Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Japaner im Irak in Bedrängnis

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Irak, Japaner, Bedrängnis
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 10:48
Mal am Anfang...Ich weiß schon wieder nen Japan thread, es tut mir leid aber ich krieg halt am meisten aus Nippon mit, sobald ich wieder zuhause bin ändert sich das..versprochen^^

Zeitung: Japan bittet um britischen Schutz für Truppen im Irak
Sonntag 28 November, 2004 10:11 CET

Tokio (Reuters) - Japan hat einem Pressebericht zufolge um britischen Schutz für seine im Südirak stationierten Truppen nachgesucht.

Die Tageszeitung "Asahi Shimbun" meldete am Sonntag, Hintergrund der Anfrage sei der für März geplante Abzug niederländischer Soldaten. Diese sorgen derzeit für Sicherheit in der Region um die Stadt Samaua im Südirak. Britische und japanische Generale hätten zwar über die Anfrage gesprochen, doch habe die britische Armee noch keinen Schutz für die japanischen Soldaten zugesagt. Japan hat rund 550 Soldaten in Samaua stationiert. Die pazifistische Verfassung des asiatischen Inselstaates beschränkt die Aktivitäten der Soldaten jedoch auf Hilfe für die Bevölkerung und Wiederaufbauleistungen - darunter die Trinkwasseraufbereitung.

In Japan wird damit gerechnet, dass Ministerpräsident Junichiro Koizumi seinerseits eine Verlängerung des Mitte Dezember auslaufenden Stationierungsmandats für die japanischen Truppen im Irak beschließen wird. Damit würde er wohl entgegen der Mehrheitsmeinung in Japan handeln, die laut Umfragen eine Rückkehr der Soldaten aus dem Irak im Dezember befürwortet.


na ich sag mal so, die warten ja nur darauf ihre verfassung aendern zu können um dem pazifismus zu entgehen...zumindest die politiker,
ich sag mal so wenn jetzt genug soldaten im Irak sterben wird ein aufschrei durchs volk gehen und der rechte rand der liberal-"demokratischen" partei wird die verfassungsänderung durchkriegen!

Yanisu

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
Anzeige
compy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 11:17
Wie wäre esw, wenn die Japaner einfach abrücken würden ? :-)

Aschhadu an la ilaha ilallah ua aschhadu ana muhammadan rasul Allah
"Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt ausser Allah und Muhammad ist Sein Gesandter"

"Es ist die Wahrheit und nichts als die Wahrheit und kein Zweifel ist darin"


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 11:23
@compy du hast nicht verstanden was das ziel der japner ist, die wollen handlungsfreiheit, und die erreichen sie durch empöhrung in der bevölkerung

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
compy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 11:34
"@compy du hast nicht verstanden was das ziel der japner ist, die wollen handlungsfreiheit, und die erreichen sie durch empöhrung in der bevölkerung"

Welche Bevölkerung meinst Du ? Japaner oder Iraker ?


Aschhadu an la ilaha ilallah ua aschhadu ana muhammadan rasul Allah
"Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt ausser Allah und Muhammad ist Sein Gesandter"

"Es ist die Wahrheit und nichts als die Wahrheit und kein Zweifel ist darin"


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 11:44
...meinst du das ernst...o gott steh mir bei
ALSO COMPY ICH REDE VON JAPANERN UND DER JAPANISCHEN BEVÖLKERUNG

yanisu

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
compy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 11:46
Achso ^^

Aschhadu an la ilaha ilallah ua aschhadu ana muhammadan rasul Allah
"Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt ausser Allah und Muhammad ist Sein Gesandter"

"Es ist die Wahrheit und nichts als die Wahrheit und kein Zweifel ist darin"


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 11:47
@compy

wenn Japanische Soldaten sterben,wird die Bevölkerung damit einverstanden sein,wenn die pazifistische Verfassung dahingehend geändert würde,das man nun auch Kampftruppen in den Irak schicken darf,was derzeit nciht möglich ist;)

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 11:52
nein hat das nie ein ende .......

noch ein japan thread und ich ess nie wieder sushi (scheiße was sag ich da überhaupt)

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 12:00
Lieber Japan Threads als Moslemthreads oder der 100 Anti-Amerika Thread;=)

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 12:04
meine güte...
in japan sitzt kein wahnsinniger der atombomben hat udn die bibel


Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 12:08
ne in japaner sitst einer der sehr schnell 10.000atomwaffen haben kann, jemand er jedes jahr zu grabstätte von kriegsverbrechern die 20.000.000 chinesen umgebracht haben pilgert,
glück gehabt

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 12:12
boah österreich ist von irren umgeben!^^

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)


melden
amiraymen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 13:15
Hat man davon, wenn man den Amis nur in ***** kriecht!

Der Prophet des Islams sagte:
Bewahre Gott und er bewahrt dich.Bewahre Gott und er zeig dir den Weg.(.....)

Der Knüppel für den, der ungehorsam ist.(Altes arabisches Sprichwort)


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 13:20
@amir wer die Japsen?

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
jedi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 13:54
Das ist eine schlimme Sache, die Japans Staatschef da laut Kikuchis Worten beabsichtigt: Die eigenen Soldaten absichtlich opfern, damit man ein Argument für Aufrüstung hat.

Sehr traurig wäre, wenn den japanischen Soldaten in ihrer wahrhaftigen Friedensmission etwas passieren würde. Ich hoffe, England erfüllt die Bitte.

Und von mir aus kann es gerne noch 100 weitere Japan-Threads geben. Ich finde Japan interessant.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. -- Der kleine Prinz


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 14:50
@jedi
japan ist im prinzip eine diktatur, man kann in japan eigentlich nur die liberal demokratische partei wählen...ein alternative gibt es nicht...
Und ich werd mich bemühen die 100 zu schaffen^^

Yanisu

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 14:50
@jedi
japan ist im prinzip eine diktatur, man kann in japan eigentlich nur die liberal demokratische partei wählen...ein alternative gibt es nicht...
Und ich werd mich bemühen die 100 zu schaffen^^

Yanisu

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
aznsoul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 15:09
>>>Das ist eine schlimme Sache, die Japans Staatschef da laut Kikuchis Worten beabsichtigt: Die eigenen Soldaten absichtlich opfern, damit man ein Argument für Aufrüstung hat.<<<

Es sind schon Japaner im Irak umgekommen! Bei weiterem japanischen Opfer wäre die Sache eher Kontraproduktiv gegenüber die These, die besagt, dass das japanische Volk bei einer erneutem Zwischenfall, wo eigene Landsleute involviert sind, ihre jetzige Antikriegskurs ablegen und eine längerfristige Aufenenthalt der Truppen zustimmen...


Der Krieg ist ein Massaker von Leuten, die sich nicht kennen, zum Nutzen von Leuten, die sich kennen, aber nicht massakrieren.
Das Leben besteht aus vielen Höhen und Tiefen man darf nur nicht im Tief steckenbleiben! Macht ist immer lieblos.
Liebe niemals machtlos.


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 15:35
@aznsoul
nein eigentlich nicht, denn weitere opfer würden dei japaner sicherlich sehr erschütern...das würde zu einer protestwelle gegen den islamismus usw führen
dort ticken die uhren halt anders

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
aznsoul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 15:56
Wobei das japanische Volk die Kritik eher auf die eigene Führung lenken sollte, da sie für den Einsatz sowohl der humanitären als auch die militärischen Kräfte im Irak zu verantworten haben. Jetzt die ganze Schuld auf die vereinzelten Islamisten zu projizieren wäre sehr Kurzsichtig und man sollte auch nicht vergessen in welchem Land sich die japanische Truppen aufhalten...

Der Krieg ist ein Massaker von Leuten, die sich nicht kennen, zum Nutzen von Leuten, die sich kennen, aber nicht massakrieren.
Das Leben besteht aus vielen Höhen und Tiefen man darf nur nicht im Tief steckenbleiben! Macht ist immer lieblos.
Liebe niemals machtlos.


melden
Anzeige
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Japaner im Irak in Bedrängnis

28.11.2004 um 16:02
@aznsoul
schon aber japan ist sehr loyal gegenuevber seiner fuehrung

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt