weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir sind nicht mehr Papst?

547 Beiträge, Schlüsselwörter: Auf Und Davon
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

28.02.2013 um 10:28
@dasewige
Zwischen Renaisance und Woodstock würde ich vielleicht noch das Zeitalter der Aufklärung einschieben, auch nicht ganz unwichtig. ;)


melden
Anzeige

Wir sind nicht mehr Papst?

28.02.2013 um 10:30
@emanon
für mich ist die renaisscane, der beginn der aufklärung!

Wikipedia: Renaissance


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

28.02.2013 um 10:30
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Aber gehe doch bitte auf das Argument ein, dass es der Kirche noch nicht einmal gelingt, dass ihre Priester sicher enthaltsam leben. Wenn das nicht mal funktioniert - also wenn Menschen, die freiwillig und bewusst sich zu diesem Schritt entschlossen haben und darin ihre Erfüllung sehen,
Nun Zöllibat schliesst mit sicherheit nichts aus, Priester sind keine Heiligen, es sind Menschen wie du und ich.
Ich betrachte das Glaube eher als am besten, als eine art Katalysator.
Ich selbst kann nicht behaupten sich immer an die Regeln der Kirche gehalten zu haben, kann
aber nicht behaupten daß die Kirche Unrecht hätte.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

28.02.2013 um 10:36
@dasewige
Renaissance ist so 15. und 16. Jahrhundert, das Zeitalter der Aufklärung ist eher das 18. Jahrhundert.
Aber wenn du das anders sieht ist das natürlich auch in Ordnung.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

28.02.2013 um 10:38
@dasewige
dasewige schrieb:eine verantwortliche sexuallität, zeichnet sich durch verhütung und den eigenschutz sowie den fremdschutz aus.
Den du duch Kondom nicht gewährleisten kannst.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

28.02.2013 um 10:39
@threadkiller
Von welchem Schutz redest du?
Edit:
Aber eigentlich ist es gleich, ob du nun von Empfängnisverhütung oder dem Schutz vor einer Infektion mit sexuell übertragbaren Krankheiten redest, mit Kondom ist es allemal sicherer als ohne.
Das ist Fakt!


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

28.02.2013 um 10:41
@emanon
Vom Kondom, oder ?


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

28.02.2013 um 10:44
@emanon
die renaiissance ist natürlich in erster linie eine kunstepoche,aber bei meiner aussage liegt die betonung auch auf dem wort beginn.

in der renaissance fing man auch an sich mit der antike zu beschäftigen und deren menschenbild, man beschäftigte sich mit dem alten wissen aus der antike, welches durch die rkk unterdrückt wurde.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

28.02.2013 um 10:48
@threadkiller
beflissentlich hast du ganz bewußt beim zittieren, den aller letzten satz weg gelassen und somit reisst du ganz bewußt das zittat aus den zusammenhang!


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

28.02.2013 um 11:04
threadkiller schrieb:Priester sind keine Heiligen, es sind Menschen wie du und ich.
Aber selbst sie schaffen es nicht, obwohl man es von ihnen am ehesten erwarten sollte. Damit ist Deine ganze These der Abstinenz als Alternative zur Nutzung von Kondomen schon gescheitert.
M.a.W.: Abstinenz kann auch nach Deiner Sicht der Dinge keine Alternative zu einer Nutzung von Kondomen sein.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

28.02.2013 um 11:06
threadkiller schrieb:Den du duch Kondom nicht gewährleisten kannst.
Aber dramatisch verbessern.

Nach Deiner o.g. Logik sollte man sich auch nicht im Auto anschnallen, da auch Sicherheitsgurte keine absolute Sicherheit gewährleisten.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

01.03.2013 um 08:13
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Aber dramatisch verbessern.

Nach Deiner o.g. Logik sollte man sich auch nicht im Auto anschnallen, da auch Sicherheitsgurte keine absolute Sicherheit gewährleisten.
huh, das ist ein Totschlagargument, der über 40 jahre stand hält, leider hast du aber den Ziel
verfehlt.
Den ich schrieb nicht "ohne Gurt" sondern erst gar nicht mit der Fahrt beginnen.:)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

01.03.2013 um 08:19
@threadkiller
threadkiller schrieb:Den ich schrieb nicht "ohne Gurt" sondern erst gar nicht mit der Fahrt beginnen.:)
Wie hirnrissig das ist, sollte dir spätestens aufgehen, wenn du deinen Vorschlag einmal auf die ganze Menschheit ausdehnst.
Wenn sich niemand mehr fortpflanzt, dann hat dein Herrgott auch niemanden mehr der ihn lobpreist.
Ich glaube, das fände der gar nicht klasse.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

01.03.2013 um 08:44
threadkiller schrieb:leider hast du aber den Ziel
verfehlt.
Nein, Du hast Dein Ziel verfehlt. Denn ich warte noch immer auf Deine Antwort, warum Du glaubst, einer ganzen Gesellschaft die Abstinenz nahebringen zu können, wenn das noch nicht mal Priester schaffen.
Dann können wir uns darüber unterhalten, das Nichtfahren von Kraftfahrzeugen als Alternative zur Gurtpflicht zu sehen.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

01.03.2013 um 09:04
@threadkiller
super idee, weltweit wird der geschlechtsverkehr unter strafe gestellt.
zuwiderhandlungen werden mit sehr hohen gefängnisstrafen oder sogar mit der todesstrafe belegt!

so eine entscheidung würde eine sehr gute ökologische auswirkung haben. man kann dadurch den klimawandel in griff bekommen, als nachteil, der demografischefaktor würde kurzzeitig in die höhe steigen.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

01.03.2013 um 09:47
@emanon
@dasewige
@kleinundgrün
emanon schrieb:Wenn sich niemand mehr fortpflanzt, dann hat dein Herrgott auch niemanden mehr der ihn lobpreist.
Ich wüsste jetzt nicht daß man mit einem Kondom sich fortpflanzen kann, oder gibts da was neues auf dem Markt ?
Nein@emanon jetzt im ernst, dein Beitrag muss man unterscheiden.
Es geht hier um Menschen die auf dem Papst hören und auch ihm folgen, dann haben auch nichts zu befürchten wenn sie sich fortpflanzen solten, aber es gibt Menschen die auf ihn nicht hören, dann solten sie eben., das Auto in der Garage lassen.

@kleinundgrün
Natürlich werde eine entsprechende Antwort auf deine Frage nachreichen, muss ich aber ein bischen überlegen wie ich sie bringe daß du die auch verstehst.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

01.03.2013 um 09:50
threadkiller schrieb:muss ich aber ein bischen überlegen wie ich sie bringe daß du die auch verstehst.
Danke für die Blumen.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

01.03.2013 um 16:14
jeder Mensch setzt sich selbst Moralische Grenzen, die er auf gar keinen Fall
übertreten würde, "auf keinen Fall"
Ich stimme dieser Aussage schon nicht zu, insofern erübrigt sich auch eine Antwort auf Deine hypothetische Frage. Denn aus meiner Sicht wird jede Person unter entsprechenden Voraussetzungen ihre abstrakten moralischen Grenzen übertreten.

Ich hoffe doch sehr, dass Deine Fragen an mich der Findung der Antwort auf meine Frage dienen? Nicht dass sich noch der Eindruck bei mir manifestiert, Du möchtes nur ablenken.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

01.03.2013 um 20:15
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Ich hoffe doch sehr, dass Deine Fragen an mich der Findung der Antwort auf meine Frage dienen?
Es gig mir nur um die Frage zu beantworten, dabei hatte ich etwas übersehen wofür ich mich
bei dir entschuldigen möchte, sorry.

Gruss Threadkilller


melden
Anzeige
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

02.03.2013 um 14:07
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb: Denn aus meiner Sicht wird jede Person unter entsprechenden Voraussetzungen ihre abstrakten moralischen Grenzen übertreten.
Nachtrag:
Deine Frage hat mich wirklich beschäftigt, ja das muss ich zugeben und fand die Frage so interessand so daß die mich wirklich ins schwitzen brachte, nun ich hoffe eine Antwort auf die Frage gefunden zu haben.
Ja du hast Recht, kein Mensch ist unfehlbar, den wir sind alle Sünder, gebe es die Bibel nicht
gebe es keinen halt für uns.
Daher denke, natürlich wenn wir die Frage ganz lösen wollen, sollen wir den nächsten Kapitel aufschlagen und ums Menschliche unfehlbarkeit kümmern.

Gruss Threadkiller


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden