Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Lüge

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

04.02.2012 um 17:12
Hallo liebe Allmy-Gemeinde,
ich mache hier einen Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien auf.

Es geht dabei, um reale Sachverhalte, die von einer speziellen Gruppierung zurechtgebogen werden, damit sie ins Konzept passen.

Beginnen möchte ich mit dem Bereich Religion. Sollte der Thread auf Interesse stoßen, werden weitere Threads folgen.

Auf Facebook las ich:
Muhammad Ali wurde ein Stern auf dem berühmten "Walk Of Fame" in Hollywood angeboten,

doch er lehnet dies ab mit der Begründung:

" Ich tragen den Namen des geehrten Propheten und kann es unmöglich zulassen, dass die Menschen auf ihm herumtrampeln!"
Quelle: http://de-de.facebook.com/We.Pray.for.Tunisia/posts/356992120980039

Nun, die offizielle Berichterstattung, weiß von Ali´s Sorge um den Propheten nichts:
Ali, who suffers from Parkinson's disease, loves the location, because, he said, he doesn't want his name to be trampled on by people who "don't have no respect for me."
Quelle: http://www.people.com/people/article/0,,623394,00.html

Ich habe das People-Magazine gewählt, aber eine kurze Google-Recherche zeigt da noch viele andere Quellen auf. Lediglich eine, die das oben behauptete Zitat wiedergibt, konnte ich nicht finden.

Sollte jemand so etwas finden, bitte posten.

Ansonsten ist es ein schönes Beispiel. Ich freu mich auf weitere.


Ich bitte Diffamierungen zu unterlassen. Es ist nicht Sinn des Threads Religionen zu kritisieren, sondern lediglich das Verhalten gewisser Gruppierungen innerhalb dieser Religionen. Es sollte keine Religion ausgenommen werden. Ich bin mir sicher, diese Dinge gibt es in allen Religionen.

Viele Grüße
Elvis


melden
Anzeige

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

04.02.2012 um 21:26
Da gab es doch mal den Hoax von einem Mädchen, welches angeblich von Allah verflucht worden ist.. Fand ich damals ganz unterhaltsam.

gallery 55831 26 371908

http://www.spiegel.de/schulspiegel/leben/0,1518,390750,00.html


melden

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

18.07.2013 um 19:39
@polos
@LivingElvis

cool hatte mich immer wieder gefragt was dass denn sein sollte,danke,-)!


melden

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

13.11.2013 um 22:15
Hochinteressanter Ansatz. Danke, @LivingElvis

Meine Lieblingsbeispiele fokussieren sich auf Esoterik. Etwa: Wer der Transzendentalen Meditation zuneigt, ist ein besserer Mensch und sorgt allein schon qua Dasein für eine Verbesserung der Welt. "belegt" wird dies interessanterweise u.a. mit der Kriminalstatistik: Wikipedia: Transzendentale_Meditation#Maharishi-Effekt
Dies ist ein gutes Beispiel für das, was ich den szientistischen Selbstwiderspruch des Eso-Gequatsches nenne (in Anlehnung an den angeblichen szientistischen Selbstwiderspruch der Psyschoanalyse ;-) ): Das ach so neue, ach so erweiterte bewusstsein im Wassermannzeitalter wird ganz szientistisch, ganz pro-Descartes ;-) per Statistik "belegt".

Das öde Gequassel (auch in diesem Thread ist Polemik okay, oder?) der TMis findet seine Entsprechung im "hundertster Affe"-Gequatsche. Wikipedia: Der_hundertste_Affe
Gero von randows Bücher, etwa "Mein paranormales Fahrrad" seien sowieso und überhaupt jeder und jedem empfohlen, die sich gegen die schmierige Selbstüberhebung der Wassermänner wappnen wollen...

Auch der Dalai Lama darf dabei gerne ins Visier rücken. Und da wir hier über Tagespolitik reden, sei gleich klargestellt: nein, ich bin nicht der regierungssprecher der chinesischen Regierung! Ja, ich finde die chinesische Tibet-Politik schlimm! das bedeutet aber nicht, dem Lama kritiklos die Stange zu halten. Da gibt es Fragen. Weiß Gott nicht wenige. Frau Göring-Eckardt wäre keine gute Adressatin für solcherart Fragen...

Auch über Frau Bojaxhiu wäre zu reden. besser bekannt als sog. "Mutter Teresa". Für mich eine der schmierigsten Geschichten des 20. Jahrhunderts. "Vergebt, vergebt" lallte sie in Bophal 1984. Wem? Union Carbide?

Zu schlechter letzt ist auch über säkulare Heilige zu reden. Mein Lieblingsbeispiel dort ist "Ulrike". Also Ulrike-Marie Meinhof. Ein schwieriger, sperriger Mensch...psychisch zweifellos auch in den Terrorismus "gezwungen" worden, wenn ich das so sagen darf... aber ich war ab Ende 1980er auf so einigen linken Demos, und die quasi-religiöse Verehrung für "Ulrike" ging mir immer auf den Keks!

Meine vorläufige Quintessenz ist folgende Faustregel: Wer Heilige nötig hat, lügt bis zum Beweis des Gegenteils.


melden
MARUKKA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

02.12.2014 um 23:49
ne Neue Religion wird. notwendig,

eine , die auf den natürlichen Trieben

des Menschen basiert. Diese Religion

hat einen Namen. Sie heißt

Satanismus. Und diese Verpönte Kraft

ist es,die die religiöse Kontoverse über

den Sin des Glaubens ausgelöst hat.

Ein mürrisches Zugeständnis an die

Existenzberechtigung des Satanismus.


melden

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

03.12.2014 um 00:15
:)


melden
MARUKKA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

03.12.2014 um 00:56
Ja da gebe ich SensenfrauXXL recht . Z.b das Buch der Lügen ,das man auch die Bibel nennt .


melden

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

03.12.2014 um 01:31
@MARUKKA
MARUKKA schrieb:ne Neue Religion wird. notwendig,
???
MARUKKA schrieb:eine , die auf den natürlichen Trieben

des Menschen basiert.
:D In der Videothek hieß das früher die Schlemmerabteilung. ;)

Zu dem Rest gibt es nur zu sagen, hier wurde schon deutlich besser getrollt. ;)


melden
MARUKKA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

03.12.2014 um 15:20
Dein Beitrag zu dem Thema ist für den Arsch ,du würdest einen Denkansatz nicht erkennen wen er dich anspringen würde , also lass es sein dich in diesem Feld zu messen . * Es gibt dinge zwischen Himmel und Erde die sich ein Mensch nicht vorstellen vermag (*Goethes Faust )


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

03.12.2014 um 20:32
@MARUKKA
Was hat's denn mit Satanismus an sich bzw. was ist "wahrer" Satanismus? Welches Konzept steht dahinter? O.o


melden
MARUKKA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

03.12.2014 um 21:48
ich gehöre keiner CoS an . bin Traditioneller Satanist und lehne die Praktiken der CoS zu tun , ich Opfere keine Tiere , weil ich sowas ablehne


melden

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

04.12.2014 um 00:50
@MARUKKA
MARUKKA schrieb:bin Traditioneller Satanist
Du schreibst allerdings, man bräuchte:
MARUKKA schrieb:ne Neue Religion
Wirfst Du dann Deine "Traditionen" auch zu Gunsten der neuen Religion
über den Haufen?


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

04.12.2014 um 08:43
MARUKKA schrieb: Z.b das Buch der Lügen ,das man auch die Bibel nennt .
Hat nicht Crowley selbst das "Buch der Lügen" geschrieben? Und das war sicher nicht die Bibel :)
MARUKKA schrieb:ne Neue Religion wird. notwendig,
eine , die auf den natürlichen Trieben
des Menschen basiert. Diese Religion
hat einen Namen. Sie heißt
Satanismus. Und diese Verpönte Kraft
ist es,die die religiöse Kontoverse über
den Sin des Glaubens ausgelöst hat.
Ein mürrisches Zugeständnis an die
Existenzberechtigung des Satanismus.
Klingt wie aus der Satanischen Bibel:
„Samstagabends sah ich Männer beim Karneval halbnackten Mädchen hinterherstieren, und sonntagmorgens sah ich dieselben Männer auf der Kirchenbank mit ihren Ehefrauen und Kindern, wie sie Gott baten, ihnen zu vergeben und sie von ihren fleischlichen Sünden zu befreien. Und am nächsten Samstagabend würden sie wieder zurück beim Karneval oder anderen Stätten des Genusses sein. Da wurde mir klar, dass die christliche Kirche auf Heuchelei beruht und des Menschen fleischliche Natur hervortreten wird.“
Und genau das ist der Standpunkt der Church of Satan. Du forderst genau so etwas, lehnst sie aber ab. Und weiters macht die Church of Satan kein SpukiSpuki.


melden

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

09.12.2014 um 10:48
Ich weiß nicht, ob Du auch sowas meinst: Verdreht wird im Christentum gerne mal das Gleichnis vom barmherzigen Samariter.

In Predigten wird das Gleichnis meistens so verwendet und gedeutet, dass man sich so verhalten soll, wie der Samariter im Gleichnis. Wenn man den Text aber aufmerksam und vollständig liest, dann steht da, dass man den lieben soll, der gut zu einem ist.

Die Argumentationskette im Gleichnis lautet: Liebe Deinen Nächsten wie dich selbst --> der Nächste ist der, der geholfen hat --> liebe den, der Dir hilft wie Dich selbst.

Ein weiteres Beispiel ist das Gleichnis von der Hochzeit des Königsohnes zu der die geladenen Gäste nicht kommen. Da wird die Botschaft auch immer ins Gegenteil verdreht.


melden

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

09.12.2014 um 12:22
Die Bibel eignet sich hervorragend, um Dinge schön zu reden...


melden

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

09.12.2014 um 12:51
MARUKKA schrieb am 03.12.2014: * Es gibt dinge zwischen Himmel und Erde die sich ein Mensch nicht vorstellen vermag (*Goethes Faust )
Kenn ich, etwas anders, eher aus Shakespeares Hamlet. Goethe kann das später eigentlich nur noch verwurstet haben.


melden

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

09.12.2014 um 13:05
Ein Beispiel sind auch die Zeugen Jehovas.
Die Leitung der Selkte hat ja schon einige bewundernswerte Enten zu Wasser gelassen, die sie auf Erkenntnisse aus ihren Bibelstudien zurückführte(diverse Weltuntergänge die dann doch nicht stattfanden) unter anderem den Bohei um das Jahr 1914.
Mal abgesehen, dass es mehr als seltsam ist die Bibel mit ihren Ahnenreihen und Erzählungen als valide Quelle für die Berechnung von Jahreszahlen heranzuziehen (man kann so auch recht genau errechnen wann der erste Mensch die Bühne betrat :D ) sie verstiegen sich auch zu der Behauptung, dass die Generation von 1914 nicht vergehen würde.

1914-The-Generation-that-will-not-pass-a

Jetzt sind wir 100 Jahre weiter, die Generation 1914 ist weitestgehend Geschichte, weit mehr als 90% dürften das Zeitliche bereits gesegnet haben.
Die Zeugen lügen sich aber gegenseitig weiter in die Taschen.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

09.12.2014 um 13:11
@Tröti
Abgesehen von ihren zahlreichen Fauxpas sind sie in gewisser Hinsicht auch vorbildlich und feiern das heidnische Weihnachten nicht, das mit dem Christentum so viel am Hut hat wie Halloween mit Karneval. ^^


melden

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

09.12.2014 um 14:14
Hallo @Konstanz, Jesus Christus segne Dich reichlich!

Ich verstehe wie Du es meinst bei dem Gleichnis von dem barmherzigen Samariter, wenn man den Text obeflächlich betrachtet dann könnte man meinen das es stimmt wie Du argumentierst, ich kopiere ihn mal hier herein:

Lukas 10,25-37
"Und siehe, ein Gesetzesgelehrter trat auf, versuchte ihn und sprach: Meister, was muß ich tun, um das ewige Leben zu erben? Und er sprach zu ihm: Was steht im Gesetz geschrieben? Wie liest du? Er aber antwortete und sprach: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deiner ganzen Kraft und mit deinem ganzen Denken, und deinen Nächsten wie dich selbst!« Er sprach zu ihm: Du hast recht geantwortet; tue dies, so wirst du leben!
Er aber wollte sich selbst rechtfertigen und sprach zu Jesus: Und wer ist mein Nächster? Da erwiderte Jesus und sprach: Es ging ein Mensch von Jerusalem nach Jericho hinab und fiel unter die Räuber; die zogen ihn aus und schlugen ihn und liefen davon und ließen ihn halbtot liegen, so wie er war. Es traf sich aber, daß ein Priester dieselbe Straße hinabzog; und als er ihn sah, ging er auf der anderen Seite vorüber. Ebenso kam auch ein Levit, der in der Gegend war, sah ihn und ging auf der anderen Seite vorüber. Ein Samariter aber kam auf seiner Reise in seine Nähe, und als er ihn sah, hatte er Erbarmen; und er ging zu ihm hin, verband ihm die Wunden und goß Öl und Wein darauf, hob ihn auf sein eigenes Tier, führte ihn in eine Herberge und pflegte ihn. Und am anderen Tag, als er fortzog, gab er dem Wirt zwei Denare und sprach zu ihm: Verpflege ihn! Und was du mehr aufwendest, will ich dir bezahlen, wenn ich wiederkomme. Welcher von diesen Dreien ist deiner Meinung nach nun der Nächste dessen gewesen, der unter die Räuber gefallen ist? Er sprach: Der, welcher die Barmherzigkeit an ihm geübt hat! Da sprach Jesus zu ihm: So geh du hin und handle ebenso!"


Der Kern Deiner Argumentation liegt in den letzten beiden Versen 36 und 37, der Nächste von demjenigen welcher ausgeraubt wurde, ist der geworden der Barmherzigkeit an ihm erwies. Jesus sagt hier jedoch nicht das wir denjenigen lieben sollen der Barmherzigkeit an uns erweist, das wäre ein direkter Widerspruch zu

Matthäus 5,43-48
"Ihr habt gehört, daß gesagt ist: Du sollst deinen Nächsten lieben und deinen Feind hassen. Ich aber sage euch: Liebt eure Feinde, segnet, die euch fluchen, tut wohl denen, die euch hassen, und bittet für die, welche euch beleidigen und verfolgen, damit ihr Söhne eures Vaters im Himmel seid. Denn er läßt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und läßt es regnen über Gerechte und Ungerechte. Denn wenn ihr die liebt, die euch lieben, was habt ihr für einen Lohn? Tun nicht auch die Zöllner dasselbe? Und wenn ihr nur eure Brüder grüßt, was tut ihr Besonderes? Machen es nicht auch die Zöllner ebenso? Darum sollt ihr vollkommen sein, gleichwie euer Vater im Himmel vollkommen ist!"

sondern Er sagt uns hier tatsächlich das jeder in unserem unmittelbaren Umfeld, ohne Ansehen der Person unser Nächster ist. Er benutzt nicht ohne Grund einen Priester, einen Levit und einen Samariter in Seinem Gleichnis, Priester und Leviten sind Menschen die das Gesetz kennen müßten, von einem den damaligen Juden verachteter Samariter wird sowas nicht erwartet, er ist aber der einzige von den Dreien gewesen der das Gebot hielt. "Wer ist nun der Nächste dessen geworden der ausgeraubt wurde?" war es der Priester oder der Levit, welche im Volk durch ihre Position ein hohes Ansehen genießen? Oder war es der vom jüdischen Volk verachtete? "Der welcher die Barmherzigkeit geübt hat!" der welcher eigentlich verachtet wird. Jesus sagt hier nicht:"Liebe den der Barmherzigkeit an Dir verübt." sondern das auch sogar ein Samariter Dein Nächster ist, bei dieser Bezeichnung "Nächster" gibt es kein Ansehen der Person. "Geh und handle ebenso!" wie denn "ebenso"? Der einzige der gehandelt hat in diesem Gleichnis ist der Samariter, dem seinem Handlungsbeispiel soll der Gesetzesgelehrte folgen. Der "Nächste" ist übrigens nichts anderes als der "Nahe", der jüdische Gesetzesgelehrte wollte von Jesus wissen wer sein "Naher" ist, Jesus machte ihm deutlich das es nicht nur allein die Brüder aus dem eigenen Volk sind, das ist nämlich der wahre aussagende Kern von diesem Gleichnis.

Wie meinst Du eigentlich die Sache mit dem Gleichnis der Hochzeit des Königsohnes?


melden
Anzeige

Sammelthread für Verdrehungen, Lügereien und Schönrednereien- Religion

09.12.2014 um 15:08
Tröti schrieb:Jetzt sind wir 100 Jahre weiter, die Generation 1914 ist weitestgehend Geschichte, weit mehr als 90% dürften das Zeitliche bereits gesegnet haben.
Die Zeugen lügen sich aber gegenseitig weiter in die Taschen.
Wenn sie 1914 fallen lassen, haben sie ein Riesenproblem.
Deshalb ziehen sie die "Zeit des Endes" wie Kaugummi...


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt