weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

126 Beiträge, Schlüsselwörter: Polizei, Rassismus, NS
altan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 09:39
BERLIN

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

An der BerlinerPolizeischule sorgen antisemitische Ausfälle für Unruhe: Ausgerechnet während desVortrags eines 83-jährigen Holocaust-Überlebenden stänkerten die Polizeischüler, siewollten nicht ständig an die Ermordung der Juden durch die Nazis erinnert werden.

Berlin - Zeuge der antisemitischen Ausfälle war der "Berliner Zeitung" zufolge derHolocaust-Überlebende Isaak Behar. Der 83-Jährige, dessen gesamte Familie in Auschwitzermordet worden war, hatte einen Vortrag vor der Klasse gehalten. Demnach sollen dieSchüler während einer obligatorischen Unterrichtseinheit über die Zeit desnationalsozialistischen Regimes erklärt haben, sie wollten nicht dauernd an den Holocausterinnert werden. Zudem sollen platte antisemitische Vorurteile geäußert worden sein,wonach alle Juden reiche Leute seien.

Der Vorfall sorgt der "Berliner Zeitung"zufolge bis in die Spitzen der Polizeiführung für Unruhe. Schon am 27. Februar sollen dieÄußerungen gefallen und nur durch Zufall Ende vergangener Woche Polizeipräsident DieterGlietsch bekannt geworden sein. Dieser habe seine engsten Mitarbeiter angewiesen, dieVorwürfe unverzüglich zu prüfen.

Polizeipräsident will umfassend aufklären

Der Polizeipräsident soll vor allem darüber verärgert sein, dass ihn dieInformationen so deutlich verspätet erreicht haben - und auch nicht direkt aus derPolizeischule kamen, sondern über Umwege von außen. Glietsch sagte der "BerlinerZeitung": "Sollte sich herausstellen, dass die Behauptungen stimmen, wird es Konsequenzengeben." Der Polizeipräsident verlangte eine umfassende Aufklärung des Falles.

An der Polizeischule gehört die Aufklärung über den Holocaust laut "Berliner Zeitung"zum festen Unterrichtsprogramm. Für Polizeianwärter ist es Pflicht, an diesenVeranstaltungen, bei denen Aufsichtspersonen dabei sind, teilzunehmen. Laut Behar hat esauch bei der Bundeswehr hin und wieder antisemitische Vorfälle gegeben. "Doch immer istdie Führung dagegen konsequent vorgegangen."

ler

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,472643,00.html



Das der Polizeipräsident um schnelle Aufklärung bemüht ist finde ich super...

Erst Friedmann`s Leibwächter, und nun sowas....ich verstehe das nicht.


melden
Anzeige

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 09:54
was gibt es da nicht zu verstehen?? alltag... es ist schockierend das mich diese meldungnicht schockiert..


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 09:55
Dass die Polizeischüler meinten, sie wollten nicht ständig an die Ermordung der Judendurch die Nazis erinnert werden, ist für sich allein genommen IMO noch nichtantisemitisch - wenn auch in Gegenwart eines Holocaust-Überlebende eine (nettausgedrückt) ziemliche Tatktlosigkeit.

Was sie sonst noch gesagt haben, vonwegen alle Juden seien reiche Leute... hat sich eigentlich jemand beschwert, dieSouthpark-Folge, in der Cartman behauptet, alle Juden würden ein Säckchen mit Gold um denHals tragen sei antisemitisch?

Oder überhaupt die ganze Serie?

CUm.o.m.n.


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 09:58
was für ein vergleich.. die polizei, die alle schützen soll (auch die juden) im vergleichmit sothpark..


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 10:11
Immerhin erreicht Southpark wohl bedeutend mehr Leute als die meisten Veranstalltungender Berliner Polizei.

Obendrein haben die Polizeischühler wohl ihre schon vorhervorhandene Meinung geäußert, das Fernsehn ist allerdings ein Meinungsmacher und-multiplikator.

CU m.o.m.n.


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 10:13
Hallo, schon mal was von Satire gehört? Wie kann man bitte die Äußerungen von Cartmanernst nehmen.


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 10:15
Man kann jeden Unsinn erzählen, es findet sich immer jemand, der ihn glaubt...
(Siehtman hier ja auch hin und wieder ;-) )

CU m.o.m.n.


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 10:17
wie kann man ausfälle der (zukünftigen) polizei versuchen mit einer zeichentrickfigur zuentschuldigen????

dann sollte der bundespräsident vielleicht jedem sein hinternzeigen, bart simpson tut es ja auch


tz tz tz tz tz tz

egal wie dieeinzelnen polizeischüler privat zu den juden oder zum holocaust stehen, sie müssen sichdiese vorträge anhören, wenn es ihre pflicht im rahmen ihrer ausbildung ist.


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 10:33
@derraucher:

Wenn du meinst, ich wollte hier irgendwas entschuldigen dann hastdu meine Postings entweder nicht zu Ende gelesen oder nocht verstanden.


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 10:57
Letztendlich wird es keiner genau wissen was wirklich und wie gesagt wurde. DerPolizeipräsident wird aufklären, aber ich hoffe auch richtig aufklären und nicht nur dieWogen glätten. Und wenn so ein Eklat passiert ist müßen diese Menschen aus dem Dienstentfernt werden.


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 11:14
An der Berliner Polizeischule sorgen antisemitische Ausfälle für Unruhe:Ausgerechnet während des Vortrags eines 83-jährigen Holocaust-Überlebenden stänkerten diePolizeischüler, sie wollten nicht ständig an die Ermordung der Juden durch die Naziserinnert werden.



Das is doch kein Antisemitismus!
Warum muss ichmich für irgendwas rechtfertigen, mit dem ich sooooooooo überhaupt nix mehr zu tun hab?!?
Irgendwann muss das thema wirklich mal durch sein!


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 11:16
nun, ich war mal bei der pol und ich kann nur sagen, dass es kein einzelfall ist.
vieles wird jedoch intern geklärt und damit ist die strafe doch recht relativ.


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 11:28
könig, rechtfertigen muss sich keiner, das ist wahr. aber gegen das vergessen angehensollten wir alle. und zwar mit einem reinen gewissen, wenn man nicht zu den schuldigenzählt


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 11:34
Naja das es ned vergessen wird is klar, aber man muss ja ned wirklich jeden Tag drannerinnnert werden, mal davon abgesehen kenn ich glaub ich ned mal nen "echten" Juden! Dasis zwar kein Grund ich wollts aber mal loswerden!

Türlcih war es schlimm damalsfür die Insassen, und wenn jemand dabei war, kann man das nicht wieder gut machen, aberwas muss sich meine bzw unsere Generation vor den Juden unserer Generation rechtfertigen,was mein Opa mit seinem Opa gemacht hat, da können wir doch nix für!


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 11:35
könig, rechtfertigen muss sich keiner, das ist wahr


Ok so mit kannst dumeine Post getrost überlesen!^^


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 11:37
naja, überall gibts menschen die nicht denken können. man muss nicht meinen das derpolizist an sich zwangsläufig etwas von recht und gesetz versteht.


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 11:39
Ach um Polizist zu werden gehört doch auch nimmer viel dazu, 50 Meter schwimmen, 2Kniebeugen und kurze Haare, schon bist du Polizist!


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 11:41
König so einfach ist es auch wieder nicht.


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 11:47
Aber im grossen und ganzen einfach kein Problem, wenn man ein leeres Führungszeugnis hat,und nich gerade nur den Hauptschulabschluss schafft!


melden

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 11:48
na gut so gesehen hast du recht.


melden
Anzeige
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antisemitischer Eklat an Polizeischule

20.03.2007 um 11:53
Krumm die Nase und der Stock, Augen schwarz und Seele grau, Hut nach hinten, Mieneschlau. Das ist Schmulchen Schievelbeiner, schöner ist doch unsereiner?


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden