Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

78 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Sinn, Existenz, Sein, Sinnlos, 42, Sinnhaftigkeit

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

18.02.2012 um 11:52
passend zum Thema Sinn des Lebens ;-)
„Der Traum der in jedem von uns schlummert ist ein kollektiver Traum! Sprich er bezieht sich nicht auf uns als Individuum, sondern auf alle Menschen. Im Prinzip trägt jeder von uns denselben Traum in sich. Den Traum von Liebe und Frieden für alle Menschen auf der Welt..“
http://constantin-crusher.blogspot.com/2012/01/traume.html


melden
Anzeige

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

18.02.2012 um 13:13
Hare Krishna

Lieber @Y34RZ3RO

Um überhaupt auf deine Frage ein zugehen, müssen wir meiner Meinung nach erst einmal Verstehen wer denn überhaupt Sinn will - wünscht - denkt.

Das Menschliche Körpersystem ist es offenbar nicht, denn es denkt nicht - will nicht und wünscht nicht bewusst.

Das ist leicht zu beweisen - solange sich das Über-bewusste = Überseele = Gott - und dessen fraktal, die winzige bewusste Seele - die sich offenbar hier im Körper nicht immer sich selbst bewusst ist, im Körper vorhanden sind - kann ich auch mit andren Körpersystemen = Mensch - Tier - Pflanze bewusst kommunizieren.

Gehe ich das kleine teil Bewusste und Gott das Alles Bewusste aus dem Körper, kannst du nicht mehr mit mir kommunizieren - Denn das bewusste ist auch das Lebendige das Lebende die Energie und Kraft hinter allem.

Nur wissen wir die sogenannten Menschen das nicht weil es uns nicht gelehrt wurde - aus Unwissenheit oder Absicht sei dahingestellt.

Wenn du so willst macht das Universum keinen Sinn wenn man selbst keinen Sinn in irgend etwas sinnt. Die fünf Sinne - sind nur Sensoren - sie werden vom Bewussten also der individuellen Seele gebraucht. Was die Sinne mit ihren Sensoren aufnehmen - werden als Objekte - Subjekte - Gedanken - wünsche und Willen im Gehirn gespeichert. Hier entscheidet dann der menschliche Geist mit seinem Ich Ego - dadurch das es den Verstand - den Intellekt und die Intelligenz gebraucht - was genossen werden solle und was nicht - genießen bedeutet immer eine Art Glücks Gefühl das äußerst behaglich ist.So kann dann individuell auch das Scheußlichste als Glückliches empfunden werden und das behaglichste schönste als äußerst unbehaglich.

Das erklärt aber den Sinn des Lebens noch nicht.

Das Leben selbst ist die Seele sie ist das Lebendige winzig kleine fraktal Gottes es stirbt nicht -kann nicht erhängt oder erschossen werden, es ist unsterblich das Bewusste = die Seele.
Was kann denn nun ihr Sinn sein warum will sie hier im Universum und gerade hier auf dieser Erde ihr leben aus - mit - vor - leben.

Sie kann nicht andres sie ist das Leben - sie ist der Sinn selbst - sie will - wünscht und denkt wie sie sich selbst leben will, in welcher Form und wo in welcher Zeit hier im Universum.Sie die Seele ist die bewusste Treibkraft selbst, sie will hier im Universum ihre eigenen Vorstellungen vom leben mit sich selbst und andren er - vor - mit - aus - Leben, sie hat faktisch keine andre Wahl - weil sie ist unsterblich und muss leben weil sie lebendig ist.

Wenn die Seele und die Überseele = Gott aus dem Körper gehen ist der Körper nicht mehr als ein lebloser Kartoffelsack.

Der Sinn liegt also darin den Körper und dessen System zu gebrauchen das es Sinn (leben)macht das genossen werden kann. Weil der Sinn des Lebens das glückliche ist - das ist die Nahrung der Seele - aus ihr zieht und schöpft sie ihre Energie und Kraft.

So können wir verstehen warum sich das schlechte genau so gut wie das gute erhält.Beides ist von glücklich sein "sinnen " abhängig - ergibt das denken wünschen wollen handeln und reagieren kein glückliches genießen, wird es als sinnlos aufgefasst und sofort abgeschafft - verhindert - vernichtet wie wir aus kriegen wissen.

Wenn du das bewusste lebendige die Seele nicht in deinem Körper währst - ergäbe es keinen Sinn weil ich könnte mit dir dann nicht austauschen nicht kommunizieren - was sonst sollte man in einem Forum tun wo niemand niemanden direkt sieht - so muss es das genießen der Anonymität sein, die ein glückliches Gefühl hervorruft, egal ob man erniedrigt wird oder man erfreut sich . Bekommt man es nicht, wird man auch nicht weiter machen . Weil es dann keinen Sinn ergibt.

Der Sinn des Lebens ist also die Menge und Länge des Glücklichsein ihre Intensität ohne glücklich sein ist alles sinnlos - ergibt keinen Sinn.

Wenn man damit glücklich ist das alles sinnlos ist er gibt es wiederum einen Sinn für einem selbst denn dann gemisst man es selbst dann will man auch nicht aus dem Körper gehen weil man dann weiß das er es ist der Notwendig ist um hier auf Erden zu genießen um glücklich sein zu erwerben zu er leben.

Hari Bol l
iebe grüße
Bhakta Ulrich


melden

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

18.02.2012 um 15:33
Mein eigenes Leben erscheint mehr ehrlichgesagt sehr häufig sinnlos. Bin mit einer schweren Krankheit geplagt, mein Erleben ist auch nicht gerade die Wucht, freue mich jede Nacht, wenn ich schlafe, und bessere Welten (Träume) erfahre.

Mein Alltag ist recht eintönig, in der Woche arbeite ich, aber naja, wirklich drin aufgehen tue ich auch nicht. Und das Wochenende ist stinköde... naja, ich bin kein Pessimist, aber ich frage mich ehrlichgesagt oft, was das Ganze, was ich erlebe, überhaupt soll.


melden

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

18.02.2012 um 16:46
Das Leben hat kein Sinn. Es gibt keinen Sinn warum wir vllt. 80 Jahre erleben zwischen den unendlichen Nichts aus den wir stammen und den unendlichen Nichts in das wir wieder eingehen. Allein diese 80 Jahre sind nur ein Wimperschlag der Ewigkeit.


melden

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

18.02.2012 um 17:23
@CthulhusPrison
Wenn man so denkt wie du, dann ist es ja auch kein Wunder, dass einem das Leben sinnlos erscheint...


melden

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

18.02.2012 um 17:28
@Yoshi
Naja die 3 Sätze beinhalten Stichworte von den Philosophen Mark Aurel und Schopenhauer deshalb nehm ich mal an das ist ganz OK.


melden
aut0mat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

18.02.2012 um 17:32
Muss den alles einen Sinn haben


melden
coffey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

18.02.2012 um 17:45
Ich selber kenne die Frage nach Sinn oder Sinnlosigkeit des Lebens. Ich denke (und weiß aus eigener Erfahrung), dass man sich diese Frage nicht sinnlos stellt ;)

Es ist bei den meisten (oder allen?) Menschen so, dass diese Frage besonders in Krisenzeiten aufkommt. Oft in der sog. Midlife Crisis, in Konfrontation mit Schicksalsschlägen oder "Unglücken".
Ich persönlich habe mir die Frage zuletzt eigentlich ganz ohne "großen Schlag" gestellt. Es ist wohl auch so, dass man eines Morgens aufwachen kann und plötzlich ist alles irgendwie anders...

Aber wo steht man dann? Wie fühlt man sich?
Es folgen häufig physische oder psychische Probleme. Ich war vor allen Dingen enttäuscht und desillusioniert von einem Leben. Und so kommen dann Fragen nach dem Sinn oder Gott. Doch was ist zuletzt passiert? Ich bin ent-Täuscht und des-Illusion-iert. das ist doch interessant! ;)

Jedenfalls habe ich grade begonnen mich mit den Büchern "Gespräche mit Gott" (auch wenn der Titel mich zunächst abgeschreckt hat) von Neale Donald Walsch zu beschäftigen. In Hörbuch-Form und finde das sehr anregend.
Vielleicht interessiert das dort dargestellte den einen oder anderen...

Lg, coffey


melden
ziegelstein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

20.02.2012 um 11:15
@Y34RZ3RO
Yoshi schrieb:Mein eigenes Leben erscheint mehr ehrlichgesagt sehr häufig sinnlos. Bin mit einer schweren Krankheit geplagt, mein Erleben ist auch nicht gerade die Wucht, freue mich jede Nacht, wenn ich schlafe, und bessere Welten (Träume) erfahre.

Mein Alltag ist recht eintönig, in der Woche arbeite ich, aber naja, wirklich drin aufgehen tue ich auch nicht. Und das Wochenende ist stinköde... naja, ich bin kein Pessimist, aber ich frage mich ehrlichgesagt oft, was das Ganze, was ich erlebe, überhaupt soll.
vieleicht spielt etwas oder jemand seine spielchen mit dir? :D vieleicht ist es zeit für einen gegenschlag! aber achtung... es heisst ja, wenn du den höheren zum lachen bringen willst, dann erzähl ihm von deinen plänen :D


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

29.02.2012 um 03:06
@Y34RZ3RO
Anscheinend hat Deine (sinnlose Existenz) ausgereicht um sinnlose Post`s in einen sinnlosen
Thread zu schreiben der spätestens dann einen Sinn ergibt.

Langeweile ist schon eine traurige Sache.

Versuchs mit Sport, kommst auf andere Gedanken.

LiebeLicht


melden
PartOfAll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

29.02.2012 um 17:07
ich empfehle Dir das Buch von William Buhlman 'Out of Body', @Y34RZ3RO , darin sind das trübe Bewusstsein klärende Impulse enthalten, die dem Suchenden dabei behilflich sein können, wieder Tritt und Sinn im Leben zu finden.

Liebe Grüße :)


melden
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

29.02.2012 um 17:37
Also wenns schon wirklich so sinnlos ist .........
Youtube: Alexander Huber - Free Solo (Hasse BrandlerVIII+)


melden

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

01.03.2012 um 00:10
@Y34RZ3RO
Ich Grüße Dich!
Manchmal, habe ich den Eindruck, dass vielmehr eine Bestätigung, für die Sinnlosigkeit des Lebens gesucht wird, um sich nicht den Vorwurf machen zu
Am Sinn vorbei gelebt zu haben, wenn es zudem noch gelingt, andere zu überzeugen, wie Sinnlos das Leben doch ist, dann steht man am Ende seines
Daseins, nicht alleine so sinnlos da.
Aus allergrößter Verzweiflung heraus würde man jeglichen Sinn ablehnen,
Denn sonst hätte man ja wirkliche die ganze Zeit sinnlos gelebt.
Warum aber dann, dieses Thread. Ich kann daraus nur Verzweiflung erkennen.

Auch wenn es niemand wahr haben will, der eine Bestätigung für die Sinnlosigkeit
Des Lebens sucht.
Ja! Und abermals Ja!
Es gibt wirklich einen Sinn, in allen Dingen sind, dem zur Folge auch einen Sinn
Des Lebens.
Der Sinn des Lebens ist das Sein! Mein eigenes Sein für mich, ein jegliches Sein,
Eines jeden einzelnen welcher ist.
Gäbe es keinen Sinn daran, warum ist man dann seit 5 Jahren in einem Forum
Vertreten, schreibt 1832 Beiträge und erstellt 23 Diskussionen wenn es keinen
Sinn gäbe, so etwas zu tun.
Der wahre Sinn des Leben in all seinen Dimensionen, ist genau so schwierig oder
Leicht darzustellen, wie die Existenz Gottes. Aber so wie der Mensch ein Wesen
Ist, mit mehr als nur 5 Sinnen, Ist das Leben ebenso ein Universalwesen, welches
Alle Wesen in sich vereint im Sein.
Als frage nicht nach dem Sinn, und suche auch keine Bestätigung für die Sinnlosigkeit, sondern lebe, und das so sinnvoll wie möglich. Tue jetzt, damit es
Morgen sein kann, tue jetzt, damit du Morgen mit Stolz auf das Gestern schauen
Kannst, und sagen kannst, das war ich, und das, was du dann jetzt tun wirst, wird
Dir das sein ermöglich. Aus meiner Sicht haben alle Dinge die du seit 2007 hier
Getan hattest einen Sinn. Oder doch nicht? Die frage aber beantworte dir bei aller
Unsinnigkeit doch einmal selbst.

LiebeLichtLebeSein!
MdW


melden

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

01.03.2012 um 16:13
Letzens in der Schule kam jemand aus Vietnam und hat und etwas über sein Leben in dort und das Leben allgemein erzählt...

Er meinte der Sinn des Lebens ist das Wir uns alle gegenseitig lieben sollen... Das kommt mir jedoch komisch vor, ich denke er wollte nur dazu appelieren an Vietnam zu spenden (da es ein ziemlich armes Land ist).

Ich überlege des öfteren auch warum wir leben, bin aber noch nicht auf ein endgültiges Ergebnis gestoßen.
Man sollte das Leben einfach genießen, die Welt erkunden und zu allen möglichen Stellen reisen!


melden

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

01.03.2012 um 16:20
Man sollte froh sein das man Gesund ist das ist Sinn genug!


melden

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

03.03.2012 um 06:12
was spricht denn so gegen das Lieben?
und haben kranke Menschen keinen Sinn?
Dem Menschen ordnet man 5 Sinne zu, der 6. ist schon etwas übersinnliches, und was
ist mit den Gefühlen, den Empfindungen, dem Gespür, der Fähigkeit zu denken, und das sogar
in vielen Dimensionen. Selbst die gesamten Bewustseinsformen, sind Sinne.
Und sdo wie es beim Menschen ist ist es auch im Leben, Das Leben hat soviel Sinne, einer
davon ist die Liebe, und wer in der Liebe den Sinn des Leben sehen wollte, hat doch schon
denen, die das Leben als sinnlos erachten, einiges voraus.
Aber schließe mich gerne nochmal meinem Vorredner @tenet an

Anscheinend hat Deine (sinnlose Existenz) ausgereicht um sinnlose Post`s in einen sinnlosen
Thread zu schreiben der spätestens dann einen Sinn ergibt.
@Y34RZ3RO

Ja welchen Sinn hat denn nun dieses Thread, was genau bezweckst Du damit,
bist Du in einer Lebenssituation angekommen wo Du feststellen mußtes, daß da irgend
etwas schief gelaufen ist in Deinem Leben, ist Deine Freundin abgehauen oder warum bist Du so verzweifelt, daß Du um Zustimmung bittest? Fühlst Du Dich besser wenn wir alle genauso verzweifelt wären wie Du? Brauchst Du dann nicht mehr für das gerade stehen was Du bisher gelebt hattest.
Kläre uns doch bitte auf!
MdW


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

03.03.2012 um 07:01
"Das Leben ist sinnlos und das ist gut so"

Dann ist dein Thread auch Sinnlos.

Gottsei Dank ist aber das Leben nicht Sinnlos, alles hat einen Sinn.


melden

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

03.03.2012 um 07:19
ich bin....das genügt doch,ich geb den sinn halt selbst*g


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

11.03.2012 um 05:19
@Y34RZ3RO
AveCrux schrieb am 18.02.2012:Doch, der Sinn des Lebens ist und war schon immer das "Du", die Liebe. Das hat der liebe Gott von Anfang an so eingerichtet.
darauf war deine Antwort:
Y34RZ3RO schrieb am 18.02.2012:@AveCrux

Wo finde ich die Steintafel, auf der das geschrieben steht? :D
Nicht immer steht es auf Steintafeln eingemeißelt, manchmal ist es nur ein dünnes Holzbrettchen
wo vorne draufsteht "Liebe und dann tu was Du willst", du es von hinten aber nicht sehen kannst.

Wo Du es findest, nun ja, fasse mit beiden Händen hinter deine Ohren und führe sie langsam nach vorn.
Wenn Du in der Höhe deiner Stirn einen Widerstand fühlst ist es das Brettchen.

LiebeLicht


melden
Anzeige

Das Leben ist sinnlos und das ist gut so

11.03.2012 um 08:51
warum immer alles im aussen suchen, für was geschriebenes wort, die sind eh nur zum sich mitteilen gut, das sich mit identifizieren mit der info die man liest is ebenso innerer prozess wie die innere gewissheit die daraus wächst, oder eben nich-.....


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt