Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Frage zu Blitzen

19 Beiträge, Schlüsselwörter: Natur, Phänomen, Blitz
Seite 1 von 1

Frage zu Blitzen

10.06.2019 um 23:08
Hallo, ich wohne in der Sächsischen Schweiz, nahe der Grenze zu Tschechien. Für den Osten wurden heute schwere Gewitter vorausgesagt. Nun sehe ich hier ein Blitzphänomen das ich so noch nie in meinem Leben gesehen habe. Seit ca. 1 Stunde Blitzt es ununterbrochen in der Ferne im Abstand von 1 bis 2 Sekunden. Es ist dabei kein Donner zu hören. Es sieht quasi so aus als ob draußen ununterbrochen eine Lampe flimmert, mal sehen wie lange das jetzt noch anhält. Kann mir jemand erklären um welche Gewitterart es sich hierbei handelt?

Mfg


melden
Anzeige

Frage zu Blitzen

10.06.2019 um 23:26
Teutonicus schrieb:Kann mir jemand erklären um welche Gewitterart es sich hierbei handelt?
Das soll keine Trollerei sein - ich tippe auf die "weit entfernte Gewitterart".
Hab ich auch mal erlebt, aber am Mittelmeer. Wenn die Luftschichten gerade so aufgebaut sind, dass du gute Fernsicht hast, siehst du es, aber der Schall kommt halt nicht an.

Ich weiß, sehr laienhaft beschrieben ;)


melden

Frage zu Blitzen

10.06.2019 um 23:27
Das Gewitter wird noch etwas über 50 km von dir entfernt sein, bis circa dahin kannst du es nur visuell wahrnehmen (also ohne Donner).


melden

Frage zu Blitzen

10.06.2019 um 23:50
Ich kenn sowas auch nur als "Wetterleuchten".
Also wenn Blitze "stumm" sind, weil sie zu weit weg sind oder sich in Wolken entladen, das macht wohl auch keinen Donner und oft sieht man dann wohl auch gar nicht den Blitz selbst sondern so ne Art "Reflektion".

Zumindest haben meine Eltern mir das so erklärt als ich klein war, aber da die auch keine Meteorologen waren muss das auch nicht 100% korrekt sein.

Wenn möglich mach mal nen Video, faszinierend ist sowas ja mal definitiv.


melden

Frage zu Blitzen

10.06.2019 um 23:54
@Teutonicus

Kannst du das vielleicht mit dem Smartphone ein bisschen filmen und es hier zeigen?
Ich wohne im Südwesten, Baden-Württemberg,wir haben hier zum Glück nur etwas Regen,das Gewitter zieht mehr von Bayern zu euch rüber.


melden

Frage zu Blitzen

11.06.2019 um 00:35
@Teutonicus
Ich habe das hier in Berlin auch schonmal erlebt, da hat es sogar stundenlang so geflackert und die Donner sind, als man sie näher kommen hörte, als ein Rollen in einander gelaufen.
Es sind tatsächlich weit entfernte und sehr hoch in den Wolken stattfindende Blitze.

Hier in Berlin zieht das Gewitter im Osten entlang... ich lebe seit Jahren in einem "Regenloch", was Gewitter angeht.


melden

Frage zu Blitzen

11.06.2019 um 00:41
Hier kam es innerhalb kurzer Zeit (10-15 mins) aus Tschechien hoch und steht gleich vor der Tür


melden

Frage zu Blitzen

11.06.2019 um 00:51
@LairdSignature
Ich drücke die Daumen... hier tröpfelt es nur. Es blitzt und donnert aus der Ferne und die Luft ist wie nach dem Aufguss in der Sauna : immer noch warm, aber noch feuchter.


melden

Frage zu Blitzen

11.06.2019 um 04:52
@Cyclocosmia

Ich war leider schon zu Müde gestern um es zu Filmen, es sah jedenfalls sehr interessant aus. Das Gewitter hat sich dann auch noch über uns entladen war zwar nicht lange 15-20 min. ca. dafür intensiv. Beeindruckender waren aber wirklich die ununterbrochen Lichtspiele in der Ferne die ich noch nie so gesehen hatte.


melden

Frage zu Blitzen

11.06.2019 um 05:18
Teutonicus schrieb:Beeindruckender waren aber wirklich die ununterbrochen Lichtspiele in der Ferne die ich noch nie so gesehen hatte.
Dann waren es,wie es schon beschrieben wurde, Wetterleuchten,wie hier etwa.

image041

http://vollmer-trier.de/Septemberchasing.htm


melden

Frage zu Blitzen

11.06.2019 um 08:58
@Teutonicus

So ein Wetterleuchten bei Nacht ist schon ein Ereignis. Kriegen wir hier in Ostseenähe öfter mal zu sehen. Die Ostsee ist Luftlinie ca. 20 km entfernt, wenn über dem Meer Gewitter toben, kommt es dann zu diesem Schauspiel.


melden

Frage zu Blitzen

11.06.2019 um 17:22
Ja genau so sah es aus, echt toll :)


melden

Frage zu Blitzen

12.06.2019 um 12:46
Ich würde auch sagen, dass es sich um Wetterleuchten handelte.
Hier bei uns im Norden sehe ich das jeden Sommer etliche Male und freue mich jedes Mal, weil es so schön aussieht. :)


melden

Frage zu Blitzen

15.06.2019 um 17:04
Ich finde da ja immer wieder https://www.lightningmaps.org/
recht schön. Man sieht wo es blitzt und auch der Schall wird (grob) angezeigt. In Verbindung mit anderen Wetterkarten ein schönes Tool!


Greetz, LordThanor.


melden

Frage zu Blitzen

15.06.2019 um 17:38
@LordThanor

Sehr gute Seite, danke für den Link. :Y:


melden

Frage zu Blitzen

16.06.2019 um 00:56
Mich hat so ein Wettergeleuchte gestern morgen um halb 4 aus dem Schlaf gerissen, so heftig ging das ab. Habe dann gefrühstückt und dem Schauspiel beigewohnt und mich wieder hingelegt :D

Meteopool.org kann ich empfehlen.


melden

Frage zu Blitzen

16.06.2019 um 13:03
@Katori

Ich habe versucht das Gewitter zu fotografieren allerdings war es zu der Zeit noch sehr schwach und relativ weit weg. Für ein Paar Blitzbilder hats aber gereicht. So richtig los gings ja erst über Kassel allerdings lag ich da schon im Bett.

Zwei Blitzbilder hab ich auch im Naturfotografie Thread gepostet.

@Teutonicus

Der Donner ist auch von der Windrichtung abhängig. Da kann selbst ein Gewitter in 15 Km schon Stumm sein während der Himmel förmlich am Brennen ist.

Im übrigen : Die Starken Gewitter sind durch ein Tief im Westen und ein Hochdruckgebiet im Osten entstanden. Da die Beiden Systeme jedoch Ortsfest waren, konnte das Tief ununterbrochen feuchte Luft herranschaufeln während das Hochdruckgebiet im Osten die Region unter Sonnenschein enorm Aufgehitzt hat. In der Nacht hat sich die feuchte Luft dann im Osten entladen. Ohne die Typische Zugbewegung des Tiefs in Richtung Westen ist die Zuggeschwindigkeit der Gewitter nur sehr gering gewesen. Sie blieben quasi Ortstreu bestehen und wanderten nur langsam weiter darum konnte das Wetterleuchten auch so lange anhalten.

Diese Art von Gewitter ist nur schwer vorrauszusagen da sich die Gewitter aus der Feuchten Luft herrausbilden und das kann praktisch überall passieren wo es feucht genung ist. Wenn es vorher geregnet hat aber die Luft immernoch sehr Warm ist, ist die Warhscheinlichkeit auf Gewitterbildung allerdings recht hoch.

Leichter lassen sich da die Frontgewitter eines Tiefdruckgebietes vorhersagen. Trifft ein Tief mit einem Regengebiet auf eine von der Sonne stark aufgewärmten Gegend bilden sich häufig Frontgewitter, die mit dem Tief durchs Land jagen. Solche Gewitter lassen sich gut vorraussagen können aber auch sehr Brutal werden. Google mal nach "Pfingstunwetter 2014" da war so ein Gewitter das echt heftig war.


melden

Frage zu Blitzen

16.06.2019 um 14:35
@Alteiche

Super, danke für die Aufklärung


melden
Anzeige

Frage zu Blitzen

gestern um 11:07
@Alteiche ich hab auch versucht das Videographisch festzuhalten, aber der Bildsensor ist bei sowas schon ziemlich überfordert, zumindest Taschencomputer betreffend.


Uhoh

Bei uns ging das wirklich ziemlich extrem ab.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

399 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt