weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Obama bereits am Ende?

62 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Obama, Weltmacht, Kongresswahlen, Us Präsident

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 01:48
Würde gerne eure Meinung dazu hören, ist der mit soviel vorschusslorbeeren
2008 gewählte US Präsident Barack Obama bereits am ende.
Nach den am vergangenen dienstag verlorengegangenen kongresswahlen
scheint es so als sei er nach bereits 2 Jahren gescheitert, was sind die gründe
statt truppenrückzug aus dem irak ein weiter so ,sogar noch ausweitung des
krieges in Afghanistan drohnen angriffe in pakistan, keine schliesung von guantanamo
usw,völliges scheitern in der innenpolitik sogar die einführung einer krankenversicherung
für alle wird ihm nicht angerechnet sondern als einführung des sozialismus angekreidet

Kann Obama die wende noch schaffen bis 2012 und wie einst Bill Clinton der 1994 sogar
beide häuser verlor und trotzdem wiedergewählt wurde, oder haben wir eine erzkonservative
regierung unter z.b. sahra pawlin und der tea party zu erwarten.


melden
Anzeige

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 01:57
@ilya
Die Teapartynazis haben den Reps den Durschmarsch im Senat versaut,Teaparty wird von american white thrash gewählt.Zu dieser Gruppe gehört nicht jeder Ami...Zum Glück...hier,gibts ein recht interessantes Interview mit Miriam Meckel und dem Klima das solche Faschisten wie Glenn Beck,Sarah Palin und die fette Qualle Jones geschaffen haben

http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/zwoelfzweiundzwanzig/201011/149260.html


melden

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 01:57
Ich meinte über das Klima


melden

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 01:59
So ab Minute 6 gehts los


melden
spesnostra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 04:59
Nur ein Krieg kann ihn jetzt noch retten.


melden
lee_harvey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 05:06
es wäre auch möglich dass er erschossen wird - aber das hoffen wir doch alle nicht


melden

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 05:29
Wirklich?????


melden

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 06:05
Wer ernsthaft geglaubt hat das er alles was er versprochen hat auch einhält ist selber schuld.
Und das er mehr Truppen nach Afghanistan karren will hat er von anfang an gesagt.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 06:53
@Warhead
Warhead schrieb:Die Teapartynazis haben den Reps den Durschmarsch im Senat versaut,Teaparty wird von american white thrash gewählt.Zu dieser Gruppe gehört nicht jeder Ami...Zum Glück...hier,gibts ein recht interessantes Interview mit Miriam Meckel und dem Klima das solche Faschisten wie Glenn Beck,Sarah Palin und die fette Qualle Jones geschaffen haben
Na, haben wir also so möglichst alle Beleidigungen bedient, die man mit der Nazikeule bedienen kann.Traurig, dass auch du mit deinem wahllosen und inflationären umherschmeißen mit solchen Begrifflichkeiten dafür gesorgt hast, dass sie Sensibilität dieser Begriffe so weit abgeschwächt ist, dass sie heute nicht mehr die Aussagekraft haben welche ihnen eigentlich zusteht.


melden

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 07:37
Ok das sind keine Nazis. Nach außen hin sind das gemeingefährliche Fundamentalisten, die ein mittelalterliches Weltbild predigen um Dumme bis Saudumme zu fangen. Aber in Wirklichkeit sind sie viel fortschrittlicher, sie wollen frühkapitalistische Verhältnisse aus dem 19. Jahrhubdert und werden von entsprechenden Leuten finanziert. Das zumindest haben sie mit der o.g. Partei gemeinsam.


melden

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 07:50
Da haben sich die Kennedy-Vergleiche doch bewahrheitet:

http://www.cassiopaea.org/images/Wanted_for_treason.jpg


melden

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 07:54
Bei aller Verachtung für die Tea Party Faschisten, muß man aber zugeben, daß Obame bis jetzt wirklich nicht viel gebracht hat, das z.B. den Nobelpreis rechtfertigt.


melden

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 12:56
Teaparty ist leider (noch) nicht durchorganisiert. Vielmehr sind das konservative Grüppchen. Auch wenn sich da nun via Dick Army sowas wie ne Dach gebildet hat. Man kann also nicht von DER Teaparty reden und kann sie damit auch nicht wirklich verbieten.
Sie sehen sich selbst als SEHR konservativ an... Obama wird als sehr liberal angesehn... und somit als Feindbild empfunden. Auslöser waren die staatlichen Finanzspritzen aufgrund der Wirtschaftskrise. Ein Punkt den hier viele übrigens auch kritisieren.
Zu den Hauptfinanzierern der Tea-Party-Bewegung werden die beiden Milliardäre David Koch und sein vier Jahre älterer Bruder Charles gerechnet, die ihr Vermögen der Firma Koch Industries verdanken.[22] Die Süddeutsche Zeitung folgert: „Die Kochs wollen den totalen Kapitalismus, und sie sind bereit zu kämpfen – gegen ein staatliches Gesundheitssystem, gegen den Klimaschutz und alles andere, das sie für Auswüchse des Sozialismus halten.“
Ich finde das sagt genug aus, um was es bei der Teaparty geht... um ewig Gestrige.
Klar tummeln sich da auch Nazis oder radikale Fundis. Doch das ist überall so wo sich Interessensgebiete überschneiden. Sieht man ja auch bei der ganzen VT Bewegung, mit ihren Esoterikern, Scientologen und Nazis.
Es werden nunmal unheilige Allianzen geschlossen, um selbst mehr Einfluss zu erhalten... was ich auch nicht in Ordnung finde, weil man so eine evt gute Sache mit Scheisse glasiert.
Ein Teapartymember muss kein Faschist sein. Aber als Faschist ist man der Teaparty eher wohlgesonnen.
Desswegen jedes Mitglied als Nazi zu brandmarken find ich allerdings sehr unobjektiv. Sowohl bei der Teaparty wie auch bei der VT Bewegung.-- doch Wachsamkeit ist geboten.
Es hat nunmal ne menge Haie im Becken... es ist ja auch ein Haifischbecken... dies zu verleugnen wäre auch falsch.

Obama ist nicht am Ende. Er befindet sich blos im Kampf. Einen den er selbst insziniert hat und weswegen man ihn ja schliesslich auch so hoch gejubelt hat. Wesswegen er ja auch den Nobelpreis bekam ohne etwas dafür getan zu haben. Nun schiesst der Feind aus allen Kanonen. Damit musste man ja wohl rechnen...
Er sollte sich dem Kampf stellen.. denn sonst geht er unter, jops.


melden

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 13:07
Man sollte ihn auch nicht zu schlecht reden. Wenn es tatsächlich funktioniert, daß jeder Amerikaner krankenversichert ist, wäre das für die schon ein unvorstellbarer Fortschritt.
Daß man das von Seiten der Gegner auch als großes Übel verdammen kann, gehört zu den Dingen, die Nicht-Amerikaner niemals verstehen werden.
Aber der gute Barak macht schon einen mitgenommenen Eindruck. Zumindest optisch wirkt er in den 2 Jahren seiner Amtszeit um mindestens 10 Jahre gealtert.


melden

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 13:08
Obama hat vor ein Paar Tagen im Fernsehe gesagt "ich kann mich ändern" schon ein Zeichen das er weiß wie es um ihn steht ...

Auch nicht einfach für ihn ..... bei dem Scherbenhaufen, aber da muss er durch ansonsten finde ich ihn ok ...


melden

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 13:42
Obama wollte doch nie etwas tun.
Er ist auch nur eine Marioette derer die die eigentliche Macht (Geld) haben.
Banken, Lobbyisten etc. hierzulande nicht anders.

Wie oben bereits jemand gesagt hat: Nur ein Krieg rettet noch Obama.
Ich fürchte der Iran muss dran glauben.


melden

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 13:43
Er muss sich nicht ändern.. das tut er schon die ganze Zeit indem er mit den konservativen verhandelt, statt seinen Kurs voll durchzuziehn. Er passt sich zusehr an.
Das macht ihn bei seinen Feinden nicht beliebter¨, weil es bequemere Lösungen als Obama gibt, doch er verliert Sympatie in den eigenen Reihen.
Er versucht den Löwen zu zähmen statt ihn abzuknallen... hält er sich für Daniel in der Löwengrube?
Wenn man das Boot rumreissen will, so sollte man dies auch tun .. und nicht blos n bisserl links und n bisserl rechts steuern.
Aber eigentlich ist es ja blos ein Krieg der Lobbyisten.
Dass er die Farmalobby mit dem Gesundheitssystem auf seiner Seite hat liegt auf der Hand. Durch eine gesetzliche Krankenversicherung profitiert in erster Linie die Farmaindustrie. Weil zwangsweise ein vielfaches an Medikamenten verkauft werden.
Die ganzen Sozialismusvorwürfe sind in der Angelegenheit sowas von deplatziert. Diese staatliche Krankenversicherung ist im Grundgedanken tief kapitalistisch. Weil das Kapital schlussendlich der Wirtschaft zugute kommt und nicht dem Staat.
Für Obama hat nun die Stunde geschlagen. Steht er auf und kämpft oder bleibt er liegen und geht unter? Er kann die momentane Situation nutzen.. yes he could.
Kein Krieg gegen den Iran, ein Krieg gegen den Lobbyismus muss er führen.
Aber als Lobbyhure (sorry) wird er untergehn. Da haben die Konservativen einfach mehr Potenz.


melden

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 13:47
Naja, aber da sieht man doch mal woran Politik scheitert. Was sind denn bitte 2 Jahre? Um ein vernünftiges Konzept zu realisieren benötigt es nun mal Zeit. Ein Präsident hat jenes aber am wenigsten. Dann stellt sich halt die Opposition nochmals quer und spielt auf Zeit und voilá anstatt den ersten Schritt nach vorne zu gehen tritt man lieber aus Prinzip 2 Schritte zurück.


melden

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 13:48
Obama hat in meinen Augen nie Angefangen :) Er ist und bleibt einfach nur ein politisches Knetmänchen, er wird von den Lobbyisten so geformt wie man ihn haben will. Amerika ist am Boden, eine gescheiterte Nation... Dabei hatten sie soviel potenzial. Jetzt ist das Land so tief gespalten wie noch nie!!! So schnell kanns gehen, Einst der Goliath, jetzt nur noch der kleine David der nach seiner Mama schreit :) :) :) Nein mittleid muss man nicht haben, eher sollte es uns bestärken, nicht so zu Scheitern wie Amerika^^


melden
Anzeige

Obama bereits am Ende?

09.11.2010 um 13:52
Mystera schrieb: Amerika ist am Boden, eine gescheiterte Nation... Dabei hatten sie soviel potenzial. Jetzt ist das Land so tief gespalten wie noch nie!!!
das sagt wer ? woher stammen deine Infos ?
oder ist das nur deine Meinung ...... ?


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden