Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Energieverlust

79 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gilda ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Energieverlust

23.05.2015 um 11:24
@pere_ubu
Zitat von pere_ubupere_ubu schrieb:da das 21. jahrhundert erst 15 jahre jung ist ,müsstest das 18. jahrhundert wenn dann schon mit dem 20. jahrhundert vergleichen.
Wir leben aber nicht im 20. Jahrhundert. Es ging um "die Zeit in der wir leben".

Vergleiche halt die ersten 15 Jahre des 18. Jahrhunderts mit den ersten 15 Jahren des laufenden.
Zitat von pere_ubupere_ubu schrieb:aber ok ,wirklich offtopic.
Danke. Zurück zum Energieverlust. :)


melden
-quinn-moku- Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Energieverlust

23.05.2015 um 11:26
@pere_ubu
Der Text ist wirklich gut.


melden

Energieverlust

23.05.2015 um 11:41
Zitat von geekygeeky schrieb:Oder hast du irgendwelche Belege für sein gesetzmäßiges Wirken?
Ja, Saat und Ernte z.B., Aktion - Reaktion und deren Folgen.
Zitat von geekygeeky schrieb:Mal ganz abgesehen davon, daß Karma per definitionem vor allem eine individuelle und keine kollektive Sache ist, kann auch die Menschheit als Ganzes von Katastrophen betroffen sein, die völlig außerhalb ihrer Verantwortung liegen, z.B. durch Kometen oder Sonneneruptionen. Die Dinosaurier hat es ja auch völlig unverschuldet getroffen - gab es damals noch kein Karma, weil niemand da war, der sich sowas ausdenken konnte?
Kometen oder Sonneneruption haben dann Auswirkungen auf das Ganze, wer sagt denn das Leben keine Risiken birgt ? Leben existiert in einer Abfolge von Zusammenhängen, mit Verantwortlichkeit hat es insofern nur soweit zu tun, indem Folgen und Konsequenzen bekannt sind und es ist ja auch kein Geheimnis, das selbst Unkenntnis nicht vor unangenehmen Folgen schützt. Die Dinosaurier lebten nicht auf derselben Bewusstseinsstufe wie wir und waren von ihren Instinkten abhängig, welcher ihnen die drohende Gefahr nicht vermitteln konnte. Karma ist ein etwas dehnbarer Begriff für Ursache und Wirkung und Beides ist nicht immer unbedingt offensichtlich. Zusammenhänge werden oft im Nachhinein klar. Ursache und Wirkung und deren Zusammenhang sind definitiv kein Aberglaube. Um Schuld oder Strafe geht es nur dort, wo Ursache und Wirkung bekannt sind und deren Konsequenzen bewusst in Kauf genommen werden.


melden

Energieverlust

23.05.2015 um 12:21
@CarlSagan
Zitat von CarlSaganCarlSagan schrieb:Sie gehörten dahin, wohin im Dritten Reich auch die deutschen Katholiken, Protestanten, Muslime, Buddhisten, Hinduisten, Atheisten etc. gehörten.
Selbstverständlich gehörten deutsche Juden zu den deutschen.
noch lebensferner kann man als Mensch gar nicht sein..
bitte erkläre mir nicht, wer wo hingehört hat...
denn wenn man so mit seines gleichen umgeht,
dann gehöre ich da nicht dazu...

du hast da wohl deine eigene Geschichtsschreibung...
wenn jemand zu mir gehört, behandle ich ihn nicht wie müll oder abfall...
geschweige nehme ich seine kinder und schlage sie gegen einen baum,
so lange bis sie Tod sind...

würde jeder seine angehörigen so behandeln, na dann prost Mahlzeit...

sag mir jetzt noch mal, zu wem sie dazu gehört haben..
und sag das bitte auch all denen, die im KZ gestorben sind,
mein lieber freund...


melden

Energieverlust

23.05.2015 um 14:05
@Koman
Komm mal ein bisschen runter. :)

Du hast gefragt wo die deutschen Juden im Dritten Reich denn hingehörten.
Die Frage kann man nur mit "sie gehörten natürlich nach Deutschland" beantworten.

Meine Großeltern hatten jüdische Freunde, die genau so in Deutschland geboren und aufgewachsen sind wie meine (christlichen) Großeltern.
Hätte die jüdische Familie irgendwo anders hingehört als nach Deutschland? Gehörten meine Großeltern nach Deutschland und die Juden irgendwo anders hin?

Hast Du eine andere Definition von "hingehören"?

Wohin gehörten denn Deiner Meinung nach die deutschen Juden im Dritten Reich?


1x zitiertmelden

Energieverlust

23.05.2015 um 14:06
@Koman

Ich denke, du hast @CarlSagan missverstanden. Deutsche Juden hätten zu den Deutschen gehören müssen, was man damals aber nicht wollte.


melden

Energieverlust

23.05.2015 um 14:44
@CarlSagan
Zitat von CarlSaganCarlSagan schrieb:Wohin gehörten denn Deiner Meinung nach die deutschen Juden im Dritten Reich?
naja würden sie zum dritten reich dazu gehört haben,
dann würde man sie wohl nicht mit dem judenstern makiert haben...

was mussten "deutsche Reichsbürger" bei solchen "gekennzeichneten menschen" tun?
sich fern halten...

wurden ihre Geschäfte markiert?ja...
warum?
um sich fern zu halten...

ist das deine sicht von "dazu gehören"?
Zitat von CarlSaganCarlSagan schrieb:Du hast gefragt wo die deutschen Juden im Dritten Reich denn hingehörten.
Die Frage kann man nur mit "sie gehörten natürlich nach Deutschland" beantworten.
und noch mal, wenn etwas dazu gehört,
dann will man sich nicht so vehement davon distanzieren,
wie es damals der fall war...
Zitat von CarlSaganCarlSagan schrieb:Meine Großeltern hatten jüdische Freunde, die genau so in Deutschland geboren und aufgewachsen sind wie meine (christlichen) Großeltern.
Hätte die jüdische Familie irgendwo anders hingehört als nach Deutschland? Gehörten meine Großeltern nach Deutschland und die Juden irgendwo anders hin?
ich teile den Menschen nicht, für mich ist jeder "gleich Mensch"
meine Eltern hatten freunde und Familie und diese wiederum auch...
alles Menschen von der erde...
mir ist klar, das Menschen auf die Erde gehören...
nur war das dem dritten reich nicht so ganz klar und dessen Befürwortern....


melden

Energieverlust

23.05.2015 um 15:17
@Kayla

Sehr schöne Beiträge von dir :) :

Passend dazu noch etwas Biologisches:

Nicht nur, wenn man etwas gütiges macht, sondern auch wenn man etwas liebenswürdiges bekommt oder wenn man nur zusiehst wie jemand einem anderen etwas freundliches/gütiges tun dann hilft es der Gesundheit. Wahrscheinlich reicht es auch aus etwas nur gütig zu interpretieren.

Was schlechte Menschen, die nur auf Rachsucht und Manipulation aus sind, nicht bekommen.

https://www.psychologytoday.com/blog/in-the-face-adversity/201211/practicing-acts-kindness


3x zitiertmelden

Energieverlust

23.05.2015 um 15:34
@Koman
Du hast eine ziemlich verdrehte Logik und definitiv eine andere Definition von "hingehören".
@Scox hat mich da richtig verstanden, daher erkläre ich mich nicht nochmal.


melden

Energieverlust

23.05.2015 um 17:13
@blueavian

Danke.:) Auch für den Link.
Zitat von blueavianblueavian schrieb:Nicht nur, wenn man etwas gütiges macht, sondern auch wenn man etwas liebenswürdiges bekommt oder wenn man nur zusiehst wie jemand einem anderen etwas freundliches/gütiges tun dann hilft es der Gesundheit. Wahrscheinlich reicht es auch aus etwas nur gütig zu interpretieren.
Etwas für diese Güte zurückerhalten zu wollen.wäre in diesem Fall allerdings ebenfalls ungünstig. Es muss nicht immer Rachsucht und dergleichen sein, um ein negatives Feedback zu erhalten. entweder man ist von Natur aus gütig, oder spielt nur, für beide Varianten gibt es immer die richtige Antwort. Bei Ursache und Wirkung spielt die Absicht dahinter meist die größere Rolle. :)


1x zitiertmelden

Energieverlust

23.05.2015 um 18:45
@blueavian
Zitat von blueavianblueavian schrieb:Was schlechte Menschen, die nur auf Rachsucht und Manipulation aus sind, nicht bekommen.
Wieso Schlechte Menschen ?


melden

Energieverlust

23.05.2015 um 21:15
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Bei Ursache und Wirkung spielt die Absicht dahinter meist die größere Rolle
Hast du auch wieder Recht :). Vorheucheln bringt dort nicht :D. Das ist eigentlich gut geregelt.

@indigodave

Im Wort war für mir keine Wertung drin. Ich mag schlechte Menschen gernso gerne. Es dient mir bloß zur Unterscheidung. Du kannst es definieren, wie du willst. Bekommen tun sie trotzdem nichts.


melden
-quinn-moku- Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Energieverlust

23.05.2015 um 22:10
Tja war ein Fehler über Karma zu sprechen.


1x zitiertmelden

Energieverlust

23.05.2015 um 22:33
@-quinn-moku-
Zitat von -quinn-moku--quinn-moku- schrieb:Tja war ein Fehler über Karma zu sprechen.
Weil sich dadurch einmal mehr die menschenverachtenden Konsequenzen dieses absurden Glaubens offenbarten? Das war doch kein Fehler - es sei denn, man will weiterhin die Augen davor verschließen...


melden
-quinn-moku- Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Energieverlust

23.05.2015 um 22:39
Weil.jeder alles mögliche reininterpretiert


melden

Energieverlust

23.05.2015 um 22:40
@-quinn-moku-
Zitat von -quinn-moku--quinn-moku- schrieb am 17.05.2015:Habe ständigen Energieverlust, es fühlt sich an als würde ich innerlich ausgesaugt werden, und ich fühl mich innerlich leer und "nackt".Es ist eine schmerzhafte Leere...
versuch mal zu meditieren ,hat sich immer bewertet in solchen Zeiten.


melden

Energieverlust

24.05.2015 um 09:55
@-quinn-moku-

Da ist nichts "reininterpretiert", es ist die zwingende Konsequenz des menschenverachtenden Karma-Glaubens. Man kann das natürlich ignorieren, sollte sich dann allerdings nicht über diejenigen beschweren, die diese Ignoranz nicht teilen.


melden
-quinn-moku- Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Energieverlust

24.05.2015 um 20:55
Bin in den letzten 8 Jahre in einen Wahn geraten.Der ziemlich lange angedauert hat.
Es hat lange gedauert,verdammt lange bis ich endlich begriffen habe,was zum Teufel in mir eigentlich vorgeht.Es ist mir immernoch unbegreiflich wie das alles passieren konnte.
Unglaublich wie sehr man sich verlieren kann in Gedanken ,verstrickungen und Illusionen
Immernoch.unbegreiflich....

Die Erinnerungen zerdrücken einen..


melden
-quinn-moku- Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Energieverlust

24.05.2015 um 21:21
@Verwaltung tread bitte schließen.


melden

Dieses Thema wurde von Kc geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des TE.