Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Ich Bin, Ich Bin Der Ich Bin
Allruna
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Allruna

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 09:56
In der Spiriszene wir oft vom großen ICH BIN gesprochen.

Was stellst du dir darunter vor? Hast du dazu eine eigene Philosophie?

Ich freue mich auf einen abwechslungsreichen und gerne auch kontroversen Austausch mit offenem Ende.


melden
Anzeige

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 12:41
Ich bin Weltraummüll.
Allruna schrieb:Was stellst du dir darunter vor?
Keine Ahnung. Du könntest diese "Lehre" ja erst einmal erklären.


melden
Allruna
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Allruna

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 13:37
@Renarde
Also wenn du mich fragst, ist diese Lehre eher gähnende Leere. Das "ich bin" ist ein jeder der ein lebendiges Bewusstsein hat, also jedes Lebewesen das ein "ich bin" in der Lage ist zum Ausdruck zu bringen.


melden
Allruna
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Allruna

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 14:16
Allruna schrieb:Also wenn du mich fragst, ist diese Lehre eher gähnende Leere. Das "ich bin" ist ein jeder der ein lebendiges Bewusstsein hat, also jedes Lebewesen das ein "ich bin" in der Lage ist zum Ausdruck zu bringen.
Das schöne ist ja, dass ICH weiß was ich und wer ich bin und wer ich sein will.
Alles andere juckt mich nicht die Bohne.


melden

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 16:42
Allruna schrieb:Das schöne ist ja, dass ICH weiß was ich und wer ich bin und wer ich sein will.
Alles andere juckt mich nicht die Bohne.
warum juckt dich alles andere nicht die Bohne? Bist du ein totaler Egoist oder Einzelgänger in jeder Weise?

Hauptsache du weißt für dich alles über das -ICH BIN-. Ein Austausch darüber nicht erwünscht? Warum dann dieser Faden hier?

Alles andere ist nicht die Bohne wichtig für dich? Dann könntest du auch auf einem Planeten ganz allleine wohnen.
Du kannst dich dann mit deinem -ICH BIN- mit dem Vorhandenen dort allein auf diesem Planeten auseinandersetzen - außer mit anderen Menschen natürlich.


melden
Allruna
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Allruna

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 18:39
kelten-maisie schrieb:warum juckt dich alles andere nicht die Bohne? Bist du ein totaler Egoist oder Einzelgänger in jeder Weise?
Wenn dann Egozentrin vielleicht. Oder Zen praktizierende um das mal in das spiri Umfeld zu integrieren.
kelten-maisie schrieb:Hauptsache du weißt für dich alles über das -ICH BIN-. Ein Austausch darüber nicht erwünscht? Warum dann dieser Faden hier?
Doch! Gerade der Austausch HIER ist DARÜBER erwünscht und gewollt.

Ich weiß es ja für mich. Was ist es für dich?
kelten-maisie schrieb:Alles andere ist nicht die Bohne wichtig für dich? Dann könntest du auch auf einem Planeten ganz allleine wohnen.
Du kannst dich dann mit deinem -ICH BIN- mit dem Vorhandenen dort allein auf diesem Planeten auseinandersetzen - außer mit anderen Menschen natürlich.
He ich verstehe nur Bahnhof. Komm mal bitte zurück zur Erde. Wir gesagt ist eine offene Diskussion hier erwünscht!

Was ist dein Problem?


melden

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 19:05
@Allruna
Man wird ja öfter mal nach seinem Namen gefragt. Die meisten sagen, ich heiße z.B. Hanna Meier, anstatt zu sagen, ich bin Hanna Meier.
Denn mein Name beinhaltet meine Identität, als auch mein Wesen in mir.
Vielleicht kannst du damit was anfangen?


melden

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 20:35
@AgathaChristo
Man wird ja öfter mal nach seinem Namen gefragt. Die meisten sagen, ich heiße z.B. Hanna Meier, anstatt zu sagen, ich bin Hanna Meier.
Jetzt musste ich gerade beim lesen dieser Zeilen lachen.
Denn ich stelle mich zu 90% so vor: Ich bin der Rene:)


melden
Allruna
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Allruna

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 20:57
Koman schrieb:Jetzt musste ich gerade beim lesen dieser Zeilen lachen.
Denn ich stelle mich zu 90% so vor: Ich bin der Rene:)
Hi! Ich bin Martina! ^^

@AgathaChristo


melden

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 20:58
@Allruna
Also ich muss echt sagen:
deine ersten Beiträge hier sind einfach nichts-sagend. Weil du willst am Anfang eine Art Lehre beschreiben, bezeichnest diese Lehre allerdings dann wiederum als Leere, was bedeutet, dass da nichts ist, keine Lehre.
Was genau willst du eigentlich?


melden
Allruna
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Allruna

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 21:01
CICADA3301 schrieb:Also ich muss echt sagen:
deine ersten Beiträge hier sind einfach nichts-sagend. Weil du willst am Anfang eine Art Lehre beschreiben, bezeichnest diese Lehre allerdings dann wiederum als Leere, was bedeutet, dass da nichts ist, keine Lehre.
Was genau willst du eigentlich?
Philosophieren. Über das spirituelle große "ICH BIN"

Bist du sicher in der richtigen Rubrik zu sein?


melden

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 21:02
@Allruna
Ja.
Nur bin ich eben jemand, der auch etwas begreifen will.
Und wenn ich bemerke, dass etwas dennoch irgendwie im eigenen Zwist ist, frage ich halt eben nach :D


melden
Allruna
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Allruna

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 21:08
CICADA3301 schrieb:Ja.
Nur bin ich eben jemand, der auch etwas begreifen will.
Und wenn ich bemerke, dass etwas dennoch irgendwie im eigenen Zwist ist, frage ich halt eben nach
Alles gut. Das "Ich bin" wirkt eben eine (Leere) Phrase, aber wenn man es philosophisch betrachtet kann es sehr gehaltvoll sein und einige Lehren mitbringen. So war es gemeint. Sorry! :D

Ich hoffe das war jetzt besser zu begreifen. Ansonsten gebe ich mir mehr Mühe. Bin neu hier. Kenne noch nicht die "Pappenheimer" ^^


melden

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 21:11
@Allruna
Mir hat sich halt eben die Frage gestellt:
wie kann man aus der Leere (Leere ist für mich überall gleich) eine Lehre ziehen, wenn die Lehre wiederum eine Leere anzeigt.
Also sozusagen: ergibt eine Leere in einen Menschen einen Sinn wenn man doch ausgeht, dass Leere als Begriff immer negativ gesehen wird.


melden

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 21:19
@CICADA3301
Wieso sollte Leere immer Negativ sein?
Wie sollte man etwas befüllen, wenn es keine Leere gebe?
Ohne Leere kein Raum zu begehen/befüllen/betrachten...
... erst in meiner inneren Leere, erkannte ich, dass es da noch mehr geben muss^^
Oder so ähnlich.


melden
Allruna
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Allruna

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

27.04.2019 um 23:32
Koman schrieb:Wie sollte man etwas befüllen, wenn es keine Leere gebe?
Ohne Leere kein Raum zu begehen/befüllen/betrachten...
Dazu fällt mir ein: Symbolisch kann man die Leere oder den Raum als Kreis zeichnen und den Inhalt mit einem Punkt versehen. Das drückt dann die Dualität aus in der sich auch das ICH (Subjekt) BIN (Subjektrelation) wieder findet. :Y:

Ich bin heute Abend wieder sehr kopflastig unterwegs. Das kommt nicht oft vor, aber dieses Thema geht mir seit Wochen nicht aus dem Kopf. ^^


melden

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

28.04.2019 um 00:19
@Allruna
Dazu fällt mir ein: Symbolisch kann man die Leere oder den Raum als Kreis zeichnen und den Inhalt mit einem Punkt versehen. Das drückt dann die Dualität aus in der sich auch das ICH (Subjekt) BIN (Subjektrelation) wieder findet. :Y:
Der Kreis ist die erste Begrenzung.(Wenn du etwas nicht eingrenzen kannst, wie willst du es dann zu begreifen beginnen?)
Einen (den "Ersten")Punkt machst du, wenn du zu schreiben beginnst.
Wenn du begreifst, dass "der Kreis" mit dem gezogen wurde, was auch den Punkt gemacht hat, dann erkennst du wohl, dass der Punkt auch der Beginn des Kreises ist:)

Der Kreis ist das Ende, der Punkt der Anfang.
Wenn du von der Mitte(dem Punkt), alles bis zum Kreis ausfüllst, dann hat der Anfang sein Ende ergründet:)


melden
Allruna
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Allruna

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

28.04.2019 um 00:29
@Koman
Gut...

Dann entferne ich jetzt mal den Kreis. Nehme ein DINA Null Blatt und lasse nur den Punkt drauf. Im Endeffekt symbolisiert das dann wieder nur den "Urknall" aber dann fehlt die Referenz für die "Selbstreflexion" oder für Indras Netz der fraktalen Selbstähnlichkeit. Ich hoffe das ist nicht zu "hoch". Das Ich ist ja der Punkt und das Bin der Raum oder der Kreis in dieser Symbologie.


melden

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

28.04.2019 um 00:43
@Allruna
Dann entferne ich jetzt mal den Kreis. Nehme ein DINA Null Blatt und lasse nur den Punkt drauf. Im Endeffekt symbolisiert das dann wieder nur den "Urknall" aber dann fehlt die Referenz für die "Selbstreflexion" oder für Indras Netz der fraktalen Selbstähnlichkeit.
Ja wenn der Punkt alles Schwarz ausfüllt bis nach Außen zum Kreis, dann verschmilzt es wieder zu einem Punkt.
Und ein Punkt ist der Beginn von ALL-EM, von jeder Geschichte die geschrieben wurde.
Lustig ist, dass der Punkt bei uns auch das Ende eines jeden Satzes bildet.
Eine jede Geschichte wird auch wieder mit einem Punkt beendet:)
Obwohl der Erste Punkt nur kurz Sichtbar ist, in dem Moment, wo man ansetzt zu Schreiben:)
Ich hoffe das ist nicht zu "hoch".
Na das gebe ich jetzt gleich mal zurück:)


melden
Anzeige

Das ICH BIN: Das Wesen IN DIR

28.04.2019 um 06:34
Ich denke, zumindest ursprünglich kommt das ICH BIN von yhwh, der hebräischen Form von Jahwe. ->
Ex 3,14: Ich bin, der ich bin

Die wichtigste Bibelstelle für eine biblische Herleitung der Bedeutung des Namens JHWH ist Ex 3,13-17, insbesondere V. 14. Dort offenbart Gott Mose seinen Namen zunächst als אֶֽהְיֶה אֲשֶׁר אֶֽהְיֶה ehyeh asher ehyeh (meist Deutsch „Ich bin, der ich bin“) und dann als אֶֽהְיֶה ehyeh („Ich bin“, V. 14). Der Gottesname wird in V. 15 dann sprachlich deutlich mit dieser Aussage in Verbindung gebracht. Die meisten Exegeten〈d〉 verstehen יהוה YHWH hier als die 3. Person Singular der in der Vorstellung gebrauchten Imperfekt-Form אהיה ehyeh (1. Sg. Ipf. von היה, „sein, werden“). Neben dem Verb היה HYH kann יהוה auch als Form der arabischen Wurzel HWY („leidenschaftlich sein“, „fallen“ und „wehen, blasen“) gelesen werden.〈e〉

Aber trotz der weitgehenden Übereinstimmung bezüglich der biblischen Herleitung des Namens herrscht in der Frage nach seiner Interpretation noch große Uneinigkeit. Auch wenn man der biblischen Etymologie folgt und sich auf die Wurzel היה HYH verständigt, bleibt unklar, um welche Stammesmodifikation es sich hier handelt: Qal oder Hifil? Qal ist die Grundform, Hifil gibt dem Stamm eine kausative Sinnrichtung. Im Fall von היה HYH macht das Hifil also aus „ich bin/werde“ „ich mache/sorge dafür, dass [etwas] ist/wird“. Zudem kann ehyeh asher ehyeh Präsens oder Futur sein. Gesetzt den Fall, dass man sich auf יהוה YHWH als Form der Wurzel HYH verständigt, sind unter anderem folgende Deutungen möglich:

Ich bin, der/was/wie ich bin (Qal)
Ich verursache, was/wie ich verursache (Hifil)
Ich werde sein, was/wie ich sein werde (Qal Futur)
Ich werde verursachen, was/wie ich verursachen werde (Hifil Futur)
Ich bin, der/was/wie ich sein werde〈f〉
https://offene-bibel.de/wiki/JHWH#Ex_3.2C14:_Ich_bin.2C_der_ich_bin


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt