Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Universum, Welt, Spiritualität, Erwachen, Ratschläge
Seite 1 von 1

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

22.12.2018 um 01:14
Abend Freunde, Beginnen wir den Beitrag mit einer Geschichte aus meinem Leben.

Ich bin momentan 18 Jahre alt und hatte schon einige gruselige und ungewöhnliche Kontakte zur "anderen Welt" Ich bin ein Anfänger in der ganzen Thematik und entschuldige mich in vorraus, wenn ich falsche Worte treffe.

Ich war ein... ich würde sagen sehr anstrengendes Kind.
Ich habe nie Autoritäten akzeptiert, Hab immer alles hinterfragt und war furchtbar in der Schule.
Ich hab mich schon immer für die Metaphysik interessiert. "Warum sind wir hier? Was ist das Universum? Gibt es Gott? usw."
Hab gestalten in der Dunkelheit gesehen und jede Nacht Dinge geträumt, die dann auch wahr geworden sind.
Hab mich im Grunde nie für die physische Welt interessiert, sondern wollte immer die anderen Welten finden und sie erkunden und erfahren.

Man kann sich sicher vorstellen, das so jemand in der Gesellschaft eher wenig willkommen war. Ich war eher ein Außenseiter.

Ich konnte mich auch nie für den weltlichen Erfolg begeistern. Andere jagen Villen und dicken Autos hinter her. Gib mir eine kleine Hütte im Wald, Obst und Gemüse und ich bin glücklich. ^^

Vor 4 Wochen hatte ich ein... Ja, ich würde es spirituelles Erwachen nennen. Ich fühle mich freier und verstehe vieeel mehr als vorher, allerdings ist es kein Spaß gewesen. Dieses Gefühl, diese Erkenntnis.. Dieses Eins mit dem Universum zu sein, hat mich dazu gebracht, dass ich dachte ich würde verrückt werden.
Als ich plötzlich verstand, wo wir Menschen her kommen, was für ein unglaubliches Potenzial in uns steckt und VORALLEM Wie wir in unserem System klein gehalten werden, bin ich absolut Irre geworden. So Irre, dass mein Körper das irgendwann nicht mehr mitgemacht hat und ich 3 Wochen krankgeschrieben werden musste.

Aber genug Drama. Mir geht es wundervoll und ich bin sehr glücklich. Mein Leben besteht aus meinem Job und Lernen, Lernen, Lernen. Ich komme nach Hause, mache mir etwas zu essen und stöber sofort weiter. Ich will alles über Spiritualität wissen. Ich bin seit diesem erwachen so hungrig geworden, dass ich unbedingt mehr verstehen will. Mehr verstehen wer ich bin. Ich will die Welt verstehen. Das Universum verstehen. Gott verstehen. Alles ist nahezu nebensächlich geworden.

Ich würde behaupten, dass ich ein anfänger auf diesem Gebiet bin und ich weiß, dass ich noch absolut nichts weiß. Ich denke, dass ein Leben nicht genug ist um alles zu erforschen, aber ich will mich sogut weiterentwickeln wie nur möglich.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gehabt? Was bedeutet Spiritualität für euch? Welche Themen sollte ich mir, eurer Meinung nach anschauen? Wo und wie finde ich einen Mentor und Lehrer, dessen Schüler ich sein kann? Welche Ratschläge habt ihr an mich?

Danke für's lesen, Freunde der Nacht.


melden
Anzeige

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

22.12.2018 um 09:18
@Weltenerkunder

Du könntest ja mal den Klassiker Der Zauberberg von Thomas Mann lesen. Vor allem die Passagen mit Naphta und Settembrini sind sehr aufschlussreich.


melden

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

22.12.2018 um 09:53
@Weltenerkunder

www.kybalion.org <- das könntest du dir auch mal angucken.
http://www.kybalion.org


melden

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

22.12.2018 um 10:40
Weltenerkunder schrieb:Welche Themen sollte ich mir, eurer Meinung nach anschauen?
Ich sag einfach mal, es gibt nur ein Thema das verstanden werden will. Was spricht dein Herz zu dir?
Weltenerkunder schrieb:Welche Ratschläge habt ihr an mich?
Wenn du so ein Lehrer oder Mentor wärst, was würdest du dir beibringen wollen?


melden

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

22.12.2018 um 14:50
@stereotyp
@Katebeckett

Danke, Ihr beiden für die Empfehlungen. Werde ich mir auf jeden Fall anschauen :) <3

@Simplething
Ein sehr gute Frage. Ich würde mich momentan sehr gerne der Seele widmen.
Meditation ist auch ein unglaublich spannendes Thema. Genau wie Astralreisen und luzides Träumen.

Da gibt es so unglaublich viel.


melden

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

23.12.2018 um 22:32
@Weltenerkunder

Keine Ahnung in welche Richtung es bei dir geht.

Für Anfänger in Verschwörungstheorien empfehle ich den Film Zeitgeist.
Für Anfänger in Philosophie empfehle ich das Buch Sophies Welt.
Google mal Doppelspalt-Experiment, Joe Dispenza, Hans Peter Dürr.
Oder schau mal Spielfilme wie The 13th Floor oder die Truman Show. Lese 1984, Fahrenheit 451 und Schöne neue Welt.

Das fällt mir so auf Anhieb dazu ein, kannst mich auch gerne anschreiben.


melden

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

23.12.2018 um 22:41
Dziuny schrieb:Google mal Doppelspalt-Experiment, Joe Dispenza, Hans Peter Dürr.
Der TE schreibt doch, dass ihn Physik nicht interessiert ;)
Weltenerkunder schrieb:Was ist das Universum?
Weltenerkunder schrieb:Hab mich im Grunde nie für die physische Welt interessiert
Widerspricht sich. Wenn dich das wirklich interessiert, kommst du wohl oder übel nicht an Physik vorbei.


melden

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

23.12.2018 um 22:43
@satansschuh
Er ist 18. Ich wusste damals auch noch nichts von Quantenphysik. Lernst du ja auch nicht in der Schule. Von daher, vllt wird er seine Meinung noch ändern.


melden

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

23.12.2018 um 22:49
@Dziuny
@satansschuh

Danke euch beiden. Ich werde mich defintiv mit der physischen Welt befassen. Vielen vielen Dank für die Antworten.

habt wundervolle Weihnachten.


melden

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

25.12.2018 um 09:42
@Weltenerkunder
Ich würde sagen: Geh erstmal zur VHS, mach dein Abi nach und studiere etwas. Zum Beispiel Psychologie.

Es ist nicht nur, weil es das logische Denken schult und dir zeigt wie man objektive Forschung betreibt, Irrtümer und unbemerkte Voreingenommenheit im eigenen Denken erkennt und so weiter.

Sondern auch, weil du vernünftigerweise erstmal verstehen solltest was die momentanen Grenzen des wissenschaftlich Erklärbaren sind,
bevor du darüber hinaus gehst. (Siehe Positivismus-Debatte und so weiter.)

Zuletzt sind Dinge wie Meditation, Hypnose, luzides Träumen das ureigenste Gebiet der Psychologie, die geeignet sind vieles über sich selbst zu lernen.


melden

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

13.01.2019 um 15:34
@Dennis75
Danke Dennis :)


melden

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

13.01.2019 um 16:10
Dennis75 schrieb am 25.12.2018:Ich würde sagen: Geh erstmal zur VHS, mach dein Abi nach und studiere etwas. Zum Beispiel Psychologie.
wenn schon denn schon, was? Dir ist klar, dass Psychologie nen Numerus Clausus von 1,0 hat?
Dennis75 schrieb am 25.12.2018:Es ist nicht nur, weil es das logische Denken schult und dir zeigt wie man objektive Forschung betreibt, Irrtümer und unbemerkte Voreingenommenheit im eigenen Denken erkennt und so weiter.
....ich mach mal gedanklich weiter: aber schaden könnte Dir das alles nicht;
Dennis75 schrieb am 25.12.2018:Sondern auch, weil du vernünftigerweise erstmal verstehen solltest was die momentanen Grenzen des wissenschaftlich Erklärbaren sind,
bevor du darüber hinaus gehst. (Siehe Positivismus-Debatte und so weiter.)
Macht Sinn. Willst Du das Übernatürliche erforschen, wende Dich dem Natürlichen zu. Alles klar.
Dennis75 schrieb am 25.12.2018:Zuletzt sind Dinge wie Meditation, Hypnose, luzides Träumen das ureigenste Gebiet der Psychologie,
ich würd eher sagen Randgebiete
Dennis75 schrieb am 25.12.2018:die geeignet sind vieles über sich selbst zu lernen.
das stimmt.


melden

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

13.01.2019 um 16:38
stereotyp schrieb:wenn schon denn schon, was? Dir ist klar, dass Psychologie nen Numerus Clausus von 1,0 hat?
Nicht an den Fernuniversitäten. Da gibts (heute noch) keinen NC, diskutiert wird das allenfalls in Zukunft für den Master-Abschluss.
Und der wird dann auch nicht bei 1.0 liegen, falls es überhaupt dazu kommen sollte.
stereotyp schrieb:Macht Sinn. Willst Du das Übernatürliche erforschen, wende Dich dem Natürlichen zu. Alles klar.
Vieles was man früher für übernatürlich gehalten hat, wird durch Erforschung natürlich.

Out-of-Body-Erlebnisse zum Beispiel kann man heute künstlich erzeugen.
Hat irgendwas mit der Unterdrückung von Aktivität in bestimmten Gehirnregionen z.B. durch repetetive transkraniale Magnetstimulation
zu tun, wenn ich mich da noch richtig dran erinnere.

Wobei es mich nicht wundert, dass das für dich keinen Sinn ergibt.
stereotyp schrieb:aber schaden könnte Dir das alles nicht;
Wem schon?
:)


melden

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

13.01.2019 um 23:19
Weltenerkunder schrieb:Danke Dennis
Schau mal zum Beispiel hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Institut_für_Grenzgebiete_der_Psychologie_und_Psychohygiene
http://www.igpp.de/allg/welcome.htm

Mit über 60.000 wissenschaftlichen Büchern und 230 abonnierten Zeitschriften zu allen denkbaren Grenzthemen
der Psychologie bis hin zur Parapsychologie wird das eine der größten Bibliotheken ihrer Art weltweit sein.

Wenn ich wirklich in die Materie einsteigen wollte,
würde ich mich (mit Abschluss in der Tasche) bei denen um einen Job bewerben.


melden

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

14.01.2019 um 10:28
stereotyp schrieb:www.kybalion.org <- das könntest du dir auch mal angucken.
Wobei...geht es da nicht eher um Hermetik, das Gesetz der Anziehung etc.?
Sollte es bei Spiritualität nicht in allererster Linie um seelisches Wachstum und Erleuchtung gehen?
Das Kybalion scheint mir doch eher für den okkulten Bereich geeignet zu sein.


melden

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

14.01.2019 um 10:54
@Redan
Hmm. Ich würde folgendermaßen unterscheiden: Spiritualität Oberbegriff, Hermetik / Okkultismus (was im Prinzip beides nur geheim heißt) Teilbereiche davon. Bei denen es aber auch um
Redan schrieb:Sollte es bei Spiritualität nicht in allererster Linie um seelisches Wachstum und Erleuchtung gehen?
geht.


melden

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

14.01.2019 um 12:29
Nun, es kann jedenfalls nicht schaden, die 7 hermetischen Prinzipien zu kennen. Nur ist mir nach wie vor nicht klar, inwiefern einem dieses Wissen bei der eigenen spirituellen Weiterentwicklung hilft.
Da erscheint es mir doch sinnvoller, sich intensiv mit der Meditation(z.B mit dem Fokus auf "Gedankenstille") oder auch den verschiedenen, spirituell ausgerichteten Yoga-Formen zu beschäftigen.
Ansonsten könnte es noch hilfreich sein, Bücher oder Texte von "Weisen" wie beispielsweise Ramana Maharshi zu lesen.
Es gibt auch unzählige Youtube-Videos zu spirituellen Themen, wobei es natürlich sehr hilfreich ist, englisch verstehen zu können.
Weitere indische Gurus wie "Sadhguru" wären auch eine Alternative. Manch einer kann auch viel mit Eckhart Tolle anfangen.
Beispielsweise Jim Carrey:



Aber Jim Carrey ist im allgemeinen jemand, der erstaunlich spirituell eingestellt ist und so einiges interessantes zu sagen hat.



Und was die Frage im Eingangspost "Wo und wie finde ich einen Mentor und Lehrer, dessen Schüler ich sein kann?" betrifft...
Heißt es nicht, dass man seinem Lehrer immer dann begegnet, wenn man bereit ist, es also automatisch dann passiert, wenn man reif für diesen Schritt ist?
Das würde bedeuten, dass der Threadersteller im Endeffekt gar nicht gezielt nach seinem Lehrer suchen muss, da ihn das Leben früher oder später automatisch zu diesem führen wird bzw. den Lehrer zu ihm, wenn es denn so sein soll.


melden
Anzeige

Meine Geschichte | Einige Fragen zur spirituellen Weiterentwicklung

gestern um 16:40
@Weltenerkunder
Hast du inzwischen den „Zauberberg“ von Thomas Mann gelesen?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden