Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jede Religion eine Lüge?

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Jesus, Wahrheit, Lüge, Falsch

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 19:59
Hallo Comunity,

mir ist schon klar, dass ich mit so einem Threadtitel, vielleicht für viel Furore sorgen könnte.

Vorerst kurz zu meiner Person, habe mich eigentlich relativ früh für Relgionen verschiedenster Art interessiert, genauso wie für die Wissenschaft und auch teile der Esoterik.

Vorerst mit dem Gedanken, irgendwo die Wahrheit zu finden, Kreationismus oder Evolution?
Darwin oder Gott? Monotheismus oder Polytheismus? Wissenschaft oder Religion?

Und dann erst die vielen verschiedenen Religionen, die es hier auf der Welt gibt, jede mit eigenen Ansichten und oft mit genauso vielen Abspaltungen, wobei natürlich jede von sich selbst behauptet, die unverfälschte Wahrheit zu verkünden.

So, kommen wir zum eigentlichen - bis jetzt hab ich NICHTS gefunden, das mir zu 100% sagt, genau so ist es! Weder in der Religion, noch in der Wissenschaft, letzteres zegt fehler in der Evolutionstheorie, ersteres ist für mich,
mehr Glaube, als Wissen.
Somit, habe ich mir versucht, selbst ein Bild von dem ganzen zu machen, als am lebensbejahendsten finde ich den Kerngedanken von Jesus am zutreffensten, auch wenn ich jetzt vielen anderen damit auf die Füße trete.

Also kam ich auf den Gedanken, wenn es dieses Konstrukt von Gut und Böse gibt und wenn, diese böse Macht hier vor uns auf die Erde kam und wenn man der Bibel oder theistischen Schriften glauben kann, müsste sie doch mit allen Mitteln versucht haben, uns von der Wahrheit wegzubringen.

Demnach meine Theorie:

Was wäre wenn, dieses omnipotente Wesen, tatsächlich alles erschaffen hat, ohne dem ganzen jetzt einen antropomorphen Touch zu verleihen. Demnach wären alle Religionen hier, ein Versuch, durch falsche Informationen, dass ganze zu verfälschen.

Natürlich würde kein Wissenschaftler zugeben, dass irgendeine besondere Macht, die Welt in 6 Tagen einfach so erschaffen hat. Was wäre aber, wenn dieses Wesen, einfach den Urknall in Gang gebracht hätte? Dann wären das nur Erklärungsversuche oder verfälschte Eingebungen.

Also, zurück zum Thema, ich gehe davon aus, das es womöglich dieses omnipotente Wesen gibt, jedoch hat es nichts oder nur sehr wenig, mit den Beschreibungen vieler Religionen zu tun hat.

Und ja, für Debatten solcher Art, bin ich gerne zu haben ;)

Um darauf zurückzukommen, warum ich ausgerechnet Jesus angesprochen habe, was wäre denn, wenn Jesus sozusagen der letzte Versuch gewesen wäre, hier die Wahrheit zu verbreiten?

Wobei ich glaube, dass selbst seine Worte, mit der Zeit verfälscht worden.

Also, was haltet ihr davon?


melden
Anzeige
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:14
Lichtträger0 schrieb:Was wäre wenn, dieses omnipotente Wesen, tatsächlich alles erschaffen hat, ohne dem ganzen jetzt einen antropomorphen Touch zu verleihen. Demnach wären alle Religionen hier, ein Versuch, durch falsche Informationen, dass ganze zu verfälschen.
Das trifft genau die Situation in der wir uns befiinden,wo das Aas ist treffen sich die Geier,bzw wo die Wahrheit ist treffen sich die Fälscher.


melden

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:20
@so-ist-es

wie siehst du denn dann das ganze?


melden
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:23
@Lichtträger0
quantenmechanik


melden

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:26
@bucurie

Gut das du das ansprichst, nehmen wir an, dieses Wesen denkt in keinster Weise Menschlich, vielleicht eher "mathematisch" oder vielleicht "quantenmechanisch"?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:36
@Lichtträger0
Lichtträger0 schrieb:Gut das du das ansprichst, nehmen wir an, dieses Wesen denkt in keinster Weise Menschlich,
Es denkt möglicherweise gar nicht, weil es das nicht muss, sondern agiert aus seiner ursprünglichen Intelligenz heraus weder willkürlich noch unwillkürlich, sondern in der Logik der Dinge. Was wiederum naturwissenschaftliche Prinzipen und Aspekte beinhaltet, genauso wie geistige und psychologische. Es ist wie es ist, weder denkend, noch gedacht.


melden

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:38
@Kayla

ouh, sehr schön gesagt^^


melden
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:40
@Lichtträger0
welche wesen?das kann,momentan,noch niemand genau sagen.religion ist gut für bestimmte leute.für andere gibt es z.b. die quantentheorien und ihre wissenschaften dazu.heute kann mal leicht wählen mit was man seine zeit oder freizeit verbringt.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:42
@Lichtträger0
Lichtträger0 schrieb:wie siehst du denn dann das ganze?
Ursprünglich gabe eine unverfälschte Religion und Aufzeichnung, welche im Laufe der Zeit kopiert und teilweise verfälscht wurde.


melden

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:42
@bucurie

meinst du nicht, dass man das ganze irgendwie vereinen könnte?


melden
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:43
@so-ist-es
das wurde aber auch nur von menschen erfunden @religion


melden

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:43
@so-ist-es

Puh, also eine der ersten zivilisationen die ich kenne waren die sumerer und die hatten auch schon eine religion, meinst du damit, dass das damals die richtige war?


melden
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:46
@Lichtträger0
ist es doch schon lang vereint.eigentlich schon immer.es gibt meiner meinung nach nur viele leute die unterschiedliche meinungen haben und es nicht zusammen sehen wollen.wahrscheinlich weil es zu komplex ist oder wird.


melden

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:49
@bucurie

Naja, das AT sagt klar das Gott die Erde in 6 Tagen erschaffen hat, die Wissenschaft sagt da aber was ganz anderes dazu

Genauso, wie eben in den vielen anderen Religion


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:49
@Lichtträger0
Lichtträger0 schrieb:Puh, also eine der ersten zivilisationen die ich kenne waren die sumerer und die hatten auch schon eine religion, meinst du damit, dass das damals die richtige war?
Nein ,ich denke da noch weiter zurück , an die Religion Adams und Henochs,leider liegen da keine Aufzeichnungen vor,daher denkt man natürlich, die Sumerischen wären die Ersten gewesen


melden

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:50
@so-ist-es

Nuja.. wenn man sich mit dem Gilgamesch Epos ein wenig beschäftigt.. so gibt es durchaus parallelen zum AT. Nur der Gilgamesch Epos ist älter.


melden

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:51
@Gwyddion

Jep, allein die sache mit der Sintflut, obwohl das anscheined in mehreren Religionen vorkommt


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:52
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Nuja.. wenn man sich mit dem Gilgamesch Epos ein wenig beschäftigt.. so gibt es durchaus parallelen zum AT. Nur der Gilgamesch Epos ist älter.
Ja das ist mir bekannt,ich sagte schon, natürlich nimmt man dadurch an er wäre die erste Aufzeichnung.


melden
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:53
@Lichtträger0
das ist doch nicht schlimm.es ist normal dass es viel gesagt wird.es bleibt halt jedem selber überlassen sich ein bild davon zu machen und es irgendwie für sein oder mit sein leben zu vereinbaren.meiner meinung nach ist es eine beinahe unendliche entwicklung fast aller dinge.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jede Religion eine Lüge?

28.03.2013 um 20:53
@Lichtträger0
Jede Religion eine Lüge?
Religionen sind keine Weltverschwörungstheorien, sondern Weltbilder, welche dem jeweiligen Kenntnisstand, kulturellen und geistigen Grundlagen entstammen.

Z.B.

Vorbiblische Gottesbilder



Der Mensch schuf Götter nach seinen Bildern



Der Glaube hat Gott immer nur in Bildern, und in Bildern hat er ihn wirklich – aber in keinem Bild geht Gott ganz auf.

(Heinz Zahrnt)



Gottesbilder, also Bilder über Gott, entstammen stets dem menschlichen Bewusstsein und sind sehr eng mit dem jeweils existierenden Weltbild verbunden, wobei das individuelle Gottesbild zusätzlich von der Sichtweise des Individuums abhängt, die mehr oder weniger fundiert, säkularisiert, sowohl fundamentalistisch konservativ, als auch progressiv oder liberal sein kann und vor dem Hintergrund eines ethnischen und geografischen Kulturkreises gesehen werden muss. Deswegen sind zu einem bestimmten Zeitpunkt stets mehrere Gottesbilder präsent. Man bezeichnet Gottesbilder als anthropomorph, wenn sie der menschlichen Denkweise entstammen (und das tun sie alle), den Menschen als Vorstufe zur Gottheit interpretieren und deshalb die Gottheiten mit sehr menschlichen Eigenschaften ausstatten.





Magisch-animistische Gottheiten.



Gute und böse magische Geister in einer beseelten Natur. (Naturgeister). Segnungen, Verfluchungen, Verzauberungen, Ahnenkult. Schamanen, Magier, Voodoo. Talismane, Amulette.

In seinem Werk "Primitive Kulturen" (1871) stellte der englische Ethnologe Sir Edward Burnett Tylor die These auf, dass alle Religionen, von der einfachsten bis zur komplexesten, irgendeine Form von Animismus enthalten. Er benutzte den Begriff, um den Ursprung von Religionen und primitivem Glauben zu beschreiben.
Nach Tylor glauben „primitive Völker”, dass der Geist bzw. die Seele die Ursache menschlichen Lebens sei. Diese Völker stellen sich eine Seele als Phantom vor, das von einem Menschen in einen anderen, und von Pflanzen und Tieren zu leblosen Gegenständen wandern kann. Mit animistischen Religionen wurden zudem sehr unterschiedliche Glaubensvorstellungen zusammengefasst, deren hauptsächliche Gemeinsamkeit die Nicht-Zugehörigkeit zu so genannten Hochreligionen ist.[/I]

Mehr dazu:

http://www.glauben-und-wissen.de/M12.htm


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden