Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Wirtschaft, Arbeitgeberpräsident
Diese Diskussion wurde von Merlina geschlossen.
Begründung: Zur alleinigen Hetze eröffnet. Null Diskussionsgrundlage. Sämtliche Themen: Ausländer, Arbeitslosigkeit, H4... werden schon in genügend anderen Threads besprochen.
Silent_Wolf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:22
Dies dumme Äußerung hat der Arbeitgeberpräsident heute von sich gegeben.

Wie dreist ist das denn? Es ist ja bekannt oder auch nicht das der Arbeitgeberpräsident ein anti-deutsches Verhalten hat. Der muss mal klar kommen.

In Deutschland sind tausende DEUTSCHE Fachkräfte arbeitslos und suchen Jobs aber die Wirtschaft legt den Steine in den Weg. Und der Gipfel vom Eisberg ist die heutige Äußerung von dem. Ich halte absolut nix auf Merkel, aber die hat eine Äußerung von sich gegeben das es genug deutsche Fachkräfte gibt bei 3.000.000 Arbeitslose. Ich bin der Meinung die Wirtschaft soll deutsche Fachkräfte ausbilden um

1. Die Arbeitslosenzahl zu senken
2. Die Wirtschaft anzukurbeln

Der Staat hat ja inzwischen alle ALG II empfänger von der Gesellschaft abgeschossen, damit das Arbeitsamt die Arbeitslosenquote künstlich verringern können und alles schön zu reden.

Zu Arbeitslose wovon das Arbeitsamt redet sind nur ALG I Empfänger alle anderen sind nicht mehr in der Statistik.


melden
Anzeige

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:25
Schlimm, schlimm, schlimm. Da werden Ausländer eingestellt, obwohl es doch DEUTSCHE Fachkräfte gibt.
Wie muss da das Herzlein des ein oder anderen -natürlich niemals braun angehauchten- Mitmenschen nur weinen.
Mir kommen die Tränen.



@Silent_Wolf

Was heißt hier dreist?
Ist es nicht völlig schnuppe, welcher Herkunft die jeweilige Fachkraft ist?
Und komm mir jetzt nicht mit so Ansagen wie: "Arbeit zu erst den Deutschen",
sonst bekomme ich ein leichtes Ziehen in der Herzgegend.


melden
breimarder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:25
jo und in 3 jahren alles mit chinesen ersetzen weil die die selbe arbeit für noch billiger machen


melden

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:27
@Silent_Wolf
Silent_Wolf schrieb:Es ist ja bekannt oder auch nicht das der Arbeitgeberpräsident ein anti-deutsches Verhalten hat.
Tatsache?
Mir ist das nicht bekannt. Bitte kläre mich doch auf, wenn du schon mit solchen Behauptungen kommst.


melden

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:29
@Silent_Wolf
Silent_Wolf schrieb:In Deutschland sind tausende DEUTSCHE Fachkräfte arbeitslos und suchen Jobs aber die Wirtschaft legt den Steine in den Weg
Aus beruflicher Sicht würde mich interessieren, wo es die gibt.
Natürlich gibt es viele Arbeitslose - aber nicht alle sind Fachkräfte. Und selbst von denen steht dem Arbeitsmarkt nicht jeder zur Verfügung (harte Arbeit, lange Arbeitszeiten, aber auch die Erreichbarkeit mit den ÖVM spielt eine große Rolle).


melden
Saniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:33
Wie sagte Jürgen Rüttgers einst? "Kinder statt Inder".....


melden
Silent_Wolf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:35
@Merlina

Ich habe es von jemand gehört und das bestätigt es wieder

Ich bin nicht rechts aber ich bin der Meinung Arbeit zuerst für Deutsche denn es gibt genug deutsche Fachkräfte. Sie sollten sich nur melden obwohl es werden ja bestimmt mio von Bewerbungen von Deutschen Fachkräften eingehen. Aber Ausländer werden bevorzugt und das kann nicht sein. In der ehemaligen DDR wurden auch ausländische Fachkräfte rein geholt nach ganz strengen Kriterien und das ist ja in Ordnung gewesen das DDR Regime war nicht gut und nicht schlecht. Der Staat sollte ein anderen Weg einschlagen als der jetzige.


melden

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:35
Antideutsche Arbeitgeber? Donnerschlag, vermutlich alle unterwandert von wem auch immer.

Ausbildung ist teuer und braucht Zeit - beides haben Unternehmen meist nicht.

