weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wunder Mohammeds

230 Beiträge, Schlüsselwörter: Märchen

Wunder Mohammeds

03.02.2010 um 22:35
Ich hoffe es kommt nicht zu einem Streit (BIIITTEEE!!!):
Natürlich glaub ich daran das Mohammed (s) den Mond gespalten hat, für eine Nacht nach Jerusalem reiste und zurück, die Geschichte in der Höhle. <-- Die werden ja von Koran bestätigt.
Aber was ist mit den Hadithen die von anderen Wundern sprechen sind die authentisch oder eher zweifelhaft.
mit Quellen bitte und nicht irgend nen Unsinn oder Beleidigungen daher schreiben.
Man kann ja vernünftig diskutieren.


melden
Anzeige

Wunder Mohammeds

03.02.2010 um 23:43
@Mergim_1

Was willst du hören?

Die Wunder im koran sind unlogisch und können so nicht stimmen.

Da sie dein Glaubensinhalt sind glaubst du sie trotzdem.

Die wunder in Hadithen sind unlogisch und können nicht stimmen.

da Hadithe sowieso in ihrer relevanz im islam davon abhängen, für wie glaubwürdig sie GEHALTEN werden, kannst du dir so ziemlich aussuchen ob du es glaubst, je nach dem wie vertrauenswürdig der Verfasser erscheint.


melden

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 01:57
Die Wunder im Koran sind genauso wahr/erfunden, wie die Wunder in der Bibel!!

Man glaubt daran oer halt nicht!!
Wer daran glauben will, soll es tun!! Der rest lässt es halt!!

Ist nun mal so!!


melden

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 01:58
Jofe schrieb:Man glaubt daran oer halt nicht!!
*Edeit*

Man glaubt daran oder halt nicht!!


melden

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 02:17
@Mergim_1

Ist das denn die feine englische Art??

Erst den Thread eröffnen
Mergim_1
Diskussionsleiter

Profil / Nachricht
Mitglied seit 2009

gestern um
22:35 (melden)
und dann sofort die Flatter machen, ohne eine Antwort abzuwarten??
Mergim_1 ist seit gestern um 22:35 abwesend.
Finde ich gar nicht nett!! :(


melden

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 09:12
Mergim@

1. Ob sie authentisch sind, hängt von der Authenzität der Quelle ab.

Ansonsten muss ich mich manchmal wundern, wie gläubige Muslime zwar kein Problem haben, an Gott, an die Erwählung von Propheten, Offenbarung oder die Empfängnis Jesu ohne Vater zu glauben, aber nicht an die Wunder, die Gott durch die Hände der Gesandten und Propheten geschehen ließ.

Warum ist für manche Gläubigen das Eine leicht nachvollzieh- und vorstellbar, das andere dagegen zweifelhaft?

2. Kritischer sollte man dagegen mit den vielen Berichten über angebliche Wunder durch die Hände der "Gottesfreunde" (Auliya, türkisch Evlia) umgehen. Sprachlich werden diese zwar von den Prophetenwundern unterschieden, aber faktisch haben sie teilweise einen ähnlich hohen Wert.

Da habe ich so meine Zweifel, zumal die Wissenden selbst sagen, dass es sich dabei auch um Verführungen des Satans handeln kann.

3. Das entscheidende Wunder ist der Koran, denn es ist das Wort Gottes, das bleibend und bindend ist.

Wunderzeichen durch die Hand der Propheten vergehen und haben nur eine begrenzte Anzahl an Zeugen.

Die Spaltung des Mondes etwa ließ Gott bewerkstelligen, weil er die Sturheit der großen Mehrheit der Götzengläubigen und (Halb)atheisten (sie glaubten teilweise nicht an ein Leben nach dem Tod) bloßstellen wollte bzw. dem Propheten zeigen wollte, dass bei ihnen nicht nur Worte und Taten, sondern sogar Wundertaten ins Leere gehen. Allerdings haben sie keine "naturwissenschaftlichen" Argumente mehr wie in einem Vers, an der sie metaphysische (übernatürliche) Kräfte leugnen:"selbst wenn Gott ein Stück des Himmels herunterfallen ließe, würden sie noch sagen: Das ist eine Schichtwolke!"
Nein bei der Mondspaltung bleibt ihnen nur noch das Argument, dass Muhammad s.a.s. ihre Sinne verzaubert habe bzw. dass sie ein Trugbild gesehen haben. Sie bestätigen das übernatürliche Phänomen, behaupten aber mangels anderer Argumente, es handele sich um Zauberei.

Der Sinn dieser Wunder besteht teilweise darin, den Segen der Propheten aufzuzeigen und den Gläubigen zu helfen (z. b. wenn sie an Hunger und Durst leiden oder in Not sind, bsp. die Öffnung der Quellen im Felsen und die Spaltung des Meeres durch Musa) sowie den Gläubigen Mut zu machen, unbeirrt ihren Weg fortzusetzen, also den Glauben zu leben und dazu aufzurufen.

Denn jene, deren Herzen selbst in Anwesenheit des Propheten verstockt sind, ändern ihre Einstellung nicht einmal durch deutliche Wunderzeichen. Hinterher finden sie entweder eine pseudowissenschaftliche Erklärung oder bilden sich ein, Zauberei oder Trugbildern aufgesessen zu sein.

Die Menschen traten nicht nach und nach in den Islam ein, weil sie Wunder durch die Hände Muhammads erlebten, sondern weil sie dazu aufgerufen wurden, an einen Gott zu glauben, an ein Leben nach dem Tod usw.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 09:27
@Mergim_1
Also wenn Moses das Meer geteilt hat, dann hat natürlich Mohammed einen drauf gesetzt und den Mond gespalten.
Wer will kann das glauben. Das ist in etwa so einleuchtend wie unsichtbare allmächtige Wesen, fliegende rosa Einhörner und die Entstehung der Welt in sieben Tagen.
Das bügelt blinder Glaube aber lässig platt.
Also glaub was du willst, aber stell nicht zu viele Fragen, sonst kommst du am Ende noch ins Grübeln.


melden
Owais
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 09:28
@emanon

Manche aus der szene der maurer glauben auch an den gehörnten. wer's glauben mag...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 09:31
@Owais
Manche aus der Szene der Maurer glauben an den Koran, wers mag...


melden
Owais
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 09:33
@emanon

Wobei diese wahrscheinlich einem Trugbild erlegen sind...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 09:36
@Owais
Jeder schnitzt sich seinen ideologichen Unterbau wie er es braucht.


melden

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 11:20
DahamImIslam@

1. Ich glaub ja an die Wunder die im Koran stehen auch an die Mondspaltung usw... steht ja noch im Koran, aber ich spreche hier über die Hadithe die von Wundern sprechen.
Ich mein es gibt ja soweit ich weiß über Tausend solcher Hadithe.
Es ist nur wenn Mohammed (s) das wirklich getan hat dann war ja sein ganzes Leben voller Wunder.
2. Es fällt ja deutlich auf das die Wunder-Hadithe praktisch nur von Medina sprechen und fast nie über Mekka. Das lässt mich etwas zweifeln er hatte es ja in Mekka nötig gehabt so viele Wunder zu vollbringen. In Medina glaubten ja praktisch alle an ihn.


melden

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 12:55
Über tausend? Wer behauptet das? Mir sind nur einige wenige bekannt, etwa die Milch- und Dattelvermehrung oder der Sandwurf.


melden

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 12:59
hm......mich WUNDERT, wie man jemandem glauben kann, GOTTES Offenbarungen empfangen zu haben, wenn dessen Ehefrau berichtet:

Narrated Aisha:

Once the Prophet was bewitched so that he began to imagine that he had done a thing which in fact he had not done.

Bukhary Volume 4, Book 53, Number 400: Aisha berichtete: Einmal war der Prophet verhext, sodass er begann sich einzubilden etwas zu tun, welches er in Wahrheit nicht getan hat.


???


melden
Owais
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 13:09
@soulpeace
soulpeace schrieb:Bukhary Volume 4, Book 53, Number 400: Aisha berichtete: Einmal war der Prophet verhext, sodass er begann sich einzubilden etwas zu tun, welches er in Wahrheit nicht getan hat.
Das bezieht sich auf einen Fall in dem jemand den Propheten s.a.w. mit einen "Zauber" belegt hat, ähnlich dem was man als Vodoo kennt.

Soulpeace, das ist keine Beweis für das Christentum ;)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 13:11
Wer hat denn den Propheten da so bezaubert?
@Owais


melden

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 13:14
@Owais
Owais schrieb:Das bezieht sich auf einen Fall in dem jemand den Propheten s.a.w. mit einen "Zauber" belegt hat, ähnlich dem was man als Vodoo kennt.
Woher weiß ich denn, dass derjenige nicht öfters in diesem Zustand war? hm???



Owais schrieb:Soulpeace, das ist keine Beweis für das Christentum
:D


melden

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 13:20
Gibt's eigentlich noch von irgendwoanders her, also außer im Koran, Berichte über einen gespaltenen Mond?


melden

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 13:21
@Dice



habe mal gehört...die NASA hätte den Beiweis :D


melden

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 13:30
LOL zur Mondspaltung durch Mohamed kursiert ja dieses Bild im Internet und diverse Legenden von Leuten die als sie dieses Bild gesehen haben Moslems wurden.
http://i44.tinypic.com/10d5gz6.jpg

Aber wenn man auch mal nachfragt und einfach nen bissel den Kopf einschaltet findet man auch dieses Bild

http://www.weasner.com/etx/guests/2005/images/wolf-moon050305a.jpg

Und schon sieht man, dass nix mit Mondspaltung war. Mich wundert nun, warum wurde wieder soviel gelogen im Namen des Islam, warum wurde durch angebliche Wissenschaftler und Astronauten verbreitet, dass der Mond wirklich gespalten ist. Braucht der Islam solche Lügen?


melden
Anzeige

Wunder Mohammeds

04.02.2010 um 14:20
@soulpeace

Na in dem Fall werde ich mich mal im Staub wälzen und meinen neuen imaginären Herren lobpreisen :D


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zitate von Christen73 Beiträge
Anzeigen ausblenden