Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

92 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kosmische Gesetze ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 16:26
Nö....welche Energien?
Ohne einen Beurteilendes Individum (Mensch) kein Dualismus.


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 16:35
moin

ich habe gerade ein sehr interessantes buch gelesen,
"die bildung desmenschen" (bidung im sinne von : werdung), von e.p. fischer

da sind diewechselseitigen mechanismen zwischen genetischer ausstattung und aktivierung dieser durchäussere umstände sehr ausführlich beschrieben.
aber eben auch, wie diese äusserenumstände zu dieser genetischen grundausstattung geführt haben.
religiöse archetypenkönnen durchaus ein relikt frühzeitlicher prägung sein,
ein relikt,
dessen sichder aufgeklärte mensch langsam entledigt.

buddel


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 16:39
moin

ein interessantes beispiel, paranormal
ist hoimar von ditfurth:
früher ein verfechter des monoismus,
hat er sich trotz anfeindungen unddiffamierungen durchgerungen,
den dualismus nach weiteren überlegungen alswahrscheinlich anzunehmen

buddel


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 16:42
Nö....welche Energien?

Ist nicht alles Energie? ;)


Undbuddel ja, der Ditfurth ist wirklich interessant.


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 16:55
@Sidhe
Ja aber es ist unsinnig Energie in Gut und Schlecht zu teilen.
Außerdemhalte ich von Ditfurth eh nicht viel.


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 16:57
Ja, Jo Conrad ist bekannt, und egal, wa Ihr von ihm lest, es kann ja dann nur schlechtsein, nicht?
Könnt Ihr, wenn Ihr lest, eigentlich nicht mehr denken?
Was ist andem Eingangspost und an Jo Conrads "Inkarnationsvertrag" nicht in Ordnung?
Daß vielehier einen anderen Glauben haben, ist sowieso klar, aber man kann sich doch trotzdem malernsthaft mit diesen Gedanken auseinanderersetzen, sie enthalten nichtsRechtsgerichtetes, sie sind nur mal anders als das, was Ihr sonst denkt.


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 17:12
moin

moment, luzie

da sind schon etliche interpretationswürdigepassagen enthalten.

und auf keinen fall der weisheit letzter schluss

der hintergrund conrads ist alleine schon grund genug,
dessen verlautbarungen mitmehr als kritischen gedanken zu versehen.

und para,
dann lies ihn einfachmal

buddel


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 17:24
buddel

Das "Problem" bei solchen Texten und Auffassungen ist doch immer dasgleiche: sie mißachten die üblichen Moralvorstellungen, ohne die wir scheinbar nichtanständig miteinander umgehen können, ich mein da z.B. die Stelle "Alles ist erlaubt".
In einer verrohten egoistischen Gesellschaft ist sowas in der Tat problematisch, dennes führt dazu, daß Menschen einander rücksichtslos schaden.
Was leider in vielenesoterischen Traditionen nicht berücksichtigt wird, ist, daß solche Gesetze erst für dendie einzigen Regeln werden können bzw. sollten, der das in sich entwickelt hat, was dieBuddhisten Mitgefühl nennen.
Wenn ein Mensch das getan hat, dann kann er nachsolchen Gesetzen wie in Jo Conrads Inkarnationsvertrag leben, ohne anderen zu schaden, erwird ein selbstbestimmtes Wesen, und das und nichts anders sollte Ziel unsererEntwicklung sein.


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 17:33
moin

nein!

ich weigere mich , einem "inkarnationsvertrag" (was für einelächerliche vorstellung)
nach den vorgaben eines publikators vom schlage j. conradszu folgen.

lieber zerschlage ich alle jetzigen, meinigen vorstellungen der welt
als einem vorsprecher mit diesem hintergrund auch nur in ansätzen zu folgen.

das schlimme sind nicht passagen,
wo er nächstenliebe und rücksichtnahme fordert,
das schlimme ist der kontext, hinter denen er seine wahren absichten schamvollverbrämt : doofleute und idioten sind sein ziel

aspekte seiner texte sind ewigewahrheiten,
doch sind die nicht auf j.c.mist gewachsen

buddel


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 17:39
buddel
Na, wie ich auch sonst immer sage:
egal, wen man liest - man darf nichtaufhören, selbst zu denken.
Das heißt aber auch, daß man von solchen Leuten wie J.C.das sich zu eigen machen darf, was in Ordnung ist. :)


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 17:42
aspekte seiner texte sind ewige wahrheiten,

Viele hier verstehen oderkennen diese bis zum Heutigen Tag nicht.

Er wollte, wie viele hier, wieder undwieder und wieder darauf aufmerksam machen. ;)


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 17:45
moin

dem widerspreche ich.

weil ALLES von j.c. rechts motiviert ist.

und wenn ich ein suchender bin,
der sich über seine spirituelle orientierungnoch nicht im klaren ist
und ich gerate auf sites die die thesen eines conradpublizieren gerate,
bin ich nicht in der lage,
schrott und schatz zuunterscheiden.
also nehme ich erstmal das ganze paket.

und da glänzt nurnichts

buddel


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 17:45
und ist wieder und wieder an einigen gescheitert *gg*


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 17:48
buddel

Ich schätze, du liegst mit Deiner Einschätzung des Denkvermögens dermeisten Menschen richtig.
Ich geb aber die Hoffnung nicht auf...


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 17:49
... und da glänzt doch einiges...


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 17:53
meist ist es immer ein komischer weg, auf dem man kenntnisse erwirbt, aber letztendlichsind die erkenntnisse wichtig und weniger wo man sie erworben hat.


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 17:53
moin

was auch anderswo zu finden wäre....

bspw in eigenen überlegungen

no god necassary

buddel


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 18:01
buddel

Eigene Überlegungen ganz ohne Anstöße von "Außen" gibt es überhauptnicht!
Man braucht auf jeden Fall Anregungen, Erlebnisse oder Lesestoff, was auchimmer, und manchmal lernt man aus dem, was man als falsch erkennt, viel mehr, als ausdem, was man als richtig erkennt und übernimmt.


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 18:03
ach buddel,
es ist sehr schwer aus eigener kraft einen vorhang aufzustoßen, den mannicht einmal kennt. lass dem threadersteller seine zeit, vielleicht wird er restlicheschwachstellen noch aussortieren. unsere wege der erkenntnis sind lang, gehen zumeistauch über den tod hinaus ;)


melden

Göttliche Prinzipien, nach denen ich lebe

22.08.2006 um 18:04
ja, lucia hat recht.

ich muss meine verfehlungen als heilig erachten, denn siehelfen mir auf de weg zum einen ;)


melden