Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atomfriedhof Arktis

8 Beiträge, Schlüsselwörter: Strahlung, Naturkatastrophe, Arktis
Diese Diskussion wurde von RobynTheTiny geschlossen.
Begründung: Kein ausgearbeiteter Eingangspost, und das hier ist ein Diskussionsforum, keine "Wissensvermittlungsbörse"
Seite 1 von 1

Atomfriedhof Arktis

24.11.2018 um 11:15
Hallo liebe allmy´s :)

leider heute mal kein schönes thema aber so ist das nunmal

ja ich bin kein großer schreiber habe aber eine tolle doku gefunden die das ganze super erklärt

der titel sagt schon alles

Atomfriedhof Arktis

die doku ist schon ein parr jahre alt und geht 26 minuten



melden
Anzeige

Atomfriedhof Arktis

24.11.2018 um 12:56
und wenn sie nicht gehoben wurden liegen sie noch heute da und rosten vor sich hin

was denkt ihr wäre eine gute lösung ?


melden

Atomfriedhof Arktis

24.11.2018 um 13:02
sarevok schrieb:was denkt ihr wäre eine gute lösung ?
Mehr Infos, worum geht es überhaupt? Keiner will sich 26 Minuten angucken, um erstmal zu erfahren, was du willst.


melden

Atomfriedhof Arktis

24.11.2018 um 13:41
@sarevok
Eingebettete Videos sind eine tolle Sache. Sie ersparen viel Schreibkram und vermitteln einige Umstände besser und direkter. Trotzdem muss der Inhalt der Videos kurz umrissen werden.
1. Nicht jeder hat Lust oder Zeit Videos zu gucken.
2. Man kann im Vorfeld sehen, ob es überhaupt das eigene Interessengebiet trifft.
3. Viele Arbeitgeber und Schulen sperren Videoseiten wie Youtube und co.
4. Einige User nutzen eine UMTS Verbindung oder eine sehr langsame Internetverbindung, da sind solche Datenmengen nicht immer zu realisieren.
5. User einer Smartphone-App können ebenfalls oft die Videos nicht ansehen.



Ich finde das Thema an sich von der Überschrift interessant - hab aber keine Lust mir deswegen 26min anzuschauen um dann schlimmstenfalls diese nur verschwendet zu haben :|

Bitte zusammenfassen!


melden

Atomfriedhof Arktis

24.11.2018 um 14:19
es geht darum das die sowjets damals 12 atomreaktoren 3 atom uboote und wer weiß was noch alles einfach ins arktische meer geworfen haben ohne sich je wirklich darum zu kümmern

die doku ist von 2013

tatsache is das das alles am grund des meeres liegt vor sich hinrostet und mehr spaltbares material trägt als 3x chernobyl


melden

Atomfriedhof Arktis

24.11.2018 um 14:20
@löm

was ich will ?

wissen vermitteln das ist alles


melden

Atomfriedhof Arktis

24.11.2018 um 14:29
neues lernen und wissen sammeln kann nie verschwendete zeit sein finde ich


melden

Atomfriedhof Arktis

24.11.2018 um 14:32
Das Thema ist mir bekannt.
Es wurde früher öfter darüber berichtet.

Was die beste Lösung wäre, was man machen kann?
Ich weiß es nicht.

Warscheinlich wird es einfach so weitergehen.


melden

Diese Diskussion wurde von RobynTheTiny geschlossen.
Begründung: Kein ausgearbeiteter Eingangspost, und das hier ist ein Diskussionsforum, keine "Wissensvermittlungsbörse"
164 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Katzen11.505 Beiträge
Anzeigen ausblenden