Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Koalition als Mehrheitsbringer

75 Beiträge, Schlüsselwörter: Regierung, Koalition, Rhababer

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 00:07
Guten Tag!

Was mir bei jeder Wahl hier im Lande wieder auffällt:

Fehlen einer großen Partei noch ca. 5 Sitze, um die Mehrheit zu erlangen, holen sie sich eine kleine "mehrheitsbringende" Fraktion ins Boot. Und schwupps - Auf einmal sitzen da Leute in der Regierung, die niemand gewählt hat. Bekommt eine Partei nur 7%, bedeutet das doch, daß 93% der Wähler nicht von ihr regiert werden wollen.
Wie seht ihr das? Gibt es Möglichkeiten, dieses Problem auszumerzen?


melden
Anzeige
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 00:18
@Grymnir

so ist nunmal die Politik, die wollen etwas und meistens bekommen sie es


melden

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 00:19
Stimme @blackpony vollkommen zu!


melden

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 00:20
@blackpony
Klar läuft es so, aber das ist doch eigentlich Müll, wenn man bedenkt daß "das Volk herrscht". Wie gesagt, keiner will sie regieren sehen, und dann haben die kleinen doch drei Minister...


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 00:21
@RobbyRobbe
:o: ich hab einfach mal das gesagt, was ich mir gedacht habe


melden

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 00:22
@Grymnir

Das ist halt Demokrtie ;)

Man kann aber auch die Oppostitation wählen, wenn man denkt das die Regierung blöd zusammengestellt ist - dann hat man nach 4 Jahren ein Comeback

@blackpony
Hast aber richtig gedacht :D


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 00:23
@Grymnir
für manche Partein ist es gut, wenn sie auch mal einen gewinn haben, dass sie gleich regieren völliger schwachsinn


melden

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 00:26
@RobbyRobbe
...und in der Opposition läufts dann genau so. Aktuell wären das Rot und Grün, und es wird wohl auch so kommen, daß B90 grad so 6% kriegt und dann 4 Minister stellt... Ich meine ja bloß, ich finds nicht gerade ausgeklügelt, dieses System...


melden

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 00:27
@Grymnir

Dabeisein ist alles! Auch wenn nur ein Minister für Käsehersellung und Raumfahrt


melden

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 00:28
Haha! Dann bewerbe ich mich als Minister für Filzfußabtreter :D


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 00:29
@Grymnir
mach das mal schauen, ob du erfolg haben wirst


melden

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 00:30
hmm, da müßte ich wahrscheinlich erst bei den Grünen einsteigen...


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 00:35
es ist alles dir überlassen


melden

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 00:41
:) Wie gesagt, es geht mir nur darum, ob denn jemand ne Idee hat, das ganze etwas besser im Sinne der Volksherrschaft zu regeln...


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 00:50
Wie koennen ja auch mit Minderheitenregierungen leben, heil Weimar... oh... Moment...


melden

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 09:17
Ja, das trifft es genau :)
Also schließen wir diese Möglichkeit lieber mal aus...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 10:07
@Grymnir es ist halt unwahrscheinlich das eine partei alleine die mehrheit erringt, dazu müsste sie ihre forderungen viel zu allgemein formulieren, das funktioniert nur bei einem wneigparteien system, und auch da nicht gut.
Grymnir schrieb:daß B90 grad so 6% kriegt und dann 4 Minister stellt...
gibt halt keine alternative zu den grünen(und 6% sind sehr wenig, man sollte von deutlich mehr ausgehn)


melden

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 10:13
Nein das ist nicht normal in einer Demokratie - sondern in einer repressentativen Demokratie.
Bei einer direkten Demokratie wäre dieses Stühle verschieben unnötig.
Bei einer repressentativen Demokratie wählt man halt seine Regierung und die muss halt eben dafür sorgen, dass sie Mehrheitsfähig ist... da sie sonst handlungsunfähig ist und keine Beschlüsse verabschieden kann
Klar wird da manchmal der Volkswille verzerrt...
Doch der Volkswille ist eh hinüber weil man immer mehr Kompetenzen an sogenannte überstaatliche instutionen abgibt hier in der EU.
Organisationen die über dem Staat und somit über dem Volk stehen, gegen die man nicht mal klagen kann... das sollte uns Kopfzerbrechen bereiten.


melden

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 10:23
@Glünggi
Völlig richtig, das find ich auch extrem schlimm. Wenn das so weiter geht, sind wir bald nur noch EU-Opfer... und unsere Politiker noch mehr EU-Marionetten...


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Koalition als Mehrheitsbringer

01.08.2012 um 10:27
Glünggi schrieb:Nein das ist nicht normal in einer Demokratie - sondern in einer repressentativen Demokratie.
ds ist die einzige form von funktionierender demokratie, jedenfalls in wichtigieren staaten.
direkte demokratie funktioniert nur in einfachen gesellschaften die mit einfachen lösungen leben können, nicht aber in hochkomlexen demokratien.
Glünggi schrieb:Bei einer repressentativen Demokratie wählt man halt seine Regierung und die muss halt eben dafür sorgen, dass sie Mehrheitsfähig ist.
wo wählt man den die regieurng? man wählt entweder den präsidenten und der stellt dann die regierung zusammen oder man wählt das parlament und das wählt dann die regierung.
Glünggi schrieb:Der Volkswille ist eh hinüber weil man immer mehr Kompetenzen an sogenannte überstaatliche instutionen abgibt hier in der EU.
der volkswille wir vom deutschen zum europäischen volkswillen. allerdings gibts da ein paar probleme, es fehlt an einer länderkammer, das wird von den länderregeriungen übernommen, ist also kein so großes problem. auch sind die rechte der kommision zu groß und die des parlaments zu klein, aber das sind keine systematischen probleme sondern proßesbedingte kleinere probleme, undemokratisch ist da nichts.

der esm ist da wirklich heikel, ich hoffe das verfassungsgericht stoppt das aufgrund der probleme mit dem gg.


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt