Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

134 Beiträge, Schlüsselwörter: Pflanzen Kräuter Thread

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

17.05.2016 um 21:09
@Casa_blanca
Man kann die Isochinolinalkaloide durch das trocknen entfernen.
Ich hatte früher die getrockneten Blätter bei Verdaungsproblemen getrunken.


melden
Anzeige

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 14:49
Ich habe paar Äste von der Gemeinen Flieder in eine Vase gesteckt nach 2 Tagen sind da paar Körner aus dem Blüten gefallen. Sind das Samen und kann man daraus Stecklinge ziehen?

14636617781661qjd5m4oab0


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 17:11
Fliedersamen erntet man eigentlich im Herbst,
Deswegen weiß ich nicht, ob deiner angeht.
Auf jeden Fall braucht Fliedersamen eine Kältebehandlung um anzugehen.


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 17:26
@NONsmoker
Habe es einfach mal in die Erde gemacht nal gucken ob was kommt.


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 17:31
Das kannst du natürlich machen.

Ich stecke auch alles mögliche in die Erde.


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 17:37
@NONsmoker
Ja habe sogar gestern Löwenzahn rein gesteckt. 😅
Schon mal Tabak angebaut?


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 17:42
Ziertabak.
Mein Onkel hat Tabak angebaut und selbst in der Pfeife geraucht.
Auf dem Boden hingen überall die Tabakblätter.


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 17:57
Ich hatte mir Nicotiana tabacum Samen bestellt ungefähr 100 sollten es sein habe dann nach paar Wochen die ersten Keimlinge und bis jetzt sind es ungefähr 30. Am Wochenende muß ich die pikieren und umtopfen.
14636732239468cvngb12ft9 Ganz komisch weil sind nur welche un diesen Topf oder wie das heißt gekeimt und sind echt immernoch klei. Seid der keimung sind es bestimmt 4 Wochen wenn nicht mehr gewesen.


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 18:01
Sind die nicht noch zu klein zum pikieren?
Bedenke, was die für zarte Wurzeln haben, die beim umsetzen verletzt werden können.


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 18:03
@NONsmoker
Ich hatte einfach so 3 Stück pikiert und in ein großen Topf Gesetz um einfach zu schauen was passiert und die leben bis heute gewachsen sind die aber auch nicht.


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 18:19
Ich habe das Schwarze Bilsenkraut - Hyoscyamus niger ebenso aus Samen gezogen und das wächst wie verrückt. 14636746947862g723qwvhn1


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 18:32
Ich hoffe, du weißt über die Giftigkeit des Bilsenkrauts bescheid


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 19:28
So "giftig" ist er auch nicht. Ist halt eine mächtige Pflanze man sollte ihr mit Respekt begegnen. 😃


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 19:34
Hmm:
Die ganze Pflanze, vor allem die Wurzeln und die Samen, sind sehr stark giftig.
Zitat aus:
http://www.gifte.de/Giftpflanzen/Laien/bilsenkraut.htm


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 19:59
Medizinische Anwendung:
Sehr weit verbreitet ist der Gebrauch von Bilsenkrautrauch gegen Zahnschmerzen (RowELL 1978: 263) und Asthma.

In Darjeeling und Sikkim wird Bilsenkraut neben diesen Anwendungen auch zur Behandlung von Nervenkrankheiten verwendet (BISWAS 1956: 71).

In Uttar Pradesh dient die Pflanze zum Heilen von Knochen (JAIN und BORTHAKUR 1986: 579'0.

In Nepal werden die Blätter bei Asthma geraucht und als Beruhigungsmittel und Narkotikum verwendet (SINGH 1979: 1900).

In der traditionellen chinesischen Medizin wird der Rauch der Samen des chinesischen Bilsenkrautes (Lang-dang-zi) bei Husten, Asthma bronchiale, Rheuma und Magenschmerzen inhaliert.

In Europa wurden Bilsenkrautzubereitungen seit der Antike und bis in dieses Jahrhundert hinein medizinisch als schmerz- und krampfstillendes Mittel (vgl. Schlafschwamm) bei Magenkrämpfen, Keuchhusten, Zahnschmerzen, Unterleibsentzündungen, Neuralgien, aber auch in Form von Asthmazigaretten verwendet (RÄTSCH 1995a: 114121 *).

Hildegard von Bingen empfiehlt das psychoaktive Kraut als Gegenmittel bei einem alkoholischen Rausch: »Damit aber ein Betrunkener wieder zu sich kommt, lege er Bilsenkraut in kaltes Wasser, und er befeuchte seine Stirn, Schläfen und Kehle (damit), und es wird ihm besser gehen.« (Physica I, 110)

In der modernen deutschen Volksheilkunst gibt es ein Rezept gegen Pilzbefall (z.B. durch Candida albicans): »ein Drittel Brennesseln [ Urtica dioica L., U. urens L.], ein Sechstel Bilsenkraut, ein Sechstel geriebene Muskatnuß [siehe Myristica fragrans], eine Prise Safran [siehe Crocus sativus], ein Drittel Zitronenmelisse [Melissa officinalis L.] mit kochendheißer Fleischbrühe übergießen und vier Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, dann vier Wochen täglich davon trinken.« (Quelle: Natur 6/96: 60)

»Hyoscyamus niger« wird unter dieser Bezeichnung in der Homöopathie entsprechend dem Arzneimittelbild u.a. bei Unruhe, Erregungszuständen, Schlafstörungen und krampfartigen Verdauungsstörungen verwendet (LINDEQUIST 1993: 472).

Es sind auch pharmazeutische Pflaster mit Bilsenkrautextrakten entwickelt worden, die man sich bei Reisekrankheit hinter das Ohr klebt (mit dem Bilsenpflaster ist der Reisende auf seiner Reise immer auf Trip ...).
Quelle: Dr. phil. Christian Rätsch: Enzyklopädie der psychoaktiven Pflanzen.


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 21:44
Dagegen kommt natürlich der Satz:
Die ganze Pflanze, vor allem die Wurzeln und die Samen, sind sehr stark giftig.
nicht an :D


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 22:29
@NONsmoker
Ja es gibt so viele tolle Pflanzen die wir total vergessen haben. Die Pflanzen werden nicht mehr wahrgenommen und als Unkraut bezeichnet beispielsweise der Kriechender Günsel - Ajuga reptans wächst fast in jedem Garten und wird als Unkraut dargestellt obwohl er eine wunderbare Heilpflanze: http://www.heilkraeuter.de/lexikon/kriechender-guensel.htm
Ich habe sie aus dem Garten als ne kleine Pflanze ausgebudelt und in ein Topf gepflanzt nach 4 Wochen sieht er so aus: 14636892455318pwov07x5mc

Und natürlich das Schwarze Bilsenkraut ist auch nicht nur eine Rausch Pflanze sondern kann ebenso zum Heilen verwendet werden aber weil der Hyoscyamus niger so mächtig ist sollte jemand der sich nicht auskennt davon die Finger lassen. 😃

Obwohl ich den Tipp von Hildegard von Bingen mal unbedingt ausprobieren muss. 😅
Bartholomeus schrieb:Hildegard von Bingen empfiehlt das psychoaktive Kraut als Gegenmittel bei einem alkoholischen Rausch: »Damit aber ein Betrunkener wieder zu sich kommt, lege er Bilsenkraut in kaltes Wasser, und er befeuchte seine Stirn, Schläfen und Kehle (damit), und es wird ihm besser gehen.«
Ich empfehle Literatur von Hildegard von Bingen und ebenso so von Maria Treben.


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 23:13
Ich würde Hildegard von Bingen heute mit Vorsicht geniessen.
Maria Treben, von der ich auch ein ´Buch´ habe, schrieb einmal sinngemäß: "Ich bin kein Arzt, ich kann alles behaupten"
Bei ihr werden auch Leukämie und Tumore mit Kräutern geheilt.
Da wär ich vorsichtig.

Bilsenkraut in der Homöopathie.
C12 entspricht einem Tropfen im 100000-fachen Volumen des Atlantischen Ozeans.
Dürfte nicht schädlich sein, aber ob das wirkt?


melden

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 23:20
Schwedenkräuter, auch von Maria Treben empfohlen, die hab ich mir allerdings schon öfter angesetzt.

Jetzt hole ich sie mir aber fertig aus der Apotheke (nach der Original-Rezeptur von Maria Treben)


melden
Anzeige

Allgemeine Pflanzen und Kräuter

19.05.2016 um 23:24
Noch was: Den Kriechenden Günsel hab ich im Garten. Wächst als Randbepflanzung am Zaun und da, wo er will :D


melden
196 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden