Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warnung an alle, denen es schlecht geht!

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Spiritualität, Schlecht, Keine, Geht

Warnung an alle, denen es schlecht geht!

02.01.2018 um 02:18
Mit den anderen Religionen geb ich dir Recht, weil vieles beim Hinduismus und Buddhismus mit Dämonen zu tun hat. Aber vielleicht sendet Gott einem schlechte Zeiten - bzw. Er lässt sie zu - weil er will dass man ein Leben in seiner Nähe führt. Damit man ewig lebt und nicht verloren geht weil er uns liebt!♥


melden
Anzeige

Warnung an alle, denen es schlecht geht!

05.01.2018 um 07:07
@bernhold
Gerade in schweren Zeiten hat mir meine Spiritualität aber geholfen... und was der Buddhismus in dem Zusammenhang mit Dämonen zu tun hat, erschließt sich mir gerade nicht ganz.


melden

Warnung an alle, denen es schlecht geht!

05.01.2018 um 10:57
@bernhold manche betrachten buddhistische Ströme, als Okkult und Irrlehre die von Gott wegführt o.ä.


melden

Warnung an alle, denen es schlecht geht!

05.01.2018 um 11:25
@Katori
*hust hust* Das sind auch diejenigen, die an einen liebenden Gott glauben, der alle in die Hölle schickt, die ihn nicht lieben.


melden

Warnung an alle, denen es schlecht geht!

05.01.2018 um 12:58
boni80 schrieb am 02.01.2018:vielleicht sendet Gott einem schlechte Zeiten - bzw. Er lässt sie zu - weil er will dass man ein Leben in seiner Nähe führt.
Ein allmächtiger, angeblich guter Gott hat also Zwang- und Druckmittel nötig? Wirkt nicht gerade sehr kompetent. Und wenn dieses Senden oder Zulassen dazu führt, dass der Betroffene sich wutentbrannt abwendet, hat Gott damit sogar das Gegenteil erreicht.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung an alle, denen es schlecht geht!

05.01.2018 um 15:44
AlteTante schrieb:Betroffene sich wutentbrannt abwendet, hat Gott damit sogar das Gegenteil erreicht.
Warum? Ist es nicht Ziel aller Eltern ihre Kinder zur Selbstständigkeit zu erziehen, damit diese Flügge werden und ihrer eigenen Wege gehen? Kinder brauchen nun mal eine Bezugsperson, selbst wenn diese nur fiktiv sein sollte. Das "Kind" ist natürlich als Metapher zu vestehen. Jeder ist mal in einer aussichtslosen, hilflosen Situation und sehnt sich nach einer helfenden Hand. Da kommen dann eben oft die "Götter" ins Spiel. Die Meißten finden erst durch Leid zu Gott oder wie Buddah zu seiner Buddahnatur und damit den Weg aus dem Leid raus. Von daher jedem Kindchen sein Händchen und ich denke dass auch selbsternannte Atheisten in extrem prekären Situationen auch mal ein Stoßgebet an eine unbestimmte, unsichtbare Entität gesendet haben.


melden

Warnung an alle, denen es schlecht geht!

05.01.2018 um 19:36
boni80 schrieb am 02.01.2018:Er lässt sie zu - weil er will dass man ein Leben in seiner Nähe führt. Damit man ewig lebt und nicht verloren geht weil er uns liebt!♥
Diesen Unsinn glaubst du doch hoffntlich selbst nicht oder ? Wahre Liebe ist selbstlos, die jenes von dir beschriebenen Gottes ist aber leider genau das Gegenteil.


melden

Warnung an alle, denen es schlecht geht!

11.02.2019 um 01:29
@KL21
Erst mal ist Jesus am Kreuz gestorben damit alle die an ihn glauben das Ewige Leben haben.
Also gab er sein Leben für uns hin. Und er ist der Dreieinige Gott, der Sohn von Gott.

Wahre Liebe ist nicht immer selbstlos. Wer würde sich schon auf der Nase rumtanzen lassen? Gott hat genauso Gefühle wie wir. Er kann uns bestrafen wenn wir ihn immerzu anklagen, meckern oder ihn beschimpfen. Wer braucht auch einen Gott der alles mit sich machen lässt, er hat uns ja auch nicht zu Sklaven gemacht, wir haben freien Willen.

Du liebst z. B. deinen Partner/Partnerin, würdest du dich nicht verteidigen wenn sie dich verbal oder körperlich attackiert? Dafür sind Gefühle da, um die Grenzen zu wahren.

Genaso lässt du dein Kind Fahrrag fahren und es lernen auch wenn es sich verletzen kann. So tut Gott uns manchmal weh damit wir ihn brauchen und uns ihm zuwenden. Aber was ist schon ein kurzer Schmerz im Vergleich mit der Ewigkeit?
Mann kann Gott auch ignorieren weil man es nicht wahrhaben will oder sein eigener Herr sein will aber der Tod kommt auf jeden Fall und dann ist es besser wenn man vorbereitet ist.
Im Russischen beinhaltet das Wort Mensch übrigens die Ewigkeit weil Gott uns so gemacht hat und er will dass wir eines Tages bei ihm leben für immer. Du magst von deiner Umgebung, den Medien usw. anders geprägt sein, aber vor Gott stehen mußt ein Mal alleine, da wird niemand mit dir sein...


melden

Warnung an alle, denen es schlecht geht!

11.02.2019 um 01:44
@CountDracula
Zum Thema Dämonen im Buddhismus:
Versetzen sich die Leute nicht in Trance mit den Trommeln und was glaubst du welche Kräfte da in ihnen wirken? Die von Gott? Und zu wem beten sie? Zu sich selber? Es gibt nur eine gute und eine schlechte Seite. Gott und die Engel und Satan und seine Dämonen. Wenn man sagt dass man das Universum um etwas bittet, dann ist nicht Gott gemeint also bittet man eigentlich die andere Seite.
Z. B. Hömöopathie.
Die Menschen wenden sich den Religionen zu weil sie dann alles tun können was sie wollen und ihr eigener Gott sind.


melden

Warnung an alle, denen es schlecht geht!

12.02.2019 um 17:35
boni80 schrieb:Es gibt nur eine gute und eine schlechte Seite. Gott und die Engel und Satan und seine Dämonen.
Ist dieses Schwarz-Weiß-Denken nicht ein bisschen vereinfachend?

Die Erfahrung der allermeisten Menschen lehrt, dass niemand ganz gut oder ganz böse ist. Die meisten Menschen sind etwas dazwischen.


melden
Anzeige

Warnung an alle, denen es schlecht geht!

12.02.2019 um 18:01
bernhold schrieb am 30.04.2017:Sollte es einem jedoch brutal schlecht gehen und zusätzlich wenig Selbstbewusstsein und Wille vorhanden ist, dann bloß weg von allem was einen spirituell öffnet.
ich denke so pauschal kann man das nicht sagen.es gibt menschen die hoffnung, trost und sinn in einem glauben an gott finden,gerade wenn es ihnen besonders schlecht geht.und denen dieser glaube hilft nicht oder nicht so schlimm einem problem zu begegnen, dass sie sich schlecht fühlen lässt.
viele menschen begehen schlechte dinge gegen andere und gegen sich selbst, weil sie glauben dass alles, inkl. ihrem eigenen leben völlig sinnlos und austauschbar ist.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden