Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars, Fruchtzwerge, Snickers, Twix, Bounty
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

26.10.2014 um 12:59
@RobbyRobbe
RobbyRobbe schrieb:oder besser man findet ein Grab im Mars wo einer liegt, der perfekt zur Beschreibung von jesus passt.
Wenn es ihre Urgroßeltern waren, die einst den Mars kolonialisierten und auch sie seinerzeit keine Ambitionen zu Religionen und deren Schriften hatten, wie können dann ihre Urenkel davon wissen, das es einst ein Jesus gegeben haben soll. Folglich wüßten sie auch nichts von seinem Aussehen. Und ganz nebenbei kann man beim Betrachten eines Skelettes nicht auf dessen früheres Aussehen schließen. Es gibt zwar mittlerweile Computerprogramme, die ein Äußeres rekonstruieren können, sichergestellt ist damit aber nicht das tatsächliche Aussehen, da etwas wichtiges fehlt und was sich nach der Verwesung nicht rekonstruieren läßt.
Es sind die über 200 Muskeln, die unserem Gesicht das Aussehen geben und die lassen sich auch mit künftigen High-End-Computern nicht rekonstruieren.
RobbyRobbe schrieb:Und was wäre wenn es z.b. jenseits unserer Vorstellungskraft ist - ein Artefakt (meinetwegen eine weiße kugel die schwebt und leuchtet und verbrechen bekämpft) was es wissenschaftlich nicht belegbar/nachvollziehbar ist (zumindest für eine Zeit)
Dann wird man ja wohl hingehen und das Ding untersuchen. Oder willst Du Dich damit zufrieden geben, das es eine Entität erschaffen hat und damit hat es sich für Dich?
Was ist mit Deinem Forscherdrang?
Mit dem "wissen wollen, was es ist, woher es kommt, was es macht, wozu es dient"?

Stellen sich diese Fragen nicht viel eher, als die nach einer fiktiven Entität?


melden
Anzeige

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

26.10.2014 um 13:01
Hallo,
ich empfehle das Buch "Planet der Habenichtse" von Ursula K. LeGuin.
viele Grüße,
sandra


melden

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

26.10.2014 um 13:08
Micha007 schrieb:Wenn es ihre urgroßeltern waren, die einst den Mars kolonialisierten und auch sie seinerzeit keine Ambitionen zu Religionen und deren Schriften hatten, wie können dann ihre Urenkel davon wissen, das es einst ein Jesus gegeben haben soll. Folglich wüßten sie auch nichts von seinem Aussehen.
warte - das heißt man reist ohne Geschichtsbuch zum Mars? Denn ich kann ja schlecht über den Genozid im WWII lesen - ohne zu erfahren das Juden verfolgt wurden und warum Juden Juden sind - das passt dann vorn und hinten nicht. Somit müsste man alles hinter sich lassen.

Denn Religionen und Glaube begleiten die Menschheit seit tausenden von Jahren - dass kann man nicht einfach ausradieren oder zensieren. Natürlich ist ein gesunder Umgang vorbildlich - aber er gehört zum Lebensweg der Menscheit dazu.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

26.10.2014 um 13:31
@RobbyRobbe
warte - das heißt man reist ohne Geschichtsbuch zum Mars? [...] Somit müsste man alles hinter sich lassen.
Wo ist das Problem? Neuer Planet, neue Geschichtsschreibung.
RobbyRobbe schrieb:Denn Religionen und Glaube begleiten die Menschheit seit tausenden von Jahren - dass kann man nicht einfach ausradieren oder zensieren.
Das wird ja nicht einfach regierungstechnisch ausradiert. Schau Dich doch um, daß immer mehr Menschen aus der Kirche austreten. Das immer mehr Menschen sich den wissenschaftlichen Erkenntnissen anvertrauen, eben weil sie ja nachvollziehbar ist, was religiöse Schriften eben nicht können.

Glaubst Du im Ernst, das es im 22.Jahundert noch viele Menschen geben wird, die eines der fiktiven Entitäten anbeten.
Auch wenn wir als Kind an den Osterhasen und dem Weihnachtsmann glaubten, so haben wir es dennoch verkraftet, das es ihn nicht gibt. Bei einer fiktiven Entität ist es doch nichts Anderes. Das Loslassen fällt halt noch vielen schwer - aber das gibt sich noch im laufe der Zeit.

Ich verstehe den Sinn nicht, was ein religiöser Glauben (oder gar eine religiöse Einrichtung) auf dem Mars zu suchen hat, wo doch nur wissenshungrige dorthin auswandern sollen? Kannst Du es mir sagen?


melden

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

01.11.2014 um 14:57
Bale schrieb am 26.10.2014:Die Konsequenz müsste halt hart für diejenigen sein, die gegen Regeln verstoßen. Wer gegen das Drogenverbot verstösst wird auf die Erde gebracht. Man bräuchte nichtmal Gefängnisse weil die Erde die einzige "Strafe" wäre.
Der Mars wäre ein Neuanfang für alle die, die eine "Saubere" Welt haben wollen und ich denke das die Leute das weniger tolerieren würden. Weil das im Kollektiven ganz anders funktioniert als auf einer Erde wo eh alles "verdorben" ist.
Also brauchst du wieder Regeln und Gesetze.
Ausführende Organe wie Richter und Polizei.
Zudem eine Rangordnung.
Also alles wie auf der Erde.
Warum dann Religion verbieten?


