Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auge von Horus/Ra

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Jesus, Licht, Teufel, Mond, Sonne, Schatten, Ägypten, Götter, Symbol, Auge + 20 weitere
daisuki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 13:16
Hallo zusammen.

Auf Wikipedia sieht Horus genauso aus wie Ra. Abgesehen von der Krone. Sind Horus/Ra die selbe Person? Gibt es einen Unterschied zwischen dem linken und dem rechten Auge? Ich denke die zwei Personen stehen im Gegensatz zueinander und stellen jeweils das Gute und Böse dar...
Jedenfalls hab ich mich mit der Mythologie noch nicht soviel befasst. Mich würde intressieren ob die Symbole des Auges (von RA&Horus) unterschiedlich aussehen. Ob eher das linke oder das rechte Auge abgebildet wird. Was ihr auch davon gehört habt . . .
Wenn sie zwei unterschiedliche Personen waren, haben die dann zur selben Zeit gelebt? Oder wie war das?^^


melden
Anzeige
daisuki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 13:20
Ok waren wohl nicht dieselben Personen. Najaaaaaa. Die Augen/Symbole sehen trotzdem gleich aus.


melden
InMem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 14:00
@daisuki
Wenn man genau hinsieht hat man schon unterschiede, schon alleine die Spirale vom Auge des Re/Ra...
Bedeutung
Diese Gottheit ist Erhalter und Beherrscher der geschaffenen Welt. Seit der 4. Dynastie nannten sich die Pharaonen „Sohn des Re“, so zum Beispiel Chephren. Später wurde er mit Amun, dem wichtigsten Gott Thebens, zum Hauptgott Ägyptens, Amun-Re, verschmolzen. Mehrere andere Götter wurden auch durch den allgemeinen Sonnenkult zu Gottheiten mit solarem Aspekt und verbanden sich mit dem Sonnengott Re wie zum Beispiel Chnum-Re, Sobek-Re, Month-Re etc.
Wikipedia: Re_(ägyptische_Mythologie)
Bedeutung für das Königtum
Horus-Name von Wadji im Serech

Horus war der Königsgott. Der Falke selbst stellte in vorgeschichtlicher Zeit ein Totem dar, das von den Nomadenstämmen im oberägyptischen Bereich als späteres Gauzeichen, verehrt wurde. Der König wurde bereits seit Beginn der Vor- und Frühdynastischer Zeit mit dem Himmelsgott gleichgesetzt:[7] Horus offenbarte sich in der Person des Königs; der lebende König war Horus.
Wikipedia: Horus


Du musst die Dynastien beachten. Also früh Ägyptisch oder alt und dann noch wer wie was einteilte.


melden
daisuki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 14:11
@InMem

Im Horus Artikel gefunden:

"In einer Version des Mythos Der Widerstreit von Horus und Seth sticht Seth Horus beide Augen aus (siehe oben), in einer anderen Fassung hingegen verlor Horus im Kampf gegen Seth nur das linke Auge, das sogenannte Mondauge. Dieses wird als „Horus-Auge“, auch „Udjat-Auge“, bezeichnet. Es ist das heile oder gesunde Auge. In beiden Fassungen des Mythos erhält Horus jedoch das Augenlicht zurück, indem Thot das Auge heilt."

Demnach ist das "linke" Auge das gute. ^^ Naja..... bin ehrlich gesagt nach den beiden Seiten noch verwirrter als zuvor...


melden
InMem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 14:26
@daisuki

Seth ist ja der Bruder von Horus, der neider, oder derjenige, der unbewusst handelt weil er nicht versteht, könnte man so sagen.

Der Mond symbolisiert das unbewusste, negative, also das weibliche Prinzip.
Die Sonne, das bewusste positive, repräsentiert das männliche Prinzip.

Horus ist Sohn von Osiris, der Vater und von Isis der Mutter.

Der Mensch hat 2 Körper hälfte, im indischen bezeichnet als Pingala/Mond und Nadi/Sonne, in der Mitte hat man dann Sushumna/Merkur.

Das wäre die Mond, (links) also die weibliche und Männliche, also rechts, die Sonnenseite.

Der Merkur repräsentiert Hermes, welcher bei den griechen der Götterbote darstellt. Im Ägyptischen ist es eine Person welche die urlehre lehrte.

