Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Eisbären

74 Beiträge, Schlüsselwörter: ART, Eisbär

Eisbären

01.10.2012 um 19:59
@25h.nox

Was verstehst Du unter "Art"?

Was ist für Dich der Unterschied zwischen "Züchtung" und "Evo"?


melden
Anzeige

Eisbären

01.10.2012 um 20:01
Wo liegt eigentlich der Widerspruch zwischen Selektion und Evo?


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eisbären

01.10.2012 um 20:02
@bigbadwolf
Doch richtig gewesen das "künstlich". Grml
Bei der künstlichen Selektion handelt es sich um einen Spezialfall der Selektion, nämlich die Selektion durch den Menschen. Dabei wird ein ausgewähltes Merkmal oder eine Kombination von Merkmalen in einer Population durch den Menschen gefördert. Individuen, welche diese Eigenschaften nicht aufweisen, werden von der Fortpflanzung ausgeschlossen.


melden

Eisbären

01.10.2012 um 20:04
@WüC

Genau das versuchte ich zu sagen: Der Mensch hat den Umweltfaktor übernommen. Meinetwegen auch sein Hirn. Nur ist der Mensch um kein Deut künstlicher als die Agar-Kröte, auch wenn diese kaum Hirn hat. Diese Abgrenzung ist rein willkürlich.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eisbären

01.10.2012 um 20:07
bigbadwolf schrieb:Was verstehst Du unter "Art"?
lies den eingangspost, die frage ist völlig sinnlos


melden

Eisbären

01.10.2012 um 20:07
@WüC

Man kann evtl. sagen, dass hirngesteuerte Evo künstlich ist, jedoch unterscheidet sie sich im Effekt um nichts von der 'zufälligen' Evo. Man kann da eine Definitionsgrenze ziehen, ob diese wirklich sinnvoll ist oder nicht, mag jeder selbst entscheiden.


melden

Eisbären

01.10.2012 um 20:08
@25h.nox
In Deinem Eingangspost steht absolut nichts davon, was Du unter "Art" verstehst. Und das war meine Frage.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eisbären

01.10.2012 um 20:12
@bigbadwolf noch mal, lies den eingangspost, das ist absolut eindeutig


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eisbären

01.10.2012 um 20:13
@bigbadwolf
Die Abgrenzung ist doch nicht willkürlich. (der Begriff ist das vielleicht - man hätte das von mir aus auch unnatürliche und asexuelle Selektion nennen können)
Der Unterschied liegt in der Methode der Auslese.
Umweltfaktoren und Wahl der Partner nach best. Merkmalen vs "künstlicher" bzw manueller Eingriff des Züchters.


melden

Eisbären

01.10.2012 um 20:17
@WüC

Seit wann ist der Mensch kein Umweltfaktor? Schließlich greift er permanent in die Umwelt ein und vernichtet Arten und promviert Arten.

Gut, wenn Du Mensch und Umwelt zwei unterschieden Kategorien zuordnen möchtest (künstlich vs. natürlich), geschenkt. Ich seh das zwar anders, aber seis drum.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eisbären

01.10.2012 um 20:26
@bigbadwolf
Auch wenn der Mensch an sich natürlich ist - so spielt er ja wohl kaum eine Rolle bei dem was man gemeinhin unter natürlicher und sexueller Selektion versteht.
Daher kann man sein Eingreifen sehrwohl als unnatürlich bezeichnen.
Ich habs mir diese Begriffe nicht ausgedacht - beschwer dich bei anderen.

@25h.nox
25h.nox schrieb:kann mir jemand erklären warum eisnären und grizzlybären noch als 2 arten gezählt werden?
Ehrlich gesagt. Nö, kann ich nicht. Hab mir eben nochmal die Abgrenzungsmerkmale durchgelesen Wikipedia: Art_%28Biologie%29#Essentialistisches_und_typologisches_Artkonzept
ich find da nix. Sry.


melden

Eisbären

01.10.2012 um 20:27
@25h.nox

Ich hab ihn jetzt nach Deiner ersten Aufforderung schon zweimal gelesen. Jedoch habe ich immer noch keine Definition für "Art" gefunden. Hilf mir bitte auf die Sprünge.

Sofern es Dir 'nur' um Eis- und Braunbären geht, unterstreicht das eigentlich nur meinen Einwand der Schwammigkeit des Artbegriffs. Wie bereits schon andererseits gesagt wurde, unterscheiden sich Eis- und Braunbären augenscheinlich nur geringfügig. Trotz ihres unterschiedlichen Erscheinungsbildes sind sie augenscheinlich näher miteinander verwandt, als Spezies, die sich prima facie wesentlich ähnlicher sehen.

Ich sehe nicht, welches Problem Du mit meiner Meinung hast. Bei Eis- und Braunbären ist allem Anschein nach der Artbegriff mehr als löcherig. Hunde unterscheiden sich eindeutig von Wölfen.

Daher, sofern wir wirklich deutlich auseinander liegen sollten. wäre eine explizite Art-Definition Deinerseits hilfreich.


melden

Eisbären

01.10.2012 um 20:28
@WüC
habe-fertig schrieb:Auch wenn der Mensch an sich natürlich ist - so spielt er ja wohl kaum eine Rolle bei dem was man gemeinhin unter natürlicher und sexueller Selektion versteht.
D.f. Der Mensch ist unnatürlich.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eisbären

01.10.2012 um 20:29
25h.nox schrieb:kann mir jemand erklären warum eisnären und grizzlybären noch als 2 arten gezählt werden?
Die Frage erinnert mich an die Frage "Was ist der Unterschied zwischen einem Europäer und einem Asiaten?"


melden

Eisbären

01.10.2012 um 20:35
Natürlich ist Züchtung auch Evolution. Überall wo Selektionsdruck herrscht, findet Evolution statt.

Ob nun der Adler ne Echse umbringt, weil die nen zu kurzen Schwanz hat (fiktives Beispiel) oder der Mensch der die Fortpflanzung untersagt, das Ergebnis ist Evolution.

Aussortierung durch den Menschen ist auch natürliche Selektion. Es steigern ebenso bestimmte Ausprägungen die Fitness, in diesem Falle genau die, die dem Selektionsfaktor Mensch gefallen.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eisbären

01.10.2012 um 20:36
@bigbadwolf
Jetzt ist aber gut hier.
bigbadwolf schrieb:D.f. Der Mensch ist unnatürlich.
Nein. Aber sein Eingreifen kann es sein.

Wenn der Mensch nicht zum natürlichen Lebensraum eines Zierfischchens gehört kann man ihn wohl nur schwer als Umweltfaktor bezeichnen, oder?
Somit kann man den menschlichen Eingriff auch nicht als Einflußnahme von Umweltfaktoren sehen - und somit ist sein Eingreifen unnatürlich.
So ist das abgegrenzt. Ich kann da nix zu.

Nochmal:
habe-fertig schrieb:Ich habs mir diese Begriffe nicht ausgedacht - beschwer dich bei anderen


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eisbären

01.10.2012 um 20:37
bigbadwolf schrieb:Ich hab ihn jetzt nach Deiner ersten Aufforderung schon zweimal gelesen. Jedoch habe ich immer noch keine Definition für "Art" gefunden.
schau mal in den zweiten teil des eröffnungsposts, darauß sollte egentlich klar hervorgehn welchem artkonzept ich anhänge, gibt ja nicht so viele.

@Saturius ??


melden

Eisbären

01.10.2012 um 20:39
@25h.nox
Das braucht halt immer eine Weile, bis neue Erkenntnisse sich in der Taxonomie niederschlagen.

Außerdem hat der Artbegriff, wie hier schon geschrieben wurde, als Modell halt auch seine Schwächen.


melden

Eisbären

01.10.2012 um 20:39
@WüC
habe-fertig schrieb:Nein. Aber sein Eingreifen kann es sein.
Immer noch drückst Du Dich vor der Agar-Kröte. Natürlich? Künstlich, nur weil der mensch das Floß gebaut hat?


melden
Anzeige
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eisbären

01.10.2012 um 20:41
Quimbo schrieb:Natürlich ist Züchtung auch Evolution.
Es wird eben unterschieden zwischen "Frei von Mutter Natur gemacht ohne menschliches Eingreifen" und "vom Menschen gemacht".

Demnach dürfte es auch keine unnatürlichen Abfälle geben.
Plastik etc. wird auch natürlichen Ressourcen hergestellt. Ist aber dennoch unnatürlich.

Und das meint der TE wohl auch mit der Züchtung.
Sie kommt so nicht "von Mutter Natur" zustande, sondern nur durch die menschliche Einwirkung obwohl es die jeweils gekreuzten Tiere in der Natur gibt.
Das Plastik meiner Bratwürstchenverpackung kommt so auch nicht "von Mutter Natur", sondern auch nur durch dei menschliche Einwirkung, obwohl die Bestandteile an sich in der Natur vorkommen.


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt