weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PDF - Partei der Freiheit

94 Beiträge, Schlüsselwörter: PDF

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 01:41
Habt ihr schon was von dieser neuen Partei in Österreich gehört ?

Hier der Link zu deren Homepage: http://www.parteiderfreiheit.at/

Das sind ein Paar Ziele die sie verfolgen :

Die Steuern um 50 % senken.

150.000 Staatsbeamte entlassen.

Die Legalisierung von Cannabis.

Das Schulsystem zu Privatisieren.

Austieg aus dem Kyotoprotokoll weil es Österreich 1Milliarde im Jahr kostet.

Straffreistellung der aktiven Sterbehilfe.

Beendung für Unnötige Überwachungsmasnahmen für Bürger sprich gegen einen Überwachungsstaat.

Und Knast für Verschwendungspolitiker.

Meine Stimme haben die 2013 ^^

Was haltet ihr davon ?

MFG John_Bong


melden
Anzeige
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 01:51
Hört sich bissel nach Mischung aus Linken, FDP und Piraten an. Kein schlechtes Programm, bis auf die Privatisierung der Schulen, da bin ich dagegen.


melden

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 01:52
Sehr populistisch.;)


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 02:08
William93 schrieb:Was haltet ihr davon ?
Nichts. Ich will nicht alle meine PDF-Dateien umbenennen.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 02:16
William93 schrieb:Die Steuern um 50 % senken.
:D

Wer das glaubt, glaubt wohl auch noch an den Weihnachtsmann.


melden

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 08:34
Seit wann kiffen Industrielobbyisten?
Aber mit der Sterbehilfe können die gleich bei sich selbst anfangen.
Gibt das mit dem Namen keinen Ärger mit Adobe?


melden

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 09:45
Ich bin zwar kein Österreicher aber ich schreibe trotzdem was dazu
William93 schrieb:Die Steuern um 50 % senken.
In Zeiten der Finanzkrise ist das eine dumme Idee, auch wird nicht gesagt welche Steuer.
William93 schrieb:150.000 Staatsbeamte entlassen.
In Angestellte umzuwandeln reicht.
William93 schrieb:Die Legalisierung von Cannabis.
Ist das Parteiprogramm jeder Kleinpartei
William93 schrieb:Das Schulsystem zu Privatisieren.
Bildung kann sich dann nur der leisten der Geld hat, das System gibt es nur noch in Dritte Welt.
William93 schrieb:Austieg aus dem Kyotoprotokoll weil es Österreich 1Milliarde im Jahr kostet.
Damit Österreich ungestraft die Umwelt schädigen kann? Bin ich dagegen. Außerdem können die gar nicht aussteigen. Vertrag ist Vertrag.
William93 schrieb:Straffreistellung der aktiven Sterbehilfe.
Euthanasie wurde immer kurzweilig eingeführt aber dann wieder zurückgezogen, weil dann sich Firmen bilden die die Sterbehilfe vermarkten und dafür werben.
William93 schrieb:Beendung für Unnötige Überwachungsmasnahmen für Bürger sprich gegen einen Überwachungsstaat.
Was sind denn unnötige und nötige Überwachungsmaßnahmen?
William93 schrieb:Und Knast für Verschwendungspolitiker.
Kenne den Begriff nicht. Für einige Politiker im hohen Amt dürfte "Knast" wegen der Immunität sowieso nicht möglich sein.


melden

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 10:05
@individualist
So sieht es aus!


@William93
Wer sich so ein Programm ausdenkt, wird den Staat kaputt wirtschaften (50% Steuersenkung). Und Privatisierung der Schulen ist der größte Humbug dabei.


melden

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 10:39
Die Beispiele, die im Eingangspost genannt wurden, hören sich irgendwie so an, als habe sich ein Haufen Liberaler, Linksalternativer, Weltverbesserer und Co. sich getroffen und jeder durfte beim Aufstellen des Programms einfach mal irgendwas reinrufen.

Einfach mal generell Knast für Politiker... Das mit den politischen Gefangenen kennen wir ja schon ^^

Privatisierung von Schulen - wow, toll, dann wird WIRKLICH nur noch der Geldbeutel drüber entscheiden, welche Ausbildung das Kind bekommt.
Ist ja irgendwo auch doof und unfair, dass die meisten Kinder heute das gleiche Schulsystem im Land durchlaufen müssen. Arme sollten ihren Platz kennen, unter den Füßen der besser begüterten Leute ^^

150.000 Leute entlassen - cool, 150.000 neue Arbeitslose auf einen Schlag, vermutlich vor Gericht klagende Massen von ehemaligen Staatsdienstlern, 150.000 neue Leute, die nun volle Unterstützung aus dem Sozialsystem brauchen, welches ja dadurch empfindlich geschwächt ist, dass einfach mal 150.000 Leute WENIGER einzahlen.

50% Steuern runter - klasse, das hört sich doch super an.
Hoffentlich stört es dann auch niemanden, dass kein Sozialsystem mehr aufrecht erhalten werden kann, keine Polizei, Feuerwehr, keine Straßen saniert werden können und die Verwaltung der eines 3.Welt-Landes gleichen wird.

Ausstieg aus dem Kyoto-Protokoll - oh, ja, Fuck the nature. Umweltschutz KOSTET nun einmal auch Geld und Anstrengungen. Nur der fromme Wunsch alleine bringt nichts. Entweder macht man sich das bewusst oder man lässt diesen Kram gleich sein.

Überwachungsstaat abschaffen - jep, weg mit den Kameras an Bahnhöfen und öffentlichen Plätzen. Geht ja schließlich gar nicht, dass dadurch immer wieder Verbrechen aufgeklärt werden, bei denen Menschen zusammengeschlagen und die Täter auf Video aufgenommen werden, womit man ideale Beweise und Fahndungsmöglichkeiten hat.

Die faulen Bullen sollen ja auch mal was tun, wie Derrick im Fernsehen.
Und die Opfer - ja, die sollen sich mal nicht so anstellen, wenn irgendeine Jugendgang Bock drauf hat, willkürlich jemanden klatschen zu gehen, it`s fun, Trendsport.


Dass sich sowas überhaupt Partei nennen darf... :D


melden
Aethelred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 10:39
@individualist
individualist schrieb:Bildung kann sich dann nur der leisten der Geld hat, das System gibt es nur noch in Dritte Welt.
Soso...^^ Also wenn du die Bildung -> Geld ->Bildung der Kinder ->Geld der Kinder Spirale (bei Ausslusss aller ohne Startgeld) im verstaatlichten Bildugsystem nicht erkennst, weiß ich auch nicht mehr...Ein privatisiertes System ist spezialisierter und kostet weniger, dafür erlernt man weniger über Wissensgebiete, die einen nicht interessieren.
individualist schrieb:Damit Österreich ungestraft die Umwelt schädigen kann? Bin ich dagegen. Außerdem können die gar nicht aussteigen. Vertrag ist Vertrag.
Weil das sehr viel Geld ist, grade für Österreich, das sowieso umweltpolitisch hervorragend aufgestellt ist?
individualist schrieb:Euthanasie wurde immer kurzweilig eingeführt aber dann wieder zurückgezogen, weil dann sich Firmen bilden die die Sterbehilfe vermarkten und dafür werben.
Wenn mans erlaubt, muss man damit zurechtkommen. Ich halte Euthanasie allerdings für langfristig unvermeidlich, da die Medizin den Menschen zunehmen Dekaden hilfloser Existenz "schenkt"?
individualist schrieb:Was sind denn unnötige und nötige Überwachungsmaßnahmen?
ALLE sind unnötig.
individualist schrieb:Kenne den Begriff nicht. Für einige Politiker im hohen Amt dürfte "Knast" wegen der Immunität sowieso nicht möglich sein.
Und der Knast für Verschwender ist tatsächlich Populismus..^^ Es sei denn, es geht um Politiker, die ihre Eide gebrochen haben...


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 11:24
@Aethelred
Aethelred schrieb:Ein privatisiertes System ist spezialisierter und kostet weniger
Was fuer ein unglaublicher Unsinn.


melden

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 11:41
PDF ist und bleibt ein Dateiformat! :D


melden

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 11:42
Das Parteiprogamm liest sich, als wäre es ausgelost worden ...

Privatisierung des Schulsystem bei gleichzeitiger Halbierung der Steuern und der damit zwangsläufigen Reduzierung von Sozialleistungen? Das paßt schon mal gar nicht zusammen, es sei denn man will aus Österreich ein Land der Analphabeten machen! Schulisches Bildung darf nichts kosten - alles andere bedeutet soziale Benachteiligung!


melden

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 12:04
Hmm... auch wenn sich das Programm etwas "Schwammig" anhört , werden die doch glaub ich 2013 die 4 % schafen um ins Parlament zu kommen , wobei ein großer Teil deren Wähler die nur wählen werden damit sie einen Schritt näher sind an der Dope Legaliesrung. ^^


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 12:11
Das jetzige Banken-Medien-Parteien-System ist veraltet. Es gibt Lösungen die ohne Zinsen und Steuern auskommen. Wo das Geld allen zugute kommt und das obwohl es keinen Staat und Bürokratie nicht mehr geben wird oder gerade deswegen...


melden

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 12:54
@Sein
Sein schrieb:Das jetzige Banken-Medien-Parteien-System ist veraltet. Es gibt Lösungen die ohne Zinsen und Steuern auskommen. Wo das Geld allen zugute kommt und das obwohl es keinen Staat und Bürokratie nicht mehr geben wird oder gerade deswegen...
Quelle ? würde mich mal interessieren


melden

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 13:02
Wenn die die Steuern sogar um 100% herunterfahren, haben die meine Stimme.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 13:03
Überwachung sollte tatsächlich weg, und damit sind sicher nicht die Kameras auf öffentlichen Plätzen gemeint, sondern Internetschnüffelei, Vorratsdatenspeicherung usw.

Und ich finde, wenn ein Manager seine Firma an die Wand fährt, sollte er mit seinem Privatvermögen haften. Aber Knast für Politiker, die ihre Wahlversprechen brechen, wäre eine gute Idee.

Sterbehilfe ist in Ordnung finde ich. Wenn jemand aufgrund Krankheit und Schmerzen sterben möchte, sollte derjenige das dürfen.

Steuern runter um 50% ist bissel schwammig, denn man weiß nicht für wen. Es sollte eher nach Einkommen gehen. Wer mehr verdient, kann auch mehr abgeben.

Wegen den 150000 Leuten entlassen, ich meine als Staatsdiener haben die eh genug Schotter und finden sicher auch schnell was neues. Schlimmer finde ich, wenn Firmen einfach ihre Arbeiter auf die Straße setzen.

@Sein

Stimmt.

Für mich ist die Partei bissel zu schwammig, als dass ich sie wählen würde. Gute Ansätze sind da, aber leider auch schlechte. Und ich vermisse da den Umwelt und Tierschutz, sowie Genaueres zu sozialen Dingen. Und Schulen privatisieren geht einfach gar nicht.


melden

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 13:04
Ich bin eigentlich kein wähler aber ausser gacke bringen die anderen auch nichts zusammen werde ihnen auch meine stimme zur verfügung stellen.


melden
Anzeige

PDF - Partei der Freiheit

17.02.2012 um 15:11
Klingt wie ein Update der deutschen FDP. Vielleicht planen die Mitglieder ja schon das Exil? Alle drei.


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge
Anzeigen ausblenden