Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wird Astralreisen im falschen Bild dargestellt?

9 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Magie, Psychologie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Wird Astralreisen im falschen Bild dargestellt?

19.07.2021 um 13:47
Einige Menschen meinten bereits, dass sie beim Astralreisen sehen wie sie Ihr Körper verlassen und bis dahin glaube ich es sogar aber ich glaube schon einige Male gehört zu haben, dass einige behaupten dass sie in dieser physikalischen Welt dann rumfliegen können. Das kreiert bereits einige Paradoxa meiner Meinung nach da die Astralwelt garnichts mit dieser physikalischen Welt zutun hat. Da viele verschiedene Erfahrungen machen, wird wohl alles seinen Grund haben. Ich schätze, dass Menschen, die noch nicht so weit sind bzw nicht bereit dafür sind und trotzdem beschließen Astralreisen zu machen und damit meine ich Karma, diese erleben dann diese physikalische Welt.

Da Ihr Karma zu schlecht ist für die wahre Astralwelt. Ist natürlich eine Sache, wo ich jetzt nur spekulieren kann. Wenn ich Astralreisen mache, dann erlebe ich nämlich die wahre Astralwelt und flieg nicht irgendwie in dieser physikalischen, temporären geschädigten Welt rum. Wenn das ja tatsächlich so bei diesen Menschen wäre, dann wären sie ja in der Lage in fremde Häuser zu fliegen, etc. und das geht sowieso extrem gegen die Privatsphäre. Ich glaube aber, dass jene dann ihre Fähigkeit verlieren würden weil sie diese mit böser Intention nutzen und das wäre nicht gut. Am besten könnte man wohl testen, dass das wahr ist mit ein wenig Glück, Timing und einem Zettel an einer Wand.

Diese Person müsste zu jemand anders fliegen wo ein Zettel an der Wand ist und nachdem er fertig ist mit Astralreisen und persönlich sagen kann, was auf dem Zettel stand, dann stimmt diese Theorie, dass einige tatsächlich durch Astralreisen in dieser physikalischen Welt umher schweben können. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, ist eine andere Sache, ich denke es ist schlecht bzw eine niedere Form von Astralreisen weil man nicht tatsächlich die wahre Astralwelt sieht und das wäre dazu meine kurze Meinung.

P.S. Das muss man hier extra sagen, auch wenn es extrem ätzend ist und irgendwie keiner versteht. Ich will keine Antworten wie "Astralreisen gibt es nicht." Du bewirkst garnichts mit diesem Kommentar oder jegliche ähnliche Kommentare. Das ist in der Rubrik "Spiritualität" und deswegen will ich auch, dass sich die Antworten dementsprechend anpassen. Ich bin nicht hier um zu diskutieren, ob Astralreisen existiert oder nicht - ich bin hier um über das Astralreisen zu diskutieren (bevorzugt mit Leuten, die Ahnung haben bzw eine gewisse Erkenntnis in Sachen Schamanismus oder so in der Art).


melden

Wird Astralreisen im falschen Bild dargestellt?

19.07.2021 um 15:38
@khoyaa

Hallo erstmal, ich würde jetzt nicht behaupten, dass diese Person ein Profi ist. Er hat eigentlich nur selbstverständliche Dinge über das Astralreisen aufgezählt. Das weiß ich ja bereits. Ich sehe die Astralwelt aber als etwas ganz anderes, etwas unvergleichbares mit der physikalischen Welt, die uns bekannt ist hier als Menschenleben. Vielleicht ist es einfach bei jedem anders. Aber wenn dieser Typ Astralreisen verübt und trotzdessen auf dieser Welt verweilt dann scheint diese Person ziemlich verloren zu sein. Wer als Seele auf der Erde umherwandert leidet. Man muss endlich das Göttliche erreichen sonst wird man weiter verweilen und reinkarnieren. Es ist ein ewiger Kreislauf... Ich will niemals auf dieser physikalischen Welt umher fliegen, allein der Gedanke macht mir Angst. Ich rede von einer komplett anderen Dimension, einer komplett anderen Welt und nicht von anderen Planeten oder so, nicht von dieser Welt. Ich verstehe einfach nicht, wie diese Leute solche Dinge behaupten können, es macht garkein Sinn für mich und kann gut möglich sein, dass die meisten da einfach lügen. Ich würde echt gerne mal wie ich bereits geschrieben habe, mit dem Zettel an der Wand das mal irgendwann testen bei einer Person, das wäre dann der eindeutige Beweis für mich, dass sie wirklich auf dieser physikalischen Ebene, die uns bekannt ist, unterwegs sind.


melden

Wird Astralreisen im falschen Bild dargestellt?

19.07.2021 um 17:31
@para666

... vor über 35 Jahren, ich war jung und knackig, so um 16 Jahre, hab ich mich sehr damit beschäftigt, mit luzidem Träumen und auch mit Astralreisen, hatte da ein Buch, hieß glaub ich, der Mann mit den zwei Gesichtern, oder so.

Da war recht gut beschrieben, wie er die Welt fand, wie er es schafte solche Reisen zu machen, das größte Problem ist es über die Schlafparalyse zu kommen, also bewusst.

Gut, wie dem auch sei, hab also lange geübt, jeden Abend versucht, im Grunde das Ganze schon als gescheitert gewertet, aber, warum auch immer, eines Nachts kam ich echt aus meinem Körper, alles was ich nun beschreibe sind subjektive Eindrücke, eh wer meint tanzen zu müssen.

Und ich war immer sehr analytisch und mir ist Evidenz echt wichtig. Also war klar, ich muss mit meinem Astralkörper in den Raum neben mir, da schlief auch ein Jugendlicher, ich wollte sehen wie genau der im Bett liegt, dann zurück in den Körper, dann real physisch hin und schauen, ob er wirklich so im Bett liegt.

Zuerst hab ich meine Finger in die Wand gedrückt, das war echt spannend, es war eine Rigips Wand, die eine Platte so 5 mm dick, ich wusste das ja nicht, aber ich fühlte echt wie meine Finger durch die Wand glitten, ich zog sie nach unten und fühlte diese 5 mm um meine Finger.

Gut dachte ich, dann mal los, durch die Wand und schauen was drüben so geht.

Und dann tobte ich los, aber es hat nicht so geklappt wie ich dachte, ich landete irgendwo ohne Orientierung, oben, unten, keiner Ahnung, da war eine Wand, oder eine Fläche, hier was, Chaos, Angst und Panik ...

Im Nachhinein gehe ich davon aus, ich bin in dem Schreibtisch auf der anderen Seite gelandet und auch nicht mit dem Kopf nach oben, und da die Sicht auch eine andere ist, war ich echt verwirrt und konnte mich nicht orientieren.

Ich wollte zurück, dachte meinen Namen, meinen Körper, und aufmal schafte ich es irgendwie wieder zu meinem Körper, aber ich war nicht richtig drin, mein linkes "astrales" Bein war angewinkelt und nicht richtig im Körper, was mir weiter Angst machte.

Normal hatte ich immer leise Radio abends an, und auch dieses mal, nun hörte ich aber eine Kinderstimme, die immer lauter wurde und rief, Mama, Mama ... warum tust Du das ...

Leute, keine Ahnung, bei mir alles grün, verstehe mich gut mit meiner Ma, gab nie Probleme, eventuell kam das aus einem Film den ich mal gesehen habe, ich weiß es einfach nicht, ich habe keinen Kontext dazu, auch die Stimme ist mir unbekannt gewesen. Aber es machte mir echt mehr Angst.

Jedenfalls griff ich nach dem Schalter meiner Nachttischlampe, dachte, ein wenig Licht in die Sache bringen, aber meine Hand griff immer durch den Schalter. Dazu dieses Stimme, ... irgendwie schaffte ich es dann doch meinen Geist zu fokussieren und mich richtig in meinen Körper zu drehen.

Und nun das, was mich echt faszinierte, bis heute, ich drehte mich und meine Wahrnehmung, die Stimme wurde wieder Musik aus dem Radio. Wobei ich es war, der sich veränderte, drehte, so wie wenn man auf ein Körper schaut, der von der einen Seite rund aussieht und von einer anderen wie ein Würfel.

Musik und Stimme, es war nur etwas und meine Perspektive bestimmte, was es für mich war.

Noch kurz was zur Wahrnehmung, als ich eben aus dem Körper war, schwebte ich frei im Zimmer, die Sicht war ganz anders, alles viel schärfer und es bestand aus vielen kleinen bunten Punkten, schwer in Worte zu kleiden.

Und ich hatte ein Gefühl, es war erst so, wie wenn man nach viel Alkohol verwirrt wo aufwacht sich umschaut und denkt, ja kennst Du, weißt zwar nicht wo Du gerade bist, aber Du kennst das, hier warst Du schon ganz oft, es ist Dir vertraut, wenn man nun nur noch wüsste ... woher.

So war es, ich erwachte irgendwie, ich war echt wacher als wach, als normal, und ich fühlte mich wo "Zuhause", hier war ich schon mal, nicht einmal, nein ganz oft, die "normale" Realität war von hier aus wie eine Traumwelt, aus der ich nun erwacht war.

Nun gut, liegt lange zurück und nein, danach hab ich das mit den Astralreisen gut sein lassen, luzid Träumen ist ja auch ganz nett ...


1x zitiertmelden

Wird Astralreisen im falschen Bild dargestellt?

19.07.2021 um 18:39
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:hieß glaub ich, der Mann mit den zwei Gesichtern, oder so.
Du meinst bestimmt "Der Mann mit den zwei Leben. Reisen außerhalb des Körpers." Von Robert A Monroe.

Das hab' ich auch. hat aber leider nie geklappt mit den Astralreisen.


melden

Wird Astralreisen im falschen Bild dargestellt?

19.07.2021 um 19:55
@nocheinPoet

Hmm. Das ist eine recht schöne Geschichte. Vor allem die Phase, wo du Angst hattest, diese Angst muss man einfach analysieren und von innen entkräften, dann kann man auch künftig diese außerkörperlichen Erfahrungen machen. Angst ist aus irdischen Gründen und hält dich fest, man muss sich von einigen Dingen befreien, wenn man sowas wie Astralreisen machen will. Das wichtigste ist es, die Angst vor dem Tod fallenzulassen. Du wirst nämlich nicht sterben und kehrst wieder zurück weil deine Zeit noch nicht gekommen ist. Ich verstehe aber, dass einige da länger brauchen bis sie diese Erkenntnis verinnerlicht haben, es ist auch nicht einfach. @rogerhouston probiere es mal mit dem Glauben daran und öffne dich dieser Seite des Lebens, entwickel Liebe dafür und verinnerliche diese Erkenntnisse und lebe sie bis aufs intensivste, vielleicht wird es dann klappen.

Was mir bei der Sache Angst macht ist, Astralreisen in der uns bekannten physikalischen Welt, also nicht die vollkommene Astralwelt sondern unsere Welt, dieser Gedanke macht mir Angst. Dann können ja fremde Leute oder Leute aus der Regierung irgendwie mich ausspionieren oder irgendwelche anderen Gestalten… Ich hoffe, dass das nur zu einem gewissen Level wahr ist und dass man nur mit guter Intention sowas machen kann.


1x zitiertmelden

Wird Astralreisen im falschen Bild dargestellt?

19.07.2021 um 20:48
Könnte ich Astralreisen
... würde ich zuerst einmal Area 51 aufsuchen, um nachzuschauen was es damit auf sich hat. Das Wrack von MH370 würde ich dann im Vorbeigehen auch gleich suchen. Als nächstes würde ich den Mars aufsuchen, um mir ein Bild vom Marsgesicht zu machen. Dann käme die Suche nach dem mysteriösen Planet X. Und wenn das alles und noch andere Rätsel abgehakt sind, käme die Reise zu Proxima und Alpha centauri. Von dort gäbe es sicher auch Interessantes zu berichten.

Jetzt im Ernst, genau das oben Beschriebene ist mein Problem mit dem Phänomen Astralreisen. Könnte das wirklich jemand, wäre diese Geheimnisse schon längst alle gelöst. Oder gibt es da irgendwelche Verbote von höherer astraler Ebene, diese Orte aufzusuchen?


melden

Wird Astralreisen im falschen Bild dargestellt?

19.07.2021 um 20:52
@Mr.Brain

das ist die Sache, die für mich einen Hacken eben hat. Die Privatsphäre anderer zu "beschmutzen" ist ja eigentlich nichts gutes, da kann mir glaub ich jeder zustimmen und da die Astralwelt und allgemein Spiritualität mit Karma, positiver Energie und so weiter zusammenhängt, hat das vielleicht damit was zutun. Ich denke nur reine Seelen ohne böse Absichten verfügen über solche Fähigkeiten. Aber es kann gut sein, dass es auch böse Menschen gibt, die das missbrauchen, das geht über meine Erfahrungen und deswegen kann ich da eh nur spekulieren leider.


melden

Wird Astralreisen im falschen Bild dargestellt?

19.07.2021 um 21:23
@para666

wobei ja einige der von mir aufgezählten Punkte mit der Privatsphäre anderer überhaupt nichts zu tun haben. Ich könnte mir nur allenfalls vorstellen, dass es gewisse Spielregeln gibt, die uns Lebenden verbietet, zu "schummeln" und Geheimnisse auf diese Weise zu lösen. Aber auch das müsste uns ein Astralreisender ja berichten können, ob er auf gewisse Schranken stößt, wenn er es versucht.


melden

Wird Astralreisen im falschen Bild dargestellt?

20.07.2021 um 15:06
Zitat von para666para666 schrieb:Das ist eine recht schöne Geschichte.
Wie auch immer, ist das was ich aktuell so wirklich erinnere.


Zitat von para666para666 schrieb:Vor allem die Phase, wo du Angst hattest, diese Angst muss man einfach analysieren und von innen entkräften, dann kann man auch künftig diese außerkörperlichen Erfahrungen machen. Angst ist aus irdischen Gründen und hält dich fest, man muss sich von einigen Dingen befreien, wenn man sowas wie Astralreisen machen will. Das wichtigste ist es, die Angst vor dem Tod fallenzulassen. Du wirst nämlich nicht sterben und kehrst wieder zurück weil deine Zeit noch nicht gekommen ist.
Ich muss da mal was allgemeines zu sagen, ich bin fern jeder Esoterik, die Grenze ist beim tibetanischen Buddhismus, es gibt für mich keine irdischen Gründe, und mit Aussagen wie, Deine Zeit ist noch nicht gekommen, kann ich mal so gar nichts anfangen, generell mag ich keine Glaubensgemeinschaften in welcher Weise auch immer.

Heißt nicht, ich habe keine Vorstellung von etwas wie "Gott", oder "Vorsehung", wie auch immer, aber ich ziehe da harte Grenzen, wenn Du wissen willst, wie ich da so ticke, hier ein aktueller Thread von mir:

KI, Armageddon, böse Agenten (GPT-3 etc.)


Zitat von para666para666 schrieb:Ich verstehe aber, dass einige da länger brauchen bis sie diese Erkenntnis verinnerlicht haben, es ist auch nicht einfach.
Nein, Erkenntnis hat nichts mit Glauben zu tun, im Gegenteil, kommt von Verstehen und Wissen. Also ich brauch da nicht länger um zu erkennen, dass meine Zeit noch nicht gekommen ist, und ich nun nicht sterben werde. Solche Aussagen sind für mich nichtssagend, oder ganz hart, sinnfrei, da kann man mir auch was von rosa unsichtbaren Einhörnern erzählen. Tut mir Leid, wenn es Dich nun wo trifft.


Zitat von para666para666 schrieb:@rogerhouston probiere es mal mit dem Glauben daran und öffne dich dieser Seite des Lebens, entwickel Liebe dafür und verinnerliche diese Erkenntnisse und lebe sie bis aufs intensivste, vielleicht wird es dann klappen.
Wie gesagt, ich halte Glauben raus, auch das mit der Liebe, alles ist mir viel zu sehr esoterisch, es gibt hier keine Evidenz für irgendetwas, glaube das und dieses, jener sagt, nein es muss so gelaubt werden und wenn es schlecht läuft, gibt es Religionskriege um den "richtigen" Glauben.

Der tibetanische Buddhismus bietet hier zumindest noch Eigenarbeit und Erkenntnis an, man geht durch Meditation in sich auf die Suche nach Erkenntnis. Da bin ich dann noch im Boot, geht es darüber hinaus, schwimme ich lieber allein.


Zitat von para666para666 schrieb:Was mir bei der Sache Angst macht ist, Astralreisen in der uns bekannten physikalischen Welt, also nicht die vollkommene Astralwelt sondern unsere Welt, dieser Gedanke macht mir Angst. Dann können ja fremde Leute oder Leute aus der Regierung irgendwie mich ausspionieren oder irgendwelche anderen Gestalten

… Ich hoffe, dass das nur zu einem gewissen Level wahr ist und dass man nur mit guter Intention sowas machen kann.
Wurde ja wohl vom Militär mal versucht, ich hätte da damals gerne auch Antworten auf meine Frage gehabt, es ging mir ja darum festzustellen, ist es real, kann ich mit meinem Bewusstsein in dieser Welt reißen und Dinge real wahrnehmen. Die Antwort bekam ich da leider nicht.

Ich habe aber Experimente zu Telepathie gemacht, und würde das als positiv bewerten, es waren natürlich keine Doppelblindstudien.

Für mich ist Evidenz entscheidend, denn sonst kann man sich in Beliebigen verlieren.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Spiritualität: Was bedeutet es wenn man seine sexuellen Gelüste abgelegt hat?
Spiritualität, 32 Beiträge, am 19.08.2021 von chriseba
para666 am 30.07.2021, Seite: 1 2
32
am 19.08.2021 »
Spiritualität: Ist Religion was schlechtes?
Spiritualität, 172 Beiträge, am 09.08.2021 von Flitzschnitzel
para666 am 29.06.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
172
am 09.08.2021 »
Spiritualität: Wieso verfolgt mich die 44?
Spiritualität, 20 Beiträge, am 04.07.2018 von sanna1
xnder am 18.04.2018
20
am 04.07.2018 »
von sanna1
Spiritualität: Entsteht mein Zorn durch Dämonen?
Spiritualität, 34 Beiträge, am 09.05.2018 von Viz16
xnder am 18.04.2018, Seite: 1 2
34
am 09.05.2018 »
von Viz16
Spiritualität: Sind gläubige Menschen anfälliger für Paranormales?
Spiritualität, 30 Beiträge, am 06.01.2019 von Smiler
xfloamyx am 04.01.2019, Seite: 1 2
30
am 06.01.2019 »
von Smiler