weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Befruchtung, Jungfernzeugung

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

30.10.2008 um 18:23
also sowas wie eineiige Zwillinge nur eine Generation auseinander.


melden
Anzeige

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

30.10.2008 um 20:41
UffTaTa schrieb:Die überzähligen Chromosonen nach der Befruchtung werden im Polkörperchen ausgestoßen.
nein, nicht erst nach der Befruchtung, sondern schon wenn die Eizelle heranreift, vor dem Eisprung


melden

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

28.11.2008 um 16:35
Bisher sind noch keine bestätigten Fälle von Parthenogenese beschrieben worden. Verschiedene molekulargenetische Gegebenheiten machen dies auch zu einem sehr unwahrscheinlichen Vorgang bei Säugetieren.
Bei einigen Säugerspezies kann man im Labor eine unbefruchtete Eizelle artifiziell dazubringen, sich durch Parthenogenese bis in die Embryonalperiode hinein zu entwickeln.
Aber das klappt nicht von allein und bedarf auch viel Aufwand.


melden

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

28.11.2008 um 21:16
ich glaube nicht dass das beim menschen funktioniert
bei den haien könnt es sone art mutation sein, evolution


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

29.11.2008 um 07:12
makrophage,
du übersiehst die bestätigte unbefleckte empfängnis marias

buddel


melden

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

29.11.2008 um 13:18
@buddel
Stimmt, aber da hätte nach der Theorie ein Mädchen entstehen müssen. Ein ganzes Y-Chromosom kann auch nicht durch Parthenogenese entstehen. Aber das wäre doch eine tolle verschwörung: Jesus war weiblich ;)


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

29.11.2008 um 19:26
Glaubt doch nicht an sowas - in der Zeit als die Jungfernzeugung aktuell war, war auch der voreheliche Verkehr tabu - dann kams wohl schon mal öfter vor das die Tochter des Hauses darauf schwor, noch unberührt zu sein - gibts ja auch heute noch - in Hamburg verdient ne Ärtzin ein Schweinegeld damit, das sie Töchtern aus höherem Haus wieder zu ihrer Jungfräulichkeit zurückverhilft - vor allem aus islamischen Kreisen und wenn ich jetzt noch den Namen danzuschreiben würde , würde ein oohh und aahh durch die Reihen gehen


melden
gf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

30.11.2008 um 13:14
Es gibt ja auch Frauen die ihr ganzes Leben im Gefängnis sitzen weil sie irgend was gemacht haben Mord oder was anderes.

Im Gefängnis haben sie auch kein Kontakt mehr zu Männern also müsste da ja auch eine Frau schwanger werden.


melden

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

30.11.2008 um 13:24
Im Gefängnis haben sie auch kein Kontakt mehr zu Männern also müsste da ja auch eine Frau schwanger werden.

Und wie ohne Mann?


melden

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

30.11.2008 um 13:29
Pallas schrieb:Und wie ohne Mann?
Gehts nicht gerade darum?


melden

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

30.11.2008 um 13:34
Und wie ohne Mann?


Gehts nicht gerade darum?


Okay, um mich genauer auszudrücken: Wie ohne Spermien bzw. künstlicher Befruchtung oder ähnliches?


melden
gf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

30.11.2008 um 13:39
Wenn eine Frau 30 Jahre oder 40 Jahre in eine Gefängniszelle sitzen tut müsste ja mal eine im Gefängnis schwanger geworden sein wenn das bei Menschen überhaupt geht ohne Mann wie bei der Hammerhai Dame.


melden

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

30.11.2008 um 13:40
@gf

Müssen ist da gar nix. Mal abgesehen von der praktischen Unmöglichkeit


melden

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

30.11.2008 um 13:41
Das ist ja der Punkt. Es gibt noch keinen bestätigten Fall von Parthenogenese beim Menschen.


melden

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

30.11.2008 um 17:55
so ein quatsch,wirklich.

bald sind dann alle frauen vom heiligen Geist schwanger?

Halte ich nicht für real.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

30.11.2008 um 17:59
Ich dachte immer, das sei der Klapperstorch...? :D


melden

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

05.01.2009 um 01:45
Vieleicht steckte in der Maria was von einem Fisch oder einer Eidechse.....


melden

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

05.01.2009 um 22:39
Theoretisch ist es möglich, dass Parthogenese auch beim Menschen durchführbar wäre. Allerdings entsteht dann auch nur ein Klon, so wie bei allen Tieren, bei denen die Jungfernzeugung normal ist.

Man muss nur den Zellkern einer normalen Zelle gegen den Zellkern einer befruchteten weiblichen Eizelle austauschen, was technisch kein Problem ist. Auf diese Weise könnte ich eine Tochter bekommen, die mir völlig gleicht. Bei der Parthenogenese verschmelzen nicht Samen und Eizelle, sondern die Eizelle allein teilt sich, und daraus entsteht der Nachwuchs, der mit der Mutter genetisch absolut identisch ist.

Beim Menschen läuft dieser Prozeß nicht so selbständig ab, wie bei den Tieren. Aber wenn man etwas nachhilft, dann würde das schon funktionieren.


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

07.01.2009 um 03:44
Ist doch ganz einfach: Zellteilung und Zellverdopplung. Wenn die Zellteilung nun ausfällt kommt direkt aus dem Ei ein geklonter Nachfahre, weil der ganze Gencode eingespeichert ist. Quasi eine defekte Eizelle, die sich selbst reproduziert.
Theoretisch ist das eigentlich bei fast allen Tieren möglich.


melden
Anzeige

Jungfernzeugung beim Menschen möglich ?

07.01.2009 um 15:14
@gardenmouse
Das entspricht nicht der Definition von Parthenogenese.
gardenmouse schrieb:Man muss nur den Zellkern einer normalen Zelle gegen den Zellkern einer befruchteten weiblichen Eizelle austauschen, was technisch kein Problem ist.
Bei der Parthenogenese ist die Eizelle ja nicht befruchtet, das ist ja der Witz dabei.
Du beschreibst nur das Klonen.


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden