Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeichen der Zeit?

75 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Spiritualität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 11:41
( ^ Am Rande, es heisst "Clown" nicht "Klon". Den Klon gibt es nur in der Gentechnik. )

Spiritualität ist der Kern der Religionen, wenn sie nicht entkernt sind. Ich habe Sidhe nicht gelesen, würde ihr aber hier wiedersprechen wollen, wenn sie sagt, Spiritualität umfasst die Religionen.
Andersherum haben bestimmte Religionen bzw. Religionsführer die Eigenart, Begriffe wie Sprititualität zu schlucken und man sollte nicht gleiches mit gleichem vergelten und nun fälschlich Begriffe überordnen. Christentum ist verschluckt worden und mit kirchlichen Konnotationen belegt. Wer sich heute Christ schimpft, den ordnet man in der Kirche zu. Dabei könnte ein Christ auch einfach nur ein (ungläubigeer) Mensch sein, der einige Aussagen des hist. Jesus auf sein Leben überträgt und versucht umzusetzen, z.B. Gewaltlosigkeit getreu dem pädagogischem Motto "es gibt nichts Guts, außer man tuts".
Wenn Begriffe durch die Definitionsmacht der Vereinnahmung zum Opfer fallen, ändert sich die Realität in den Begriffen, sammelt sicht ein neues Assoziationsfeld um sich herum, nach der Realität die damit in der Tat verbunden und dann damit bezeichnet wird. Diese Assoziationen sind Gedankenbilder und Gegenbegriffe, die sich um den Begriffskern herum verankern und den emotionalen Horizont erklären, welche die Begriffe auszulösen in der Lage sind. Die Begriffsnamen bleiben zwar unverändert, aber der Begriffsinhalt verschiebt sich.

Ich habe das oben kurz am Begriff "Christ" anzusprechen versucht. Wenn viele dieser vereinnahmten Begriffe bitter aufstoßen, liegt es an der Geschichte um das jeweilige Assoziationsfeld der Begriffe herum. Auch wenn der ursprüngliche Jesus etwas ganz Positives wollte und vielleicht auch brachte, führte man einfach das pharisäische Heidentum unter dem Namen Christentum fort und färbte so auch den Begriff der Religon blutrot.

Das bedeutet, in der Zukunft kann "Religion", dieser Begriff, wenn sein Assoziationsfeld erkannt, aufgeräumt, gereinigt ist, vielleicht etwas sehr Gehaltvolles, Schönes, Ethisches werden, heute aber, wo alles in den Schmutz gezogen wurde, sollte man üble Reaktionen auf den Begriff nachvollziehen können.


melden
Fabiano Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 12:03
Mit den Ausführungen über Assoziazionsfelder hast du, mitras, es so ziemlich auf den Punkt gebracht. Genau darauf wollte ich nämlich hinaus, aber du hast es noch besser formuliert !

Wenn Religion leider auch sehr negativ eingefärbt ist, den Begriff aber deswegen ganz zu meiden und durch einen anderen, mit anderen Assoziationsfeldern zu ersetzen, tut man der Religion aber keinen Gefallen. Man kann auch nicht alles, was die Nationalsozialisten durch ihre Machtpolitik verunstaltet und missbraucht haben, deswegen verbieten. Nur weil Begriffe und Zeichen beschmutzt, besudelt und missbraucht werden, kann man diese Tatsachen ja nicht unter den Tisch fegen, indem man sie durch andere ersetzt.

Aber genau darum geht es. Anstatt darüber zu diskutieren, den Kern aus dem Sumpf der missbrauchten Wortschale zu befreien, offen zu legen was an Wahrheit darin steckt, deckt man solche Begriffe zu und überlagert sie mit anderen Begriffen, durch die sie schließlich ganz ersetzt werden und widmet sich damit anderen Feldern, die sich einem dadurch öffnen. Aber das hiermit etwas völlig neues geschaffen wird, was durchaus löblich ist, rechtfertigt nicht im geringsten, das ältere gänzlich untergehen zu lassen. Was spricht dagegen, beide Diskussionsfelder nebeneinander als eigene Sparten bestehen zu lassen? Und jetzt komme man mir bitte nicht wieder mit Platzproblemen beim Ubuntu-Betriebssystem... Man kann auch eine Doppelleiste mit Themenübersicht gestalten, wenn auf einer einzigen Leiste kein Platz mehr ist. Ich hätte nichts dagegen, wenn die Themen noch Platz für Erweiterungen hier bieten und neben der Religion von mir aus in einer zweiten Themenübersichtsleiste unter der ersten, dann noch zusätzlich Spiritualität, Esoterik und von mir aus auch noch Moral & Etik anbieten und auch noch weiterer Platz für spätere Ergänzungen vorhanden ist. Das müsste doch prinzipiell machbar sein - ausser man will ganz bewusst die Religion durch den Begriff Spiritualität verdrängen.


melden

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 12:17
Da ham' sich's die Religionen aber bei Allmy verbockt. Ich fordere als nächstes den Abriss aller Kirchen und den Bau schönerer Gebäude.

Z. B. Kneipen und Fastfoodrestaurants. Ronald Mc Amen!


1x zitiertmelden
Fabiano Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 12:18
Danke, Betonmischer ! Du bringst es auf den Punkt !


melden

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 12:32
Dass bei dem Reiter der Begriff "Religion" weggefallen ist, hat vermutlich pragmatische Design-Gründe. Die Entscheider waren sich offensichtlich nicht im Klaren darüber, dass man Spiritualität nicht mit Religion in eins setzen kann.

Vielleicht ist es auch eine politische Entscheidung, keine Ahnung.

Die Begriffe sind aber alle gar nicht so fix, wie man sie gerne sieht, sondern das sind offene Häuser, die man über verschiedene Türen betreten kann. Oft streitet man sich um Kaisers Bart, weil man die Begriffe so verteidigt, wie man sie für sich belegt hat, anstatt sie offen zu legen und zur Diskussion zu stellen. Alle Macht der Definitionsmacht, wer offen legt, könnte sie ja verlieren. Wenn man derart offen diskutieren könnte, viele können das gar nicht, würden sie viele Zwiste von vorne herein gar nicht ergeben, weil man dabei entdecken könnte, dass der eine die gleichen Inhalte unter anderen Begriffen versteht und dann würde es nicht mehr um die Begriffe gehen, sondern die Inhalte.


melden

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 12:45
@snafu

>>Für mich ist es genau umgekehrt, Fabiano. Auch in der Spiritualität ist Religion enthalten, aber Spiritualität ist eben mehr. Eben weil mehr eine Rolle spielen kann, nämlich der Spirit, wie das Wort schon sagt. Der Geist Gottes. Doch ist es nur ein Wort, so, wie es unzählige Namen Gottes gibt, und doch Keinen.<<

Fakt.... danke, dass du mir die Arbeit abgenommen hast, das zu schreiben.


melden

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 12:46
Zitat von betonmischerbetonmischer schrieb:Da ham' sich's die Religionen aber bei Allmy verbockt. Ich fordere als nächstes den Abriss aller Kirchen und den Bau schönerer Gebäude.
Ich würde sagen das ist der konstruktivste Beitrag zu diesen thema ,wir haben so viele stararchitekten die alten Bauwerke gehören alle entsorgt ein gensehaut bekommt man wenn man sie von der weite schon sieht.

Kein wunder das sich da keiner reintraut wer weiß was einem bei der nächsten ecke erwartet.


melden

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 12:49
Also ich find alte Kirchen schön... besonders die richtig großen. Würde nie auf die Idee kommen, die abreißen zu wollen. :|


melden

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 12:50
Das erinnert mich so an etwas, das schon mal passierte... die alten Heiligtümer zerstören, die riesigen Bäume entwurzeln... nur um dann solche Steinklötzer hinzusetzen.... wollt ihr das echt noch mal wiederholen?


melden

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 13:47
@Fabiano

Nachdem ich über diesen Thread nochmal nachgedacht habe, musste ich feststellen, dass du die falsche Kategorie gewählt hast. Dein Thread wäre unter "Verschwörungstheorien" besser aufgehoben.

Aber wir drücken nochmal ein Auge zu. Man muss sich an diese Änderung erstmal gewöhnen.


melden

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 14:47
lol was hier für ein theater gemacht wird wegen einem namen...
man kann doch weiterhin alles religiöse dort posten.
vllt sollte ich ja einen thread in 'Ufologie' eröffnen und mich beschweren dass dort das 'Aliens' weggefallen ist?? :D
naja eins lernen wir aus der sache: wenn dein thread gelöscht wird mach ihn einfach nochmal auf, dann hält er sich :D


melden

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 14:55
@dS

>>vllt sollte ich ja einen thread in 'Ufologie' eröffnen und mich beschweren dass dort das 'Aliens' weggefallen ist??<<

Genau das hab ich ja schon gesagt, mach doch mal, aber du musst genau so ausführlich und mit paranoidem Anflug schreiben wie Fabiano :D


melden

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 15:03
@17
na ich glaub das schaff ich nicht :D


melden
Fabiano Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 18:59
Um mal eines klar zu stellen: Ich bin alles andere als dafür, alte Kirchen einzureißen um dafür moderne Betonklötze wohin zu setzen. Aber mit diesem Vergleich "Religion durch Spiritualität zu ersetzen" traf Betonmischer den Nagel genau auf den Kopf. Das wäre nämlich im Grunde das gleiche, weil Religion in gewissen Augen eben angeblich nicht mehr Zeitgemäß ist, diesen Begriff endlich durch ein moderneres Wort wie Spiritualität zu ersetzen. Genauso könnte man auch die alten Kirchen abreißen, weil sie eben nicht mehr Zeitgemäß sind und durch moderne Betonklötze ersetzen. Ob so eine Idee aber wirklich die besser ist, wird sich zeigen.

Worte haben eine ungeheure Macht. Dessen seid ihr euch alles andere als wirklich bewusst. Wenn man unter dem Oberthema Religion Beiträge erwartet, dann öffnen sich bei jedem einzelnen gewisse Assoziationsfenster, die er mit diesem Begriff in Verbindung bringt, wie es mitras sehr gut erklärt hat. Wenn stattdessen der Oberbegriff aber Spiritualität lautet, öffnen sich ganz andere Assoziationsfenster. Damit wird sich auch im Laufe der Zeit die Art der Beiträge ändern. Und weil mir ja keiner glaubt, und weil ich davon ausgehe, dass diese Änderung eine Absicht verfolgt, und sich daher auch nichts daran ändern würde, selbst wenn ich mich auf den Kopf stellen würde, lassen wir es doch mal drauf ankommen. Ich schätze, so in einem halben Jahr werden sich hier ganz andere Beiträge finden als jetzt noch. Alles was mit Religion, Glaube, Kirche, Bibel zutun hat, wird in den Hintergrund treten und durch andere Beiträge, die sich demjenigen öffnen, der gewisse Assoziationen unter dem Begriff Spiritualität haben wird - und das werden ganz andere sein als die derzeitigen.

Ich stelle aber fest, Manipulation ist an sich sehr einfach. Kleine Ursache - große Wirkung. Wer nur ein Wort, einen Begriff durch ein anderes ersetzt, der manipuliert. Und ich sehe, es interessiert überhaupt keinen. Man macht mit, findet das sogar gut, weil zeitgemäßer, moderner. Worte, was sind schon Worte, denkt man... Wer regt sich denn darüber auf? Ist doch alles im Grunde das gleiche... Haha. Ich bin also hier der Klon oder Paranoid und ihr alle, die ihr das was ich hier andeute, mit einem Lächeln abtut, oder sogar gut heißt, wisst gar nicht wie ihr selbst dadurch manipuliert werdet. Es wird sich aber zeigen, wie mächtig Worte sind und wie stark sich das hier allmählich auswirken wird auf die Art der Beiträge. Abwarten, ich bin selbst sehr gespannt, lassen wir das Experiment also ruhig mal starten...


2x zitiertmelden

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 19:08
@Fabiano
Zitat von FabianoFabiano schrieb:Wer nur ein Wort, einen Begriff durch ein anderes ersetzt, der manipuliert. Und ich sehe, es interessiert überhaupt keinen. Man macht mit, findet das sogar gut, weil zeitgemäßer, moderner. Worte, was sind schon Worte, denkt man... Wer regt sich denn darüber auf? Ist doch alles im Grunde das gleiche... Haha. Ich bin also hier der Klon oder Paranoid und ihr alle, die ihr das was ich hier andeute, mit einem Lächeln abtut, oder sogar gut heißt, wisst gar nicht wie ihr selbst dadurch manipuliert werdet. Es wird sich aber zeigen, wie mächtig Worte sind und wie stark sich das hier allmählich auswirken wird auf die Art der Beiträge. Abwarten, ich bin selbst sehr gespannt, lassen wir das Experiment also ruhig mal starten...
omg wenns nach dir ginge müsste allmy wohl so aussehen :D
http://web.archive.org/web/20011117105536/http://www.allmystery.de/


melden

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 19:19
also langsam find ich irwie fabi hat recht

oO

unter dem begriff religion verstehen alle solche themen wie bibel,jesus,glaube und so

und dann versteht man unter spititualität echt iriwe was anderes

und abgesehn davon find ichs auch irwie komisch dass man das von religion und spiritualität auf nur spiritualität geändert hat ...

ich weiß es ist nur ein wort das wegfällt aber trotzdem irwie komisch oO


melden

Zeichen der Zeit?

22.02.2009 um 19:40
Zitat von FabianoFabiano schrieb:Um mal eines klar zu stellen: Ich bin alles andere als dafür, alte Kirchen einzureißen um dafür moderne Betonklötze wohin zu setzen. Aber mit diesem Vergleich "Religion durch Spiritualität zu ersetzen" traf Betonmischer den Nagel genau auf den Kopf. Das wäre nämlich im Grunde das gleiche, weil Religion in gewissen Augen eben angeblich nicht mehr Zeitgemäß ist, diesen Begriff endlich durch ein moderneres Wort wie Spiritualität zu ersetzen. Genauso könnte man auch die alten Kirchen abreißen, weil sie eben nicht mehr Zeitgemäß sind und durch moderne Betonklötze ersetzen. Ob so eine Idee aber wirklich die besser ist, wird sich zeigen.
Du Materialist, du. ;)

@Fabiano


melden
Fabiano Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zeichen der Zeit?

23.02.2009 um 12:13
Um nochmal auf das entscheidende zurück zu kommen: Mein Vorschlag war, die obere Themenleiste in eine DoppelLeiste zu erweitern, denn irgendwann, früher oder später wird es bei allmählichen Erweiterungen ohnehin da oben etwas eng werden. Ob nun mit oder ohne Religion.

Das Prinzip von neben und untereinander liegenden Reitern ist vielfach bei fast allen Programmen usus und hat sich bewährt. Es besteht daher überhaupt kein Grund, den Begriff Religion durch Spiritualität zu ersetzen. Wie schon ausgeführt, sind es unterschiedliche Begriffe und wären sie das nicht, hätte man es auch bei Religion belassen können.

Ich bin für Neuerungen durchausaufgeschlossen. Aber nicht als Ersatz für das ältere, sondern als Ergänzung. Also warum wird die Themenleiste nicht zu einer Doppel-Leiste erweitert, wo die Themen die auf den Spalten keinen Platz mehr haben, auf einer zweiten Leiste unterhalb der ersten dann Platziert werden?

Da hätte dann durchaus neben der Religion auch noch die Spiritualität Platz und es entstünde auch nicht der Eindruck als wolle man hier die Religion abschaffen. Nebst Religion und Spiritualität hätten dann auch noch Esoterik Platz als neue Sparte und genauso noch Ethik und vielleicht noch Astrologie und es wäre noch weiterer Platz übrig für spätere Erweiterungen.

Ich möchte nur mal gerne von der Administration wissen, ob das überhaupt im Interesse von Allmy liegt oder ob es hier tatsächlich mehr um einen bewussten Akt geht, die Religion durch Spiritualität zu ersetzen um sozusagen einen Paradigmenwechsel einzuleiten?


1x zitiertmelden

Zeichen der Zeit?

23.02.2009 um 17:50
@Fabiano
Zitat von FabianoFabiano schrieb:Also warum wird die Themenleiste nicht zu einer Doppel-Leiste erweitert, wo die Themen die auf den Spalten keinen Platz mehr haben, auf einer zweiten Leiste unterhalb der ersten dann Platziert werden?
dann müsste man die bestehenden acht gebiete in insgesamt 16 aufteilen, was der übersichtlichkeit garantiert nicht zugute käme. 8 sparten sind einfach und übersichtlich.
Zitat von FabianoFabiano schrieb:Ich möchte nur mal gerne von der Administration wissen, ob das überhaupt im Interesse von Allmy liegt oder ob es hier tatsächlich mehr um einen bewussten Akt geht, die Religion durch Spiritualität zu ersetzen um sozusagen einen Paradigmenwechsel einzuleiten?
das müsstest du doch eh wissen:
dns schrieb:
Ach weiss nicht, ich finds besser so. Hat keinen tiefen Grund. (...) hab mir die Leiste da oben angeguckt dann spontan entschieden.
(Zeichen der Zeit?)



melden
Fabiano Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zeichen der Zeit?

23.02.2009 um 19:07
Ha, das glaube ich eben nicht. Mal eben so aus Lust und Laune entschieden, da ändere ich mal was... Quatsch ! Wenn man das Grundgesetz ändert, ist das auch nicht mal eben so aus Lust und Laune ohne tieferen Grund. Und wenn es keinen Grund gibt, hätte man es auch lassen können. Ansonsten müsste man es als Dummheit bezeichnen. Und das glaube ich eben nicht.


melden