melden

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

01.11.2014 um 22:14
Selbst wenn nur Atheisten den Mars kolonisieren würden, würde im Laufe der Zeit eine Art "Religion" oder Sekte entstehen.
Menschen tendieren immer, besonders wenn sie abgeschottet leben, und auf dem Mars ist man von der Erde der eigentlichen Ur-Heimat abgeschottet, an etwas zu glauben.
Und sei es der Glaube, dass die "Marsianer" des Schicksals Willen zu besseren Menschen geworden sind.


melden

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

01.11.2014 um 23:29
@Bale

soviel ich weiss kann man nicht mehr auf die Erde zurück sobald man ne Zeitlang auf dem Mars gelebt hat , also mit zurückschicken würde es wohl nix werden ;)


melden

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

02.11.2014 um 17:04
@Linner74
Das Problem liegt nicht in einer Religion sondern in mehreren Religionen. Am besten welche die sich als die einzig wahre verstehen (z.B. Christentum und Islam). Wenn der Mensch den Weltraum besiedeln darf es entweder nur eine oder keine Religion geben. Sonst kommt es zwangsläufig zu Streiterein.


melden

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

02.11.2014 um 17:37
@Bale
Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.
Was mir noch zu dem Satz einfällt ist ein "Denkverbot".


melden
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

02.11.2014 um 19:04
Threadkiller2 schrieb:Was mir noch zu dem Satz einfällt ist ein "Denkverbot".
Und lebensverbot


melden
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

02.11.2014 um 19:06
@Bale
Hast du was gegen die heutige Erde?

@41026061_
@SagopaKajmer
@Bale


Mal ganz ehrlich/ernsthaft wie lebt man so ohne "Drogen" auf einem Planeten?

Kein Essen, sex, sport, etc ?


melden

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

02.11.2014 um 19:14
@Bale
indigodave schrieb:Mal ganz ehrlich/ernsthaft wie lebt man so ohne "Drogen" auf einem Planeten?
Vermutlich gesünder.

Wikipedia: Droge

PS: Wieso fragst Du Mich das?


melden
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

02.11.2014 um 19:22
@41026061_
41026061 schrieb:PS: Wieso fragst Du Mich das?
Deshalb;
41026061 schrieb am 26.10.2014:Der Aspekt mit dem Verbot von Alkohol & anderer Drogen, wäre sicherlich hilfreich & gut.
41026061 schrieb:Vermutlich gesünder.
Vermutlich. Trifft sich ganz korrekt.

und Wieso kommst du mit wiki?

wesahlb ist dan kaffe Legal? und tee? ist doch sehr stark psychoaktiv


melden

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

02.11.2014 um 19:29
Ja, das habe ich geschrieben. :ok:

Ich kenne nicht alle Drogen, doch gibt es genug, die den Verstand vernebeln & körperliche Verfalls-Merkmale aufweisen. Ohne diese Art von Drogen, wäre es gesünder zu leben.
Wenn Drogen so "harmlos" sind, warum sind sie dann immernoch verboten...?!

Wikipedia erklärt den Begriff „Droge" ganz gut.
indigodave schrieb:wesahlb ist dan kaffe Legal? und tee? ist doch sehr stark psychoaktiv
Na sowas aber auch, tz.


melden
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

02.11.2014 um 19:34
@41026061_
Ich kenne nicht alle Drogen, doch gibt es genug, die den Verstand vernebeln & körperliche Verfalls-Merkmale aufweisen. Ohne diese Art von Drogen, wäre es gesünder zu leben.
Da haben doch die "Drogen" nichts dafür....
Es liegt am Menschen.
41026061 schrieb:Wenn Drogen so "harmlos" sind, warum sind sie dann immernoch verboten...?!
weil gewisse "Drogen" dich bewusster machen.
41026061 schrieb:Wikipedia erklärt den Begriff „Droge" ganz gut.
Ja Mainstream mässig perfekt, so wie es gewollt ist.


melden

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

02.11.2014 um 19:34
41026061 schrieb:Wenn Drogen so "harmlos" sind, warum sind sie dann immernoch verboten...?!
Drogen sind verboten weil sie gefährlich sind und Drogen sind gefährlich weil sie verboten sind, oder?:troll:


melden

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

02.11.2014 um 19:37
@indigodave

Super, ist das auch geklärt.

@Tyryon
Ja, genau. :ok: >Crystal Meth ist verboten. Wäre es nicht verboten, dann wäre es auch nicht gefährlich. Klingt einleuchtend. :troll: ;)


melden
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

02.11.2014 um 19:55
@41026061_
41026061 schrieb:Wäre es nicht verboten, dann wäre es auch nicht gefährlich.
Ach und warum ist dann Tv und Internet nicht verboten?


melden
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

02.11.2014 um 19:56
das hiesse dan auf den mars, gebe es nichst mehr.

ihr seit ja lustige


melden
Anzeige

Mars Kolonialisierung mit Religionsverbot, Drogenverbot usw.

02.11.2014 um 19:58
indigodave schrieb:ihr seit ja lustige
Ich glaube du hast da was falsch verstanden.
Ich bin Prohibitionsgegner ;)

LG


melden
462 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt