Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

229 Beiträge, Schlüsselwörter: Feiertag, Feiertage
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

17.10.2009 um 13:50
@md.teach

Dann schlags doch dem Rektor vor, was hindert dich daran ?

Und die deutschen sind nun mal ein Volk der Bürokraten das merk ich jedes ja wenn ich meine Lizenzen verlängern will.


melden
Anzeige
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

17.10.2009 um 13:57
@T_K_V
Hmm... gar keine so schlechte Idee. :D


melden
Jelume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

17.10.2009 um 14:03
Wenn du schreibst, dass in Bangladesch jede Gruppe an ihrem Feiertag frei bekommt außer am Arbeitsplatz, was bleibt dann noch außer der Schule?


melden
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

17.10.2009 um 14:10
@Jelume
Das habe ich nicht geschrieben/du hast es falsch verstanden.
Also mit Ausnahme Arbeitsplatz ist gemeint, das man sich dort schon vorher Melden sollte, weil der Arbeitgeber vllt noch wichtige Aufgaben für den Arbeitnehmer hat, und wenn er nun vorher weiß, dann kann es schon vorher anders Organisieren etc.. Verstanden?


melden
Jelume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

17.10.2009 um 14:16
Ja ist klar. Nun ich weiß nicht, wie es in Bangladesch sonst zu sich geht, aber vielleicht sollte man die Verhältnisse in diesem Land nicht unbedingt mit denen in Deutschland vergleichen. Deutschland ist Exportweltmeister und wenn sich jede Gruppe hier arbeitsfreie Feiertage gönnt, hätte das mit Sicherheit nicht wenige Folgen für die Wirtschaft. Wenn du ein ähnliches Land wie zb. Frankreich genannt hättest, okay, aber ich glaube man sollte nicht ein Wirtschaftsgigant mit einem Land der Dritten Welt vergleichen.


melden
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

17.10.2009 um 14:21
@Jelume
Stimmt, da hast du wiederum Recht. :)


melden
goofy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

18.10.2009 um 09:28
@König_Rasta

Tut mir Leid. Ich haette nicht gedacht, dass es dich so verletzt. Aber das war kein Humor von Stefan Raab.


melden

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

18.10.2009 um 09:58
Wir haben unsere Feiertage, das einzige was ich gut finden würde. Wäre ein Springfeiertag (verschieden anlässe, jedes Jahr was anders.)


melden

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

18.10.2009 um 11:10
Es kränkt mich ja auch nicht wirklich, aber es hat nunmal in ner Diskussion nichts zu suchen!

@goofy


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

18.10.2009 um 12:01
@Prometheus
Prometheus schrieb:Wir haben unsere Feiertage, das einzige was ich gut finden würde. Wäre ein Springfeiertag (verschieden anlässe, jedes Jahr was anders.)
Eine hervorragende Idee.
Man könnte ja auch mehrere "Springfeiertage" festsetzen.
Den ersten würde ich direkt als Trauertag für den manipulierten, ungeöffneten Fallschirm ansetzen (Springfeiertag-Fallschirmspringen) und ihn Jürgen-Möllemann-Tag nennen.

Darüberhinaus wären dann mehrere Religionen einzubinden.


melden

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

18.10.2009 um 13:12
Na ja,der Ströbele geht ja schon seit Jahren damit hausieren.

Aber wenn schon ein Feiertag für alle, wie wäre es dann mit einem
"Abu Bakr Muhammad ibn Zakariya ar-Razi- Gedenktag" ?
Der wäre wirklich angemessen


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

19.10.2009 um 16:00
Ich denke eher, das sowas Streit anstatt Frieden unter den Menschen gibt.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

19.10.2009 um 16:32
kommt eh nicht,
viel zu teuer.
an meinem standort arbeiten weniger als 10 prozent nichtchristen,
eher noch weniger
aber bei der momentanen lohn"politik"
würde meine firma eher den standort schliessen
als überstundengeld für die dann einspringenden "nicht-und nichtnichtchristen"
zu zahlen

buddel


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

19.10.2009 um 20:16
Ich finde, dass wir eh schon zu viele Feiertage haben. Von mir aus könnte man diese ganzen religiösen Feiertage eh abschaffen. Ausserdem kommen dann, wie auch schon andere angesprochen haben, alle anderen Gruppen und wollen ihre Feiertage haben. Nachher kommen noch die Japaner und wollen ihre "Goldene Woche" . . . ;)


melden

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

20.10.2009 um 13:07
Ich bin für eine Streichung aller Feiertage.

Wem Aberglaube oder politische Gesinnung bestimmte Feiertage vorschreibt, der kann für Gott und/oder Vaterland ja wohl wenigstens, wenn schon nicht sein leben, so doch wenigstens ein paar Urlaubstage opfern.
Dann kann jeder nach seiner Fasson selig werden und nervt die anderen nicht mit geschlossenen Läden, mieser Radio-Musik oder Fahnengewedel.


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

20.10.2009 um 13:14
@Doors

Deine Einstellung finde ich grundsätzlich richtig - in dieser sehr speziellen Fragestellung um so mehr, da man als - rein hypothetisch - abendländischer Gläubiger in den jeweiligen Einzugsgebieten nicht so frei die Möglichkeit hätte, "heidnische" oder politische Feiertage einzufordern bzw. zu etablieren.

Zu unseren "internen" Feiertagen kann man ja sagen das diese i. d. R. zu reinen Konsumfesten ohne jeglichen Bezug zur Tradition geworden sind und somit auch - rein thematisch - zur Disposition stehen sollten.

Wer feiern möchte: Der Urlaubsanspruch in Deutschland ist recht großzügig, so kann sich jeder seine Feste planen wie sie fallen.... Und das alles ohne medienwirksame Diskussion...


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

20.10.2009 um 15:41
als schichtlohnsklave bescheren mir feiertage fette steuerfreie zuschläge
und ich fahre meinen rhytmus einfach weiter.

für "normalarbeiter" sind es wohlbenötigte verschnauftage.

für die meisten unternehmer tage ohne umsatz.

aber es spielt sowieso keine rolle,
feiertage sind für den grossteil der bevölkerung schon lange keine solchen mehr,
im sinne irgendeines gedenkens

buddel


melden

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

20.10.2009 um 16:41
buddel schrieb:feiertage sind für den grossteil der bevölkerung schon lange keine solchen mehr,
im sinne irgendeines gedenkens
Und das ist in anderen Kulturen und Religionen halt anders.

Zu Weihnachten geht es hierzulande nur noch darum, sich an teuren Geschenken zu übertrumpfen. Klar, es gibt einige christliche Familien, die damit noch was verbinden, sicher, die gibt es auch in den USA aber zu 90% kauft man einfach nur lieblose Geschenke weil man halt soll/muss denn das machen ja alle. Sogar der Gedanke des Schenkens ist abhanden gekommen. Dafür haben wir den Coca Cola Weihnachtsmann, hurrah. Eigentlich nicht mal mehr den, der kommt auch aus der Mode.

Wenn aber z.b. im Islam nach dem Ramadan gefeiert wird dann kommt die ganze Familie zusammen und man feiert noch den Sinn dahinter. Zum Geburtstag des Propheten wird natürlich gefeiert aber man erinnert sich eben auch des Propheten.

Und so feiert man eigentlich in allen Religionen, die nicht nur geheuchelt sind. Ein Hindu steckt jeden Tag religionsgebunden in seinem Kastensystem, sein ganzes Leben richtet sich danach, da feiert er natürlich auch die Feste im Sinne der Religion von der sie kommen.

Aber wo es keine wirkliche Religiösität mehr gibt und der Zusammenhang der Menschen auch nicht mehr so wichtig und durch Großstadtanonymität abgelöst ist, tja da gibt es auch keine richtigen Feiertage mehr.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

20.10.2009 um 16:48
@Pantheratigris
halt doch auf,
spiel die gedenken muslimischer feiertage doch nicht so hoch.
ich vermute,
nicht mehr muslime wissen um die hintergründe dieser feste als ein osternfeiernder christ

buddel


melden
Anzeige

Muslimischer, jüdischer, (...) Feiertag in Deutschland?

20.10.2009 um 16:51
@buddel

Is schon n Unterschied ob man einen Monat fastet und danach das Ende des Fastens feiert oder irgendwo im Jahr ein Auferstehungsfest hat, dessen Sinn keiner mehr kennt.


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt