Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

309 Beiträge, Schlüsselwörter: Bilder, Fotos, Batman, Fledermaus, Fledermäuse, Wissenswertes, Flugtiere

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

19.03.2020 um 07:42
Ich füge noch ein paar üüüs ein :)


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

19.03.2020 um 12:50
Ja, Fledermäuse, süss und wegen die Viren auch sehr gefährlich.
Warum sind Fledermaus-Viren so tödlich?

Immunabwehr der Fledermäuse macht Ebola, Marburg oder 2019-nCoV zu "Turbo-Viren"
Ob SARS, Ebola oder das neue Coronavirus: Es ist kein Zufall, dass so viele gefährliche Viren ursprünglich aus Fledermäusen stammen, wie nun eine Studie enthüllt. Denn diese Tiere besitzen ein Immunsystem, das Virusinfekte besonders effektiv unterdrückt. Als Folge rüsten die Viren auf. Wenn sie dann uns Menschen befallen, ist unsere schwächere Abwehr schnell überfordert, wie die Forscher berichten.
Weiteres über dieses Thema hier :

https://www.scinexx.de/news/medizin/warum-sind-fledermaus-viren-so-toedlich/

Ich mag liebe Fledermäuse (daher unterstütze ich sie auch finanziell für Projekte in Vereinen), aber ich kann mir auch vorstellen, dass für den einen oder anderen die Fledermäuse deswegen auch "Scheissviecher" sind, die nur Krankheiten verbreiten


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

19.03.2020 um 12:55
.akART. schrieb:dass für den einen oder anderen die Fledermäuse deswegen auch "Scheissviecher" sind, die nur Krankheiten verbreiten
Möglich - mir aber egal.

Gleiches könnte ich z.B. auch über Katzen sagen, die sind uns weit aus näher als Fledermäuse, und können auch für den Menschen gefährliche Krankheiten übertragen...

Dennoch bleib ich immer schön sachlich und geh meinen eigenen Weg. ich MUß weder eine Fledermaus streicheln, noch eine Katze.


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

19.03.2020 um 13:51
Man kommt ja auch kaum in die Verlegenheit, eine Fledermaus zu streicheln. Meistens sieht man sie am Abendhimmel und da freue ich mich über jedes Tier, zumal bei uns im Ruhrtal auch gleich 4 Arten regelmäßig zu beobachten sind.

Vom Verzehr würde ich abraten, erstens mangels Ergiebigkeit, zweitens aufgrund der Gefahren.

Mir wäre kein gefährlicher Krankheitsfall in Deutschland durch Fledermäuse bekannt.


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

19.03.2020 um 14:41
sacredheart schrieb:Mir wäre kein gefährlicher Krankheitsfall in Deutschland durch Fledermäuse bekannt.
Mir auch nicht.


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

19.03.2020 um 15:15
Funzl schrieb:Gleiches könnte ich z.B. auch über Katzen sagen, die sind uns weit aus näher als Fledermäuse, und können auch für den Menschen gefährliche Krankheiten übertragen...
Ja, genau. Ein Katzenbiss kann auch sehr gefährlich sein.


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

20.03.2020 um 14:25
.akART. schrieb:Ja, genau. Ein Katzenbiss kann auch sehr gefährlich sein.
Ak hat sich ne Katze aus dem Ausland mit bringen lassen- an einem Freitag abend hat er sie bekommen -wollte mit ihr am darauf folgenden Montag zum Tierarzt - zwecks Untersuchungen und Impfungen usw.

Am We wurde er von ihr blutig gekratzt und gebissen - Folge: Schwere Infektion, nachweislich von so´ner Katzenkrankheit.
Ist seit zwei Wochen im Krankenstand.


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

20.03.2020 um 15:26
Funzl schrieb:Folge: Schwere Infektion, nachweislich von so´ner Katzenkrankheit.
Ist seit zwei Wochen im Krankenstand.
Ja, sowas führt schnell zu Infektionen


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

20.03.2020 um 17:32
.akART. schrieb:Ja, sowas führt schnell zu Infektionen
Der hat es amtlich - das es so ne Katzenkrankheit ist, die auch auf den Menschen übertragbar ist


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

20.03.2020 um 19:17
Funzl schrieb:das es so ne Katzenkrankheit ist, die auch auf den Menschen übertragbar ist
Was ist denn das für eine Krankheit :ask:


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

20.03.2020 um 19:19
.akART. schrieb:Was ist denn das für eine Krankheit :ask:
Er hat es kurz erwähnt - ich habs vergessen, weil für mich nicht sonderlich wichtig


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

20.04.2020 um 11:43
In meinem Fledermausschutz Verein bekam ich eine Nachricht, per e Mail, dass derzeit gesprochen und diskutiert wird, welchen Anteil die Fledermäuse in China am Ausbruchs des Virus beteiligt sind, was zu
Meinungsäußerungen führt und man muss derweil nun die Aufmerksamkeit daran richten, eine gegenbenfalls mögliche Übertragung des Virus auf heimische Fledermäuse zu verhindern.
Wie diese auszusehen hat steht allerdings nicht drin.
Beides sei derzeit nicht wirklich gesichert.

Es wurde in den Medien derweil davon gesprochen, dass man den Bestand an Fledermäusen verringert. Doch wie soll das gehen? Die Hälfte der Tiere ausrotten (wie davon in den Nachrichten auch geschrieben wurde), wenn sie auch unter Schutz stehen?

In Zeiten des Coronavirus werden dann "zur Sicherheit" einige Tiere ausgerottet um eine Übertragung bestmöglich zu verhindern, auch wenn alle einheimische Arten geschützt sind? Ist das unbedingt notwendig und muss man eine Ausnahme machen??

Sollte es wirklich soweit kommen, dann überlege ich, aus dem Verein zu gehen,denn mein Beitrag ist für den Artenschutz dieser Tiere und nicht für die Abschlachtung.

Wie sieht ihr das?


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

20.04.2020 um 15:06
.akART. schrieb:denn mein Beitrag ist für den Artenschutz dieser Tiere und nicht für die Abschlachtung.
Seh ich auch so.
Ich hab das in den Medien auch gelesen. Man kann doch jetzt nicht einfach so um sich schlagen, zumal man gar nichts sicher weiß.

'Vier Pfoten' und das Vogelschutzkomitee haben mir übrigens geschrieben, daß jetzt alles noch viel schwieriger ist, man aber trotzdem so
weiterarbeiten will.

Ich hoffe, die Panik um die Fledermäuse legt sich wieder.


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

21.04.2020 um 09:27
Eine beklemmende Meldung. Bleibt aber die Frage offen in wie weit hier in D reagiert wird. Schließlich verspeisen wird keine Fledermäuse.


Leider bleibt aber zu befürchten das in anderen Ländern jetzt oder in naher Zukunft eine regelrechte Hetzjagd auf die kleinen Racker veranstaltet wird....was mich zutiefst betrübt.


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

21.04.2020 um 19:33
Funzl schrieb:Eine beklemmende Meldung
Ja, leider. Ich bin gespannt wie das weitergeht. Sollten weitere Meldungen des Vereins eingehen, werde ich davon berichten.
Funzl schrieb:Leider bleibt aber zu befürchten das in anderen Ländern jetzt oder in naher Zukunft eine regelrechte Hetzjagd auf die kleinen Racker veranstaltet wird..
Das wird leider so kommen.

Weitere Neuigkeiten im Bezug auf das Virus und unsere heimischen Fledermäuse, schreibt der Verein folgendes im Anhang für die Mitglieder :
Faktenlage zum Corona‐Virus in Bezug auf Fledermäuse
(Auszug aus dem Expertenpapier)
1. Einheimische Fledermäuse sind nicht vom SARS‐CoV 2 befallen.
2. Viren, die dem menschlichen SARS‐CoV 2 genetisch relativ ähnlich sind, finden sich in
asiatischen Hufeisennasen, nicht jedoch in einheimischen Fledermäusen.
3. Die bei chinesischen Hufeisennasen gefundenen Corona‐Viren können mit hoher
Wahrscheinlichkeit nicht direkt auf den Menschen übertragen werden. Es ist bis heute
kein Fall bekannt. Bisher waren bei allen Krankheitsausbrüchen immer Zwischenwirte,
d.h. andere Säugetiere, mit im Spiel. Das wird auch für SARS‐CoV 2 vermutet.
4. Um die Wahrscheinlichkeit von zukünftigen zoonotischen ( d.h. auf den Menschen
übertragbare Krankheiten) Pandemien zu verringern, ist es sehr wichtig, die
Biodiversität weltweit wirksamer zu schützen und Ökosysteme zu erhalten. Darüber
hinaus ist es wichtig, die Jagd, den Handel und die Verwendung aller Wildtiere mit
zoonotischem Potenzial weltweit stark einzuschränken.
Der Verein ratet jedoch zur Sicherheit, dass man jegliches Arbeiten mit Fledermäusen nur mit Mund Nasen Schutz und Einweghandschuhe durchführen soll.


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

21.04.2020 um 22:22
Diese Empfehlung wird wegen derer Exkremente ausgesprochen, ist das selbe wie im Taubenhaus.. da geht es um mehr als nur Coronaviren ;)


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

28.04.2020 um 09:47
Am 30.04.2020 um 20:00 Uhr bietet ein Mitglied des Arbeitsgemeinschaftes Fledermausschutz BaWü zusammen mit
mit dem Verein pro Chiroptera ein Livestream mit Fledermäuse an.

Abrufbar wird das unter:

Youtube: Fledermaus-Exkursion - online

sein.


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

28.04.2020 um 11:23
@.akART.

Vielen Dank :uvz:


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

28.04.2020 um 11:30
@Funzl

Nichts zu danken,immer wieder gern :)


melden

Fledermaus-Thread - Bilder und Wissenswertes

01.05.2020 um 06:16
Im aktuellen NABU Rundschreiben über das Coronavirus und unsere einheimische Fledermäuse steht aktualisiert folgende Informationen. Hier in Kurzform.
Die hier aufgeführten Informationen werden regelmäßig auf den neusten Stand der Wissenschaft
überprüft und aktualisiert (Stand: 17.04.2020)
Kurz gefasst: Acht Punkte zum neuartigen Coronavirus
SARS-CoV-2, Covid-19 und Fledermäusen
1. Einheimische Fledermäuse sind nicht mit SARS-CoV-2 infiziert und können
einen Menschen somit nicht mit Covid-19 anstecken.
2. Das menschliche SARS-CoV-2 ist genetisch eng mit Viren von Wildtieren
verwandt. Der genaue Ursprung von SARS-CoV-2 oder dessen Vorläufer ist
nach wie vor ungeklärt.
3. Eine Übertragung von SARS-CoV-ähnlichen Viren aus Fledermäusen direkt
auf Menschen ist sehr unwahrscheinlich und wurde bislang auch noch nie
festgestellt.
4. Nach bisherigen Erkenntnissen sind bei SARS-ähnlichen Coronaviren im-
mer Zwischenwirte im Rahmen mehrerer zoonotischer Übergänge (Übertragung eines Virus von einer Art auf eine andere Art) notwendig, um ei-
nen humanpathogenen Erreger entstehen zu lassen.
5. Es ist unwahrscheinlich, dass Coronaviren aus Fledermauskot eine Ge-
sundheitsgefahr für den Menschen darstellen.
6. Forderungen, Fledermäuse aufgrund einer vermeintlichen Gesundheitsge-
fahr zu bekämpfen, wären völlig unbegründet und in der EU sogar strafbar.
7. Die Forschung an Fledermäusen und ihrem einmaligen Immunsystem ist
für die Human- und Tiermedizin äußerst wertvoll.
8. Fledermäuse sind weltweit wichtige und unverzichtbare Teile in Ökosyste-
men.
Für eine ausführliche Version der Meldung zu einzelnen Punkten, ladet diese PDF bei Interesse herunter


https://www.nabu.de/imperia/md/content/nabude/fledermausschutz/200420-hintergrundpapier-fledermaeuse-und-corona.pdf


melden
139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neues Leben27 Beiträge