Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gesundheitsreform in den USA

krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gesundheitsreform in den USA

24.07.2012 um 19:14
@rumpelstilzche
Es ist teurer als das deutsche Gesundheitssystem, es ist das Teuerste auf der Welt.
Duerfte auch an gewissen Gruenden in der Bevoelkerung liegen :D

Wikipedia: Gesundheitssystem#Internationale_Vergleiche

Die einzigen Gegner sind nur republikanischer Hardliner Vollpfosten. Selbst Romney ist ein heimlicher Freund der obamschen Reform... er hat sogar eine solche selbst durchgebracht.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gesundheitsreform in den USA

24.07.2012 um 19:14
@rumpelstilzche du vergisst zu erwähnen das der staat die krankenkassen subventioniert, und diese nur runterschraubt...
rumpelstilzche schrieb:Also warum sollte Amerika oder deren Bürger sich für so ein Modell entscheiden wollen ? scheinen dann doch ein wenig cleverer zu sein als wir.
weil millionen unversichert sind? und weil ernsthaft kranke einfach aus der versicherung rausgeworfen werden? und wenn das nicht möglich ist zahlt die versicherung einfach nicht.
Mindslaver schrieb:Deshalb habe ich auch das frühere Gesundheitssystem der USA hin kritisiert. Es war Sache des Privatmarktes und die Gesundheit des Menschen wurde für die Gewinnmaximierung durch Versicherungen ausgenutzt.
ist das jetzt anders? der staat zwingt nun jeden vorzusorgen(die nicht vorsorgen fallen sonst dem staat zur last) und die versicherungen jeden anzunehmen. die privatversicherung ist immernoch die einzige versicherung.


melden

Gesundheitsreform in den USA

24.07.2012 um 19:17
@rumpelstilzche
eben weil es eine solidargemeinschaft ist, dürfen die krankenkassen keinen überschuss anhäufen, bis auf einen gewissen betrag um eventl. spitzen abfangen zu können.
desweiteren hat die bundesregierung schon des öfteren hohe beträge in die krankenkassen gepumpt,
sehe das als darlehn an und jetzt haben die kassen was von dem darlehn zurückgezahlt.


melden

Gesundheitsreform in den USA

24.07.2012 um 19:24
Das sehe ich ein wenig anders @dasewige demzufolge wären gewollte Mehreinnahmen von Beiträgen frei Abschöpfbar .. man könnte die Praxisgebühren abschaffen und so den Topf auf einen normalen Wert bringen oder Beitrage senken .. also sind die Mehreinnahmen gewollte ?

@krijgsdans

ich kann nur von Einzelfällen reden dir mir bekannt sind und sicherlich hast du Recht das Arme Menschen ganz schlechte Karten in Amerika haben ... bin ja nicht dagegen nur sollte man nicht unbedingt ein Deutsches System benutzen, dass nach meiner Meinung nicht so dolle ist.


melden

Gesundheitsreform in den USA

24.07.2012 um 19:27
Meine Mutter lebt in den USA seit 15 Jahren. Sie arbeitet als Taxifahrerin. Und keine Versicherung nimmt einen Taxifahrer als Versicherten, denn die bringen nicht viel ein. ^^
Sie ist froh, dass die Kassen nun jeden aufnehmen müssen, auch sie selber. Sie konnte seit über 15 Jahren nicht mehr zum Arzt, auch wenn sie krank war. Pech gehabt!
"Entweder du zahlst oder verschwinde!"


melden

Gesundheitsreform in den USA

24.07.2012 um 19:32
@rumpelstilzche
was hast du dagegen das wir eine solidarische krankenversicherung haben, wo jeder der sich eine pr. versicherung nicht leisten kann automatisch mitglied ist?

kann aus meiner sicht doch nur einen einzigen grund dafür zugeben. es sollen nur die in den genuss einer ärtzlichen behandlung kommen der es sich auch finanziell leisten kann und die anderen haben eben pech gehabt!


melden

Gesundheitsreform in den USA

24.07.2012 um 19:35
@dasewige

Neeee, ich habe nichts dagegen ganz im Gegenteil nur habe ich meine Probleme damit sobald man sich einer Gute Sachen zum Nutzen macht .... und das passiert im Moment.


melden

Gesundheitsreform in den USA

24.07.2012 um 19:38
@rumpelstilzche
das schäuble die kohle einsackt, ist schon juristisch einwandfrei.
in jeden bundeshaushalt ist immer ein beitrag für die kassen vorgesehen.


melden

Gesundheitsreform in den USA

24.07.2012 um 19:44
Aber wir haben kein Wirklichen Einfluss was mit dem Geld passiert und die Einnahmen hatten den Grund "Krankenfürsorge" das stört mich ein wenig ... und nicht Diäten erhöhen oder sonstiges.

Rentenkasse dasselbe Spiel ... ich spare für das Alter an und jemand bedient sich aus diesem Topf und dann folgen Sprüche wie huch die Kassen sind leer, wir brauchen mehr Geld

Das stört mich an unserem System @dasewige


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gesundheitsreform in den USA

24.07.2012 um 19:45
@rumpelstilzche schäuble will den steuerzuschuß kürzen, das ist was du als griff in die kasse interpretierst..


melden

Gesundheitsreform in den USA

24.07.2012 um 23:24
ist doch immer dasselbe Spiel @25h.nox man verspricht und in Wirklichkeit wird es wieder im nächsten Jahr angepasst ...


melden

Gesundheitsreform in den USA

25.07.2012 um 04:49
Mindslaver schrieb:Meine Mutter lebt in den USA seit 15 Jahren. Sie arbeitet als Taxifahrerin. Und keine Versicherung nimmt einen Taxifahrer als Versicherten, denn die bringen nicht viel ein. ^^
Sie ist froh, dass die Kassen nun jeden aufnehmen müssen, auch sie selber. Sie konnte seit über 15 Jahren nicht mehr zum Arzt, auch wenn sie krank war. Pech gehabt!
"Entweder du zahlst oder verschwinde!"
Ich nehme an das deine Mutter so um die 18 - 19 Dollar in der Stunde verdient plus andere Nettigkeiten wie Trinkgeld ?
Eine Versicherung will Beiträge und das war es im groß und ganzen "in Amerika", der Unternehmer wo deine Mutter tätig ist könnte für alle Fahrer eine Recht Gute Versicherung bekommen ...

Ich will nichts schön reden da es extreme Fälle gibt aber Amerikaner überlegen nicht lange sie geben aus und Leben von heute auf morgen ... das ist anders und kann man mit Deutschland nicht vergleichen.

Aber ich kenne persönlich auch andere Fälle da wurde operiert und das obwohl keine Versicherung vorhanden war ... natürlich haste später dann die A....karte da das Krankenhaus das Geld eintreibt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gesundheitsreform in den USA

25.07.2012 um 04:54
@rumpelstilzche die krankenkassen hatten ein finanzproblem und der staat ist eingesprungen, jetzt will schäuble seine zuschüße verringern, ich finde das nicht richtig da wir eine abkopplung von dem verdienst brauchen, steuerfinanziert wäre ideal, aber im heutigen system ist das richtig da das solidarsystem wieder sttärker zum tragen kommt so.


melden

Gesundheitsreform in den USA

25.07.2012 um 05:03
Ich sage nichts gegen das Solidaritätsprinzip "das ist GUT und Wichtig" bitte nicht falsch verstehen ..
25h.nox schrieb:die krankenkassen hatten ein finanzproblem
Richtig und an was lag das ? und sollte das dem Beitragzähler interessieren wenn Misswirtschaft betrieben wird und die einzigste Antwort darauf ist Pump Pump

Das ist mir alles zu einfach auch die Rentenkassen wurden leer gemacht, das sind Beiträge von Versicherten die Leistung erwarten und keine Kürzungen. "zugesagte Leistungen"


melden
Anzeige

Gesundheitsreform in den USA

31.07.2012 um 18:22
In den USA ist alles was nicht Asozial ist Sozialistisch.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
GEZ2.427 Beiträge