Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Gott ein alter Mann?

61 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spiritualität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 11:28
Hare Krishna

Liebe leser

Ich stelle mal die frage "Ist Gott ein alter man"

Ich wünsche das dieser beitrag als information erscheint und nicht als märchen oder anderes tittuliert wird sondern mit dazu beiträgt nach zudenken.
Danke im vorraus.

Wenn gott ein alter man wäre, dann müsste er irgendwann einmal auch sterben. Wenn Gott als alter mann stirbt, dann gibt es ihn nicht mehr.

Ich persöhnlich kann mir nicht forstellen das gott alt wird, den dann müsste er ja sterben.
Dagegen kann ich mir vorstellen, das der mensch sich vorstellt das gott alt wird,da er dieses wissen von sich selber hat, und davon ausgeht das gott wie er selber alt wird und stirbt.

Dann kann niemad mehr behaupten das es gott gibt.

Wenn überlieferungen in alten schriften darauf hinweisen, das gott der schöpfer ist von allem, dann ist das noch kein beweiss dafüir das er nicht sterben kann.

So sagen die alten indischen veden aus, das der gott, der alles hier im universum schaft, ein halbgott ist, der oberste halbgott in diesem universum, ein ausgezeichneter gottgeweihter Gottes , der die aufgabe hat das universum zu getalten und zu befölkern.

Das ist nach aussage der alten indischen veden, Lord Brahma, der erst geborene sohn gottes.
Er hörte das erste wort "tapa" das da bedeutet versagung, cölibat, sich koncentrieren auf etwas, beten, meditieren. Dierser Lord Brahma betet, meditiert, zölibatisch, asketisch, also, er versucht kontakt in der finsterniss des universums mit dem zu bekommen der ihn geboren, geschaffen hat.

Lord Brahma sein körper besteht aus reiner intelligens. Nach dem dieser Lord Brahma für uns menschen unbegreifliche jahre meditiert hat, zeigt Gott sich Lord Brahma als Vishnu - das bedeutet der Allesduchdringende - der aber auch Vibho - der Almächtige ist, der auch - Krishna der Allesanziehende ist u.s.w. Vishnu - Vibho - Krishna sind namen Gottes , namen von seinen eigenen ekspansionen, das was man in sanskrit Avatar nennt. Eine original erweiterung Gottes von sich selbst.Diese namen sind nicht verschieden von Gott selbst, sie sind Gott.

Vishnu- der Allesdurchdringende - Almächtige m.m. ist so zufrieden mit seinem erst geborenen, das er ihm die vollmacht der Almacht ausstellt. Lord Brahma ist also nun Almächtig hier im universum. Er kann alles nach gottes plan erschaffen. Er ist nicht gott persöhnlich aber dessen geliebter Geweihter und erst bgebotrener son. Så schöpft er das was in der bibel so gut beschrieben ist. Die alten indischen Veden gehen da noch genauer ins detail, Sie sagen das es 8400000 verschieden lebensformen im universum gibt, wovon die 400000 intelligente menschen ähnliche formen sind. Also für uns menschen alliens.

Lord Brahma lebt genau so lange wie das universum eksistiert, und da sagen die alten indischen veden, das das universum 311 billionen jahre alt wird. Lord Brahma wird also 311 billionen Jahre alt. Ich glaube das es niemanden gibt auf der welt der sich präziese
vorstellen kan wie lange das ist.

Lord Brahma hat also nach den indischen Veden, die Almacht von gott selbst bekommen, hier im universum. Er ist der Almächtige Vater und dieser Almächtige vater wird tatsächlich älter, ist aber nicht gott persöhnlich, sondern dessen liebster gottgeweihter,Der Auserwählte Gottes, der erst geborener sohn. Die kristen kennen ihn unter den namen Jesus Kristus.

Jesus konnte einen toten mit neuem leben füllen. Ihn aber nicht unsterblich machen, das kan nur sein vater unser ( der seelens) aller Vater gott selbst. Jesus hält die tür offen zum reiche seines Vaters, das kan nur der der auch die macht dazu hat, und das ist der bevollmächtigte almächtige selbst oder Lord Brahma / der Jeusu Kristus hier auf erden gennant wird.Das ist der erst geborene sohn gottes.

Wie gott selbst , kann der esrt geborene verschiedene formen annehmen.Er ist gottes erst geborener sohn und hat die ALMACHT hier in diesem universum dieses zutun.
Die alten veden sagen das die hälfte der zeit unseres universums bereits vorbei ist. also müsste lord Brahma ca 150 billionen jahre alt sein, also wie ein fünfzigjähriger auf erden.

Dieser erst geborene bevollmächtigte Almächtige wird alt, und er wird wie ein alter mann wirken wenn die zeit des universums abgelaufen ist.Allerdings nicht wie ein irdischer alter man, den der hat nicht die vollmacht almächtig zu sein.

Darum ist der erstgeborene auch der erste vater für sämtiche formen hier im uniersum, also der almächtige vater.Er ist ausgetattet mit der almacht gottes kan aber niemanden unsterblich machen und sich selbt seinen körper auch nicht.Er stirbt also, sein körper stirbt wie die der menschen, nur med dem gewaltigen unterschied , das Lord Brahmas körper 311 billionen menschen jahre alt wird. Lord Brahma, / Jesus Kristus hier auf erden betet zu seinem Vater wenn er etwas will, obwohl er Almacht hat bittet er immer um erlaubniss.

Genauso wie der erstgeborene um erlaubniss bittet, so sollte der mensch der an ihn und Gott selbst glaubt es auch tun. Der mensch sollte in den spuren des erstgeborenen wandeln, und sich nicht wie er selbst aufführen, da sie nicht die erlaubniss von Gott selbst dazu haben. Sie tun es trotzdem, darum sagte Jesus am Kreuze " Vater vergib ihnen denn sie wisen nicht was sie tun"

So könnten die alten indischen Veden dazu beitragen etwas licht in den vers 26 im ersten moses buch zu bringen.

Denn hier wird sagt gott "uns" last uns :Und Gott sprach: Laßt uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei,
Und Gott schuf den Menschen ihm zum Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie einen Mann und ein Weib. {Epheser.4,24} 4,24
Und Gott der HERR machte den Menschen aus einem Erdenkloß, und blies ihm ein den lebendigen Odem in seine Nase. Und also ward der Mensch eine lebendige Seele.{1 Mose.2,22} 2,22

Hier meine ich, ist ganz klar die einschränkung, das der gott in der bibel nicht gott ist sondern als gott gleichgestellt wird, Jeusu Kristus - Lord Brahma ist, wie der erstgeborene göttlich ist und almacht von gott bekommen hat,und dennoch kan er den menschen nicht unsterblich schaffen.Sondern mus ihm die seele ein hauchen durch das nasenloch, das leben einhauchen, und das hilft nicht sehr viel da das leben - die seele, auch wieder aus dem körper dem menschlichen herausgeht, wie wir heute wissen.

Hier wird es für mich deuitlich , das der gott nicht gott der ultimative eine sein kann, denn der hätte ohne weiters die menschliche form in seinem bilde unsterblich gemacht. Gott ist unsterblich. Das ist dem ertsgeborenen sein körper nicht . Also ist er nicht der ultimative unsterbliche eine, sondern dessen sohn, der wie er selbst einen köper das leben einbläst, beseelt, und sterblich ist. Allerding ist er gott ähnlich, und das sind wir andren auch aber eben nicht in dem masse wie der erstgeborene.
Es ist so nicht verwunderlich , das Jesus in göttlichen glanze gesehen wird, denn er ist ganz dicht bei gott, er soll behandelt und verehrt werden als "OB" ( da er die von gott persönlich gegebene Almacht im universum im augenblick hat ) er gott währe und nicht als das er gott persönlich ist.

Er wird alt, richtig alt, so alt wie das universum, das wird Gott persönlich nicht. Gott ist immer sat - cit - ananda - virgaha. Auf deutsch bedeutet es ewig - wissend - glückseelig - form. Er muss auch seinen köroper verlassen wenn das universum venichtet wird um dann wieder cyklisch erneut zu erscheinen. Allerdings ist lord Brahmas körper gansz anders als der menschliche, sein köper kan 311 billionen jahre alt werden unser in unserem zeitalter höchsten 100 vieleicht.

Hari Bol
Lieb Grüsse
Bhakta Ulrich


1x zitiertmelden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 11:29
Nein.

Gott ist nichts was du dir vorstellen kannst.


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 11:32
Nee Gott ist nur ein Begriff für was übermenschliches...


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 11:34
Gott wird in den verschiedensten Religionen als allwissend und allmächtig beschrieben. Er soll alles erschaffen haben und über alles regiert haben, was es gab, über alles regieren, was es gibt, und über alles regieren werden, was es geben wird.
Die Analogie:
allwissend - weise (langer, weißer Bart; alter Mann)
allmächtig - alt und dennoch gesund und "voller Energie"
Regierer, Herrscher - alter Mann (alte Menschen werden schließlich im Normalfall respektiert und was sie sagen, wird getan)


1x zitiertmelden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 12:39
Zitat von BhaktaUlrichBhaktaUlrich schrieb:Wenn überlieferungen in alten schriften darauf hinweisen, das gott der schöpfer ist von allem, dann ist das noch kein beweiss dafüir das er nicht sterben kann.

So sagen die alten indischen veden aus, das der gott, der alles hier im universum schaft, ein halbgott ist, der oberste halbgott in diesem universum, ein ausgezeichneter gottgeweihter Gottes , der die aufgabe hat das universum zu getalten und zu befölkern.
So ähnlich wird es auch in den alten Schriften der Gnostiker beschrieben. Der Schöpfer wurde selbst erschaffen, und die "göttliche Hierachie" besteht "unter" ihm genauso, wie "über" ihm.
Es wird beschrieben, dass der Schöpfergott denkt er wäre allein und "denkt" da ist kein anderer Gott wo er ist.
Der Grund ist, da dieser Gott die Fokussierung des Unendlichen Prinzipes ist - was ja eigentlich Gott ist, jedoch nicht fassbar - ist er damit die exakte Reflektion des Unendlichen Prinzipes, in EINEM "Licht" . Und nicht weiss, dass er die Reflektion ist.

Dies ist, was zu benennen ist, da es begrenzt ist von der Dunkelheit, und dies ist das Erste (Erstgeborener) was irgendwie fassbar ist. Was verehrt werden kann, da das Unendliche Nichts nicht fassbar ist. So ist es jener Verehrungwürdige Gott. Der Schöpfer aller Dinge, und dennoch selbst erschaffen. Das Licht aus der Dunkelheit.

Nach meinem Ermessen ist es sinnlos Gott, was immer man darunter versteht, sich in linearer Zeitform vorzustellen und seine "Existenz" in Jahren zu bemessen. Die Zeit und der Raum, wie der Mensch ihn wahrnimmt, ist durch das körperliche Leben bedingt, Gott ist zeitlos und benötigt keinen Raum. Er IST der Raum, er ist die Zeit er ist dies All-es in seinem Ausdruck. des Seins.
Zitat von BhaktaUlrichBhaktaUlrich schrieb:Hier wird es für mich deuitlich , das der gott nicht gott der ultimative eine sein kann, denn der hätte ohne weiters die menschliche form in seinem bilde unsterblich gemacht. Gott ist unsterblich. Das ist dem ertsgeborenen sein körper nicht . Also ist er nicht der ultimative unsterbliche eine, sondern dessen sohn, der wie er selbst einen köper das leben einbläst, beseelt, und sterblich ist. Allerding ist er gott ähnlich, und das sind wir andren auch aber eben nicht in dem masse wie der erstgeborene.
Es ist so nicht verwunderlich , das Jesus in göttlichen glanze gesehen wird, denn er ist ganz dicht bei gott, er soll behandelt und verehrt werden als "OB" ( da er die von gott persönlich gegebene Almacht im universum im augenblick hat ) er gott währe und nicht als das er gott persönlich ist.
Je nachdem, welchen Namen man als das Erstgeborene Licht verwendet, ist es jener Name, mit welchem man das Prinzip des Werdens beschreibt, es kann auch als ein Aeon gesehen werden, so ist der Name des Gottes in dem Sinne sterblich, da er an die Zeit des Aeons gebunden ist, welches wechselt, von denen es 12 gibt, im Sinne der 12 Zeitalter (2150 Jahre x 12)


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 13:05
Zitat von mecimeci schrieb:Gott wird in den verschiedensten Religionen als allwissend und allmächtig beschrieben. Er soll alles erschaffen haben und über alles regiert haben, was es gab, über alles regieren, was es gibt, und über alles regieren werden, was es geben wird.
Nichts von all dem scheint im wirklich gelungen zu sein.
Aber er hat es wenigstens geschafft zu bestimmen, wer wem in welcher Reihenfolge fressen
darf.


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 13:27
Nein!
Ich denke weil es ihn schon so lange gibt, geht man davon aus dass er ein alter Mann sein muss.
Auch die Bildnisse der Mittelalter haben ihren Anteil daran.


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 15:15
Er ist eine Frau!


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 15:38
Ein alter Mann mit einem weißen Bart und einem Gehstock...gaaanz sicher... ;)


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 15:39
Gott kann nicht sterben, weil er auch nicht alt wird. Gott kann man nicht mit einem Menschen vergleichen.


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 17:14
@DerFremde
Der Mensch schuf Gott nach seinem Bilde und diese Bild ist nun ziemlich alt.


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 17:27
Gott ist ein alter Mann. Kommt allerdings auch auf die religion an.


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 17:51
In gewissen Religionen ist Gott ein fliegendes Spaghettimonster oder ein rosafarbenes unsichtbares Einhorn

Wikipedia: Spaghetti-Monster

Wikipedia: Unsichtbares rosafarbenes Einhorn


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 17:56
Gott existiert nicht als seiendes Wesen, alles was um uns herum ist, egal ob erklärbar oder im ersten augenblick unerklärbar ist Physik.
Einen Gott gibt es nicht.
Und den Gott gibt es auch nicht.


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 17:56
@Creizie

Wer bitte kommt denn auf die Idee nach "Spagetti-Monster" und "rosafarbenes unsichtbares Einhorn" bei Wikipedia zu schauen????????? Und wer setzt sowas da rein?


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 17:57
@Prof.nixblick

ein mensch der zu viel zeit hat ^^


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 18:05
In der sixtinischen Kapelle gibts doch ein Bild von ihm!


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 22:30
Hare Krishna

Liebe leser

Danke für eure resposn.

Nach den alten indischen veden hat gott auch eine weibliche form, diese form nennt sich Radharani
auf deutsch die ultimative Glückseeligkeit.
Sie ist den veden nach die dritte ekspansion von Gott Den Allesanziehenden - Krishna.

Eine andre ekspansion vom Gott ist Mohini, Sie kam zum forschein als die halbgötter und die dämonen in gemeinschaft einen ocean im universum quirlten, um den ewigkeitstrank zu gewinnen.
Die dämionen stahlen diesen trank von den halbgöttern und deren oberhaubt zu der zeit wollte gerade einen schluck herunter schlucken, als er gott in der gestalt einer nie zu vorgesehen schönheit ihn total vegessen liess zu schlucken, in diesem moment entriss Gott als Mohini ihm den ewigen trank, und jetzt muss er als ewiger lebender kopf im universum herrum schwirren, da der ewigkeits trunk nur bis zur kehle kam.

Hari BOl
libe grüsse
Bhakta Ulrich


melden

Ist Gott ein alter Mann?

29.07.2010 um 23:51
@BhaktaUlrich
mir gefallen die "Geschichten" von Shiva besser, aber das ist ja Geschmackssache, und Namen sind nicht alles.

Ich gehe auch mal davon aus, das die Veden eine etwas verständlichere Erklärung des Gott-Begriffes und der Schöpfung durch Gott erklären, hier in der westlichen Welt ist das für die meisten aber sehr schwer zu Verstehen, da in jedem Fall (egal ob Brahma, Vishnu, oder dem "Vater") immer nur von Gott geredet wird, und das führt zur Verwirrung.

OK, in der Bibel gibt es auch die Stellen, wo von "den Göttern" geredet wird, aber wer kann sich da schon was drunter Vorstellen, wenn ihm immerzu Eingetrichtert wird, es gibt nur einen Gott.

Für diesen einen Gott gefällt mir die Bezeichnung "Urschöpfer" ambesten, und ich gehe davon aus, daß (wie in deinem Beispiel mit der Erschaffung / geburt des ersten Sohnes) dies das eine Bewußtsein ist, das als Energie aller Schöpfung zugrunde liegt, sie durchdringt und verbindet ( = Liebe?), und kraft seiner Gedanken alles in sich, und doch aus sich heraus geschaffen hat.


Namaste
OneLove


melden

Ist Gott ein alter Mann?

30.07.2010 um 00:06
Hare Krishna
Lieber @ Sanfu

Ja das liest sich als wären da zusammenhänge uynd zusammenfälle.

Lord Brahma wurde eines tages neugirig und wollte wissen ob er nun auch der einzige sohn gottes sei. Er kam zu gottes trancendsentalen planeten und wollte direkt durchs tror gehen um in den palast zu gelangen, er wurde nicht eingelassen und gott fragte wer denn da for dem tore steht, Lord Brahma gaubte das er der einzige erstgeboren war, der wächter sagte das es Brahma mit den 4 köpfen ist, dann soll er kommen sagte gott zu dem wächter, Lord Brahma wunderte sich als er eingelassen wurde,das millionen von Brahmas anwesend wahren und ihm ging auf, das auch er nur eine seele von vielen seelen ist die ein universum als bevollmächtigte almächtige leiten. Die anderen Brahamas hatten weit aus mehr köpfe als er selbst.
Daraus könnte man schliessen , das andre universen viel grösser als unsers sind und viel intelligentere dinge dort vorgehen.

Ich bin davon überzeugt, das der gott der in der bibel beschriebn ist der erstgeborene halbgott lord Brahma ist, der sich in der form des Jesus Kristus in Jerusalem gebähren liss.
Jesus (Lord Brahma) macht sehr viele taten die eigentlich niemand anderes kan als ein gottgeweihter von hohem grade, also eine ganz reine seele in diesem universum.
Währe jesus in seiner trancendentalen form erschienen, die er ja erst bekommt wenn das universum zusammenbricht, würde jeder normale mensch ihn als gott anbeten so voller glanz und glorie würden ihn viele sehen, und da er nicht gott ist, sondern deren erstgeborener sohn zeigt er sich auch nicht in dieser form,. den dann wäre es manipulation, eine lüge, er kann sich nicht als gott ausgeben,aber er gab sich als der erstgeboren aus, das hat er bewiesen damals er tat dinge die kein andrer konnte er versprach dinge die kein anderer als der bevollmachtigte Almächtige selber halten kan.

Erst wen die menschen sich auf ein viel höhers göttliches gottes bewustseins niveau geschwungen haben, kommen auch gott und der erstgeborene und die anderen halbgötter auf die erde.

Aber wenn nicht einmal der erstgeboren akceptiert wird oder zumindestens respektiert wird,
ist auch niemand aus der höheren himmlischen universellen welten an der erde interressiert.
Wenn dei bewohner nur daran interressiert sind die erde und ihr reichtum aisszubeuten, sie zu verpessten sie zu erniedrigen, dann ist auch niemand von oben interressiert zu kommen.
Aber diejenigen von unten sind mächtig interressiert, wen so viele menschen ihnen auf den leim gegangenm sind. Das sie dem nenschen als göttlich, als gott slebst erklären als ihn ebenbürtig, obwohl sie wissen das der mensch stribt. Das ist doch wirklich schwach sinn. der geist ist schwach und dessen sinne sind es auch.

Was soll gott persöhnlich auf einem planeten der grudsätzlich etwas gegen ihn und seinen erstgeborenen hat, ihn verleugnet ihn verspottet und ihn für tot erklärt.
Gott hat alles was ist, das was er zeitweilig nicht hat ist die absolute liebe zu ihm von den fragemtarischen kleinen teilchen, den lebenden wesen in dem menschlichen körpern, den seelen.diese könen sich in den menschlichen körpern nicht an ihn erinnern.Darum hat er einen freiraum, das universum geschaffen, mit seinen verschiedenen diimensionen, galaksen und planeten, dei der erst geboren nach seinem plan gecshaffen hat, die nichts andres als bewusstsein levels sind. geschaffen wo jeder nach herzens lust spielen kann. Nur mit dem untetrschied das jeder auch mit dem ganzen köper ansgschlossen ist und das als echt empfindet, das macht feunde, bringt schmerzen und mach nur zwischenzeitlich glücklich.

Es ist vielecht so wie wenn man ein computer speil spielt und total in diesem versunken ist und dabei völlig die zeit und umgebung vergisst, bis man total erschöpft ist.

So stell ich mir meinen eintritt in diese welt for, es ist ein computer spiel das programiert ist, und verschiedene niveaus hat - levels mit verschiedenen schwierigkeitsgraden, mit verschiedenen rollen oder eine rolle die ich spielen will oder andre wollen das ich so speile, wo ich hingehen kan wo ich will, wo ich konsekevensen bekomme wenn ich mich an die geforderten regeln nicht halte, wo ich pluspunkte bekomme und auf ein höheres level geschwungen werde, strärker werde oder wo ich sterbe, aber wieder von vorne anfagen kan oder da anfagen kann woh ich es abgespeichert habe.

Ich glube nicht das dieser gedanke so abwegig ist. Ich kan mir das sehr wohl forstellen das die erde ein drei dimensonaler cyberspace ist. Ein level,mit vieln schwierigkeitsgraden, von dem wen man es richtig spielt auf höher bewusstseinslevels kommt, wenn man es verkehrt spielt auf niedrige bewusstsein level kommt.Aber immer wieder spielen muss bis man dieses spiel mit allen levels durch laufen hat, vieliech sogar mehrere male, und dann das spiel für immer weg legt da mann es kapiert hat und es einem keine spannung und freude mehr macht, keine liebe bring, kein glück und keine glückseligkeit beinhaltet.

Sich dann um das kümmert was essentiel ist.

Wenn ich mytologien gelesen habe religions bücher philosofien,schön literatur, fachbücher, dann wird mir das immer mehr deutlich wie tief ich in dieses speil versunken war und immer noch teilweise bin.
So ist es gerade zu erfrischend gedanken zu lesen die ich selber auch habe.Gedanken die mir erzählen wie ich aus diesem sipiel des universum heraus komme.
Gerade der gedanke das gott ein alter man sein soll ist so en gedanke der mich genauer hin sehen lässt. Bevor ich weiter gehe in diesem level überleg ich ob das was ich als nächstes mache mich auch zum ende des spieles bringt, zum sieg.

Bevor ich das ziel erreiche gebe ich so gut ich kan die erfahrungen die resultate die mich zu einem höheren level geführt haben zu anderen weiter diemetode deie ich gebraucht habe um gewisse schwirigkeitsgrade zu überwinden. Manche könenn deise sofort gebrauchen andre später, andre überhaupt nicht.
So sind es auch andre dehnen ich überaus dankbar bin, wenn sie mit ihren resultaten der schwierigkeitsgard besietigung zum ende meines spieles beitragen können.Denn sterben kann ich nicht, wohl aber mein körper.
Mal ein bischen anders gdacht.
Hari bol
Liebe Grüsse
Bhaklta Ulrich


1x zitiertmelden