weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Natur, Kommunikation, Baum, Bäume, Ganzheit

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

24.06.2012 um 01:36
Ich saß heut so am fenster und hatte ein komisches erlebniss ... aber eins nach dem anderen

macht ihr das auch ? sich im geist fragen stellen und sie sich selber beantworten? ...

... allerdings ohne nachzudenken ... sondern intuitiv ... so als würde euer unterbewusstsein antworten

ich mach das ungeheuer gern ... kann gar nicht genau sagen warum

aber ich denke , man erschaft so eine rauschfläche in der sich jemand mitteilen kann ... es sind dann sowohl die eigenen als auch vieleicht fremde gedanken ... oder irgendson mittelding

man überlässt quasie freiwillig seinen geist kurz dem äther ... so dass sich jemand oder etwas mitteilen kann

so und heute hab ich versucht , als ich so am fensters saß ... mit einem baum zu reden ... und ich erlebte etwas seltsames

meine innere stimme antwortete mega schnell ... und einmal sogar drei sachen auf einmal :O ... also ich kann nicht an drei sachen auf einmal denken ... nicht mal an zwei ... aber ich fühlte alle drei antworten übereinander und auf einmal und hatte keine schwierigkeiten sie zu verstehen und zu begreifen ... das war schon faszienierend


also ich denke dass man mit dieser praktik mit pflanzen und bäumen reden kann ... versucht es mal ... würde mich interessieren ob das bei euch auch klappt


melden
Anzeige
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

24.06.2012 um 11:00
Das Unterbewusstsein ist durchaus faszinierend, wenn Ich die nötigen Kenntnisse hätte würde Ich mich sogar beruflich damit beschäftigen, weil die Tatsache, dass wirklich jedes Erlebnis in unserem Unterbewusstsein gespeichert ist unglaublich wirkt.

Und Ja, auch Ich habe schon mit Bäumen geredet, da gab es auch einmal eine Anleitung zu einer Meditation die dies ermöglicht, doch Ich glaube dieses Thema gehört nicht wirklich in die Kategorie ''Natur. Tiere & Evolution''.


melden

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

24.06.2012 um 11:49
Wandermönch schrieb:aber ich fühlte alle drei antworten übereinander und auf einmal und hatte keine schwierigkeiten sie zu verstehen und zu begreifen ... das war schon faszienierend
jetzt interessiert mich natürlich brennend welche antworten du erhalten hast :)


melden

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

24.06.2012 um 11:53
@Wandermönch
Ich würd auch gerne wissen was der Baum gesagt hat^^

Da man glaube ich bei vollem Bewusstsein niemals selbiges komplett ausschalten kann, glaube ich das du dir die Antworten selbst gibst! Denk mal NICHT an einen Eisbären jetz wo du das liest! Siehst du, geht nicht, weil dein Gehirn selbstständig weiterdenkt! Du denks jetz an einen Eisbären! Und in dem Falle denkst du dir die Antwort des Baumes!

MFG


melden

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

24.06.2012 um 14:30
Ich rede auch oft im Geiste (auch mal laut) mit mir selber...allerdings rede ich dann in meiner Phantaisie mit einer Freundin...nur die Antworten sind eben nicht ihre, sondern die, die ich mir von ihr wünsche, glaube ich


melden

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

24.06.2012 um 17:15
Ich rede ständig mit mir selbst. Lache dann auch oftmals oder fange an richtig zu reden.
Meistens unterhalte ich mich aber mit meinem Hund oder mit meinen Frettchen.

Die intensive Beschäftigung mit aktuellen Problemen, wichtigen Fragen und ausstehenden Entscheidungen sorgt dann natürlich für viel Klarheit, oder ich beginne, Situationen aus einer anderen Perspektive heraus wahrzunehmen.
Wandermönch schrieb:... allerdings ohne nachzudenken ... sondern intuitiv ... so als würde euer unterbewusstsein antworten
Jep, das kenn ich. ;)
Gerade im Moment, wo Entscheidungen ausstehen die die nächsten 25 bis 30 Jahre meines Lebens beeinflussen, rede ich sehr viel mit "meinem Unterbewusstsein"...
So wird vieles klar, wirft aber gleichzeitig auch neue Fragen auf. Ich denke aber, es kann nur besser werden.

Immer brav weiter Selbstgespräche führen. :D


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

24.06.2012 um 17:44
Nee, nee, nee, is nicht so, das ich mit jedem x-beliebigen Baum spreche,
aber ab und an habe ich schon mal das Bedürfnis, wenn ich mir nicht
so albern vorkommen würde. Tun tät ich das schon gerne!

Nee, nee, is auch nicht so, dass ich in freier Natur freudige Botschaften
zu irgendwelchen glitzendernden Sternen schicke - obwohl, warum eigentlich
nicht? Vielleicht kommen meine Grüße ja an? Weiß man's?

Nee, is auch nicht so, dass ich mir irgendwelche Dankbarkeit von der Spinne,
der Motte oder dem Käfer erhoffe, weil ich sie nicht zerquetsche, sondern sie
- möglichst sanft - vom Balkon schmeiße.

Ja, es ist so, dass ich diesbezüglich manchmal meine Gedanken schweifen lasse
und innerlich mit der Natur rede - nicht immer, aber immer öfter.


melden

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

25.06.2012 um 16:05
@-Therion-

ich weiss leider nicht mehr was ich gefragt habe ... aber die antwort war : für dich + für mich + für gott

@Zimba

ich find auch es ist eine wundervolle art zu philosophieren ... gerade wenn man niemanden zum philosophieren hat

ich finds sogar anmgenehmer als mit einer anderen person

andere personen sind zumeist überhaupt nicht bereit über etwas nachzudenken ... und wenn man ihren (festgefahrenen) glauben hinterfragt ... dann werden die pissig ... das nervt :D

aber so mit seinem unterbewusstsein ... welches ganz knapp und direkt antwortet oder fragt ... macht das viel mehr laune

also würd ich das nicht selbstgespräche nennen (auch wenns natürlich welche sind ^^) ... aber ich nenn es lieber eine "art des philosophierens" =)


melden

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

25.06.2012 um 22:26
@Wandermönch
So direkt also Hallo sag ich nicht :) aber ich nehme immer eine art Schwingung wahr und die Strukturen von der Natur wie verschieden alles ist und auch wenn sau heiss ist und wenn es dann regnet da Atmen die Bäume und pflanzen so richtig auf und es ist so angenehm:)


melden

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

26.06.2012 um 06:13
@Wandermönch
@Lichtstrahl
@ramisha
@Zimba
@Mephi
@kammerjäger

hmmm .... ich möchte ein paar dinge die hier geschrieben wurden mit meiner person vergleichen weil ich es sehr interessant finde das nicht jeder mensch die geleichen erfahungen/wahrnehmungen macht in bezug auf natur/geist ectr. ich denke meine empfindungen/ gedanken dazu könnten für euch auch interessant sein um einen vergleich zu haben .....


also ich finde es wirklichg sehr seltsam das anscheinend von mensch zu mensch die wahrnehmung so unterschiedlich ist. das es menschen gibt die zb. mit bäumen zu sprechen, mit sich selbst sprechen und antworten bekommen, schwingungen der natur wahrzunehmen ectr. woran liegt es das einige diese fähigkeiten haben und andere nicht?

am glauben daran kann es nicht liegen weil ich es durchaus glaube aber trozdem nicht wahrnehmen kann. ich las sogar schon "anleitungen" wie man sich dafür öffnet, was man tun kann um seine sinne zu schärfen .... war aber leider vergebens.

das einzige empfinden das ich habe bezüglich natur ist, das ich gewitter wahrnehmen kann. ich spüre meist schon stunden vorher das ein gewitter kommen wird. diese neagativen energien die von einem gewitter ausgehen lösen in mir ein beklemmendes, unbehagliches gefühl aus das bis zur übelkeit führen kann. ich verspüre dann so eine art druck in mir und habe dadurch ein ganz anderes körpergefühl, mein körper fühlt sich schwerer an, mir ist meist auch etwas schwindlich. wenn es dann blitzt dann kann ich das förmlich spüren, die energien die davon ausgehen kann ich fühlen .... sie befreien meinen körper wieder von den druck der sich zuvor in mir angesammelt hat und ich fühl mich befreit.

zum thema selbstgespräche .... die habe ich auch aber nicht in dieser form wie es hier beschrieben wird und wie man es oft von anderen menschen hört oder mitbekommt. ich unterhalte mich zb. nicht mit mir selbst .... ich sehe oft menschen die extrem mit sich selbst sprechen .... man sieht wie sich die lippen bewegen, sie plötzlich ginsen oder andere grimmassen schneiden. wo ich mir oft denke "die sind verrückt" aber sind sie das wirklich ? .... ich weiss es nicht.

meine "selbstgespräche" führe ich wirklich nur in meinem geist (ohne lippenbewegungen oder grimmassen) aber es sind nicht wirklich gespräche mit antworten oder so sondern ich reflektiere/durchdenke einfach nur meine entscheidungen, situationen oder vor den einschlafen meinen tag. ich überenke dann mein verhalten, schau was ich vielleicht falsches gesagt/getan habe was ich besser machen hätte können ectr. ..... aber wirkliche gespräche mit mir selbst im sinne von dialogen führen ? nein habe ich nicht.

was ich noch habe ist, das ich alle situationen von denen ich weiss das ich an diesem tag mit ihnen konfrontiert werde sie im vorraus gedanklich plane ...... wenn ich zb. weiss das mit meinem chef ein mitarbeitergespräch ansteht dann durchdenke ich diese situation, analysiere mich selbst und meinen chef, versetze mich in seine lage und versuche zu erkennen auf was das gespräch hinauslaufen wird..... was er von mir hören möchte, was ich von ihm hören werde, was ich sagen und wie ich reagieren sollte wenn dieses oder jenes thema aufkommen wird ..... ich spiele einfach sämtliche möglichkeiten geistig durch ...... und es kommt immer so wie ich mir das vorgestellt habe :) ... was mir den vorteil verschafft solche situationen immer im griff zu haben, und mir auch zu einem selbstbewussten, sicheren auftreten verhilft weil nichts passieren kann das ich nicht schon geistig durchdacht habe.

ja, man kann zusammenfassend sagen das ich ein ziemlich selbstberechnender analysierender mensch bin der nichts den zufall überlässt. aber wie gesagt das sind keine gespräche in dem sinn sondern rein nur vorstellungen über ablauf und ein analysieren meiner und anderer personen.... ein geistiges rollenspiel wo ich auch selbst der beobachter bin .... so würde ich das beschreiben :)

ich könnte mir gar nicht vorstellen mit mir selbst zu sprechen, mir antworten auf meine fragen zu geben, richtige dialoge mit mir selbst zu führen so wie es hier beschrieben wird. ich würde mir blöd vorkommen :) ...... aber was ist es das menschen dazu veranlasst dialoge mit sich selbst zu führen? von wo kommen die antworten ? ist es wirklich normal ? wieso denken die menschen so unterschiedlich ..... ist es anerzogen, selbst beigebracht ? was macht unser denken aus ?

fragen über fragen .... vielleicht weiss ja jemand die antwort darauf .... mich würden eure ansichten dazu interessieren ... vielleicht gibt es ja auch jemanden der so denkt wie ich .... und wie sieht es mit dem empfinden gegenüber der natur aus .... bin ich die einzige die die natur nicht wahrnehmen kann, die keine gespräche führen kann mit bäumen oder die energien spüren die davon ausgehen sollen ? und warum ist das so ? was muss /kann ich tun um diese erfahrung zu machen ?

wenn ich energien spüre dann sind das immer negative energien wie bei gewiitter oder wenn eine person den raum betritt die negativ eingestellt ist, das spüre ich einfach .... aber warum spüre ich keine positiven energien ? .... vielleicht weil ich positiv eingestellt bin und daher das neagtive anziehe ... was irgendwie auch nicht sein kann weil ich auch schon negative einstellungen hatte und auch da negative energien verspürte ....

bin ich vielleicht zuviel kopf- und kontrollmensch ?

wie sind eure gedanken dazu ?


melden

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

26.06.2012 um 12:16
@Wandermönch

Also ich führe sehr oft Dialoge, mit meinem Lieblingsbaum auf dem Hof bei uns. Selbst, wenn ich nicht allein auf dem Balkon sitze, kann ich abschalten, und mich mit ihm unterhalten.
Als wir voriges Jahr unsern Hund erlösen lassen mußten, und ich an dem Abend danach vollkommen verzweifelt war, habe ich ihm auch alles erzählt und mir von Herzen und Seele geredet und die beruhigende Antwort bekommen, daß der Kleine wohlbehalten im Regenbogenland angekommen ist. Hat mir damals sehr gut getan ...


melden
SeelenStein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

26.06.2012 um 14:36
Lichtstrahl schrieb:So direkt also Hallo sag ich nicht :) aber ich nehme immer eine art Schwingung wahr und die Strukturen von der Natur wie verschieden alles ist und auch wenn sau heiss ist und wenn es dann regnet da Atmen die Bäume und pflanzen so richtig auf und es ist so angenehm:)
Das nehme ich auch wahr.. ;)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

26.06.2012 um 15:59
@-Therion-
Im Gegensatz zu dir empfinde ich Gewitter als etwas Urwüchsiges, Reinigendes, Kraft
ausströmendes - Kraft, die sich auf mich überträgt. Ich erlebe Gewitter gern auf
meinem Balkon, der zumeist von der Wetterseite abgewandt und von Sicherheitsglas
überdacht ist. Am liebsten würde ich meine Arme dem Himmel entgegen strecken,
wenn ich nicht befürchten müsste, meine Nachbarn von gegenüber (ca. 50 m)
hielten mich für eine Gewitterhexe. ;-)
Sicherlich verleihen mit Gewitter nicht mehr physische Kraft, aber ich fühle mich
im Inneren gestärkt und äußerst wohl.


melden

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

26.06.2012 um 16:37
@ramisha
ramisha schrieb:Sicherlich verleihen mit Gewitter nicht mehr physische Kraft, aber ich fühle mich im Inneren gestärkt und äußerst wohl.
Wenn es denn erstmal da ist und es kracht und blitzt, fühle ich mich auch sauwohl und liebe es ...
Solange es sich zusammenbraut, manchmal schon einen Tag davor, habe ich auch mächtige Probleme mit meinem Kreislauf und fühle mich unwohl. Da gehts mir wohl wie @-Therion- , manchmal so, als hätte ich gerade eine schwere Krankheit überstanden.
Enttäuschend ist es allerdings, wenn es sich nur weiter weg entlädt - ich liebe Wetterextreme, solange ich nicht gerade unterwegs bin ;) .


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

26.06.2012 um 16:43
@Thalassa
Bei schwerem Gewitter auf freiem Feld möchte ich auch nicht sein.

Zumeist ist es vor Gewittern drückend schwül und das können die
wenigsten ab. Mir macht die feuchte Wärme nichts, ich fühle mich
eher bei Eiseskälte unwohl.

Ein Wetterleuchten und kaum hörbares Donnergrollen nachts hat auch
was für sich, nur leider sind bei mir Berge im Wege, um das zu genießen.


melden

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

26.06.2012 um 16:59
@ramisha

Ich bin sowieso extrem wetterfühlig, schon immer - auch als Kind schon.
Gewitterstimmung ist vorher der blanke Horror :( .
Hoher Luftdruck, Sommerwetter und Wärme sind Gift für mich, Kälte macht mir nichts aus - ich mag ja auch die Sonne nicht sonderlich ;) .
Heute ist es angenehm kühl und windig bei uns und mein Lieblingsbaum - bei dem immernoch nicht eindeutig geklärt ist, was für einer ist :D - rauscht wunderschön ... schade, daß es zu kühl zum draußen sitzen ist :( .


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

26.06.2012 um 17:25
@Thalassa
Dann müssen dir die extremen Temperaturschwankungen ja auch auf's
Wohlbefinden schlagen. Innerhalb von 2 Tagen manchmal 15 Grad
Unterschied, macht der beste Kreislauf nur ungern mit.


melden

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

26.06.2012 um 17:28
@ramisha

Solange die Temperaturen nach unten gehen, ist alles im grünen Bereich - aber Gnade Gott, es geht sprunghaft nach oben :( .


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

26.06.2012 um 17:28
@Thalassa
Siehste, und bei mir ist das genau umgekehrt!:-)


melden
Anzeige

Die Gedanken schweifen lassen - Reden mit der Natur - Selbstgespräche

27.06.2012 um 16:27
@SeelenStein
sehr schön:)

@-Therion-
vergleich doch mal ein Blatt und da siehst du dann die Strukturen und dann mach das bei Bäumen allgemein usw.. ist jetzt echt blöd zubeschreiben auch:( ich denke nicht das du ein Kontrollmensch bist .. ich denke eher das dir manches noch nicht Bewusst genug ist :)
-Therion- schrieb:am glauben daran kann es nicht liegen weil ich es durchaus glaube aber trozdem nicht wahrnehmen kann. ich las sogar schon "anleitungen" wie man sich dafür öffnet, was man tun kann um seine sinne zu schärfen .... war aber leider vergebens.
was hast du da für Anleitungen ??


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden