Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Lehrer Kopftuch Diskriminierung Lehrermangel

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 16:37
Wie können gläubige Musliminen überhaupt Polizisten werden? Sie dürfen doch keine Männer anfassen.


melden
Anzeige
Eggmeggytryfly
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 16:42
@lucky--89

Das
lucky--89 schrieb: Das Kopftuch hat religiöse Hintergründe, wie z.B. das Kreuz was in Klassenzimmern hängt.
Das ist ja nicht von der Hand zu weisen. Und dem wiederspreche ich auch nicht.



Man sollte einfach alles was mit Religion zu tun hat aus der Schule lassen, dann kann jeder seinen Glauben leben. Und dazu zählt ein Kopftuch auch!


Warum sollte die Muslimin nicht arbeiten, wenn sie nicht missioniert.
Und nicht jeder, der vor einem Kruzifix sitzt, ist gleichzeitig gezwungen, daran zu glauben, was dahinter steht.

Und ich finde Religion gehört zur Allgemeinbildung. Und in Schulen sollte der die Schüler Religionsunterricht informieren über die verschiedenen Religionen und auch über Sekten aufklären usw.

@varian
varian schrieb: Religion gehört nicht in Schulen.
Das ist Deine Menung. Ich habe oben schon erörtert, das ich das Thema für wichtig halte.

Und das könnte noch weiter ausdiskutiert werden.

Bildung ist wichtig für Menschen, die globalisiert werden. Sie bekommen es mit den verschiedensten Kulturen und deren Glaubenskulturen zu tun, wenn sie auch nur reisen.

Und ich finde es wichtig, Schüler aufzuklären und zu informieren, nicht zu missionieren.

Das, was jeder glaubt, nicht glaubt oder glauben möchte, ist später seine Privatsache.

Die Verbannung des Religionsunterrichts halte ich für einen Riesenfehler.
Die Thematik greift ja auch in den Bereich der Geschichte ein.

Man sollte Kindern beim Unterricht nichts, aber auch gar nichts vorenthalten, um die Welt besser zu verstehen.

Das ist die Pflicht eines Staates und nicht eine bewusst gesteuerte Ausklammerung gewisser Themen.


melden
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 16:43
Jetzt mal ganz ernst gemeint:

Die Leute haben eh keinen Respekt mehr vor der Polizei und dann Polizistinnen mit Kopftuch. Bei allem Verständnis für unsere Migranten. Das ist einfach nicht machbar!


melden
Eggmeggytryfly
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 16:44
@all

Ich komm gleich wieder. mom...


melden
Fritzel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 16:45
@lucky--89

Wieso hast du keinen Respekt gegenueber der Polizei??


melden

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 16:45
@Eggmeggytryfly

Religion hat absolut nichts mit Bildung zu tun. Wenn Kinder vom ersten Tag Religionsunterrricht haben, dann führt man sie an die Religion näher und das ist eine Missionierung. Und mit Geschichte hat es sicherlich gar nichts zu tun.


melden
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 16:48
@Fritzel
Ich sage dass viele keinen Respekt mehr haben. Die Polizisten werden regelmäßig angegriffen, bespuckt und beleidigt. Dass das immer schlimmer wird sollte man eigentlich mitbekommen haben. Ich hab mit der Polizei nichts zu tun und habe trotzdem Respekt vor dieser.


melden
Fritzel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 16:49
@lucky--89

Achso, verstehe. Wieso aber wuerden viele vor Polizistinnen mit Kopftuch noch weniger Respekt zeigen?


melden
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 16:52
@Fritzel
Weil viele vor Migranten generell wenig Respekt haben und ganz ehrlich, in Deutschland eine Polizistin mit Kopftuch??? Ganz "normal" ist das nicht


melden
Eggmeggytryfly
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 16:55
@varian
varian schrieb: Religion hat absolut nichts mit Bildung zu tun. Wenn Kinder vom ersten Tag Religionsunterrricht haben, dann führt man sie an die Religion näher und das ist eine Missionierung. Und mit Geschichte hat es sicherlich gar nichts zu tun.
Du musst noch viel lernen, varian. :D


Und wenn Religionsunterricht gleich eine Missionierun kommt, dann läuft da etws schief meiner Meinung nach. Das darf und kann es nicht sein.

@Shionoro

Danke für Deine Beiträge. :)

@Fritzel, @all

Die Diskussion um Polizeidienste ist hier etwas deplaziert, obwohl wir ja jetzt einen Überblick bekommen, wie es auch so allgemein läuft.


melden

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 17:02
@Eggmeggytryfly

Wobei, der Religionsunterricht darf nicht ab der ersten Klasse gelehrt werden meiner Meinung nach.
Außerdem sollte er Religionsunabhängig sein.

Ich finde ab der siebten klasse sollte er zweijährig alle größeren Strömungen durchnehmen, christentum, Islam, Judentum am rande, buddhismus, Satanismus undwenn da noch platz ist andere kleinere Ideologien auch am Rande.


In der Grundschule IST es missionierung, meiner Meinung nach, denn die Kinder verstehen da noch nicht so wirklich, wovon da überhaupt gesprochen wird und nehmen an, das was der lehrer sagt, stimmt schon irgendwo.

Ab der siebten Klasse ist das anders.


melden

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 17:12
@Eggmeggytryfly

Die Bibel ist wie ein Märchenbuch und zählt nicht zur Geschichte.


@Shionoro

Fremde Religionen durchzunehmen ist eine interessante Sache, da man den Kindern nur einzelne Aspekte zeigt. Da stimme ich dir vollkommen zu.


melden
Eggmeggytryfly
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 17:14
@Shionoro

Das ist eine sehr gute Ansammlung von konstruktiven Denkansätzen zur Thematik.

Und ich gebe Dir auch teils gerne Recht, shionoro.

Aber wieso einige Religionen in den Hauptfocus nehmen und andere nicht?
Das verstehe ich nicht ganz.

Denn ich denke, das alle Strömungen wichtig sind.
Es ist ja Aufgabe der Lehrkörper und deren Lehrpläne, das übersichtlich und Transparent zu gestalten und dies völlig neutral.



Aufklärung zu Satanismus und Sekten gehören aber auch unbedingt noch dazu.

Und wieso nur zwei Jahre?
Das verstehe ich auch nicht?


melden

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 17:17
Umfrage: Kopftuchverbot für muslimische Lehrerinnen

Diskussion: Kopftuchverbot in Hessen ist rechtens!

Diskussion: Kopftuch im Islam - Zwang?

Es gibt übrigens bereits zig Threads zu diesem Thema


melden

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 17:19
Shionoro schrieb:In der Grundschule IST es missionierung, meiner Meinung nach, denn die Kinder verstehen da noch nicht so wirklich, wovon da überhaupt gesprochen wird und nehmen an, das was der lehrer sagt, stimmt schon irgendwo.
Deswegen entscheiden ja auch die Eltern ob sie das wollen oder nicht.


melden

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 17:21
@Eggmeggytryfly
Eggmeggytryfly schrieb:Ergo stehen ausgebildete Pädagoginnen, die dringend gebraucht werden, zweisprachig sind und der Migration förderlich wären, sich mit Erpressung seitens des Staats konfrontiert, um arbeiten zu dürfen.
Die Anzahl muslimischer Lehrkräfte dürfte sehr deutlich unter atheistischen oder christlichen liegen, die benannten Fälle also unwichtig sein. Ich sehe es zudem als NICHT FÖRDERLICH an, wenn eine Lehrkraft, die meiner Meinung nach ein weltliches Gesellschaftsbild vertreten sollte, ihre zu diesem widersprüchlichen Religiösität dermaßen offen zur Schau stellt. Das Kopftuchverbot ist der richtige Weg.
Eggmeggytryfly schrieb:sich mit Erpressung seitens des Staats konfrontiert
Dann könnte man auch behaupten, die studierte Lehrkraft erpresst den Staat, in dem sie droht, die Stellen nicht zu besetzen, wenn sie das Kopftuch nicht tragen darf.


melden

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 17:22
@rottenplanet
shionoro schrieb:
In der Grundschule IST es missionierung, meiner Meinung nach, denn die Kinder verstehen da noch nicht so wirklich, wovon da überhaupt gesprochen wird und nehmen an, das was der lehrer sagt, stimmt schon irgendwo.

Deswegen entscheiden ja auch die Eltern ob sie das wollen oder nicht.
Der Religionsunterricht ist sehr interessant gestaltet und deshalb machen auch religionslose Kinder mit. Somit bleibt es immer noch eine Missionierung.


melden
Eggmeggytryfly
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 17:23
@varian
varian schrieb: Die Bibel ist wie ein Märchenbuch und zählt nicht zur Geschichte.
Du bist sehr, sehr schlecht informiert, wie sich immer wieder aus Deinen kurzen, provokanten und unsachlichen Beiträgen lesen lässt, was nicht den Tatsachen entspricht.
Verheerend! Dir hätte ein Religionsunterricht der Superlative auch nicht geschadet, damit Du mal mit Fakten konfrontiert wirst.

Ich finde das langsam peinlich für Dich.

Ausserdem kommen wir auch vom Thema ab:




Muslimische Lehrerinnen, die diskriminiert werden.


melden
Eggmeggytryfly
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 17:25
@Shionoro, @varian

Religionsunterricht in Grundschulen halte ich auch für unadäquad.
Die Grundschüler haben genug in anderen Themen unterrichtet zu werden.

Eine Zweitprache, wäre sinnvoller. Muss ja nicht in Schrift sein.


melden
Anzeige

Lehrermangel in Deutschland/ Kopftuchverbot für Lehrerinnen

21.08.2010 um 17:25
@varian
varian schrieb:Der Religionsunterricht ist sehr interessant gestaltet und deshalb machen auch religionslose Kinder mit. Somit bleibt es immer noch eine Missionierung.
Wenn die Eltern nicht wünschen, dass ihre Kinder "missioniert" werden, dann schicken sie ihre Kinder einfach nicht dorthin. Einfacher geht es gar nicht. Ethikunterricht soll ja auch ziemlich interessant sein.


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden