weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutschland als Hegemon Europas

27 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Deutschland, Zukunft, EU, Europa, China, Asien
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 17:16
Wir sehen gerade, dass das Prinzip der EU nicht aufgeht. Viele Köche verderben halt den Brei und Europa, trotz aller Behauptungen, spricht eben nicht mit einer Stimme. Die Idee der EU war, neben der Friedenserhaltung, dass die Staaten Europas zu klein sind, um in der neuen Welt mit neuen und aufstrebenden Mächten, sich Gehör zu verschaffen.

Ich halte das für Unsinn, aber darum geht es jetzt nicht.

Wenn wir uns andere Teile der Erde ansehen, dann sehen wir Regionen, die von einer großen Macht, von großen Ländern, mitgerissen werden. Die USA, noch vor ihrer Stellung als Weltmacht, haben die Geschicke in Nord- und Südamerika entscheidend beeinflusst. China beeinflusst die Geschicke in Ost-Asien bzw. zunehmend in Asien generell. Natürlich zusammen mit Japan, aber das verliert immer mehr an Einfluss.

Beide Länder waren bzw. sind die Motoren ihrer Region, sie bestimmen nicht nur politisch, sondern auch und vor allem wirtschaftlich. China baut nicht nur Straßen und Verkehrswege innerhalb des eigenen Landes, sondern auch in anderen asiatischen Staaten, die dann wieder ins eigene Land führen und der dortigen Wirtschaft helfen. Die USA haben das in Nord- und Südamerika ebenso getan.

Beide sind also Hegemone gewesen, die ihre Region bestimmten. Mal zum besserem, mal zum schlechteren. Aber insgesamt haben die Regionen profitiert von einem starken Kern in der Mitte. Die Frage, die ich mir stelle, ist: Wäre es in Europa nicht besser auch so? Und könnten wir der Hegemon, der starke Kern sein?

Viele Köche verderben den Brei, eben schon geschrieben. Deutschland sollte meiner Meinung nach vorgehen und Europa anführen und nicht versuchen, ein künstliches Konstrukt am Leben zu halten, was nicht die Stärken aller Mitgliedsländer verbindet, sondern nur ihre Schwächen.

Was müsste gemacht werden, um aus Deutschland diese Art von Land zu machen?

- Die Bevölkerungszahl müsste drastisch erhöht werden. Meiner Meinung nach mit einem Mix aus Einwanderung und einer erhöhten Geburtenzahl, z.B. durch eine Prämie pro Kind.

- Die Bundeswehr müsste weiter aus- und umgebaut werden, zu einer schlagkräftigen und mobilen Armee. Flugzeugträger sind da z.B. unabdingbar.

- Das Bildungswesen müsste reformiert werden: Verpflichtende Ganztagsschulen, größerer Fokus auf Naturwissenschaften, Abschaffung des dreigliedrigen Schulsystems usw.

- Senkung der Steuern bei gleichzeitiger Verschlankung des Sozialstaats

- Zusammenlegung von manchen Bundesländern

- Zerschlagung der Parteien und die Ersetzung durch direkt gewählte Vertreter der einzelnen Länder und Bürger

- Dem Bundesverfassungsgericht größere Macht geben, als Balance der größeren Macht der Exekutive

- Wiedereinführung einer nationalen Währung, die als harte Reservewährung angesehen wird und uns dadurch ermöglicht, den europäischen Ländern Kredit zu geben und so politischen Einfluss zu gewinnen

- Schlussendlich muss es einen Mentalitätswechsel in diesem Land geben

So ein neues demokratisches Deutschland, mit sagen wir mal 120 bis 150 Millionen Einwohnern, wäre die Führungsmacht in Europa. Das würde nicht nur diesem Land guttun, sondern allen in Europa. Denn ohne Führung geht es nicht. Ohne einen starken, hegemonialen Kern, werden wir in Zukunft von China, Indien, Russland usw. zerrieben werden.

Und zwar alle in Europa, egal ob kleines Land oder großes Land.


melden
Anzeige

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 17:41
Selten so einen Mist gelesen :D

Ich hätte gerne die Zeit wieder zurück, die ich mit dem Lesen verschwendet habe...


melden
Germanium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 17:53
@GrandOldParty

in dieser Welt wird nur ein versklavtes, kriechendes, ja und amen sagendes Deutschland akzeptiert das man jeden Tag aufs neue an der Nase herum führen kann. Das Ziel war kein Europa der Vaterländer sondern Deutschland entgültig zu ruinieren, auszubeuten und das was übrig bleibt aus Brüssel zu regieren. Und da das gesamte Land so verblödet ist, werden die das auch noch absegnen.
Solange bis dann irgendwann entgültig die Klappe fällt. In nichtmal 20 Jahren der Europäischen Geschichte habens es die Europapolitiker geschafft diesen Kontinent und ihre Völker zu zerstören.
Sie waren es die die anderen Länder wie China und Indien zu dem gemacht haben was sie heute sind.
Sie haben diese Länder stark gemacht, wettbewerbsfähig. Und die nächsten Europäischen Generationen werden einen hohen Preis dafür zahlen.

Wenn dann einst die Masse aus dem Osten einbricht, werden wir unser blaues Wunder erleben.
Das Blatt ist nicht mehr zu wenden, denn es ist alles viel viel viel viel schlimmer als das was wir heute zu hören bekommen.


melden

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 18:17
GrandOldParty schrieb:Abschaffung des dreigliedrigen Schulsystems usw.
Damit die die keine Lust aufs lernen haben die anderen ärgern können ?
NEIN
GrandOldParty schrieb:Zerschlagung der Parteien und die Ersetzung durch direkt gewählte Vertreter der einzelnen Länder und Bürger
Hört sich nicht schlecht an, aber was ist wenn ein kleiner Hitler ( dummschwätzer ) an die Mach kommt


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 18:55
GrandOldParty schrieb:- Die Bevölkerungszahl müsste drastisch erhöht werden. Meiner Meinung nach mit einem Mix aus Einwanderung und einer erhöhten Geburtenzahl, z.B. durch eine Prämie pro Kind.
Dagegen! Gibt bereits genug Menschen, 80 Mio reichen, man muss nur diejenigen, die hier leben, ausbilden und qualifizieren
GrandOldParty schrieb:- Die Bundeswehr müsste weiter aus- und umgebaut werden, zu einer schlagkräftigen und mobilen Armee. Flugzeugträger sind da z.B. unabdingbar.
Teils dafür, aber nicht mehr als 500.000 Truppen, Flugzeugträger meinetwegen auch
GrandOldParty schrieb:- Das Bildungswesen müsste reformiert werden: Verpflichtende Ganztagsschulen, größerer Fokus auf Naturwissenschaften, Abschaffung des dreigliedrigen Schulsystems usw.
Dafür! Abschaffung der Hauptschule, das 10. Schuljahr wäre demnach Pflicht
GrandOldParty schrieb:- Senkung der Steuern bei gleichzeitiger Verschlankung des Sozialstaats
Dagegen bzw. Steuersenkungen für Geringverdiener, höhere Steuern für Besserverdiener und Vermögenssteuer für Megareiche, bestenfalls Europaweit
Prometheus schrieb:Damit die die keine Lust aufs lernen haben die anderen ärgern können ?
NEIN
Damit du auf andere herabsehen kannst, das ist es doch! Ne Bildungsoffensive muss her


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 18:55
@acc Also bitte! :D
Prometheus schrieb:Hört sich nicht schlecht an, aber was ist wenn ein kleiner Hitler ( dummschwätzer ) an die Mach kommt
Deswegen ja die Machtverlagerung hin zum Bundesverfassungsgericht. Quasi als Absicherung.


melden

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 18:57
@GrandOldParty
Das was Du hier vorschlägst, hat Deutschland schon in 2 Weltkriegen probiert!
Deutschland als Hegemon Europas würde bei unseren Nachbarn Panik auslösen, die schon offensichtlich wurde bei der sich anbahnenden Wiedervereinigung Deutschlands!
Deine Gedanken sind größtenteils Phantastereien, die größtenteils am Widerstand unserer Nachbarn, oder den regierenden Eliten scheitern, die sich im jetzigen politischen System nicht mehr das Heft aus der Hand nehmen lassen!
Sehr wahrscheinlich ist ein Wechsel schon, aber nicht aufgrund von Vernunft, sondern weil dieses System an sich selbst zugrunde geht! Das Ergebnis wird aber auch keine Hegemonie Deutschlands sein, sondern allenfalls eine wirtschaftliche Vormachtsstellung in Europa. Das ist zumindest das, was ich glaube.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 18:58
Chrest schrieb:Das was Du hier vorschlägst, hat Deutschland schon in 2 Weltkriegen probiert!
In 2 Weltkriegen hat Deutschland versucht, gewaltsam Europa zu unterjochen und die Juden auszurotten. Das ist wohl kaum das, was ich vorschlage......


melden

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 19:00
@GrandOldParty
Das war Streben nach Hegemonie unter Anwendung von Gewalt!


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 19:12
Aber wer will denn hier Gewalt anwenden? Ich zumindest nicht. @Chrest


melden

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 19:14
Solange sich Deutschland und die Europäischen Nationen nicht vom Schuldkult bezüglich des 2. Weltkrieges und des 3. Reiches lösen, wird Deutschland nichts wesentlich entscheidendes zur Führung oder Rettung Europas unternehmen.


melden
Kalte_Sophie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 19:28
Ein wenig mehr Attribute der Deutschen, welche nicht zuletzt dafür gesorgt haben dass wir eine wirkliche Wirtschaftmacht, trotz 2 verlorener Kriege, geworden sind, täten den anderen Ländern sicherlich ganz gut. Anfangen sollte man vielleicht mit dem guten Steuerrecht und deren Druchsetzung.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 20:33
@Kalte_Sophie
Kalte_Sophie schrieb:Anfangen sollte man vielleicht mit dem guten Steuerrecht und deren Druchsetzung
Ich musste Traenen lachen.


melden
Kalte_Sophie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 20:41
@krijgsdans

Ich auch ;)


melden

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 20:52
GrandOldParty schrieb:Aber wer will denn hier Gewalt anwenden? Ich zumindest nicht.
Davon war auch nicht die Rede! Es ging lediglich darum, ob Deutschland Hegemonieansprüche in Europa anmelden sollte, oder nicht!
-ripper- schrieb:wird Deutschland nichts wesentlich entscheidendes zur Führung oder Rettung Europas unternehmen.
Danach werden wir schon gar nicht mehr gefragt! Dank unserer Politiker und ESM haben wir darüber keine Entscheidungsgewalt mehr! Wir sind zur Rettung gezwungen, bis wir selber nicht mehr unsere Schulden tilgen können!


melden

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 21:01
Chrest schrieb:Dank unserer Politiker und ESM haben wir darüber keine Entscheidungsgewalt mehr!
nur weil ängi am ende doch nicht die eier hatte zu sagen "kein ESM oder deutschland verpieselt sich aus dem euro".


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 21:02
@Kalte_Sophie
Das deutsche Steuerrecht ist einfach so extremst unnoetig aufgeblaeht, asozial und wirtschaftsfeindlich, daß man da mit einer Kettensaege, viel Benzin und einem Sturmfeuerzeug ran muesste.


melden

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 21:02
GrandOldParty schrieb:Aber wer will denn hier Gewalt anwenden? Ich zumindest nicht.
Davon war auch nie die Rede. Nur bin ich dafür, daß wir als Deutsche darauf verzichten sollten in Europa eine derartige Rolle anzustreben!


melden
Germanium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 21:42
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:In 2 Weltkriegen hat Deutschland versucht, gewaltsam Europa zu unterjochen und die Juden auszurotten.
Falsch! Im 1. Weltkrieg haben die deutschen Juden Seite an Seite mit der Reichswehr im Graben gestanden. Wie kannst du von 2. Weltkriegen reden wo das passiert ist.
Da muss man ja echt über dein geschichtliches Wissen zweifeln.


melden
Anzeige

Deutschland als Hegemon Europas

30.06.2012 um 21:45
GrandOldParty schrieb:Viele Köche verderben den Brei, eben schon geschrieben. Deutschland sollte meiner Meinung nach vorgehen und Europa anführen und nicht versuchen, ein künstliches Konstrukt am Leben zu halten, was nicht die Stärken aller Mitgliedsländer verbindet, sondern nur ihre Schwächen.

Was müsste gemacht werden, um aus Deutschland diese Art von Land zu machen?
Wer will das, im RestEuropa und dem Rest der Welt?


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden