Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

45.880 Beiträge, Schlüsselwörter: Evolution, Schöpfung, Biologie, Entstehung, Lebewesen, Darwin, Arten

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 18:15
Optimist schrieb:Tierarten, welche ab einer bestimmten Population aufhören sich zu vermehren?
Meinst du reproduktive Selbstbeschränkung, wie sie es bei Fischen, Vögeln und einigen Säugetieren gibt?

Ob das wirklich "wissentlich" ist? Nun, es ist zumindest ein Instinkt.


melden
Anzeige

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 20:47
@Kybela
Kybela schrieb:Meinst du reproduktive Selbstbeschränkung, wie sie es bei Fischen, Vögeln und einigen Säugetieren gibt?
ja das meinte ich.
Kybela schrieb:Ob das wirklich "wissentlich" ist? Nun, es ist zumindest ein Instinkt
Instinkt denke ich auch.

@zyklotrop
kann man da nicht davon sprechen, dass die Natur hier etwas "regelt", wenn sie diesen Instinkt hervorgebracht hat?


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 20:49
@Optimist
Wie unhöflich mit einer Gegenfrage zu antworten. Präzisier doch bitte erst einmal deine erste Anfrage anhand eines konkreten Beispiels.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 20:51
zyklotrop schrieb:Präzisier doch bitte erst einmal deine erste Anfrage anhand eines konkreten Beispiels.
was meinst du denn mit Beispiel? Soll ich einen Link suchen?
Es ist doch bekannt, dass es Säugetiere gibt, wo es diese Selbstbeschränkung gibt? (sh was kybela schrieb).

Also nehmen wir mal solche Säugetiere als Beispiel.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 20:52
@Optimist
Du musst keinen Link suchen, du kannst es auch gerne mit eigenen Worten beschreiben.
Ich wollte lediglich wissen welches Beispiel du vor Augen hast:


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 20:54
zyklotrop schrieb:Ich wollte lediglich wissen welches Beispiel du vor Augen hast:
Wie gesagt, bestimmte Säugetiere, ich weiß jetzt aber nicht konkret, bei welchen das so ist.
@Kybela weißt du es zufällig?


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 20:57
Fische bspw. vermehren sich nicht weiter, wenn das Wasser schlecht ist @Optimist
@zyklotrop @Kybela
Meiner Meinung nach ist das definitiv eine Regelung, weil es wie automatisch also von selbst passiert, aber nicht gesteuert (als ob jemand oder etwas eingreift) wird. Die Regelung basiert auf Ergebnissen bzw. Informationen worauf "Auslöser" reagieren. Hat also die Natur so eingerichtet.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 20:59
Niselprim schrieb:Fische bspw. vermehren sich nicht weiter, wenn das Wasser schlecht ist
danke dir Nieselprim.

@zyklotrop
dann nehmen wir also das mal als Beispiel


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 21:00
Ich denke mal, das lässt sich wohl auf Wechselwirkung mit der Umwelt/Umweltbedingungen erklären.

Unb
Ich weiß nicht wie Biologen das nennen (@Pan_narrans), meinen tec-versaubeutelten Schädel erinnert das Schaubild an einen Regelkreis.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 21:03
wuec schrieb:erinnert das Schaubild an einen Regelkreis.
also ist demnach doch irgendwie etwas geregelt ;)


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 21:06
@Optimist
Kann mir mal schnell einer sagen was ich meine? :D

OK, die Säugetiere sind perdu. Das ging aber schnell. Jetzt brauch ich noch die Fischart um mich einzulesen. Möchtest du Niselprim noch mal anschreiben? :D

Während du auf Hilfe wartest kannst du vielleicht auch schon mal selbst etwas beitragen. Was verstehst du unter Natur?
Auch das bitte konkret auf das von dir gewählte Thema bezogen. Ganz wichtig auch die Eigenschaften, die du der Natur zuerkennst.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 21:08
Deine Ausreden sind jetzt grad aber schon lustig :D @zyklotrop Gib halt einfach zu, dass das eine Regelung ist ;) und alles ist gut, weil korrekt :)


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 21:09
wuec schrieb:Ich weiß nicht wie Biologen das nennen (@Pan_narrans), meinen tec-versaubeutelten Schädel erinnert das Schaubild an einen Regelkreis.
Ökologie :P:


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 21:10
@Niselprim
Warum schreibst du haltlosen Kram anstatt Optimist aus der Patsche zu helfen und die Art zu benennen?


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 21:12
Pan_narrans schrieb:Ökologie :P
Ja @Pan_narrans und technische gesehen, ist es wie @wuec dargelegt hat: eine Regelung.

Worum geht es hier eigentlich :D
zyklotrop schrieb:Warum schreibst du haltlosen Kram anstatt Optimist aus der Patsche zu helfen und die Art zu benennen?
Mein Kram ist ganz bestimmt nicht haltlos ;) @zyklotrop und ích habe von Fischen gesprochen.
Schau:
Niselprim schrieb:Fische bspw. vermehren sich nicht weiter, wenn das Wasser schlecht ist
Diese Verhalten ist von Natur aus geregelt; mein Erklärung:
Niselprim schrieb:Meiner Meinung nach ist das definitiv eine Regelung, weil es wie automatisch also von selbst passiert, aber nicht gesteuert (als ob jemand oder etwas eingreift) wird. Die Regelung basiert auf Ergebnissen bzw. Informationen worauf "Auslöser" reagieren. Hat also die Natur so eingerichtet.
Und wenn das dir nicht gefällt, dann ist das dein Problem @zyklotrop


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 21:14
@Niselprim
Beende doch bitte einfach deinen Eiertanz und benenne die Art, auf die du dich beziehst


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 21:15
Optimist schrieb:also ist demnach doch irgendwie etwas geregelt ;)
Ein Regelkreis ist nicht geregelt, der regelt etwas (nämlich Stellgrößen)


@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Ökologie :P:
Fremdwörter sind mir fremd.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 21:17
Beitrag von zyklotrop, Seite 2.287
echt lustig ab hier - hab selten beim Lesen im Forum so lachen müssen.
Das meine ich keinesfalls abwertend oder hämisch, sondern es hat mich einfach nur erheitert (im positiven Sinne) :)

So und nun wieder ernsthaft.
zyklotrop schrieb:und benenne die Art, auf die du dich beziehst
warum spielt die Art denn eine Rolle?
Es steht doch sicher fest, dass es solche Fische gibt?


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 21:20
Optimist schrieb:Es steht doch sicher fest, dass es solche Fische gibt?
Ich hab doch schon gesagt, dass ich mich einlesen muss. Also frag mal im Forum rum, ob dir da nicht mal jemand aus der Patsche hilft.
Dass du keine Art kennst kann als sicher gelten und so langsam beschleicht mich der Verdacht, dass es Niselprim ähnlich geht.

Wie weit bist du denn bei meinen Fragen zur Natur?
Kommt da noch was oder ziehst du wieder den Publikumsjoker?


melden
Anzeige

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

04.01.2019 um 21:22
zyklotrop schrieb:Kommt da noch was oder ziehst du wieder den Publikumsjoker?
:D :D - einfach klasse - you made my Day :D

Wegen der Natur werde ich mal noch nachdenken, wenn ich mit Lachen fertig bin (wirklich echt nicht bös gemeint)


melden
357 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Blumen am Nordpol28 Beiträge