Als schlussfazit vorerst würde ich sagen um es richtig zu verstehen, muss man schon sich mit denn Gedanken auseinandersetzen, welche die erklärer hatten, beim beschreiben der eigener Selbsterkennung/Mystik.
Dafür muss man auch verstehen was Magie und Mystik bedeutet.


melden

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 14:44
daisuki schrieb:Auf Wikipedia sieht Horus genauso aus wie Ra. Abgesehen von der Krone. Sind Horus/Ra die selbe Person? Gibt es einen Unterschied zwischen dem linken und dem rechten Auge? Ich denke die zwei Personen stehen im Gegensatz zueinander und stellen jeweils das Gute und Böse dar...
War das nicht irgendwie so, dass einer von beiden (weiß grade echt nicht wer) ein Nachfahre des Anderen war, wenn nicht sogar so etwas wie ein Sohn? Soweit das bei ägyptischen Göttern eben als "Sohn" gilt.

Ra war auf jeden Fall der Gott, der für die Sonne zuständig war, während Horus ein einfacher Himmelsgott war (oder für die Ägypter eben immer noch ist ^^). Bei Wikipedia findet man dazu nur, dass Horus in Gestalt eines Falken auftritt, aber nirgendwo steht beispielsweise, was Ra (oder Re) eigentlich ist. Man sieht ihn eben einfach als vogelartige Gottheit, aber einen genauen Namen, bekommt man dazu nicht genannt. :D Vielleicht sind die beiden sich auch deshalb so ähnlich, weil sie beide Götter sind, die mit dem Himmel zusammenhängen. Wobei Horus mit sowas wie dem Urvater des Himmels zu vergleichen und Ra eben nur für die Sonne zuständig ist.

Habe da allerdings auch wieder eine Seite gefunden, die besagt, dass Ra als Erster da war.
Quelle: http://www.palkan.de/ge-aegypt-gott-verwandt.htm

Jetzt, wo du mich nach sehr langer Zeit wieder auf das Thema gebracht hast, würde ich aber sagen, dass die zwei Götter so nichts miteinander zu tun haben. Zu Ra findet man allerdings jetzt gar nicht so viel, wie zu Horus, was mich dazu bringt, dass Ra wahrscheinlich der Ältere ist (genau wusste ich das nicht mehr, obwohl ich mich früher echt über das Thema Götter in Ägypten gefreut hatte und bestimmt jeden einzelnen auswendig konnte :D) und aus einer Zeit stammt, in der die Menschen damals vielleicht noch nicht so viel überliefert haben? Zu Horus gibt es auf jeden Fall eine ganze Geschichte, wie er in den Himmel hinaufgefahren ist etc. pp.

Vielleicht sehen die Augen auch deshalb so gleich aus, weil es eben Beides Himmelsgötter sind. Eigentlich muss ich aber auch sagen, dass man auf der Seite, die ich verlinkt habe, auch an den Bildern sieht, dass die eigentlich ein ganz unterschiedliches Aussehen hatten.

Okay... :D Ich weiß, das ist jetzt alles ziemlich durcheinandergeworfen gewesen, aber das sind auf jeden Fall die Gedanken, die ich mir dazu gemacht habe (mit einem gefährlichen Halbwissen, da ich das Thema seit ein paar Jahren schon nicht mehr richtig angerührt habe :D Vielleicht sollte ich das mal nachholen).


melden
InMem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 14:53
@Midori_Mori
Himmel und Licht eben


melden
daisuki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 14:56
@Midori_Mori

Nice. Danke für deine ausfürhliche Antwort! Das sehe ich auch so. Also Horus ist irgendwie bescheiden und Ra ein Mysterium der Sonne. XD

Ich finde die Schlange um die Sonne schon creepy ( Symbol, Krone von RA ) aber auch interessant und neutral. Ich meine irgendwer muss ja die Schlangen kontrollieren können. Oder kontrolliert die Schlange RA? Nee....

Mein Problem ist: Ich glaube an eine böse Elite auf dieser Erde. Deshalb hab ich auch in der Mythologie ein großes Misstrauen. Ich will wissen wie das "schlechte Auge" symbolisch aussieht ( falls das Aussehen überhaupt einen Unterschied macht ) Ich meine, ich möchte mir einen Pullover mit dem Auge von Horus/Ra kaufen. Oder ein Tattoo. Es soll aber nur positiv sein! :D


melden
InMem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 14:59
@daisuki
Die böse elite hat lediglich das zeichen geklaut und auf dollar note draufgezeichnet.


melden
daisuki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 15:00
@InMem
ja aber es gab das böse ja schon damals...


melden

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 15:01
@InMem
Du musst dich schon genauer ausdrücken, wenn du möchtest, dass mir zu "Himmel und Licht eben" einfällt, auf was du dich beziehst :D

@daisuki
Oftmals werden solche Götter mit anderartigen Symbolen umgeben, weil sie in irgendeiner Weise in ihrer Geschichte damit verbunden waren. Kann mir vorstellen, dass Ra irgendwas mit einer Schlangenköpfigen Göttin zu tun gehabt hat. (Ich habe gerade ihren Namen nicht im Kopf, aber ich weiß, es gab da eine oder sogar mehrere)

Ich weiß jetzt nicht, ob man überhaupt einen von beiden als gut oder böse abstempeln kann. Die Ägypter haben so in der Form ja wahrscheinlich auch nicht an die beiden geglaubt. Götter sind für die Götter gewesen, denke ich :D Da gibt es kein Gut oder Böse, nur die Form, wie diese eben richten. Das sieht man auch an Anubis und den Sagen, die sich um diese Gottheit herum aufbauen. Seine Kriterien, nach welchen du in das ewige Jenseits einfährst, sind zum Beispiel ganz anders, als wir "Deutschen" mit unseren verschiedenen Religionen das jetzt sehen würden :D Gut und Böse ist da ein bisschen anders und du müsstest dich wahrscheinlich für dich selbst entscheiden, ob du dem zustimmst oder nicht. Wenn letzteres der Fall ist, kannst du dir natürlich immer noch ein T-Shirt oder ein Tatoo anlegen, du musst nur damit leben, dass die Symbolik dahinter nicht mehr dieselbe ist, wie die, die du dir erdacht hast :D


melden
daisuki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 15:09
@Midori_Mori
Hmm. Also ich werde immer an Gut und Böse und gute Taten / böse Taten glauben. Für mich ist die Welt nie grau und neutral. Es gibt immer gut und böse.

Wenn man von Göttern ausgeht, dürfen diese handeln ohne sich rechtfertigen zu müssen etc. Das schon ganz lustig. Aber ich denke es gibt einen Anfang und Ende. Ohman...

Aufjedenfall würde mich jetzt interessieren was das Auge überhaupt symbolisieren soll. Hab mal was vom dritten Auge (Zwirbeldrüse?? kp) gehört. Aber weiß ja nicht ob das mit dem Auge symbolisiert werden sollte....

ich verlier den Faden.... ^^ Horus war nicht mit irgendwelchen Schlagen Göttern am schaffen oder wie war das bei ihm?


melden
daisuki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 15:18
Ich muss das Symbol verstehen. Aber wenn dieses Auge von Horus nicht das 3te Auge symbolisieren soll, dann kann ich mir nichts anderes gutes darunter vorstellen.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a7/Eye_of_Horus_bw.svg/650px-Eye_of_Horus_bw.svg.png

http://65.media.tumblr.com/6cffae314fa869a9f544e4dd931b082e/tumblr_inline_n5ct54BtD21qd1evd.gif

glaub das erste war in den hyroglyphen. Gibts die zweite version(2.link) auch auf hyroglyphen?

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/63/Khamsa.jpg

und was ist das ? Eine abwandlung vom Horus Auge??


melden
daisuki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 15:27
Wikipedia: Auge_des_Re

"Der Sonnengott erboste und sandte sein Auge in Gestalt der Göttin Sachmet, um diese Menschen zu vernichten. Danach beschloss er der Erde den Rücken zu kehren und lebte fortan im Himmel. Doch musste er mit ansehen, dass die Menschen unter ihm sich bekämpften und jeder dem anderen die Schuld für den Verlust der Sonne gab."

Das rechte Auge.

Jip. Jetz weiß ich was zutun ist. Ich nehme das linke Auge als Tattoo!

xD traurig das ich nur wikipedia habe, ich brauche BÜCHER darüber


melden
daisuki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 15:32
Jaaa ich bin mir sicher. Ra ist komisch und Sachmet ist sein böses Auge. Und Horus war im Kampf gegen Seth, der arme. Ich vertraue auf Horus!!! <3


melden
InMem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 15:34
@Midori_Mori
:)

Himmel ist Horus und Licht der Ra, und jetzt wissen wir alle das der Himmel leuchtet. Farbe/licht hat.

Muss nicht alles Gold sein was glänzt.
Midori_Mori schrieb:dass Ra irgendwas mit einer Schlangenköpfigen Göttin zu tun gehabt hat.
Schlange Symbolisiert das ewige hin und her.
Ra lediglich licht.
Schlange kann man auch dem Mond zugordnen.

@daisuki
Böse ist nur ein begriff. Als böse wird man bezeichnet, wenn man nicht dies tut was dem bezeichner gut tut, also ihm Wohl ist.
daisuki schrieb:Es gibt immer gut und böse.
um es klar zu erkennen kann man auch neutral sein.
daisuki schrieb:Aufjedenfall würde mich jetzt interessieren was das Auge überhaupt symbolisieren soll. Hab mal was vom dritten Auge (Zwirbeldrüse?? kp) gehört. Aber weiß ja nicht ob das mit dem Auge symbolisiert werden sollte....
Udjat-Auge (auch Uzat-Auge)

Udjat-AugeDas Udjat-Auge ist das Auge des Gottes Horus. Der Legende nach riss Seth seinem Neffen Horus bei einem Kampf das linke Auge heraus. Thot heilte das Auge wieder und so bekam es den Namen „das Heile“. Man verehrte es als „Mondauge“, während Horus‘ rechtes auch als „Sonnenauge“ verehrt wurde. Die einzelnen Teile des Udjat-Auges ergeben bestimmte Bruchzahlen, die zusammengezählt den Wert 63/64 ergeben. Das eine Vierundsechzigstel hat der Sage nach Thot verschwinden lassen.

Das udjat-Auge gehörte zu den wichtigsten Amuletten des alten Ägypten. Über den Grabeingängen blicken uns zwei Udjat-Augen an und auf Sarkophagen war es ebenfalls ein beliebtes Symbol, das alles Unheil abwehren sollte.
http://www.selket.de/mumien-und-totenkult/amulette-und-schutzsymbole/

Hier steht seth ist neffe, mal ist er der bruder, die übersetzer haben alle ihre Reife.
Ra oder Re
Das Sonnengestirn galt als sichtbarer 'Leib' des Himmelsherrn, wurde aber auch als sein Auge gedeutet."

Horus
Als Lichtgott, dessen Augen Sonne und Mond bilden, verschmitzt er später mit dem Sonnengott Re zu Har-achte (»horizontaler Horus) und wird als dessen Erscheinungsform in der Gestalt der aufgehenden Morgensonne - als Pendant zu Atum, der untergehenden Abendsonne - angesehen. Als falkengestaltiger Weltgott überspannt er mit seinen Flügeln den Himmel und das Reich von Ober- und Unterägypten und umfängt auch den König.
http://www.geschichtsforum.de/f24/das-auge-des-ra-91/

Dasselbe.
Himmel und licht eben @Midori_Mori


melden
daisuki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 15:46
Ich habe gehört es gibt in der Geschichte von Horus viele parallelen zu Jesus. Muss ich mal herausfinde.....

@InMem ich komme nicht mehr mit. Aber ich denke meine Frage hat sich beantwortet mehr oder weniger......

Wann kam das alte testament? adam und eva?
War das bevor RA oder nachdem RA ausgerastet ist? :D


melden
InMem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 16:09
@daisuki
daisuki schrieb:Wann kam das alte testament? adam und eva?
Als Altes Testament (abgekürzt AT; von lat. testamentum, Übersetzung von hebr. בְּרִית berît[1] bzw. griech. διαθήκη diathēkē[2] „Bund“; auch: Erstes Testament) bezeichnet die christliche Theologie seit etwa 180 die heiligen Schriften des Judentums, die dort seit etwa 100 v. Chr. als Tanach bezeichnet werden, sowie einige weitere aus der seit 250 v. Chr. entstandenen Septuaginta. Es wurde ursprünglich auf Hebräisch, zu kleineren Teilen auch auf Aramäisch verfasst.

Dem Urchristentum galten diese Schriften als Wort Gottes, das Jesus Christus als Messias Israels und der Völker ankündige und in seiner Auslegung erweise.
Wikipedia: Altes_Testament#Historisch-kritische_Erforschung

Sie wissens selber nicht genau .

Jesu hat anscheinend diese lehre vermittelt vor seiner geburt......

Christliche Glaube, Weltentstehungslehre, die von Mose stammt ist ägyptischen ursprunges. Von wo nun ägypten Ihren ursprung hat, ja dann wirds abstruss wen man alles man sich anschaut.


melden

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 17:44
InMem schrieb:Schlange Symbolisiert das ewige hin und her.
Ra lediglich licht.
Schlange kann man auch dem Mond zugordnen.
Ja, aber ich meine etwas darüber gelesen zu haben, dass einer von Beiden in seiner Geschichte etwas mit der Schlangengottheit zu schaffen gehabt hat, die es ja auch noch gibt... Das würde auch deine Frage @daisuki noch mal beantworten, ob er was damit zu tun gehabt hat :D


melden
Anzeige
InMem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auge von Horus/Ra

25.06.2016 um 17:45
@Midori_Mori
Meinst du medusa


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden