weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gemeinschaft, Liberalität

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

02.08.2011 um 20:47
Hallo Gemeinde! :)

Der Verlauf einiger Diskussionen brachte mich darauf.

Immer links gegen rechts, immer Warheit gegen Lüge, Schwarz gegen Weiss.

Entweder entsprechend dem Hegel´schen Prinzip von These und Antithese, oder frei nach Machiavelli, wo der Zweck jedes Mittel heiligt und bei zwei sich streitenden Parteien, die beste Position die des lachenden Dritten ist.

Nun zur Fragestellung, -es geschieht so vieles, die Demokratie ist zugunsten der Wirtschaftsinteressen aufgeweicht, verhält sich fast wie ein "institutioneller Rassismus", ist also eher ideologisch, wie ökonomisch ausgerichtet, der Staat soll regulieren, sagen die Einen, oder soll die Märkte und das globale Wirtschaftssystem völlig ungehindert lassen, sagen Andere.

Dabei immer wieder Scheindebatten, immer wieder Grabenkämpfe um Nichtigkeiten, Ängste vor dem bösen Islamisten, vor der Arbeitslosigkeit, vor dem sozialen Abstieg.

Immer haben irgendwelche Mietmäuler Statistiken und klüge Sprüche parat, immer verliert sich der Idealismus in einer nie enden wollenden differenzierten Debatte.

Wo ist denn die wahre Mitte? Wo die tatsächlichen realpolitischen Ansatzpunkte, ohne Ausgrenzung, ohne Rassismus, ohne ständiges Werten und Bewerten?

Wie funktioniert Einigkeit und Frieden, möglichst für alle Menschen und am Besten auf Dauer?

Vielen Dank für euer Interesse!


melden
Anzeige

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

02.08.2011 um 20:51
@schmitz

das irgendwer die antwort auf diese frage findet
hoffe ich schon lange aber bis jetzt bleibt diese hoffnung unerfüllt
und ich denke das wird sie auch bleiben
denn wer weiß schon genau was hinter unseren köpfen in der politik gespielt wird
ich denke mal keiner und ohne das zuwissen wie soll man da etwas ändern?


melden

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

02.08.2011 um 20:53
@Genosis
Nun, dass sich da keiner eine Antwort aus dem Ärmel schütteln können wird, ist mir auch leider sehr klar, allerdings ist der Versuch, bei allem Hin und Her und Für und Wider einfach mal an den vorhandenen Gemeinsamkeiten arbeiten zu wollen, statt immer nur zu trennen und zu spalten, immerhin so etwas wie ein Anfang, -hier natürlich nur in einem sehr kleinen, begrenzten Raum. Ich bin jedenfalls auf weitere Gedanken aus anderen Köpfen gespannt. ;)


melden

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

02.08.2011 um 20:55
@schmitz

ich denke das wäre der weg zu einer antwort :)

mal schauen wer hier noch seinen senf hinzugibt :)


melden

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

02.08.2011 um 21:05
Als Goldene Regel (lat. regula aurea; engl. golden rule) bezeichnet man einen alten und verbreiteten Grundsatz der praktischen Ethik:[1]wiki

„Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst.“

Damit wären wir ein ganzes Stück weiter.


melden

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

02.08.2011 um 21:12
@wulfen
Das ist zwar stimmig, bleibt aber an der Oberfläche haften.

Dadurch wird nichts geklärt, keine Einigung erzielt, man kann sich auch freundlich die Pest an den Hals wünschen...

Höflichkeit ist sicher wichtig, aber Inhalt eben auch und darum soll es gehen. Versöhnen statt spalten, Gemeinsamkeiten, Gemeinsam für eine Zukunft von allen. Wie ist das zu bewerkstelligen?


melden

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

02.08.2011 um 21:33
schmitz schrieb:Dadurch wird nichts geklärt, keine Einigung erzielt, man kann sich auch freundlich die Pest an den Hals wünschen...
Das

„Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst.“

ist mehr, es spricht von Taten.
Man wünscht dem anderen eben NICHT die Pest an den Hals, weil man selbst keine Pest haben will.
Was du meinst sind Umgangsformen, da hast recht, ich kann Sie Arschloch sagen statt du Arschloch.

die goldene Regel aber sagt mehr, sie sagt
kümmere dich um den anderen,
höre hin, versuche ihn zu verstehen,
erniedrige ihn nicht,
Respekt,
usw.
Eine völlige Einigung wirst du nie finden wo mehr als 2 Menschen sind, manchmal kommt ja einer schon nicht klar.
Das ist aber auch gar nicht schlecht.
Sonst wären wir eine Kuhherde, ohne eigene Meinung, schlicht ein Kollektiv.
Verschiedene Meinungen bedeuten auch Kreativität und Fortschritt.
Man ist gezwungen sich auseinanderzusetzen, zu DENKEN.

aber mit am wichtigsten um deine Ziele zu erreichen finde ich ist:
Einsicht.
viele streiten des Streites wegen, wissend im Unrecht zu sein, oder aus Stolz.
Nachgeben ist nicht gerade unsere Stärke.
Das aber liegt wieder oft am Hochmut des "Gegners", niemand hat Lust auf ein "hast also kapiert das ich recht habe du Dumbatz".
Was wieder auf die Goldene Regel hinausläuft....


melden

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

02.08.2011 um 22:53
Wie funktioniert Einigkeit und Frieden, möglichst für alle Menschen und am Besten auf Dauer?

Garnicht !

Der Mensch kann einfach von Natur aus nicht ohne Streit leben bzw. einer wird immer der benachteiligte/unzufriedene/angeschissene sein .


melden

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

02.08.2011 um 22:58
@Zoantroph
@schmitz
@wulfen

ich bin der meinung
das jeder wirklich jeder einen gewissen lebensstandart freihaus bzw vom staat (weltstaat?) bekommen müsste
dann ist erstmal niemand der angeschissene
und keiner bräuchte sich mehr ums überleben kümmern bzw sorgen
dann hätte man den kopf frei für wichtige dinge
dann würde es meiner meinung auch viel weniger streit geben oder der gleichen
natürlich wird es immer welche geben die streit suchen halt einfach gerne streiten
aber was man da machen soll weiß ich nicht


melden

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

02.08.2011 um 23:05
@Zoantroph
Zoantroph schrieb:Der Mensch kann einfach von Natur aus nicht ohne Streit leben
Die Geschichtsbücher geben Dir in diesem Punkt letztlich nur deshalb Recht, weil einige Wenige, eine Masse gegeneinander aufgehetzt haben. DAS ist immer schon der Hintergrund gewesen. Dass Alle Menschen so sind, oder es ihrer Natur entspricht, halte ich für einen gefährlichen, weil verharmlosenden Mythos, der dazu beitragen soll, die Verantwortung für Triebhaftigkeit und niedere Instinkte an eine imaginäre Natur abzutreten.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

02.08.2011 um 23:27
schmitz schrieb:Immer links gegen rechts, immer Warheit gegen Lüge, Schwarz gegen Weiss.
Mitunter bilden sich die sonderbarsten Querfronten,antideutsche Antifa mit Bibelirren gegen Islam,oder stramme nationale Kameradschaften mit Hamasparteigängern gegen Israel,Oberlercher mit nationalen Anarchisten gegen Antiantifa...ja sowas gibts auch
Den Kampf um die Wahrheit behaupten ja gerade die Kameraden zu führen...pfff,Wahrheit ist ein streng begrenzter Standpunkt

Das hegelsche Prinzip scheint an den sogenannten Wahrheitssuchern abzuprallen,einfach deshalb weil die nur um sich selbst kreisen,in ihrer Dimensionsblase herrschen ganz andere Gesetzmässigkeiten,dort ist das Raum-Zeitkontinuum ausser Phase gesetzt,es gibt keinerlei Interaktion ausser mit dem eigenen Echo,das ist äusserst praktisch
wulfen schrieb:"Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst.“
Quark,ist doch keine Gemüseinsel hier,wenn ich Kritik austeile...und das tu ich reichlich und nicht immer fluffig und flaumig...dann muss ich auch Kritik einstecken können,eins was man bei linken Sektierern lernt ist zuallerst Selbstkritik üben bevor man anfängt unüberlegt geistige Blähungen absondert
Ich will Authentizität,kein Rumgeschleime


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

02.08.2011 um 23:29
wulfen schrieb:Garnicht !
Spalter!!!


melden

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

03.08.2011 um 01:05
...und schon wird wieder gespalten, wie ich lesen muss...

Wo ist die wahre Mitte, die wahre Liberalität? Welches/Welchen Erbe hat die FDP?

Gibt es überhaupt noch eine Mitte, mit fairen, ausgeglichen Positionen für alle?


melden

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

03.08.2011 um 01:10
Warhead schrieb:Ich will Authentizität,kein Rumgeschleime
Sehe ich genau so und wurde dafür hier auch schon angegiftet.

Aber trotzdem- schätze ich dich als fair ein.
Und erwartest doch wohl auch fair behandelt zu werden, oder?


melden

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

03.08.2011 um 01:12
@wulfen
Das ist Rhetorik, aber keine wirkliche inhaltliche Annäherung. Darum genau, sollte es in diesem Thread aber gehen. Zumindest fände ich das wünschenswert.


melden

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

03.08.2011 um 01:20
schmitz schrieb:Wo ist die wahre Mitte, die wahre Liberalität?
Leitziel des Liberalismus ist die Freiheit des Individuums vornehmlich gegenüber staatlicher Gewalt.

Damit können wir die FDP ausschliessen, schon wegen der Forderung der Internetüberwachung.

Mir fällt komischerweise höchstens die Tea Party ein, aber das ist wohl...

Nein, ich denke es gibt keine Antwort, oder müßte neu erfunden werden.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

03.08.2011 um 01:21
Die wahre Mitte liegt im Widerstreit. Um die Mitte zu finden muss man in beiden Standpunkten das Extrem suchen, ohne es zu verwirklichen.

Wer sich nicht das Handeln des Gegenübers zu eigen macht, wird nicht in der Mitte stehen.


melden

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

03.08.2011 um 01:26
@Airwave
Das Handeln, oder nicht eher das denken? Ich für meinen Teil denke, es geht um innere Nachvollziehbarkeit der gegensätzlich wirkenden Position. DAS wäre ein Anfang. Irrationalität kann selten nachvollzogen werden, und ist stets bestrebt eine bestimmte Richtung, nämlich die Ihre zu vervollkommnen, ohne andere Positionen je auch nur ansatzweise akzeptieren zu müssen.


melden

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

03.08.2011 um 01:28
@wulfen
Du wählst ein Extrem, weil das andere erkannte Extrem Deinem Wünschen nicht genügt, oder entspricht...

Keine Mitte, kein Verständnis, nur Dialektik. Genau das wollte ich doch vermeiden und die Gegensätze vereinigen.

Ich hoffe es wird sich entwickeln!


melden
Anzeige
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die wahre Mitte, oder Wenn Zwei sich streiten...?

03.08.2011 um 01:29
@schmitz

Nein ich bleib beim Handeln. Die Umsetzung braucht eine Tat nicht ein Gedanke.


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ralph Giordano42 Beiträge
Anzeigen ausblenden