weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Kanada, Naturschutz, Orca
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

11.01.2013 um 13:15
bennamucki schrieb:Hehe, Gestern, als ich meinen ersten Beitrag hier im Thema schrieb, dachte ich, mal sehen, wann dieses Argument kommt. :D
das hatte ich oben auf dieser Seite schon angegrübelt, da ich dachte, @CurtisNewton könnte darauf angespielt haben (ganz oben auf dieser Seite).

Ich könnte mir vorstellen, dass ständig irgendwelche Unfälle vorkommen, nicht nur im Eis, die gar nicht entdeckt werden. Dass dieser Vorfall bemerkt wurde, war wohl auch nur Zufall. Das meiste bemerken wir gar nicht.

Aber wenn wir es schon mitbekommen und es möglich wäre zu helfen, ...

EDIT: also, jetzt steht es oben auf der letzten Seite .... :D


melden
Anzeige

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

11.01.2013 um 13:28
peggy_m schrieb:Ich könnte mir vorstellen, dass ständig irgendwelche Unfälle vorkommen, nicht nur im Eis, die gar nicht entdeckt werden. Dass dieser Vorfall bemerkt wurde, war wohl auch nur Zufall. Das meiste bemerken wir gar nicht.
Genau das ist der Fall.

Ein paar Beispiele aus dem Leben:

Ein Mauersegler ist am Dachüberstand von Nachbars Haus hängen geblieben und dort verstorben.
Das habe ich zu spät gesehen.

Ein Spatz hat sich im Bereich der Regenrinne vom anderen Nachbarhaus an einem Plastikfaden verfangen.
Ich hatte ihn Vormittags kurz dort flattern sehen aber nicht erkannt, daß es ein Spatz war und dachte an eine Fledermaus.
Später sah ich ihn nochmal und dann als ich genauer hinsah nichts mehr.
Später an Abend sah ich ihn wieder und erkannte, was los ist.
Feuerwehr angerufen. In dem Moment zieht Gewitter auf und die Feuerwehr sagte, nach dem Gewitter kommen sie.
Während des Gewitters ist der Spatz in der Regenrinne ertrunken. Er hing ja Kopfüber drin.

Dann höre ich Geflatter am Dach von einem weiteren Nachbarhaus.
Hinter dem Dachfenster war ein Vogel gefangen.
Ich hin, Nachbarin nicht da. Durchs Dorf gerast und sie gesucht. Nachbarin gefunden, klausbaerbel rauf auf den Dachboden und einen Mauersegler eingesammelt, der dort rein aber nicht mehr rausfand.
Dachboden abgedichtet, Mauersegler auf Verletzungen untersucht, Wasser gegeben und wieder frei gelassen.

Ich gehe durch die Stadt und schaue auf den Boden beim gehen.
Plötzlich mußte ich hoch sehen zu einem Gebäude, daß mit Antitaubennetzen recht löchrig verspannt ist.
Da hängt ne tote Taube drin.
Tja, da macht die die Augen auf und guckt mich an.
Tierrettung gerufen, die die Taube befreit, versorgt und freigelassen.

Manchmal sind es die kleinen Momente und Zufälle, die einen Tiere in Not entdecken lassen.

Oftmals bekommt man es aber garnicht mit.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

11.01.2013 um 13:37
@klausbaerbel

ja genau, solche Beispiele kenne ich auch, das sind so die kleinen unspektakulären Vorfälle, die wahrscheinlich jedem hin und wieder vorkommen. Manchmal kann man helfen, oft auch leider nicht.

Je größer die Tiere (oder bei kleinen macht es die Masse), desto größer das öffentliche Interesse.

*wollte eigentlich noch mehr schreiben, sehe aber gerade, wie spät es ist. muss weg für jetzt*


melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

11.01.2013 um 13:39
peggy_m schrieb:Je größer die Tiere (oder bei kleinen macht es die Masse), desto größer das öffentliche Interesse.

*wollte eigentlich noch mehr schreiben, sehe aber gerade, wie spät es ist. muss weg für jetzt*
Ja, das mit dem öffentlichen Interesse hängt auch viel von der Tierart ab.

Immer schön langsam. Nicht hetzen, sonst passieren Missgeschicke.


melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

11.01.2013 um 14:11
Wer will hier den Eisbären und den Inuit ihre Beute streitig machen??
Alle alle haben sie Hunger...

ab 6:00



melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

11.01.2013 um 14:24
Ist doch mittlerweile erledigt. Windböen haben geholfen und die orcas sind wieder glücklich und zufrieden

http://www.fr-online.de/panorama/hudson-bay-orcas-im-eismeer-sind-frei,1472782,21430634.html
Warhead schrieb:Wer will hier den Eisbären und den Inuit ihre Beute streitig machen??
Die inuit wollten doch selber die orcas in freiheit bringen :D


melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

12.01.2013 um 17:11
skyze schrieb:Das hier Geld immer an erster Stelle steht ist echt Peinlich.
Wie willst du ohne helfen?1 Denkst du, die Plutokraten stellen sich als freiwillige Helfer zur Verfügung? Denkst du, ein Eigner gibt dir seinen Eisbrecher kostenlos, um Wale zu retten?

Es ist ne scheiß Welt, aber ohne Moneten läuft eben nichts. Gut find ich das auch nicht, aber es nun heutzutage eben so :(

@klausbaerbel
@peggy_m
Ich war mal auf Arbeit rauchen, da kam aus der Dachrinne (wo sie unten in den Boden geht) ein Vogelkrächtsen. Zum Glück war da eine lose Abdeckplatte. Ich hob sie an, und ein kleiner Spatz flog davon^^ Der muß aus Versehen oben reingeflogen sein, 40 Meter runter, hat aber glücklicherweise unverletzt überlebt :ok:


melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

12.01.2013 um 17:16
@Grymnir

Super gemacht. Schön, daß Du dem Geräusch nachgegangen bist.


melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

12.01.2013 um 17:20
@klausbaerbel
Na klar, das war auch Neugier: Wann hört man schon mal ein Tier aus der Dachrinne?! ^^

Außerdem hab ich im Betriebsgelände mal nen Igel gefunden, den haben wir mit ner Schippe in den Efeu gesetzt, nicht, daß er noch von nem Gabelstapler oder Multikar geplättet wird...
Er schien aber nicht ganz normal zu sein, der ist da rumgesteuert wie besoffen. Wir haben uns in dem Falle aber entschieden, der Natur ihren lauf zu lassen. Wir mußten ja immerhin noch arbeiten :)


melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

12.01.2013 um 17:23
@Grymnir

Mach weiter so und helfe Tieren aus menschgemachter Gefahr.

Ich wünschte, es würde mehr solcher Menschen geben, die nicht schulterzuckend weggucken.


melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

12.01.2013 um 17:33
@klausbaerbel
Ich bin auch so, daß ich es vermeide, auf Gras etc zu laufen. Wenn es einen Trampelpfad oder sowas gibt, gehe ich immer darauf. Für mich ist jeder Grashalm schützenswert.

Ich finde es auch schlimm, daß viele so ignorant sind, und auf die Umwelt scheißen. Gerade die Leute, die ihren Müll nicht trennen, könnte ich kloppen. Weil es mit ein Bisschen Aufwand verbunden wäre, den Müll zu sortieren, wird einfach alles in eine Tonne gehauen... Finde ich furchtbar!


melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

28.01.2013 um 01:41
Ich würde auch sagen helfen und an alle die sagen der Natur ihren Lauf lassen, wie wäre es wenn ihn
z.b. ins Eis einbrechen würdet sollte man auch der Natur ihren Lauf lassen ?

oder wenn ihr beim Bergsteigen in eine schlucht stürzt ?

Ich mein wir haben die Tier fast ausgerottet da sollte man schon helfen !
Ob wir das geld jetzt dafür verwenden das die Politiker / Co noch mehr SCHEISSE BAUN
z.b. Berliner flughafen oder die scheisse Hir
--> Diskussion: Landwirtschaftsministerium verschickt 11000 Pakete Heu


melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

28.01.2013 um 06:55
Für mich wäre es eine Selbstverständlichkeit den Tieren zu helfen.
Was gibt es da noch lange zu überlegen ?
Unbegreiflich, dass da noch lange über Kosten debattiert wird.

Zum Glück sind die Tiere wieder frei, ohne die Hilfe des Menschen.


melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

04.02.2013 um 22:19
Mir kommt die ganze Story verdächtig bekannt vor.
Ich meine schon in der Kinovorschau solch einen Film gesehen zu haben?
Ist aber längere Zeit her, und da war das glaube ich auch mit einem Eisbrecher, der die Wale dann befreit hat.

Hat das noch jemand gesehen, oder verwirren mich gerade meine falschen Erinnerungen? ;)


melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

05.02.2013 um 18:46
@Backkartoffel
Ich kann mich erinnern, daß ich als Kind mal einen ähnlichen Trickfilm gesehen habe. Da ging es glaub ich um das Leben einer Wal-Herde (heißt es überhaupf Herde?!), die verschiedene Probleme zu lösen hatten, zB Ölteppiche und Schleppnetze. Möglicherweise war da auch mal Packeis dabei.

Von einem Realfilm in dieser Form weiß ich jedoch nichts. Oder gab es in einem Free Willy-Film mal einen Eis-Inzident?!


melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

06.02.2013 um 11:06
Der Mensch ist auch schuld an der Erderwärmung :D
Und Wale tötrn sie auch...also ich wäre für Hilfe...hab aber keine Ahnung wie geholfen werden soll.
Aber sind Orcas nicht gefährlich.?


melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

06.02.2013 um 11:15
@Jofe
Robbenjäger?!
Echt jetzt?!
Das beweist doch schon wieder, dass der Mensch in die Natur sehr eingreift!
Und um die Robben schert sich keiner aber die Wale müssen unbedingt gerettet werden!!!???


melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

10.02.2013 um 23:08
Der Mensch sollte so wenig, wie möglich, in die Natur eingreifen.

Die Natur ist nicht sentimental. Wenn Tiere aufgrund von natürlichen Ereignissen in der Natur sterben, dann ist das eben so.


melden

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

12.02.2013 um 07:23
Prinzipiell sagen alle in so einem Fall dass man den armen Tieren ja helfen muss (ich auch), aber auf der anderen Seite verantworten viele von uns (leider auch ich teilweise) dass mit jedem Schnitzel, Frühstücksei etc. das wir essen, Millionen Tiere unter unwürdigen Umständen Jahrelang gehalten und oft grausam geschlachtet werden.
[ja ich weiß es gibt auch tierische Erzeugnisse aus artgerechter Haltung...]

Und dann regen wir uns über ein paar eingeschlossene Säugetiere auf und fordern dass ein Eisbrecher, der viele zehntausend Euro kostet die Tiere befreit....

Leider bin auch ich so, aber ich wollte einfach auf diese Wiedersinnigkeit hinweisen :)


melden
Anzeige
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Orcas gefangen im Eis-Helfen oder der Natur ihren Lauf lassen?

12.02.2013 um 07:51
@The_Mordax
Du hast zwar recht, aber Mitleid mit einem Wesen, muss ja zum Glück auch nicht unbedingt logisch sein, schließlich schicken wir zu verunglückten Bergsteigern ja auch "teure" Rettungsmannschaften, um eventuell einzelne zu retten, während wir gleichzeitig, aufgrund von Wirtschaftsinteressen, anderswo Millionen verhungern lassen.


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden