weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bakterien kontrollieren?

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedankenkontrolle, Bakterien
wiedergeburt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bakterien kontrollieren?

04.04.2009 um 22:44
Ich hab schon oefters ueber dieses Thema nachgedacht und heute dann diesen Beitrag gelesen, welchen ich gerne mit euch teilen wuerde.
Dieses thema bezieht sich auf diesen Link.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,611415,00.html

In dem Spiegelartikel heisst es das es moeglich ist das Bakterien zustaendig sind fuer unseres Verhalten in Gefahrensituationen oder in bestimmten Situationen und uns dazu bringt zu tun was es will damit es sich verbreitet bzw ebend seinen Auftrag erfuellt.

Lest euch den Artikel durch und die Frage die mir aufkam war, was heisst das fuer uns? Das unserer Willen gelenkt wird durch Bakterien die in bestimmten Gehirnbereichen sitzen und dann die Bestimmten Botenstoffe aktivieren und uns so lenken?
Also eigentlich sind wir wie Zombies?

Wie kompliziert doch die Schoepfung ist wird einem dann erst klar wenn man sieht das selbst das kleinste Lebewesen seine Rolle hat, vieleicht sind wir ja nur grosse Maschinen, lol.
Was denkt ihr?


melden
Anzeige
wiedergeburt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bakterien kontrollieren?

04.04.2009 um 22:47
Ps. Ich steckte das Thema in Spiritualitaet weil ich denke das es eine sprituelle Frage ist, weil es heissen wuerde das der Mensch nur eine Maschine ist und kein Wesen das geschaffen von Gott ist, sondern exestiert um anderen Lebewesen das Leben zu ermoeglich.


melden

Bakterien kontrollieren?

04.04.2009 um 23:20
in gewisser weise kann es helfen zu verstehen wenn man den menschen als "maschine" betrachtet. keinesfalls aber darf man dem glauben verfallen der mensch waere eine maschine.

mehr gedanken als um bakterien wuerde ich mir um molekuele machen (neurotransmitter, hormone, ...)

bzw das nervensystem im allgemeinen(also auch seine elektrischen paramenter)


melden

Bakterien kontrollieren?

08.04.2009 um 13:26
"Ich bin nicht schuld, dass sind die Bakterien!"

Hatten wir das nicht schon bei der Gen-Debatte? ;-)


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bakterien kontrollieren?

08.04.2009 um 13:29
Och nicht schon wieder Toxoplasmose, oder?

Diskussion: Toxoplasmen Parasit im Gehirn

*blubb*


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bakterien kontrollieren?

08.04.2009 um 13:31
Diskussion: Jeder vierte Europäer ist psychisch krank

Den hätte ich auch noch im Angebot ;)

*blubb*


melden

Bakterien kontrollieren?

08.04.2009 um 14:41
Sind Bakterien im Gehirn nicht lebensgefährlich? Sie vermehren sich ja durch Teilung, und wenn man sich vorstellt Bakterien vermehren sich im Gehirn ... Oo

Es gibt ja ein Bakteriengift, dass das Nervensystem angreift, aber diese Bakterien gelangen durch eine Wunde in das Blut.


melden

Bakterien kontrollieren?

08.04.2009 um 15:50
nun um deinen artikel geht es um parasiten, nicht um bakterien^^

ich kann mir das aber durchaus vorstellen, das sie einzelne empfindungen manipulieren können (wie z.B. risikobereitschaft), aber uns nicht gleich komplett steuern.


dass erinnert mich aber ein bisschen an resident evil 5 ;)


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bakterien kontrollieren?

08.04.2009 um 16:20
@lenga
lenga schrieb:nun um deinen artikel geht es um parasiten, nicht um bakterien^^
Den Satz versteh ich irgendwie nicht. Können Bakterien keine Parasiten sein? Würde mich über eine Eklärung freuen.

*blubb*


melden

Bakterien kontrollieren?

08.04.2009 um 20:11
@datrueffel

nun mich stört vorallem der Begriff "Bakterien" in der Überschrift, obwohl der artikel von dem Parasit "Toxoplasma gondii" handelt.

natürlich gibt es Parasiten in Größe einer herkömlichen Bakterie (ich denke, du willst auf die Größe und Aussehen anspielen), aber das sind meist in der Regel Viren aber auch parasitäre Pilze.


melden

Bakterien kontrollieren?

08.04.2009 um 23:03
oh man,,.....


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bakterien kontrollieren?

09.04.2009 um 08:03
@lenga

Gut, bei Toxoplasma gandii handelt es sich um ein Protozoon. Versuch nun aber mal einen Otto-Normal-Verbraucher den Unterschied zwischen einem Bakterium und einem Protozoon zu erklären ;)

*blubb*


melden

Bakterien kontrollieren?

09.04.2009 um 15:09
@datrueffel

eigentlich besteht der unterscheid darin, dass Protozoen im gegensatz zu Bakterien keine Zellwand haben, dafür aber einen zellkern besitzen.

(ich weiß, dass das harter tobak ist, hatte aber das thema "parasit" als Prüfungsthema in biologie. und da wäre ich wegen dieser sache beinahe auf die "fresse" gelandet. :D also tut mir leid, dass ich das so genau nehme ;) )


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bakterien kontrollieren?

09.04.2009 um 15:45
@lenga

fein :)
aber sei mal ehrlich, glaubst du wirklich das das jemand gewusst hätte dessen hobby oder prüfungsthema nicht biologie oder parasitäre lebewesen gewesen wäre ;)

*blubb*


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bakterien kontrollieren?

09.04.2009 um 16:02
@lenga
lenga schrieb:natürlich gibt es Parasiten in Größe einer herkömlichen Bakterie (ich denke, du willst auf die Größe und Aussehen anspielen), aber das sind meist in der Regel Viren aber auch parasitäre Pilze.
also DAS hätte damit wirst du wohl auch fast auf der fresse gelandet... viren sind viel kleiner und keine parasiten.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bakterien kontrollieren?

09.04.2009 um 16:05
@25h.nox

Darüber streiten sich die Gelehrten ob man einige Virenstämme als Parasiten ansehen kann oder nicht.

Da ich zu faul bin den Text selbst zu schreiben nehm ich den von Wiki, der auch wesentlich besser formuliert ist
Betrachtung der systematischen Stellung

Viren sind im Wesentlichen bloße stoffliche Programme zu ihrer eigenen Reproduktion in Form einer Nukleinsäure. Ob demnach Viren als Lebewesen bezeichnet werden können, ist abhängig von der Entscheidung für eine der unterschiedlichen Definitionen von Leben. Eine einzige, unwidersprochene und damit allgemein anerkannte Definition hierfür gibt es bislang nicht. Daher findet sich auch unter Wissenschaftlern keine Einigkeit in der Beantwortung dieser Frage.

Hinsichtlich der Einordnung von Viren zu den Parasiten bestehen ebenfalls verschiedene Ansichten. Ein Teil der Wissenschaftler betrachtet sie als solche, da sie einen Wirtsorganismus infizieren, um seinen Stoffwechsel für ihre eigene Vermehrung zu benutzen. Diese Forscher definieren also Viren als obligat intrazelluläre Parasiten (Lebensformen, die zwangsläufig Parasiten innerhalb einer Zelle sind), die mindestens aus einem Genom bestehen und zur Replikation eine Wirtszelle benötigen. Das bedeutet, dass Viren zwar spezifische genetische Informationen besitzen, aber nicht den für ihre Replikation notwendigen Synthese-Apparat.
*blubb*


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bakterien kontrollieren?

09.04.2009 um 16:23
@datrueffel haste schön aus wiki, nur leider ohne quelle.
da steht ziemlich verqueres zeug da die ernährung nichts mit der betrachtung der systematischen Stellung zu tun hat.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bakterien kontrollieren?

09.04.2009 um 16:24
@25h.nox

Meiner Meinung nach ist der Teil Hinsichtlich der Einordnung von Viren zu den Parasiten bestehen ebenfalls verschiedene Ansichten. Ein Teil der Wissenschaftler betrachtet sie als solche, da sie einen Wirtsorganismus infizieren, um seinen Stoffwechsel für ihre eigene Vermehrung zu benutzen schon sehr aussagekräftig.

*blubb*


melden

Bakterien kontrollieren?

09.04.2009 um 16:47
@datrueffel
datrueffel schrieb:fein
aber sei mal ehrlich, glaubst du wirklich das das jemand gewusst hätte dessen hobby oder prüfungsthema nicht biologie oder parasitäre lebewesen gewesen wäre
da haste recht, da musste halt wieder der besserwisser in mir herausstechen :D
(ich kann halt nicht anders ;) )

@25h.nox
25h.nox schrieb:also DAS hätte damit wirst du wohl auch fast auf der fresse gelandet... viren sind viel kleiner und keine parasiten.
das sehe ich aber anders hier mal ein link von wiki

Wikipedia: Viren

(bin auch zu faul zu tippen^^)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bakterien kontrollieren?

09.04.2009 um 18:05
@lenga genau da waren wir ja schon...
das viren viel kleiner als bakterien sind ist wohl klar.
und das viren parasiten sidn ist UNLOGISCH da es keine extra sytematishce einordnung für parasiten gibt, viren sidn nciht mal in die 3 domänen eingeordnet...
weder der lytische noch der lysogene vermehrungs weg ist wirklich parasitär


melden
Anzeige

Bakterien kontrollieren?

09.04.2009 um 19:49
@25h.nox
25h.nox schrieb:@lenga genau da waren wir ja schon...
das viren viel kleiner als bakterien sind ist wohl klar.
und das viren parasiten sidn ist UNLOGISCH da es keine extra sytematishce einordnung für parasiten gibt, viren sidn nciht mal in die 3 domänen eingeordnet...
weder der lytische noch der lysogene vermehrungs weg ist wirklich parasitär
mag sein, aber was hat der größenunterschied zwischen virus und bakterie mit dem parasitären verhalten eines virus zu tun?

der vermehrungsweg ist doch dabei vollkommen egal, wenn man das verhalten der viren in betracht zieht. und das besteht darin, auf kosten eines anderen (wirt) zu leben.

natürlich kann man jetzt über vermehrungswege und das sie keinerlei ähnlichkeit hat wie bei der einer gewöhnlichen Zecke steiten. aber ich bin der meinung, das man ein virus dannach bewerten soll, was ein es eigentlich tut, und das ist doch schmarotzen.


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden