weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Obama bereits am Ende?

62 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Obama, Weltmacht, Us Präsident, Kongresswahlen

Obama bereits am Ende?

10.11.2010 um 12:03
@passat
Nochwas: Mag zwar sein, dass die Wallstreet von den Republikanern besser bedient werden. Ändert aber nichts an der Tatsache dass die Wallstreet ganz oben auf der Obama Wahlgelderspendeliste standen.
Barack Obama liebt das Pathos, die große Geste ? auch wenn?s ums Finanzielle geht. ?Ich nehme kein Geld von den Lobbyisten in Washington. Ich arbeite nicht für sie?, verkündet Obama in einem Video auf seiner Homepage. ?Millionen Dollar kommen von euch, von ganz normalen Leuten. Und nur euch bin ich als Präsident Rechenschaft schuldig.?

Das wirkt. Wie in keinem Wahlkampf zuvor zücken Hausfrauen, Arbeiter, Rentner und Studenten die Checks und füllen mit Kleinspenden die Kriegskasse des Demokraten. Ganz nebenbei verfestigt sich der Eindruck in den Köpfen, der elitäre Jurist mit Harvard-Abschluss lege sein finanzielles Schicksal in die Hände des kleinen Mannes.

Doch Obamas Behauptung, er stütze sich allein auf ein urdemokratisches Heer aus Kleinspendern, ist nicht mehr als Wahlkampfrhetorik. Zwar kommt die Mehrheit der Spenden von Anhängern, die minimale Beträge geben. Obamas spendabelster Finanzier aber ist, siehe da, die Investmentbank Goldman Sachs, mit bisher 627 730 Dollar.

Dahinter rangieren JPMorgan Chase (398 021 Dollar), Citigroup (393 899 Dollar), UBS (378 400 Dollar), Google (373 212 Dollar) und auch Microsoft (276 925 Dollar). Die Liste hat das unabhängige Center for Responsive Politics im Internet unter www.opensecrets.org veröffentlicht. Sie enthüllt: Obama pflegt seine Kontakte in die Wirtschaft genauso, wie er Kleinspender bei seinen Großveranstaltungen animiert.
http://www.handelsblatt.com/barack-obama-darling-der-wall-street;2020327

Die Situation hat sich seither natürlich geändert...
Inzwischen häufen sich die Vergleiche mit dem glücklosen Jimmy Carter und die Spekulationen um einen unabhängigen Gegenkandidaten für 2012, wie New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg.
http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/606662/USWahl_Obama-und-die-grosse-Desillusion
Bloomberg tönt auch verdammt unabhängig..jau!


melden
Anzeige

Obama bereits am Ende?

10.11.2010 um 12:34
Hallo,
Frieden! ich wiil nicht rumstänkern.
Obama ist sicher nicht der Messias, aber verglichen mit Bush & Co schon.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obama bereits am Ende?

10.11.2010 um 12:42
Wie kann eine Marionette am Ende sein? Ob Frau, Farbiger, oder Marsmännchen-niemand in diesem Amt wird jemals etwas tun, was den Konzerninteressen widersprechen wird. Obama hat seinen Auftrag auch nur pflichtgemäss erfüllt.


melden

Obama bereits am Ende?

10.11.2010 um 20:26
Glünggi schrieb:Obama wird als sehr liberal angesehn... und somit als Feindbild empfunden. Auslöser waren die staatlichen Finanzspritzen aufgrund der Wirtschaftskrise. Ein Punkt den hier viele übrigens auch kritisieren.
Obama wird nicht als liberal,er wird als Kommunist angesehen,das ist wohl ein Unterschied.Das die ersten Finanzspritzen von Bush und seiner Entourage kamen,deren Politik das ganze Chaos erst auslöste,das wird gerne negiert.Das Clinton einen ausgeglichenen Staatshaushalt hinterliess und die Schuldenlast sogar senkte,das wird erst recht verbuddelt,das Bush das Geld mit vollen Händen den Ölkonzernen und Militärs hinterherschmiss...pfeif drauf


melden

Obama bereits am Ende?

11.11.2010 um 06:14
Warhead schrieb:Obama wird nicht als liberal,er wird als Kommunist angesehen,das ist wohl ein Unterschied.
Ja bei den ganz Extremen scheint dies so zu sein. Hat auch viele darunter die noch im kalten Krieg festgefrohren sind, Amerika eine Leaderrolle zusprechen und sich von Feinden umzingelt sehen.
Da hängt eh noch vieles mitdrin. Der CIA hat ja auch noch nicht geschnallt dass der kalte Krieg vorbei ist... könnte man meinen... die operieren weiter wie vorher. Blos dass nun nicht mehr der Komunismus das Feindbild ist, sondern Staaten die nicht kooperieren.
Es geht vorallem um Dominanz, in erster Linie auf dem wirtschaftlichen Sektor. Das System das man dominiert, zu etablieren.
Das ist die Mission Amerikas, wenn ich dessen Volkstretter, aus der Konservenabteilung, richtig verstanden habe.


melden

Obama bereits am Ende?

11.11.2010 um 07:13
Da fragt sich nur, wie die das begründen wollen. Militärisch sind die unbestritten noch die Nummer 1. Wirtschaftlich aber total abgetakelt. Der Einzige Trumpf, den die noch haben, ist die Weltwährung Dollar, aber den verbrennen sie momentan ja systematisch.


melden

Obama bereits am Ende?

11.11.2010 um 19:17
Die Nummer 1...das sieht man ja in Afghanistan immer wieder.Das sah man in Somalia,das sah man im Libanon wo sie nichtmal fähig waren ihre eigene Base zu sichern und ihnen der ganze Laden um die Ohren flog.Das sah man auch sehr eindrucksvoll in Vietnam,ja wirklich,Nummer 1,wenns darum geht ein paar halbverdurstete Chicanos in der Wüste abzuknallen,Mörderbanden wie die Contras mit Waffen und Kokadollars vollzustopfen,wenns darum geht Grenada zu überfallen,ein Land das nichtmal ne eigene Armee hat,um eine demokratisch gewählte Regierung wegzuputschen,wenns darum geht ein paar laotischen Reisbauern die nichtmal Schuhe haben Bombenteppiche zu servieren,Minen und Agent Orange...dann sind sie garantiert Nummer 1


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obama bereits am Ende?

11.11.2010 um 19:17
ilya schrieb:Obama bereits am Ende?
Der ist politisch sowas von am Arsch und wird keine zweite Amtszeit erleben


melden

Obama bereits am Ende?

12.11.2010 um 00:16
Einen Krieg gegen einen fanatischen Gegner, der bis zuletzt kämpft kann man nie gewinnen, außer durch torale Vernichtung des Gegners, aber diese Problem hatten alle Großmächte, von Varus bis zu den Sowjets.
Aber an Material und Vernichtungskraft kommt niemand an die Amis dran. Während weltweit alle abrüsten, rüsten die immer weiter auf. Warum wohl?


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obama bereits am Ende?

12.11.2010 um 00:18
Valentini schrieb:Der ist politisch sowas von am Arsch und wird keine zweite Amtszeit erleben
Mit der Palin werden wir endlich wieder was zum Lachen haben. Die Amis weniger.


melden

Obama bereits am Ende?

12.11.2010 um 04:16
@voidol
Gibt weiss Gott bessere Kandidaten als Palin. Selbst bei den Repos. Also wenn sie die aufstellen, dann is wirklich zappenduster.


melden

Obama bereits am Ende?

12.11.2010 um 07:13
Unterscheiden sich die Tea-Party Nasen untereinander überhaupt irgendwie?


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obama bereits am Ende?

12.11.2010 um 16:20
Obama's Problem ist die Ankurbelung der US-Wirtschaft. Er hat es nicht geschafft, die Konjunktur nachhaltig aufrecht zu erhalten. Deswegen hat er auch das Vertrauen der Wähler verloren. Außenpolitisch macht er keinen schlechten Eindruck, auch wenn ihm Kriegstreiberei vorgeworfen wird, was ich nicht so ganz nachvollziehen kann.


melden

Obama bereits am Ende?

12.11.2010 um 16:26
@collectivist

nun ja Kriegstreiberei hin oder her Obama führt die Kriege der Bushregierung fort und ich sag noch er ist schlimmer als Bush wenn er in Iran reingeht. Und das wird auch der fall sein nicht umsonst verschiesst man Millionen an Wertlosen geld das ein paar Flottenverbände dort unten nur zur überwachung des Iran Stationiert sind. Wenn man den Propaganda sachen vertrauen schenken kann steht da eine flotte die von denen sich andere länder ne Haut abschneiden können denn die besitzen nicht mal den kleinsten teil davon^^. Fakt ist Obama kann sich nur mit Krieg oder kompletten Zusammenbruch überwasser halten wenn das Kriegsrecht mal wieder ausgerufen wird. Wie weit das die USA retten kann und auf welche kosten es geht wird sich zeigen wenn es dort unten los geht. Und nochmal er ist nicht nur ein Kriegstreiber sondern er führt die Kriege sogar mit aller gewalt fort obwohl sie schon in den medien als Lügen dargestellt werden.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obama bereits am Ende?

12.11.2010 um 17:32
Ich fand den Bush besser. Nicht weil seine Politik besser gewesen wäre (Obamas Politik ist aber auch nicht besser als Bushs Politik), sondern weil man bei ihm wusste wo man dran ist. Er hat nicht hintenrum und verstohlen wie ein krimineller gehandelt wie es jetzt der Hussein macht, sondern der Herr Bush hat ganz klar Position bezogen und gesagt was Sache ist. Er hat auch aus seiner Dämlichkeit keinen Hehl gemacht


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obama bereits am Ende?

12.11.2010 um 17:58
@parmount

Bist du auch einer dieser ominösen Wahrheitssuchenden, die den Infolügnern glauben schenken?


melden

Obama bereits am Ende?

13.11.2010 um 23:27
@ilya
Die Amis werden wohl oder übel den Obama noch mal wählen müssen. Was anderes bleibt ihnen nicht übrig - es gibt keine wählbaren Kandidaten. Das Problem haben wir hier in D ebenfalls. Ist wohl im Zuge der Globalisierung so durchgereicht - schau die Russia an. Polit-Mafia am Ruder - oder Italien mit seinem bekloppten Berlusconi... Frankreichs Schwachmat...usw. Scheint ne globale Krise zu sein.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obama bereits am Ende?

15.11.2010 um 15:38
Warhead schrieb:Obama wird nicht als liberal,er wird als Kommunist angesehen
Hussein ist eher ein (liberaler) Sozialdemokrat.


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obama bereits am Ende?

16.11.2010 um 00:39
Obama hat zuviele Gegner, war schon vor der Wahl so und es war eigentlich ein Wunder das er gewonnen hat. Die Amis werden wieder einen Wählen der der ganzen alten Kram vorholt, amerikanischen Patriotismus über alles. Ich glaube nach Obama kommen schlechtere Zeiten auf uns zu. Auch denke ich nicht das Obama einen Krieg anzetteln wird sondern die Nachfolger die schon mit den Hufen scharren .
Amerika kann man nicht regieren. Dieses Land ist zu groß und hat zuviele Egoisten. Eigentlich ist kaum ein Land regierbar solange nicht an einem Strick gezogen wird. In Deutschland läuft es genauso ab...


melden
Anzeige

Obama bereits am Ende?

16.11.2010 um 00:59
Es mag sein das die amis wieder einen tiefkonservativen präsidenten wählen oder
gar einen aus den reihen der christlichen fundis die sich am koran verbrennen
beteiligen, aber Obama hat es noch selbst in der hand die wiederwahl zu schaffen
wenn er endlich seine eigene linie fährt nennen wir es eine sozialliberale politik
dann wird er es auch schaffen wähler an die wahlurne zu bringen die sonst nie wählen
und es ihm danken werden denn das sind wählerschichten die nie wählen gehen und
es den reps immer wieder leicht machen mit ihren minderheiten den präsidenten zu stellen.


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden