Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rick Perry

114 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rick Perry ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rick Perry

16.08.2011 um 22:25
@pprubens
Ne is klar alle geerbt :D wie Lybien, Somailia, Jemen oder Parkistan ...
Obama der Friedensbringer sofern Frieden für Krieg steht.

@Individualist
Ja so wie du postet reden auch die Medien.
Perry doof obama gut GELL ? die Welt ist nicht Schwarz Weiß


1x zitiertmelden

Rick Perry

16.08.2011 um 22:33
Hab ich was verpasst?
Wo hat Obama in Lybien, Somalia, Jemen oder Pakistan einen Krieg angefangen?
Bleib mal bei den Fakten


melden

Rick Perry

17.08.2011 um 18:09
@Prometheus
Ich schließe mich meinem Vorredner (@ayashi ) an.




PS: "Parkistan" ... Ich war schon immer dafür, dass dort endlich ein großer Park mit ganz vielen Bäumen entsteht. ;)


melden

Rick Perry

17.08.2011 um 18:29
Der Typ wird den Chinesen schon zeigen was es heisst den Amis die Rohstoffe vor der Nase wegzuschnappen.


melden

Rick Perry

17.08.2011 um 19:57
Die USA sind schon lange nicht mehr No. 1

Ob Perry oder Obama, bei den Schulden der USA werden die bald in der Bedeutungslosigkeit
verschwinden, denn ohne Zylinder und Zauberstab wird auch die amerikanische Finanzkrise
nicht zu lösen sein.

Die Präsidentschaftswahlen sind dann so belanglos wie die Landtagswahlen in Thüringen.

Das AA+ war schon lange überfällig und ist noch zu hoch gegriffen, wenn man bedenkt das
erst vor kurzem die absolute Zahlungsunfähigkeit drohte.

China ist Wirtschaftlich gesehen jetzt schon auf der Überholspur. Militärisch
wird sich mit denen auch keine andere "Supermacht" anlegen.

So is das eben mit der freien Marktwirtschaft.


melden

Rick Perry

18.08.2011 um 22:25
lol:
Der republikanische Präsidentschaftsanwärter Rick Perry hat dem Fed vorgeworfen, das Drucken von Geld in diesen Zeiten grenze fast an Hochverrat. Wenn dieser Kerl – gemeint ist Fed-Chairman Ben Bernanke – bis zu den Wahlen im November 2012 noch mehr Geld drucke, wisse er zwar nicht, was man hier in Iowa unternehmen würde (wo sich Perry gerade auf Wahlkampftournee befindet). Zu Hause in Texas würde man ihn aber übel behandeln. Ein Wahlkampfhelfer von Perry beschwichtigte, die Bemerkung sei am Ende eines langen Tages gefallen.
http://www.nzz.ch/magazin/unterhaltung/spielrezensionen/ein_cowboy_im_porzellanladen_1.11955302.html


1x zitiertmelden

Rick Perry

28.08.2011 um 21:54
Alle drei Umfragen die nach dem Einstieg Perrys in das GOP Kandidatenrennen gemacht wurden (Rasmussen Reports, PPP, Gallup), zeigen diesen jetzt mit einem 10/11% Vorsprung auf Romney.

Der wird sich freuen, arbeitet sich seit Wochen wahlkampftechnisch "einen ab", Perry gibt nur seine Kandidatur bekannt und übertrumpft ihn in den Umfragen sofort zweistellig.

Was die direkten Duelle zwischen Obama und den GOP Kandidaten angeht, würde Obama nach den aktuellen Umfragen jedes gewinnen.


melden

Rick Perry

28.08.2011 um 22:07
@Prometheus
Zitat von PrometheusPrometheus schrieb am 16.08.2011:Tea Party/Perry = der Teufel ...
Wenn die Wirtschaftlichen Ziele der Tea Party Bewegung nicht so unglaublich antisozial und ultraliberal wären wäre dies wohl anders.


melden
GrandOldParty Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rick Perry

28.08.2011 um 22:19
@Glünggi Ich weiß nicht, was es da zu lachen gibt. Ben Bernanke und seine Geldpolitik schaden den USA. Dass ist Fakt.


melden

Rick Perry

28.08.2011 um 22:21
Zitat von PrometheusPrometheus schrieb am 16.08.2011:Ja so wie du postet reden auch die Medien.
Perry doof obama gut GELL ? die Welt ist nicht Schwarz Weiß
Obama ist auf jeden fall besser als Perry. Und ich behaupte auch im Gegensatz zum Mainstream dass er den Friedensnobelpreis zu recht bekommen hat, da er sich gegen den "Clash of civilisation" ausgesprochen hatte, etwas was man ihm anerkennen sollte. Aber du hast recht die Welt ist nicht Schwarz Weiß, sie ist Schwarz und Lichtgestalten sind reine Fiktion, also traue keinem grinsenden Lackaffen mit gegelten Haaren die Präsident werden wollen.


melden
GrandOldParty Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rick Perry

28.08.2011 um 23:43
@Individualist Dein Obama ist aber das, was man allgemein hin als Fail bezeichnet.

Wirtschaft? Fail.
Guantanamo? Fail.
Schwulenrechte? Fail.
Sozialleistungen? Fail.


1x zitiertmelden

Rick Perry

29.08.2011 um 00:11
@GrandOldParty
Zitat von GrandOldPartyGrandOldParty schrieb:Dein Obama ist aber das, was man allgemein hin als Fail bezeichnet.
Meinen Obama habe ich nie als Heilsbringer empfunden, ich wusste im Vorfeld bevor er gewählt wurde, dass er nicht alle Insassen aus Guantanamo raus bringen würde. Aber hat die Entlassung von einigen voran getrieben.
Schwulenrechte hat vorangetrieben, das kein fail sondern ein success. Vermont, Iowa, New Hampshire, DOC und New York sind seit Obamas Präsidentschaft gleichgeschlechtliche Ehen erlaubt.
Sozialleistungen ist ein weites Feld, was meinst du damit die Krankenversicherungen? Diese werden leider von den Republikanern abgelehnt.
Was die Wirtschaft betrifft ist dies ein langjähriger Prozess und hängt nicht alleine von Obama ab sondern auch von der Opposition, dem Senat und insbesondere vom Gewerbe, denn Wirtschaft ist nicht alleine eine Angelegenheit der Politik. Und glaub mir, wär der Pommes-Mann an die Macht gekommen sähe es für die Amis viel düsterer aus.
Dass er aber die amerikanischen Soldaten aus Afghanistan abzieht ist ein wirklicher fail, da hat er vor der Wahl ein versprechen gemacht was er nicht einhalten konnte.


melden
GrandOldParty Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rick Perry

29.08.2011 um 00:28
Eheschließung ist in den USA Sache der Bundesstaaten und hat nichts mit Obama zu tun. Obama hat, was die Stärkung der Rechte von Schwulen angeht, vollkommen versagt. Das sagen übrigens auch die Schwulen selbst.

Dass die Krankenversicherung von den Republikanern abgelehnt wird, ist nichts neues. Aber auch hier hat Obama versagt, da er es nicht durchgebracht hat. Die Republikaner haben erst im November letzten Jahres das Repräsentantenhaus wieder erlangt, vorher hätte Obama durchregieren und alles umsetzen können, was er wollte.

Dasselbe gilt für die Schuldengrenze.

Es ist das, was vor allem viele Liberale Obama vorwerfen: nämlich weder Fisch noch Fleisch zu sein. Er versucht seit seinem Amtsantritt, was ja staatsmännisch auch in Ordnung ist, ein Präsident der Mitte zu sein und die Republikaner zum mitmachen zu bewegen. Aber das klappt nicht. Er kann sich auf den Kopf stellen, die Republikaner werden alles ablehnen, was er vorschlägt.

Doch weil er auf die Republikaner zugeht, schon zu der Zeit, wo er es gar nicht musste, kann er nicht die Wünsche der Liberalen erfüllen.

Obamas Zustimmungswerte sind zurzeit sehr, sehr niedrig. Er bekommt Feuer von beiden Seiten. Die liberalen Demokraten fühlen sich verarscht, weil er ständig auf die Republikaner zugeht und nicht offensiv klassisch demokratische Politik vertritt. Und für die Republikaner wird er sowieso ein Sozialist und heimlicher Muslim bleiben. Da kann er machen, was er will.

Wer versucht, es allen recht zu machen, wird es am Ende niemanden recht machen und sich mit allen verkrachen. Genau das macht Obama seit Amtsantritt.

@Individualist


melden

Rick Perry

29.08.2011 um 00:45
@GrandOldParty
Dass die Schwulen und Lesben in den genannten Staaten heiraten können haben sie Obama zu verdanken, er hatte den nötigen Gesetzentwurf geschrieben, ob die Schwulen mit ihm zu Frieden sind ist deren Privatsache. Wen siehst du eigentlich als alternative für die Rechte der Homosexuellen? Etwa die Republikaner?
Was den Wirtschaftsteil betrifft ordnest du Obama viel zu viel Bedeutung hinein. Das Problem ist ja dass er von Bush ein völlig zerstörtes Amerika erhalten hatte und nun an den Pranger gestellt wurde und von ihm verlangt wurde dass er alle Probleme mit einem Finger schnippen beendet, mir war schon vorne rein Klar dass diese Aufgabe nicht leicht für ihn sein wird.
Außerdem heißen sie nicht Liberale sondern Demokraten.


melden
GrandOldParty Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rick Perry

29.08.2011 um 01:07
@Individualist
Heirat ist Sache der Bundesstaaten und schon unter Bush konnten Homosexuelle in einigen Staaten heiraten. Die Partei heißt Demokraten, die politische Richtung wird in den USA liberal genannt, daher Liberale weil Liberals. Die Alternative für Homosexuelle ist ein Präsident, der sich offen zu ihnen bekennt.


melden

Rick Perry

29.08.2011 um 03:35
@GrandOldParty
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb am 18.08.2011:Ein Wahlkampfhelfer von Perry beschwichtigte, die Bemerkung sei am Ende eines langen Tages gefallen.
Darum lach ich...
Der Cowboy ballert rum und seine jungs rennen hinterher und beschwichtigen ;)


melden
GrandOldParty Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rick Perry

09.09.2011 um 12:30
Ich habe mir ein wenig die Republican Debate angesehen und das ist mir besonders aufgefallen:

Youtube: Rick Perry On Death Penalty And 'Ultimate Justice'
Rick Perry On Death Penalty And 'Ultimate Justice'


Der Moderator macht einen Kommentar, dass Texas mehr Menschen exekutiert hat, als jeder andere Staat. Zunächst einmal, achtet aufs Publikum: Sie applaudieren! Und dann achtet auf die Art, wie Perry Antwortet.

Der wird der nächste Präsident der USA.


melden

Rick Perry

09.09.2011 um 13:51
Entweder habe ich nicht dasselbe Interview mit Jon Stewart gesehen oder ich habe das Interview anders aufgenommen. Nach meiner Beobachtung hat Perry einfach gelächelt oder ist auf einige Fragen nicht eingegangen. Natürlich kann man das als Sieg verbuchen wenn man denn will.

Zumindest hatte er den Mut zur dailyshow zu gehen. Jon Stewart wartet immer noch, dass Palin in die Sendung kommt. :P

@GrandOldParty
Findest du Fox News besser? Wenn ja, inwiefern?


2x zitiertmelden

Rick Perry

09.09.2011 um 14:58
Ja soll der mal gewinnen. Werden die ganzen Schwachköpfe sehen was sie davon haben:
-Perry ist auch für seine konservativen Ansichten zur Homosexualität bekannt. Er verurteilte die Entscheidung des Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten im Fall Lawrence v. Texas, Sodomiegesetze zu verbieten (im Englischen bedeutet sodomy „homosexueller Analverkehr“), und verteidigte solche Gesetze als angemessen.

-Zum 7. August 2011 rief er zu einem Massengottesdienst in Houston auf, bei dem 30.000 seiner Anhänger für die Rettung der USA beteten. Für Verstörung sorgte Perry auch mit seiner Auffassung, Waldbrände könnten weggebetet werden und die Wirtschaftskrise sei eine „Lektion Gottes“.
Na mit den Ansichten ist der natürlich absolut qualifiziert :D


melden

Rick Perry

09.09.2011 um 15:01
Zitat von DesaixDesaix schrieb:@GrandOldParty
Findest du Fox News besser? Wenn ja, inwiefern?
Ja weisst du die bringen da so richtig seriöse Melonen Vergleiche um allen zu zeigen wie sozialistisch Umweltgesetze sind und so.


melden