Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 14:57
Bei den diesjährigen Richard-Wagner Festspielen in Bayreuth wurde für die Eröffnung mit "Der fliegende Holländer" die Rolle des Holländers mit Samuel Youn kurzfristig neu besetzt. Der Grund: Evgeny Nikitin, welcher die Rolle ursprünglich besetzen wollte, hatte mehrer Hakenkreuz-und NS Tatowierungungen aus Jugendzeiten. Er bereut diese als "schweren Fehler", allerdings sei ihm auch nicht bewusst gewesen, das sowas in Bayreuth so problematisch werden könnte, deswegen gab er einige Tage vor der Eröffnung (wohl auch auf Druck der Indendanten) seine Rolle ab
Natürlich, durch den Antisemitismus Wagners (und seiner Enkelin Winnifried Wagner) und Hitlers Sympathie zu den Festsspielen, haben diese einen großen Imageschaden erlitten. Deshalb frage ich mich, wie sich so etwas nur so spät bewusst werden kann.

Hier möchte ich darüber diskutieren, kann soetwas eine "dumme Jugendsünde" sein, kann man wirklich die Meinung so ändern? Haltet ihr es für gerechtfertigt, dass er seine Rolle abgegeben hatte? Hättet ihr auch an seiner Stelle so gehandelt? Glaubt ihr der Indendant hatte Nikitin unter Druck gesetzt? Praktisch wäre ja so ein Tattoo ja wohl ohne weiterer durch Make-up überdecken zu wesen, ergo keiner (außer vllt. das Ensamble) hätte überhaupt eine Ahnung davon gehabt.
Vielleicht fallen euch ja noch weitere Aspekte zu dem Thema ein, auch allgemeinere Dinge zu den Festspielen (leider gibt es hier auf allmy keine "ernsten" kulturbereich, deshalb vielleicht weniger auf die künstlerischen Qualitäten, welche meiner Meinung nach mit Samuel Youn ganz hervorragend waren, eingehen, sondern eher auf die politische Beudeutung dieser Festspiele)


melden
Anzeige
Plop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 15:03
Also die Frage, die sich mir als erstes stellt: Wenn es eine "dumme Jugendsünde" war, warum hat er sich das Tattoo nicht entfernen lassen? Warum hat er es nicht verfremden lassen oder sonstiges? ;)


melden

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 15:10
@Plop
das hab ich mich auch schon gefragt. Irgendwie muss er ja anscheindend noch dazu stehen. Oder er sagt sich vielleicht: "Ja das war ein teil meines Lebens, er gehört zu mir, auch wenn ich es scheiße finde, aber ich kann meine Vergangenheit nunmal nicht ändern", das könnt ich mir auch denken


melden
eisen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 15:13
Hat er doch ?! ich meine gelesen zu haben das er es "überstochen" lassen hat. Problem ist das man das in den meisten Fällen immer noch sieht, außer mal macht alles schwarz aber wer will das, und mit laser entfernen kostet richtig Kohle glaub bis zu 3000-4000.


melden

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 15:14
@Plop
es ist ein anderes Tattoo drüber tätowiert.......
http://www.spiegel.de/kultur/musik/opernintendant-nikolaus-bachler-wagner-familie-nazi-tattoo-streit-a-845967.html


melden

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 15:15
@eisen
Ja? Davon wusst ich nichts. Dann weiß ich nicht, warum darin jemand ein Problem draus macht.


melden

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 15:15
@Mephi
weil die blöd sind.......deshalb


melden
Plop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 15:17
@Tussinelda
Achso, okay :D
Danke für den Link ;)


melden

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 15:17
Tussinelda schrieb:weil die blöd sind.......deshalb
damit kann man eig. alles auf der Welt begründen :D


melden
eisen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 15:39
Weil in europa Gilt:

Einmal ein Nazi immer ein Nazi.


melden

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 15:53
Ja? Davon wusst ich nichts. Dann weiß ich nicht, warum darin jemand ein Problem draus macht.

Weil wir im Netzzeitalter leben und daher von Nikitin noch Videos in Umlauf sind, indem man ihn mit den ursprünglichen Tattoos deutlich sieht.

Eigentlich hast du den Hintergrund schon benannt: Die Wagner-Festspiele haben eine zweifelhafte Vergangenheit und müssen daher auf den Ruf achten. Darüber hinaus werden prominente Gäste aus aller Welt erwartet, u.a. Angela Merkel, da kann man sich Schlagzeilen wie 'Nazi-Sänger begeistert Publikum' nicht erlauben.

Mir persönlich sind die Festspiele und dieses fränkische Provinzprozedere ziemlich egal, aber die Entscheidung der Wagner-Schwestern kann ich dennoch nachvollziehen. @Mephi


melden

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 16:06
Sommerloch Sommerloch oh lala Sommerloch....


melden

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 16:44
lol
Wagner war doch auch Antisemit
oder?
Von daher
völlig unverständlich


melden

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 16:45
Sorry Bro - Als braunhemd hat man sogar Probleme in der Schauspielbranche :D


melden

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 17:34
Er hat es überstechen lassen:
Alles Ver­gan­gen­heit?

Niki­tin, das zei­gen Film­auf­nah­men, trug frü­her eine Täto­wie­rung ober­halb der Brust, die leicht als Haken­kreuz zu iden­ti­fi­zie­ren ist. Inzwi­schen prangt an die­ser Stelle ein farb­in­ten­si­ves neues Tat­too. Auch Runen trägt er am Kör­per. Niki­tin, 1973 in Mur­mansk gebo­ren, war mal ein wil­der Kerl und spielte frü­her in einer Metal-​​Band mit. Dane­ben hatte er aber auch längst ein Gesangs­stu­dium absolviert.

Er gas­tiert inzwi­schen an bekann­ten Opern­büh­nen die­ser Welt — Salz­bur­ger Fest­spiele, Metro­po­li­tan Opera, Baye­ri­sche Staats­oper. Nun war der Auf­tritt in Bay­reuth als ein Karriere-​​Höhepunkt geplant. Niki­tin selbst hat die Tat­toos als Jugend­sünde und als gro­ßen Feh­ler bezeich­net. Eine poli­ti­sche Aus­sage habe er damit nicht machen wol­len, hatte er bereits am Frei­tag­abend der Bild am Sonn­tag gesagt. Doch das ret­tete sein Bayreuth-​​Engagement auch nicht mehr.

“Mir war die Trag­weite der Irri­ta­tio­nen und Ver­let­zun­gen nicht bewusst, die diese Zei­chen und Sym­bole beson­ders in Bay­reuth und im Kon­text der Fest­spiel­ge­schichte auslösen.“
http://www.sat1bayern.de/news/20120723/hakenkreuz-skandal-bei-den-bayreuther-festspielen/


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 20:41
@Tussinelda die sind nicht blöd, die haben einen tiefbraunen giftschrank, aka familienarchiv im keller, das vlt bald an den staat übergeben werden muss weils mit staatsmitteln finanziert wurde/wird.
da will man möglichst nicht auffallen mit sowas


melden
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 20:51
Winifred Wagner, Hitler-Freundin und "Herrin von Bayreuth", gilt heute als Symbol für eine unverbesserliche "Altnazi", die das weltberühmte Wagner-Festival dem Dritten Reich dienstbar machte. Erst die Söhne Wieland und Wolfgang, so die landläufige Meinung, hätten die Bayreuther Festspiele nach dem Krieg vom "braunen Mief" befreit und zu neuen künstlerischen Höhen geführt.
Allerdings lässt sich die Vergangenheit nicht leugnen. Man muss doch sein Auftretten nach außen pflegen.


melden

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 20:58
Mephi schrieb:nicht bewusst gewesen, das sowas in Bayreuth so problematisch werden könnte,
nicht nur in bayreuth :)


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 21:28
Das ist doch wirklich Wahnsinn.
An der Vergangenheit auf solche Weise festzuhalten.

Ein brillianter Sänger, der schon längst ein Anderer geworden ist und eine Festspielära, die Jahrzehnte lang ihre Menschenfreundlichkeit und Toleranz bewiesen hat.

Ich kenne die Bayreuther Festspiele seit 1985 und das gesamte Ensemble besteht aus allen Nationalitäten dieser Welt.
Dort herrscht ein freundlicher Umgang und ein respektvolles Miteinander.
Freude an der Kunst und Gemeinschaft, die weit über das Musizieren hinaus geht.

Nur weil ein wahnsinniger Kriegstreiber und Massenmörder eine Vorliebe für die Musik Richard Wagners hatte werden noch immer, nach so langer Zeit und dem würdevollen und menschenfreundlichen Wirken von Wolfgang Wagner solche Angriffe auf die Festspiele gestartet.

Echt, das Sommerloch.
Muss den Medien langweilig sein....verdammter Pfeffer ;)


melden
Anzeige

Wagner Festspiele: Hakenkreuztattoo, Holländer wird neu besetzt

26.07.2012 um 21:51
Eine kleine Anmerkung zu Richard Wagners Antisemitismus: auch wenn er Juden nicht mochte, hatte Wagner dennoch jüdische Musiker eingestellt; ich meine, dass zB die Uraufführung von Tristan und Isolde von einem jüdischen Dirigenten geleitet wurde.
Wagners Einstellung zu jüdischen Menschen ist nicht zu vergleichen mit dem unerträglichen Antisemitismus, wie er im 20. Jhdt entstand.


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Radikale Juden93 Beiträge