Nicht jeder ehemalige Bauhilfsarbeiter lässt sich von heute auf morgen zur Fachkraft für Gentechnologie umschulen. Vielleicht hat er auch keine Lust dazu.

Na, egal, liebe Deutsche. Dann geht doch erstmal Arbeiten. Muss ja nicht Spargelstechen sein.


melden

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:37
@Silent_Wolf

"Aber Ausländer werden bevorzugt und das kann nicht sein"

Dass die meisten im Ausland erworbenen Abschlüsse, egal, ob Schule, Uni oder berufliche Qualifikation, hierzulande nicht anerkannt werden, ist Dir schon klar?

Nich wenige aus der UdSSR stammende Akademiker müssen ihr Leben mit Hilfsarbeiten fristen.


melden
Silent_Wolf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:38
Es sollte endlich mal was passieren aus politischer Sicht aber die Politik reitet Deutschland immer mehr in die Scheiße. Sie sollten endlich die Notbremse finden denn wer mit dem Feuer spielt muss mit Verbrennungen rechnen.


melden

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:39
@Silent_Wolf
Silent_Wolf schrieb:Ich bin nicht rechts
Silent_Wolf schrieb:ich bin der Meinung Arbeit zuerst für Deutsche
Köstlich, wirklich köstlich. :D



Ausländer werden bevorzugt? Auch das ist mir neu. Kannst du mir hier wenigstens Fakten liefern, wenn dir das schon nicht in Bezug auf den Arbeitgeberpräsident gelungen ist?

Das Eis wird dünn.


melden

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:39
deutsche sind immer noch zu teuer,das ist der einzige grund,warum ausländische fachkräfte her müssen.
das fing im handwerk an und es hört nicht in der industrie auf.was denkt ihr denn,was mit globalisierung gemeint ist?


melden

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:40
@Silent_Wolf


Gibt's den Beitrag von 18:38 auch noch in verständlich?
Ein anständiger Deutscher sollte wenigstens die deutsche Sprache soweit beherrschen, dass er sich vernüftig ausdrücken kann.


melden
Silent_Wolf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:42
@oldbluelight
das ist richtig aber das Leben ist teuer geworden und wir müssen ja überleben.

Lebensmittel sind teurer geworden und daher sind wir aber wiederum im Recht.


melden

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:42
@Silent_Wolf
Silent_Wolf schrieb:Es sollte endlich mal was passieren aus politischer Sicht aber die Politik reitet Deutschland immer mehr in die Scheiße. Sie sollten endlich die Notbremse finden denn wer mit dem Feuer spielt muss mit Verbrennungen rechnen.
Gut, soweit so gut.
Und welche Vorstellungen hast du da?

Ausländer raus? :D Weil
eigentlich sind die nur auf der Durchreise aber in Deutschland fühlen die sich wohl.
ist schon hart.
Da hilft auch die Tante Edit nicht.


melden
Silent_Wolf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:43
@Doors
wieso verstehst du nicht was ich damit gemeint habe denke mal nach danke


melden

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:43
@Silent_Wolf
Silent_Wolf schrieb:Lebensmittel sind teurer geworden und daher sind wir aber wiederum im Recht.
WAS hat das mit ausländischen Fachkräften zu tun?


melden

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:44
Silent_Wolf schrieb:Ich habe es von jemand gehört und das bestätigt es wieder
Na was die Leute nicht alles hören und glauben!

Man sollte schon mal selber denken und nicht alles blind glauben, was die anderen aus deiner Teestunde so alles erzählen!
Silent_Wolf schrieb:Es ist ja bekannt oder auch nicht das der Arbeitgeberpräsident ein anti-deutsches Verhalten hat.
Silent_Wolf schrieb:Aber Ausländer werden bevorzugt
Kannst deine Behauptungen doch bestimmt durch harte Fakten belegen, oder!


melden

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:45
deutschland bräuchte auch keine ausländischen fachkräfte (bzw. nicht so viele) wenn die deutschen arbeitgeber die hier vorhandenen fachkräfte ordentlich bezahlen würden.
jährlich wandern tausende hochqualifizierte arbeiter in länder aus in denen die bezahlung besser ist.wen wunderts denn?


melden
Anzeige
Silent_Wolf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ohne Ausländische Fachkräfte geht in Deutschland nichts mehr

11.10.2010 um 18:45
@Merlina

Ich habe nix gegen Ausländer aber wenn ich so sehe wie der Ausländer auf ein King macht und sagt ich bin der beste und der schönste, dann sehe ich rot denn auf arrogante Ausländer und auch Deutsche kann man verzichten


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden