Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pflanzen für Anfänger

22 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pflanzen, Gemüse, Anfänger ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Pflanzen für Anfänger

19.07.2020 um 10:59
Hallo zsm

ich begeistere mich ja fürs Pflanzen .Habe es aber leider bis jetzt nie gemacht :D Ich würde aber so gerne mal Pflanzen und vlt auch ernten. Ginge dann aber nur in meiner Küche (südfenster).
Wäre das machbar? Was brauchte ich so alles? Welche Pflanze wäre geeignet wo man nicht viel falsch machen kann? Welche Erde usw.Und vor allem müsste ich Angst haben das die Pflanze mit Insekten befallen werden könnte und ich das vorbeugen kann?

Tut mir Leid ist ne Fragenexplosion aber vlt wäre jemand so nett :)


3x zitiertmelden

Pflanzen für Anfänger

19.07.2020 um 11:10
hier findest du mal was für den Anfang: Zimmerpflanzen und Kräuter für die Küche:

https://www.hausgarten.net/pflanzen/zimmerpflanzenlexikon/zimmerpflanzen-in-der-kueche.html
Zitat von YenYen schrieb:vlt auch ernten.
https://www.smarticular.net/gemuese-anbauen-ohne-garten-diese-gemuese-kannst-du-auch-der-wohnung-ziehen/


melden

Pflanzen für Anfänger

19.07.2020 um 17:51
Konservendose(Boden mehrmals einstecken), Erde(hab ich im Wald geklaut) einen oder mehrere Chilisamen, Licht, Wasser und ein bisschen Geduld. :)
IMG 20200719 100443Original anzeigen (1,3 MB) ich pflanze auch nur auf der Fensterbank an. Funktioniert :Y:
Zitat von YenYen schrieb:müsste ich Angst haben das die Pflanze mit Insekten befallen werden
Ja. Spinnmilben zum Beispiel.


1x zitiertmelden

Pflanzen für Anfänger

19.07.2020 um 17:59
@Yen
Ich schätze mal die einfachste Pflanze ist die Minze. Scheide einen Stängel (ca. 15 cm) irgendwo ab, entferne die untersten zwei Blätterringe und stelle ihn eine Woche in Wasser. Danach dürftest du etwa 2 cm Wurzeln unten dran haben und kannst das Ganze problemlos einpflanzen (nur nicht direkt in die Sonne). Das Zeug wird sich dann schon im Blumentopf wie Unkraut vermehren.

Frische Minze ist mit das Beste was man im Haus haben kann. Jetzt im Sommer kann man ein paar Blätter in eine Karaffe Leitungswasser tun, ein Mojito ist immer schnell gemacht und auch Tee aus frischer Minze ist einfach nur bezaubernd. Außerdem riecht sie gut. Ich habe deswegen immer ein paar Pflanzen über die Wohnung verstreut stehen.


melden

Pflanzen für Anfänger

19.07.2020 um 18:16
Du kannst auch einen topf basilikum in der gemüseabteilung kaufen. Zuhause in einen grossen topf (20 cm durchmesser) pflanzen. Am besten torffreie erde und gut angiessen, achtung keinesfalls auf die blätter ! Die hälfte der stengel herausschneiden und gleich futtern :-). Nun nur noch in den untersetzer giessen und nie ganz austrocknen lassen, sonst geht basilikum ein.
Nach einer woche an jedem stengel die spitzen abschneiden (stengel mit 4-6 blättchen) dann verzweigt die pflanze sich gut.
Nach 4 wochen anfangen mit kräuter oder biodünger, 1x die woche.


melden

Pflanzen für Anfänger

19.07.2020 um 19:25
Fang mit Kresse an, die kannst du nach einer Woche essen.
Kauf dir nächsten Frühling eine Tomatenpflanze und einen normalen 10 Liter Eimer und als Bonus noch Tomatenerde und dann rein damit in den Eimer, da kann man nichts falsch machen.


melden

Pflanzen für Anfänger

21.07.2020 um 19:30
Ok hab mir jetzt eure Vorschläge mal notiert mal sehen ich versuche mich einfach dran. Ich möchte aber keine Krabbeltierchen in der Wohnung. Ich habe gelesen,dass bei gekauftem Erde immer iwas drinne ist. Kann man das verhindern? Ist vermutlich nicht machbar. Natur eben :D


1x zitiertmelden

Pflanzen für Anfänger

21.07.2020 um 19:38
Zitat von YenYen schrieb:Ich habe gelesen,dass bei gekauftem Erde immer iwas drinne ist. Kann man das verhindern? Ist vermutlich nicht machbar. Natur eben :D
Auch wenn nichts drin ist, früher oder später kommt was rein.

Ich hab Mal Erde in die Mikrowelle gepackt und alles abgetötet.. nur das hält nicht ewig.
Außerdem sind z.B. Springschwänze sofern die genug totes Pflanzenmaterial zu futtern haben nützlich :)


melden

Pflanzen für Anfänger

21.07.2020 um 20:29
Einblatt oder Sukkulenten eignen sich doch für Anfänger.
Bei der Erde würde ich auf Torffrei achten und das du deine Pflanzen je nach Standort und Bedürfnisse düngst.

Kannst ja auch mal einen Kräuterkasten starten. Kresse schmeckt ja immer geil aufm Brot oder Schnittlauch.


1x zitiertmelden

Pflanzen für Anfänger

19.08.2020 um 19:30
Ich habe mir nun gute Blumenerde gekauft. Anfangen möchte ich mit Radieschen. Mache ich dann auf meinem Balkon. Hat jemand Erfahrung mit einem guten Insektizid? Ich habe gelesen dass Neemöl sehr gut sein soll. Möchte nicht dass die Pflanze befallen wird .


melden

Pflanzen für Anfänger

19.08.2020 um 19:52
@Yen

Insektizid, egal welches, sollte man nur benutzen, wenn ein Befall vorliegt. Dem beugst Du am besten vor, indem Du zuerst einmal alle Vorraussetzungen für Radieschen erfüllst, denn gesunde Pflanzen sind widerstandsfähiger.

Neemöl hilft nicht gegen alles, es kommt darauf an, welche Schadinsekten es sind.

Viel Spaß beim ernten :)

https://www.gartenjournal.net/radieschen-aussaat


melden

Pflanzen für Anfänger

19.08.2020 um 22:36
@osaki
Ok verstehe. Danke für den Link :)


melden

Pflanzen für Anfänger

23.08.2020 um 02:57
Zitat von YenYen schrieb am 19.07.2020:ich begeistere mich ja fürs Pflanzen .Habe es aber leider bis jetzt nie gemacht :D Ich würde aber so gerne mal Pflanzen und vlt auch ernten. Ginge dann aber nur in meiner Küche (südfenster).
Wäre das machbar? Was brauchte ich so alles? Welche Pflanze wäre geeignet wo man nicht viel falsch machen kann? Welche Erde usw.Und vor allem müsste ich Angst haben das die Pflanze mit Insekten befallen werden könnte und ich das vorbeugen kann?

Tut mir Leid ist ne Fragenexplosion aber vlt wäre jemand so nett :)
Was schwebt dir vor? Reine Zierpflanzen, oder Nutzpflanzen?

Bei Kräutern würde ich mit den einfachen Klassikern anfangen - Schnittlauch - Petersilie - Estragon - Dill - Basilikum - Zitronen-Melisse.

Wenn du eine einfache Haushaltszwiebel ( am besten eine schon vorgekeimte ) in die Erde steckst kannst du dich innerhalb weniger Wochen an einer schönen runden Blütenkugel erfreuen. Die ist zwar alles andere als bunt und spektakulär - aber Schönheit liegt ja immer im Auge des Betrachters.

Bei Zierpflanzen: Auch hier gilt: Fang mit den Klassikern an: Grün-Lilie. Frag beim Nachbarn ob er Ableger ( Kindel ) für dich hat...gleiches gilt für den Gummibaum und Benjamin ( Ficus elastica und ficus Benjamini )

Wenn du es möglichst "naturnah" haben möchtest: Nimm mit Erde gefüllte Gefäße und steck dir ein paar Eicheln, Kastanien, Bucheckern hinnein....Samen von anderen Bäumen gehen auch - sind halt nur etwas schwieriger zu bekommen.

Alles was da dann keimt und wächst kann man im kommenden Frühjahr dann draußen auspflanzen. Hier aber erst einlesen ob das "Saatgut" im Vorfeld nicht erst stratifiziert / skarifiziert werden muß. Letzteres gilt z.B. für die Samen der Robinie.


melden

Pflanzen für Anfänger

23.08.2020 um 03:03
Zitat von laterallateral schrieb am 21.07.2020:Kresse schmeckt ja immer geil aufm Brot oder Schnittlauch.
Auf einem BUTTERBROT!!! Hmmmmmmmm :lv:


melden

Pflanzen für Anfänger

23.08.2020 um 16:07
Meine Zimmerpflanzen gehen entweder ein weil ich sie a) ertränke oder b) zu wenig gieße.

Es fehlt eine Frau im Haus und ich habe keinen grünen Daumen.

Welche pflegeleichten Pflanzen könnt Ihr empfehlen? Also abseits von Kakteen oder Zimmerpflanzen

LG


1x zitiertmelden

Pflanzen für Anfänger

24.08.2020 um 00:39
Zitat von RattenpinselRattenpinsel schrieb am 19.07.2020:Erde(hab ich im Wald geklaut
Oo
:'D


melden

Pflanzen für Anfänger

24.08.2020 um 07:39
Zitat von HeilbronxHeilbronx schrieb:Welche pflegeleichten Pflanzen könnt Ihr empfehlen? Also abseits von Kakteen oder Zimmerpflanzen
Also sollen es Pflanzen für den Garten oder Balkon sein? Wenn es keine Zimmerpflanzen sein sollen, bleibt ja nicht viel übrig.

Fürs Zimmer hätte ich sonst noch eine Idee für Leute, die gerne zuviel gießen. Zyperngras (Cyperus) mag immer mit den Füßen im Wasser stehen. Das kann man nicht zuviel gießen, es sei denn, der Topf läuft über.
Ansonsten sind Buntnesseln noch sehr robust und berappeln sich gut, wenn sie mal ne Woche vergessen wurden. Das sind also eher Pflanzen für Leute, die zuwenig giessen oder gerne mal was vergessen.
Zitat von HeilbronxHeilbronx schrieb:Es fehlt eine Frau im Haus und ich habe keinen grünen Daumen.
Was das mit Doppel-X-Chromosomen zu tun hat, kann ich nicht nachvollziehen. Da die meisten Pflanzen Männchen und Weibchen sind, ist ihnen das Geschlecht recht egal. Ich würde das Fehlen eines der Geschlechter im Haus als Grund des Misserfolges also als Ausrede betrachten.


1x zitiertmelden

Pflanzen für Anfänger

24.08.2020 um 12:35
Zitat von docmatdocmat schrieb:Also sollen es Pflanzen für den Garten oder Balkon sein? Wenn es keine Zimmerpflanzen sein sollen, bleibt ja nicht viel übrig.
Pardon, es sollte heißen: statt Kakteen und PLASTIKpflanzen.

Also ich suche nach Zimmerpflanzen.


melden

Pflanzen für Anfänger

24.08.2020 um 14:21
@Heilbronx

Ok, also fürs Zimmer gibt es schon einige, die quasi unkaputtbar sind.
Bogenhanf kann seeehr viele Anfängerfehler verzeihen, man darf ihn nur nicht übergießen. Der hält auch locker 3 oder 4 Wochen ohne Gießen aus.
Ebenso das Brutblatt... das vermehrt sich obendrein noch wie die Karnickel. Wenn Bedarf besteht, ich versende gerne Kindel an Interessierte, mein Brutblatt "brütet" als ob es kein Morgen mehr gäbe.
Kalanchoe ist auch sehr robust und obendrein auch blühfreudig, falls es was mit Blüten sein soll.


3x zitiertmelden

Pflanzen für Anfänger

24.08.2020 um 16:04
Habe einpaar Samen aufn Balkon im Kasten gepflanzt. Drinnen war mir zu unsicher. Hoffe ich muss mich nicht mit Krabbelnden Gästen befassen. Aber zur Not gehe ich was kaufen. Finds sehr aufregend die ersten Pflänzchen rauskommen zu sehen :D

Zierpflanzen werde ich nicht Pflanzen. Ich weiß aber nicht obs bei dem Wetter was werden kann vlt habe ich zu spät angefangen damit. Mal abwarten .


melden