weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 16:47
hallo allmystery-gemeinde
ich höre gerade eine radiosendung, die recht interessantist und wollte sie euch mal zeigen, eventuell kann der eine oder andere etwas damitanfangen und hat noch ein paar ansätze:


Ziviler Ungehorsam (für Anfänger)

Was derzeit auf dem Tisch liegt und was man dagegen tun kann

Sendungvom: 31.01.2007, 22:00 Uhr

Team: Frank Rosengart, Pavel Mayer, Sandro Gaycken,Holger Klein

Der Überwachungsgürtel um uns Bürger wird immer enger geschnallt.Videoüberwachung, biometrische Pässe, Vollüberwachung der Telekommunikation oder dieheimliche Inspektion des heimischen PCs lassen den Begriff "Rechtsstaat" langsamverblassen.

Aber wie sollen wir Bürger uns wehren? Wie machen wir unserenPolitikern deutlich, dass die zunehmende Überwachung nicht in unserem Interesse ist? Wiekönnen wir unseren Protest zum Ausdruck bringen?

Chaosradio präsentiert dieThemen, die derzeit auf dem Tisch liegen, welche Organisationen sich um diese Themenkümmern (oder auch nicht) und will mit euch über mögliche Formen des Protestes sprechenund wie ihr euch organisieren könnt.


http://chaosradio.ccc.de/cr120.html

http://chaosradio.ccc.de/archive/chaosradio_120.mp3


melden
Anzeige
vampirox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 16:49
tja die Menschen hier in Deutschland machen ja nix, sie demonstrieren ja nich mal gegendie Gesetze


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 16:51
Seite zurSendung

Direktlink zur Sendung (mp3)


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 16:52
ja, weil sie sich entweder nicht im klaren darüber sind, was das ganze für auswirkungenhat, oder weil sie sich ganz einfach nicht damit beschäftigen wollen, womöglich ausgründen der angst!??


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 16:59
Nein, weil es mir egal ist.
Was können die mit meinen Daten gross anfangen?
Siewissen eh wann ich geboren bin und wo ich wohne usw.
Meine Kontonummer hat dasFinanzamt, ich denke das sie darauf auch Einsicht haben. Mir egal.
GegenComputerzugriffe und so weiter kann man sich schützen. Und was meint ihr wohl was mangegen Biometrische Pässe tun kann? Gar nichts.
Und wenn man nicht unbedingt jedePayback Card zum Lucki Lucki Punkte sammeln hat, mit der man recht einfach einBewegungsprofil der eigenen Einkaufsgewohnheiten erstellen kann sehe ich da kain sogrosses Problem.


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 16:59
noch ziemlich zu beginn der sendung spricht man über x-ray strahlen oder scanner. dassind diese hier:

Wenn Big Brother seine Bürger auspackt

Wie dieBBC in Could X-ray scanners work on the street? und das Boulevardblatt The Sun in You areundie surveillance berichten, geht aus Dokumenten, die aus dem britischenInnenministerium stammen sollen und Anfang Januar an die Arbeitsgruppe für Sicherheit,Kriminalität und Justiz der britischen Regierung gerichtet wurden, hervor, dass man überden Einsatz von Bodyscannern u. a. mit der Technik des passiven Millimeter-Radar oderTerahertz-Lichtbestrahlung im öffentlichen Raum nachdenkt, die bisher nur an Flughäfenbereits im Einsatz sind.

ganzer Artikel


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 17:04
"ja, weil sie sich entweder nicht im klaren darüber sind, was das ganze für auswirkungenhat, oder weil sie sich ganz einfach nicht damit beschäftigen wollen, womöglich ausgründen der angst!??"

Die Frage lässt sich beantworten: Beides. Der Normalbürgerist nicht richtig im Bilde über die Hintergründe. Außerdem geht es ihm nicht schlecht, erblickt nicht weit in die Zukunft - Brot und Spiele.

Die Überwachung kommtunvermeidlich, da können die wenigen Wissenden noch so viel demonstrieren, sie könnenvielleicht schon was bewegen, indem sie die Schwächen der Technik und die Stütze derGesetze ausnutzen.
Das offenkundige Zielt der Überwachung ist wohl, dass in vielenJahren wohl für die Normalbevölkerung sehr unangenehme Dinge kommen werden und damit wirdes dann schwieriger "dagegen" zu sein, da sonst die Datenbankidentitätsschufa zuschlägt.


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 17:06
@StUffz
das ist doch nur die spitze des eisbergs. das sind daten die dir nicht wehtun, aber wenn es an dem ist, dann werden daten von dir aufgezeichnet oder beschafft, diebis in die details deiner privatsphäre reichen. und diese daten bleiben gespeichert. pervernetzung würden auch andere länder auf diese zugreifen können.


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 17:11
Was intersssiert es den Staat mit wem ich Samstags raus gehe?

Doch nur wenn ichmicht mit vermeintlich verdächtigen umgebe.

Staatterror habe ich bisher nur beiVerkehrskontrollen erlebt, asonsten läßt er mich in Ruhe.


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 17:13
@StUffz

"Nein, weil es mir egal ist. "

Schon mal dran gedcht waspassiert wenn solche Daten in die flaschen Hänge gelagen ? Schon mal dran gedacht waspassiert wenn Du mit jemanden imStreit liegst und er zufällig zugriff auf einen gehackten"Bundestrojaner" hat ? Schon mal "Das Netz" und "Staatsfeind Nr.1" gesehen ? Damals waredas noch Utopie, sowas kann aber sehr schnell realität werden. Schon mal dran gedacht wasin 10 15, 20 Jahren ist ? Schon mal drüber nachgedacht was mit den Daten passiert solltemal der unwarscheinlich Fall eintreten das die Rechten an die Macht kommen sollten ?

Horrorszenario ? Unvorstellbar ? Ich bin sicher niemand hat vor dem 11 Sept. sowasfür möglich gehalten.

Baloo


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 17:19
hier mal eine facette der folgen einer datenspeicherung:


Presse- und Journalistenverbände sagenNO zur Vorratsdatenspeicherung


warum tun sie das wohl? weil einedatenspeicherung ja nichts ausmacht?


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 17:21
Was soll den dieser "Bundestrojaner" so grosses Rausfinden?

In aller Regel wirder wie auch die meisten Viren auf das Laufwerk C:/ angesetzt werden. Also mal eben dieLaufwerke umbenennen.
Was habt ihr eigentlich so auf euren Rechnern? Also ich hab dakeine hochsensiblen Daten drauf. Was mir etwas wichtiger ist, das ist auf einer externenFestplatte untergebracht, die nur angeschlossen ist, wenn der Rechner nicht am Netz ist.
Meine derzeitige IP sagt mir, das ich in Frankreich in der Nähe von Paris bin.
Diese IP lässt sich innerhalb von Sekunden ändern, bei Bedarf regelt das Programm dasselbst.
wenn ich mir das recht überlege, muss man doch zumindest eine IP adressehaben, um einen Trojaner auf jemanden loszulassen oder?

Und woher weiß derStaat, mit wem du wohin ausgehst? Leute wir sind nicht in der DDR wo jeder seinenNachbarn ausspioniert...


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 17:22
@Baloo
deine worte in gottes ohren. gerade die langzeit speicherung unser privatestendaten kann uns unsere freiheit und sicherheit kosten, welche man angeblich damitsicherstellen möchte. würden die rechten an die macht kommen, um dem beispiel baloos zufolgen, so hätten sie zugriff auf alle daten und wüssten wer zB "untermensch" ist und wernicht. sie wären viel besser organisiert als hitler damals und das wäre sehr fatal.


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 17:24
@StUffz
meinst du die bundesbehörden könnten nicht zurückverfolgen wo du dichbefindest? ich glaube, dass sie um längen bessere technik und programme nutzen, als wir.


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 18:26
" Die Briten sind empört darüber, dass Millionen ihrer beiden (und demnächst aller zehn)Fingerabdrücke in der FBI-Datenbank IAFIS oder der US-VISIT Datenbank IDENT gelandetsind.

Sie, wie die meisten deutschen Bundesbürger, haben leider immer noch nichtbegriffen, dass der Speicherung und dem Austausch – den man letztes Jahr zwischen UK undUSA erprobt hatte – biometrischer und anderer Daten im Zeitalter des "Krieges gegen denTerror" und der immer weiter vorangetriebenen Vernetzung bzw. Verschmelzung nationalerund internationaler Datenbanken keine Grenzen mehr gesetzt werden sollen. Sie haben auchnicht begriffen, dass ihre Daten "wie die von Kriminellen" behandelt werden, weil alleüber Landesgrenzen hinweg als potentielle Kriminelle eingestuft sind.

Wer esimmer noch nicht kapiert hat: Wenn Daten, egal welchen Typs und unabhängig vom Ort,erhoben werden, können sie direkt oder indirekt in jede Datenbank der Sicherheitsbehördenabfließen. Es bedarf aufgrund der Austauschabkommen und der Vernetzung auch nicht mehrdes Schreckgespensts der zentralen Biometriedatenbank.

Sorry, aber die Empörungkommt zu spät. Aber vielleicht lässt sie sich so steigern, dass die Verantwortlichenpolitisch und technisch zurückrudern müssen."


und man muss sich dazudringends bewusst machen, dass die usa mitlerweile ein land geworden ist, dass verbrechenbegeht. das foltert, im grunde keine verfassung mehr hat und willkür anwendet. menschenverschleppt, ohne wirkliche brgründung....


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 18:36
Da geh ich schon von aus... Das es mit entsprechenden Programmen nicht möglich ist denrechner zu lokalisieren. Aus diesem Grunde kann man sich bestimmte Seiten ja auch nichtansehen, wenn man so ein Programm nutzt.
Ausserdem wüsste ich immer noch nicht wasdann auf meinem Rechner so wichtiges zu finden wäre


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 18:48
naja, vielleicht findet sich bei dir nichts von interesse, aber andere haben privatefotos auf dem rechner, unterlagen, vorlagen, adressen und eventuellfirmenrelevante-dateien etc etc.


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 18:50
@StUffz
du hast dir die sendung auch nicht angehört, richtig?
und mit sicherheitauch keinen link oder artikel durchgelesen....


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 19:09
nö weist ja aus welchem Grund.
Ein Post muß für mich kurz, knapp und informativ sein.Ohne den ganzen unwichtigen Firlefanz.
Einfach nur die Information.


melden

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 19:17
wie kann ich nur erwarten, dass du ansatzweise nachvollziehen kannst, was ich meine...
ich hab dir ja schließlich nicht die arbeit abgenommen, dir die gebündelten infosgeliefert, dir eine zeitersparnis gebracht und deine gemütlichkeit unterstützt :(


warum bitte unterhalte ich mich mit dir über einen thread, dessen zentralesbestandteil von dir außen vorgelassen wird?


melden
Anzeige

Chaosradio: Ziviler Ungehorsam gegen Big Brother

07.02.2007 um 19:24
das weiß ich auch nicht.


melden
369 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden