Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist die wahre Religion?

15 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Christen, Juden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von n.i.n. geschlossen.
Begründung: passt gut zu einigen threads, die man bei der schlüsselwort-funktion findet
Seite 1 von 1

Was ist die wahre Religion?

08.10.2007 um 21:59
Jeder weis, dass es 3 Weltreligionen gibt:
Islam
Christen
Juden

...für welche würdest du dich entscheiden?
( Kleiner Tipp nebenher: lest vorher unbedingt die "Ringparabel" )


melden

Was ist die wahre Religion?

08.10.2007 um 22:01
der titel passt nicht es gibt ausserdem nicht nur drei weltreligionen du vergisst den buddismus und die heiden, weise hier auf meinen thread hin "alles ist richtig" da passt das besser rein

salute
Plastic


melden

Was ist die wahre Religion?

08.10.2007 um 22:04
und Hinduisten!

Außerdem gibts dazu genügend andere threads und die Frage ist eigentlich überflüssig und viel zu kompliziert um mal eben so beantwortet zu werden


melden

Was ist die wahre Religion?

08.10.2007 um 22:06
Keine von den dreien ist auf irgendeine Weise wahr.


melden

Was ist die wahre Religion?

08.10.2007 um 22:06
und bhaktis:)


melden

Was ist die wahre Religion?

08.10.2007 um 22:10
es gibt so viele Glaubensrichtungen:)


melden

Was ist die wahre Religion?

08.10.2007 um 22:15
Die drei Religionen sind eine Religion, nur durch die Zusammensetzung ergeben sie die wahren Worte, die Geist und Fleisch unterscheiden können und den Weg finden werden.
Wenn Christen das nicht nachvollziehen können, brauchen sie sich nur die Aussagen von Paulus anschauen. Jesus hatte nur die Aufgabe den Geist uns näher zu bringen, ohne eine Nachbetrachtung aus dem menschlichen Bewußtsein, hängt man ein wenig in der Luft. Der Islam wie das Judentum sollte endlich ihre Dualität ablegen und ihre Welt mit der geistigen Welt des Evangelium ergänzen.


melden

Was ist die wahre Religion?

08.10.2007 um 22:17
genau xD


melden

Was ist die wahre Religion?

08.10.2007 um 22:24
Obwohl ich Atheist bin, und mit keiner Religion etwas anfangen kann, ist mir die jüdisch noch plausibel, eine Supertradition, intelligente Menschen, kultueller Beitrag über Jahrtausende, Literatur, Kunst, etc


die christliche...na ja etwas leibfeindlich...restriktiv....zu nett um zu überleben, zu verwundbar, keine Chance gegen den imperialistischen Islam

der Islam....da sage ich nichts, sonst wird man wieder gesperrt, jedenfalls nicht mein Fall, eher für mich (Achtung eigene Meinung...eine Gefahr für Fortschritt, Meinungsfreiheit, Demokratie, Staatsgefüge, Sicherheit, Autonomie...)

Urreligionen...ja , da muss man sich auch nicht so besorgt zurücknehmen


melden

Was ist die wahre Religion?

08.10.2007 um 23:24
Wenn Religion ein Weg zurück zu Gott/Quelle ist, dann ist der Name den dieser Weg trägt nicht wichtig.


melden

Was ist die wahre Religion?

08.10.2007 um 23:29
ich persönlich glaube FÜR MICH, das christentum und das judentum EINE RELIGION sind.

und das ist der "wahre weg". zumindest für mich.


melden

Was ist die wahre Religion?

08.10.2007 um 23:56
ich persönlich glaube FÜR MICH, das christentum und das judentum EINE RELIGION sind.


Das Judentum sagt, dass Jesus ein Penner war und das Christentum sagt, dass Jesus Gottes Sohn, oder Gott selber, war.

Wenn das für dich zusammenpasst, dann hast du einen charmanten Kombinationssinn.


melden

Was ist die wahre Religion?

09.10.2007 um 00:00
warte, du wirst es auch noch erfahren :) sie werden einen unwiederbringlichen beweis dafür finden. glaube mir, denn ich bin wahrsager.


melden

Was ist die wahre Religion?

09.10.2007 um 12:20
Die Wahrheit liegt in der Mitte!
Dabei ist egal wer sie annimmt und umsetzt. Nach Kästners:
" Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!"
An den Werken erkennt man den Geist! Dies ist vermutlich die Einstellung von Lessing gewesen, als er den "Nathan" schrieb.
Es ist nicht die Religionszugehörigkeit, sondern die Umsetzung der Inhalte die zählt.
Ein Muslim kann sich genauso innerhalb der christlichen Werte bewegen, wie ein Christ muslimisches Gedankengut mit sich tragen kann. Gerade heute deutet man auf die Unterschiede und will nicht bemerken, daß schon wegen des innerhalb einer langen Geschichte auf uns gekommenen kulturellen Gutes, die Unterschiede vermischt wurden.
Eigentlich gibt es diese nur noch innerhalb der Unterscheidungswerte von Handlungen Einzelner, die sie traditionell bezeichnen, also als christlich oder anders benennen.
Gewiß stehen damit noch kultische Handlungen im Zusammenhang, wie Taufe oder Beschneidung und anderes. Diese werden aberheute vielfach nur noch als aufgesetzte Äußerlichkeiten hingenommen, da man den ursprünglichen Wert nicht mehr zu erkennen in der Lage ist.
Es sind nicht die verschiedenen Glaubensinhalte die Radikalität erzeugen, sondern die Interessen gewissenloser machthungriger Besessener, die die ursprünglichen Werte verzerren und für sich auszulegen versuchen um die Völker gegeneinander aufzubringen.
Da es überall unterschiedliche Menschen gibt, ist so jedes Maß an Brutalität ,in jeder innerhalb unterschiedlicher Kulturen, vorhandenen Glaubensrichtungen möglich.


melden

Was ist die wahre Religion?

09.10.2007 um 12:35
"alle haben recht / alle haben unrecht"
für mich ist die "wahre religion" (um es mit deinen worten zu sagen) eine mischform aus den heute existierenden religionen.
sozusagen ein wahrer ursprung/kern des ganzen, der in seiner reinen form heute von keiner religion mehr gelehrt wird.


melden

Dieses Thema wurde von n.i.n. geschlossen.
Begründung: passt gut zu einigen threads, die man bei der schlüsselwort-funktion findet