weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Warnung, Rechtsstaat, Schattenjustiz
sunset
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

09.12.2012 um 23:51
Im Schatten des deutschen Rechtsstaats entsteht islamische Paralleljustiz
Selbst ernannte "Friedensrichter" verhandeln Scheidungen und vereiteln Strafverfahren. Einspruch!, ruft die muslimische Juristin Seyran Ateş.

Nach den Themen Zwangsheirat und Ehrenmorde wird uns in den nächsten Jahren das Thema Islamische Paralleljustiz Kopfschmerzen bereiten. Denn die Gefahr einer parallelen islamischen Rechtsprechung im Schatten der Demokratie ist akut.

Nur Ignoranten verschließen die Augen davor, dass inzwischen in einigen deutschen Großstädten wie Berlin und Bremen sogenannte Friedensrichter unter Umgehung deutscher Gerichte Strafanzeigen und Verurteilungen vereiteln. Diese Richter von Gottes Gnaden lassen Probleme wie häusliche Gewalt innerfamiliär vor einem Imam lösen. Und bei Ehestreitigkeiten geben sie gemäß der Scharia den Männern Rückendeckung und maßregeln die Frauen. Hier geht es im Namen des Islams um die Aufrechterhaltung patriarchaler Macht in der Ehe und um Machtkämpfe zwischen konkurrierenden arabischen oder türkisch-kurdischen Großfamilien. Die Familien tragen die Rivalitäten verfeindeter Stämme aus ihren Herkunftsländern nach Deutschland.


Dies alles geschieht unterm Deckmantel der Religionsfreiheit. Selbst ernannte Friedensrichter müssen sich weder vor Richtern noch vorm Verfassungsschutz fürchten, denn der deutsche Staat und die deutschen Gerichte sehen nicht, dass es eine Paralleljustiz, auch Schattenjustiz genannt, überhaupt gibt. Sie kennen die muslimischen Milieus nicht, in denen Allahs Gebote mehr gelten als das Grundgesetz. Weil sie die Kultur der Migranten nicht kennen und deren Sprache nicht sprechen, können sie nur schwer beurteilen, ob eine echte Bedrohung für den Geltungsanspruch unseres Rechtsstaates vorliegt.

Tatsächlich ist die islamische Schattenjustiz bedrohlich. Wie der Name schon sagt, bewegen wir uns im Schatten unserer Gesellschaft. Rechtsprechung wird ins Private verlagert. Weil dieser Bereich aber weder der Polizei noch den Gerichten problemlos zugänglich ist, bleibt das Ausmaß der Gefahr undiskutiert. Nach guter deutscher Manier warten wir stattdessen auf Zahlen und Statistiken als Beweis für ein neues gesellschaftliches Phänomen, bevor wir uns mehrheitlich aufregen und etwas unternehmen. Derweil protestieren einige wenige Menschenrechtler auf verlorenem Posten und arbeiten sich an dem Thema ab.

Sobald genügend krasse Fälle von Paralleljustiz vorliegen, wird sicher irgendein Ministerium eine Studie in Auftrag geben, um dann rückblickend zu sagen, was man vorbeugend hätte tun können. In der Zwischenzeit aber werden im Namen Allahs weitere Strafverfahren vereitelt, Zeugen beeinflusst und Scheidungen verhandelt. Noch gibt es in Deutschland zum Glück keine offiziellen Scharia-Schlichter und keine Scharia-Courts, wie sie in Großbritannien üblich sind.

Aber weit entfernt sind wir davon nicht, wenn sich außerhalb der deutschen Rechtsprechung Straftaten einfach erledigen und Ehen nur noch vor dem Imam geschlossen werden, damit spätere Konflikte dem Einspruch der Justiz entzogen bleiben. In Großbritannien hat auch alles im Schatten der Gesellschaft angefangen. Aus den Fehlern der Nachbarn lernend, muss man in Deutschland jetzt rufen: Wehret den Anfängen! – Aber wollen wir das auch?


http://www.zeit.de/2012/49/Glauben-Justiz-Islam

Zusammenfassung des Artikels:
- Friedensrichter umgehen Gerichte und vereiteln Strafanzeigen und Verurteilungen
- Frauen ziehen dabei die schlechteren Karten, weil
- die Sharia dem Mann Rueckendeckung gibt
- der Geltungsanspruch des Rechtsstaat ist bedroht


Was meint ihr dazu? Ist es wirklich eine ernstzunehmende Gefahr?


melden
Anzeige
1923
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:00
@sunset
sunset schrieb:- Frauen ziehen dabei die schlechteren Karten, weil
- die Sharia dem Mann Rueckendeckung gibt
Komisch warum kämpfen dann immer Männer so militant gegen die Sharia ?


melden
sunset
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:03
Welche Maenner? @1923


melden
1923
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:05
@sunset
Ich nehme mal an das du dich von der Sharia bedroht fühlst.


melden
sunset
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:08
@1923

Du hast die Frage noch nicht beanwortet. Nein, ich fuehl mich nicht bedroht, will nur verschiedene Meinungen lesen. Deine Meinung waere auch interessant. :-)


melden

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:10
sunset schrieb:Und bei Ehestreitigkeiten geben sie gemäß der Scharia den Männern Rückendeckung und maßregeln die Frauen.
gibt es eine Alternative für die Väter die auch mal die Kinder sehen wollen?


melden
sunset
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:12
@Personenschutz

Ich erlaube mir mal deinen Beitrag zu interpretieren.

Ja, es existiert eine islamische Schattenjustiz.
Ja, die Sharia gibt den Maennern Rueckendeckung.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:12
ist abzulehnen, in deutschland sollte nur ein recht gelten, das durch den bundestag beschloßende.
auch sind gruppen die sonderrechte für religionen fordern unter beobachtung des verfassungsschutzes zu stellen.


melden
1923
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:15
@sunset
Kannst du vllt ein paar Beispiele posten wo die Frau den kürzeren gezogen hat und warum ?


melden
sunset
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:15
@25h.nox

Wenn sich die Nachbarn also streiten, dann wuerde da ein Streitschlichter oder Mediator nicht in Frage kommen? Du bist der Ansicht also, dass alles vor Gericht behandelt werden muss.


melden
sunset
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:17
@1923

Nein, ich kenne keine, und der Artikel liefter keine Beispiele.


melden
1923
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:20
@sunset
sunset schrieb:Ja, es existiert eine islamische Schattenjustiz.
Ja, die Sharia gibt den Maennern Rueckendeckung.
Und woher weißt du das dann ? Ich glaube das die Leute wenn sie "Sharia" hören einen anfall von hass kriegen vllt sollten die Medien öfters die Deutsche Definition für Sharia benutzen wie wärs mit : Gläubige wollen nur von Gott gerichtet werden.. hört sich vllt für den einen oder anderen softer an.


melden
sunset
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:22
@1923
1923 schrieb:Und woher weißt du das dann ?
Nein, ich weiss es eben nicht. So kann man aber den Beitrag von @Personenschutz verstehen.


melden

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:22
sunset schrieb:Ich erlaube mir mal deinen Beitrag zu interpretieren.

Ja, es existiert eine islamische Schattenjustiz.
Ja, die Sharia gibt den Maennern Rueckendeckung.
Ich weiss nicht ob es eine Islamische schattenjustitz gibt aber die Sharia würde aufjedenfall auch den Frauen rueckendeckung geben.

auf jeden Fall Lichtjahre gerechter als die vom bundestag beschloßene gesetze die nur für Reiche gut sind ;)


melden
sunset
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:24
@Personenschutz

Aha verstehe. Also du weisst nicht ob es eine islamische Schattenjustiz gibt, aber die Sharia gibt dem Mann und der Frau Rueckendeckung, sie ist also gerecht. Richtig so? :-)


melden

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:25
joa hab ja auch ein Beispiel gegeben :)


melden

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:27
1923 schrieb:Und woher weißt du das dann ? Ich glaube das die Leute wenn sie "Sharia" hören einen anfall von hass kriegen vllt sollten die Medien öfters die Deutsche Definition für Sharia benutzen wie wärs mit : Gläubige wollen nur von Gott gerichtet werden.. hört sich vllt für den einen oder anderen softer an.
Weil die Scharia im Großen und Ganzen nicht mit unserem Grundgesetz vereinbar ist.
Personenschutz schrieb:Ich weiss nicht ob es eine Islamische schattenjustitz gibt aber die Sharia würde aufjedenfall auch den Frauen rueckendeckung geben.
Die Scharia würde eher die Frauen unterdrücken.
Personenschutz schrieb:auf jeden Fall Lichtjahre gerechter als die vom bundestag beschloßene gesetze die nur für Reiche gut sind ;)
Dir stehen ja die Türen offen um Deutschland zu verlassen um die tolle Scharia-Gesetzgebung auszukosten. Du wärst wahrscheinlich schneller wieder hier als dir lieb ist.


melden

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:27
sunset schrieb:Aha verstehe. Also du weisst nicht ob es eine islamische Schattenjustiz gibt, aber die Sharia gibt dem Mann und der Frau Rueckendeckung, sie ist also gerecht. Richtig so? :-)
Personenschutz schrieb:joa :)
Ist das euer ernst?


melden
sunset
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:29
@muellernadine

Moment mal. Wenn sich beide Parteien alternativ einigen koennen, warum es noch extra gerichtlich klaeren?


melden
Anzeige
1923
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seyran Ates: Friedensrichter bedrohen Rechtsstaat

10.12.2012 um 00:30
@Personenschutz
@sunset
Personenschutz schrieb:die Sharia würde aufjedenfall auch den Frauen rueckendeckung geben.
Die Sharia gibt den Frauen keine Rückendeckung z.b kann die Frau nur Gerichtlich die Scheidung erlangen während der Mann wenn er mal keine Lust auf die Frau hat nur 3 x Talaq sagen muss was ich habe dich entlassen bedeutet und er muss nicht einmal einen grund nennen was danach mit der Frau gerichtlich passiert weiß ich nicht. Also im endeffekt ist das die Hölle für eine Frau .


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden