Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Militär, Dänemark, Psy Op, Black Op
wonderland
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 13:43
Ein Elitesoldat hat ein Buch geschrieben, das Militär wollte den Verkauf verhindern, also druckt eine Tageszeitung das Buch vollständig ab. Das Militär ist entsetzt, das sei eine Anleitung für Al Kaida, und überhaupt könne man das ja prima daran sehen, dass es bereits eine Arabisch-Übersetzung gäbe. Nur leider stellt sich dann heraus, dass die Übersetzung vom Militär selbst mit Google Translate durchgeführt wurde, und im Word-Dokument als Verfasser das Militäroberkommando stand. Oops.

Seltsam nur, das der von einer Zeitung engagierte Dolmetscher für Arabisch diese „Übersetzung“ als völlig unverständlich abtat. Wie sich zeigte, war sie einfach mit Hilfe des maschinellen Übersetzungsprogramms „Google-translate“ erstellt worden und stellte sich als bloßes wirres Kauderwelsch dar. Noch peinlicher wurde es für das Militäroberkommando, als ein mit den Grundbegriffen von Microsoft-Word vertrauter Journalist bei dem im „doc.“-Format verbreiteten Dokument auf „Eigenschaften“ klickte und als Verfasser der Übersetzung das – Militäroberkommando fand.

Dann haben sie noch ein bißchen rumgelogen, sie hätten das nur aus dem Internet in ihr Word kopiert, und das sei wirklich aus dem Internet, aber konnte dann keine URL und keine Logs für das Original vorweisen. Später gab dann der Chef der IT-Abteilung zu, das persönlich erstellt und verbreitet zu haben.

Und das finde ich ja das übelste daran, auch wenn es wenig überraschend ist: Der IT-Chef des Militärs ist zu blöde, aus einer Word-Datei den Autor rauszunehmen.

Ich hänge mich mal soweit aus dem Fenster, bei unserem Militär ein ähnliches Kompetenzniveau zu postulieren.

http://www.taz.de/1/leben/internet/artikel/1/hinterhalt-scheitert-an-word-kenntnis/


Wer spielt hier eigentlich gegen wen ?? führt das Militär einen Krieg, gegen seine eigenen Bürger ??


melden
Anzeige

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 14:20
Also für mich ist es vollkommen glaubwürdig das einige Herren des verlängerten armes keine spezifischen Kentnisse vorlegen können und das nicht nur im staate Dänemarks.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 14:43
@wonderland

wenn man klaut
behält man die quelle natürlich für sich, nicht ?

http://blog.fefe.de/

buddel


melden
wonderland
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 14:52
@buddel

??

andenprangerstellen.com ist das deine Webseite ?






Und nun zurück bitte zur Verschwörung des dänischen Militärs gegen seine Bürger, was ja auch der Inhalt des Stranges ist, die Quelle in diesem Fall wäre die Taz mein schlauer buddler ;)

http://www.taz.de/1/leben/internet/artikel/1/hinterhalt-scheitert-an-word-kenntnis/


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 14:54
@wonderland

ich brauche dir nicht die etikette vorzustellen,
es ist ein gebot der offenheit und ehrlichkeit
die quelle eines textes zu nennen.

dein eingangspost ist wortgetreu ein c&p-text
aus einem blog

buddel


melden

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:01
@Topic

Und nun? Der dänische Schäuble ist also etwas unbeholfener als unsere Version und ist deswegen nun zu Recht in die Schußlinie der Stimmen geraten, die seinen Rücktritt fordern. Dieser Forderung ist nun Folge zu leisten, -tut er das, ist alles im Lot, tut er es nicht, lebt der Lobbyismus und das politische Kalkül wird offenbar.


melden
wonderland
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:07
@schmitz


Deine Aussage, hat rein gar nichts mit dem Inhalt des Postings zutun, außer der Relativierung der Tatsache, dass das Dänische Militär bewusste Falschaussagen und Verleumdungs Operationen durchführt in dem es EIGENHÄNDIG texte auf arabisch übersetzt um den Text dann als Anleitung zu präsentieren Es geht hier um das warum .

Hast du den Inhalt des Textes etwa nicht verstanden ?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:07
@schmitz
mit einem rücktritt ist alles im lot ?

mach bitte einen smiley hinter solche aussagen^^

buddel


melden

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:08
doof ist, andere institutionen haben da mehr kompetenzen und ressourcen.
wie oft werden also andere leute mit solchen täuschungen diskreditiert oder informationen und willensbildungen verhindert...

helfer des bürgers, zum helfer des feindes und feind des bürgers umdeklariert!?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:09
@wonderland

den verantwortlichen muss man natürlich sofort wegen inkompetenz seiner "verantwortung" entheben.
warum ?
weil da ein hohlkopf die brisanz seines tuns nicht erkannt hat,
wie naiv war denn dieser plumpe täuschungsversuch ?

buddel


melden

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:13
ihn seines amtes zu entheben ist nicht die richtige folgerung der tat bzw nur der minimalste schritt. sofort müsste eine nationale experten-debatte losgetreten werden, die so schnell nicht enden darf. thema muss das handeln des militärs sein, die propaganda, die false flag operationen, die täuschungen der masse und soweiter...

das ganze kann dann auf internationale geheimdienste und militärs erweitert werden...

solche großflächigen debatten müssen her. sie dürfen sich nicht nur in kleinen bewegungen abspielen, sondern auf den allgemeinen öffentlichen gesprächsinhalt erweitert werden.


melden
wonderland
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:15
@buddel


Lieber Buddel, dieser IT Spezialist, der jetzt den Kopf für die politischen Entscheidungsträger hinhalten muss ist doch klar wie Kloßbrühe , ich bitte dich !

Denkst du die schreiben dann auch noch nach dem es herausgekommen ist, wer politisch für Verbreitung von Kriegs und Islambashing verantwortlich ist ?

Bitte


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:18
nix , bitte.

das kann so niemals in "grossem stil" geplant gewesen sein,
das war ne aktion eines einzelnen.

wenn da militärisch/politisch/wirtschaftsinteressen drangehangen haben,
dann verliere ich meinen glauben an die effektivität unserer geheimdienste und logen
;)

buddel


melden

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:23
@wonderland
wonderland schrieb:Wer spielt hier eigentlich gegen wen ?? führt das Militär einen Krieg, gegen seine eigenen Bürger ??
Naja... die Bürger wollen ja fast alle kein Krieg mehr gegen ander Nationen... also müssen die, die noch Kriege haben wollen, sich was ausdenken!


melden
wonderland
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:23
@buddel
buddel schrieb:wenn da militärisch/politisch/wirtschaftsinteressen drangehangen haben,
dann verliere ich meinen glauben an die effektivität unserer geheimdienste und logen
dann kannst du schon mal anfangen ;) Lügen haben kurze Beine und die Beine dejenigen die in Zukunft uns verscheissern wollen, um uns kontrollieren werden nicht mehr laufen könne vor kurzen beinen ;) es sei den, die Gedanken-Polizei wird eingeführt, (also TV und Medien leisten da ja schon hervorragende Arbeit ) woran ja schon hartnäckig gearbeitet wird in Geheimdienst und Logen kreisen , stümmts ?

Ach ja, warum erwähnst du das Wort Loge eigentlich .. hmm nur so


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:36
@wonderland

"loge" verwand ich,
weil der gesamte vorwurf eines verpfuschten "einsatzes" des dänischen miltärs
auf die "offenbarung wahrer interessen" beliebiger regierungen
zu verweisen meint.

die schweinereien,
die wirklich geschehen
finden ihren niederschlag in fachpublikationen oder unbeachteten you tube videos

der dänische "skandal" war (ist)
nicht die aktion
sondern der dilletantismus

buddel


melden
wonderland
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:40
Der einzige "Skandal" hier ist es, dass es eigentlich gar nicht mehr DEUTLICHER darstellbar ist .

WER HIER GEGEN WEN KRIEG FÜHRT .

Ich befürchte nur der Horizont scheint bei einigen leider nur bis zur Landesgrenze zu reichen.


melden
kastimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:48
da hat es wohl mit der zwei-minuten-hass-sendung nicht geklappt :)


melden
wonderland
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:55
@kastimo


Danke Kastimo für den Hinweis zur orwells " 2 Minuten Hass Sendung "

Nur leider haben wir 2009 und die Hass Sendungen dauern Tage Wochen , Stunden


melden
kastimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:59
@wonderland

die art und weise wie man sich feinde schafft, bleibt dieselbe nur der feind ändert sich

wenn die araber nicht mehr da sind, kommen andere "feinde" und das dauert ein lebenlang :)


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dänisches Militär scheitert bei Presse-Psyop

03.10.2009 um 15:59
@kastimo

für doofe : was hat es mit der "zwei-minuten-hass-sendung" auf sich ?

buddel


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt