weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Immer wieder Alpträume

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Alpträume, Alleine Schlafen

Immer wieder Alpträume

03.12.2013 um 07:42
Hallo :)

Ich habe seit einiger Zeit, immer wieder Alpträume. Meist nur, wenn ich alleine schlafen muss. Mein Freund und ich führen eine Fernbeziehung und wenn er da ist, habe ich kaum Probleme, ist er aber weg, habe ich kaum eine Nacht wo ich gut schlafen kann. Ich wache oft auf. Bis zu 6 mal in einer Nacht. Bin natürlich am nächsten Morgen/Tag ziemlich fertig und einfach unausgeschlafen.

Ich habe keine Ahnung warum, geschweige denn was ich dagegen tun kann.

Geht es jemanden genauso oder ähnlich?
Tipps sind immer willkommen :)

lg


melden
Anzeige

Immer wieder Alpträume

03.12.2013 um 08:12
Die Alpen sind doch was schönes. Was ist so schlimm daran?


melden

Immer wieder Alpträume

03.12.2013 um 08:41
@Fennek
schreibt man es etwa Albträume? :x


melden

Immer wieder Alpträume

03.12.2013 um 10:07
Deine schlechten Träume wirst Du nur los, wenn Du Dich ihnen stellst. Versuch Dich an den Inhalt zu erinnern, schreib sie auf, möglichst in allen Einzelheiten, und deute sie selber, wenn Du kannst, oder stell sie hier ein wenn nicht. Albträume sind ein Winke-Winke des Unterbewußtseins, ein Hinweis darauf, daß da irgendein Problem ist, das gelöst werden müßte. Erst wenn Du das Problem gelöst hast, wirst Du wieder ruhig (allein) schlafen können.


melden

Immer wieder Alpträume

03.12.2013 um 10:20
@Rao
Es ist aber immer so total wirres Zeug, was ich träume. Mal von Streit in der Familie, dann vom tot der Familie bzw. bestimmter Personen. Dann träume ich das mich jemanden umbringen will. Von riesen Spinnen. Also total wirr.

Der letzte Traum, an den ich mich erinnern kann sind zwei.

Einmal das ein Mann, ohne Gesicht in der Tür zu meinem Schlafzimmer stand und mich angrinste, obwohl keine deutliches Gesicht zu sehen war.

Der andere, das ich an einen Art Zahnarztstuhl gefesselt war, mir wurden durch Arme, Beine und Mund riesige Nägel gestochen. Dann hat er mit einem Messer auf mich eingestochen, aber ich konnte das irgendwie von oben, wie ein außenstehender sehen.

Zur Info.. ich schaue sehr selten Horrorfilme. Habe keine Ahnung warum ich sowas träume.


melden

Immer wieder Alpträume

03.12.2013 um 10:58
evaline schrieb: Mein Freund und ich führen eine Fernbeziehung und wenn er da ist, habe ich kaum Probleme, ist er aber weg, habe ich kaum eine Nacht wo ich gut schlafen kann.
Rao schrieb:. Albträume sind ein Winke-Winke des Unterbewußtseins, ein Hinweis darauf, daß da irgendein Problem ist, das gelöst werden müßte. Erst wenn Du das Problem gelöst hast, wirst Du wieder ruhig (allein) schlafen können.
@evaline

vielleicht steht die ursache für das problem im unterbewusstsein in verbindung zu der fernbeziehung?

aufgrund von eigenen erfahrungen, weiß ich, dass so'ne fernbeziehung schon sehr viel geduld und kraft benötigt um funktionieren zu können.. das kann schon sehr belastend sein..

wenn er da ist, gibt es kein problem mehr.. ist er wieder weg, herrscht wieder innere uruhe, da man eventuell nicht wirklich glücklich mit dieser art von beziehung ist, den anderen vermisst, sich gedanken macht, wie lange es noch dauert, bis man mit der person eine normale beziehung führen kann oder ob es vielleicht doch davor in die brüche geht..

sowas macht sich dann mit albträumen bemerkbar.. dass sie aufhören, wenn der freund da ist, zeigt für mich schon die offensichtlichkeit der sache, da es zeigt, dass seine nähe anscheinend die lösung für das unterbewusste problem ist, und sie wieder auftauchen, sobald er weg ist.


melden

Immer wieder Alpträume

03.12.2013 um 11:24
... wozu man sagen müßte, daß ein erwachsener Mensch auch mit einer Fernbeziehung klarkommen sollte, ohne im Traum gleich allen möglichen diffusen "Feinden" (Männern ohne Gesicht, Folterern...) ausgeliefert zu sein, wenn der Freund mal nicht zum ankuscheln da ist. Das weist auf einen Mangel an Selbstbewußtsein hin, vielleicht auch auf damit verbundene reale Probleme (Mobbing oder üble Nachrede durch angebliche "Freunde", Probleme mit der Familie, am Arbeitsplatz etc.), die "gedeckelt" werden, solange der Freund anwesend ist, die jedoch ungehindert auf Dich einprasseln oder mit denen Du allein konfrontiert wirst, Evaline, wenn er abwesend ist? Denn Albträume spiegeln immer das reale Leben wieder, nur in symbolischer Form. Vielleicht sind Deine Träume eine Art "Hilfeschrei", daß Du Dich mit all Deinen Problemen alleingelassen fühlst, jedesmal wenn er nicht da ist.


melden

Immer wieder Alpträume

03.12.2013 um 12:28
@Rao
@Darth_sweety
Also zuerst muss ich gleich mal sagen, das die Fernbeziehung bald Geschichte ist, da wir zusammenziehen.
Die Beziehung ist sehr stabil, das ich dann auch mal alleine bin, finde ich nicht schön, aber auch nicht schlimm. Ich habe ja meinen Alltag und die Zeit geht schnell um. Natürlich gibt es auch Situationen, wo man sich denkt wäre er grad hier.
Das wir immer wieder getrennt sind, wird sich dennoch nicht vermeiden lassen, da er beim Bund ist.

Es gibt in der tat paar Probleme, meine Familie findet es nicht wirklich gut, das ich zu ihm ziehe, da soweit weg. Naja, 250km. Ist jetzt nicht so die Welt, da ich jetzt auch schon 100km weg bin. Hab aber klar und deutlich gesagt, das ich erwachsen bin und sehr wohl für mich selbst entscheiden kann, was richtig und falsch ist.

Was das alleingelassen werden angeht, er ist immer da, ich kann über alles mit ihm sprechen und wir suchen und finden immer Lösungen, auch wenn uns 300km trennen.


melden

Immer wieder Alpträume

03.12.2013 um 14:59
@evaline
Sofern du deinen Freund als Beschützer erlebst, fühlst du dich in seiner Abwesenheit möglicherweise bedroht. Das Gefühl ist im Wachzustand da, und wird im Traum reproduziert. Unscheinbare Traumsituationen scannst du vorausschauend und wissend, dass dein Freund nicht da ist, um dich zu verteidigen auf eventuelle Gefahren hin. Du erwartest tatsächlich Gefahren, und das Setting wandelt sich in einen Albtraum, schließlich konstituieren Glaube und Zweifel die Traumrealität.

Dagegen kannst du Folgendes unternehmen:
- Warten, bis ihr zusammenzieht, und es löst sich von selbst.
- Im Alltag risikobereiter sein: Wer aus Gewohnheit keine Gefahr erwartet, wird auch im Traum keiner begegnen.
- Luzides Träumen erlernen (Einfach die SuFu des Forums benutzen und dich darüber informieren, was es ist und wie es geht!) und die Albträume in Echtzeit in positive Träume umwandeln.


melden

Immer wieder Alpträume

03.12.2013 um 15:37
@Rico
klingt irgendwie logisch. Wenn er da ist geh ich ins Bett und schlafe. Wenn er nicht da ist, zieh ich es lange raus, bis ich evtl. auf dem Sofa einschlafe. Wenn ich dann ins Bett gehe, muss ich schon nochmal schauen, ob ich alles zu gemacht habe. Kann dann, obwohl ich müde bin, nur schlecht einschlafen.

Luzides Träumen: damit hab ich mich schon mal befasst, es aber noch nie geschafft.


melden

Immer wieder Alpträume

04.12.2013 um 07:23
die Nacht hab ich besonders schlecht geschlafen. Bin gefühlte 10mal aufgewacht und hatte mehrere Albträume. Kann mich aber nur noch an einen so richtig erinnern.

Ich habe mein Kind mit dem Hund raus geschickt, nach einer weile kam der Hund allein zurück. Der Hund konnte sprechen und meinte mein Kind wurde entführt und er wäre schuld, er war zu schwach um es zu beschützen. Mein Freund und ich haben beide geweint. Sie wurde gesucht, und dann hat man sie auch irgendwann gefunden. In einem alten Keller. Alles war modrig und stank. Es hat nicht gesprochen, war wie weggetreten. Später stellte man fest, sie sei missbraucht worden.

Da bin ich dann aufgewacht. Ich musste dann erstmal nach meinem Kind sehen, aber es war zum Glück noch da. Aber dieser Traum hat mich intensiv beschäftigt und ich konnte erst nach einer Stunde wieder einschlafen.


melden

Immer wieder Alpträume

06.12.2013 um 21:07
Der sprechende Hund symbolisiert Dich selbst, oder jedenfalls einen Teil von Dir, nämlich den Teil, der Angst hat, Dein Kind trotz Anwesenheit nicht beschützen zu können, aber gleichzeitig ist er auch ein Teil Deines Freundes, nämlich der, der wegen seiner häufigen Abwesenheit als Beschützer nicht zur Verfügung steht. Es ist ein klassischer Traum von Verlustangst, Du hast Angst, daß sich sowohl aus Deinen eigenen Ängsten als auch aus der häufigen Abwesenheit Deines Freundes ein dauerhafter Nachteil (Verlust) für Dein Kind ergibt.


melden

Immer wieder Alpträume

07.12.2013 um 19:26
@evaline
evaline schrieb:Luzides Träumen: damit hab ich mich schon mal befasst, es aber noch nie geschafft.
Im Internet gibt es viele Anleitungen, Tipps und Foren darüber. Oft wird ein sehr hilfreicher Tipp des Traumforschers Stephen LaBerges dabei ausgelassen: Führe ein Traumtagebuch, in dem du deine Träume beschreibst, und filtere aus den Traumbeschreibungen "Traumzeichen" heraus. Traumzeichen sind Dinge, die charakteristisch für deine Träume sind und dir nur im Traum begegnen. Die Traumzeichen listest du auf, und sortierst sie in die Kategorien
(1) Gefühle/Gedanken,
(2) Handlung,
(3) Form, und
(4) Situation.

Bei Interesse hier ein paar Beispiele
Spoiler
(1) Du hast grundlos furchtbare Angst
(2) Hunde können Sprechen
(3) Bleistifte sind so dünn, dass sie dir in der Hand zerbrechen
(4) Du lebst auf einer Mondkolonie


Nachdem du mindestens 12 Träume im Traumtagebuch notiert hast und Traumzeichen in ihnen gehighlightet hast, sollte sich herauskristallisieren, welche der 4 Kategorien in deinen Träumen am stärksten repräsentiert ist. Auf Traumzeichen der dominanten Kategorie achtest du ab jetzt im Alltag. Wenn diese Aufmerksamkeit zur Gewohnheit geworden ist, wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit im Traum luzid werden, weil du dich auch im Traum anhand Beobachtungen der jeweiligen Kategorie fragen wirst, ob du träumst oder nicht.


melden
kulli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wieder Alpträume

09.12.2013 um 18:05
mei ich kann dich so gut verstehen weil mir das auch dauernd passiert V_V

letztens hatte ich einen traum wo ich sozusagen gedacht hätte es wäre ein wachtraum
alles so wies in meinem zimmer war konnte ich sehen bis auf bildschrime..

klingt zwar schräg aber ich hatte neben meinem bett einen bildschirm der ging an und hatte echt schräckliche bilder ständig kamen solche bilder zum vorschein wie ein video.

ich habe den bildschirm aus gemacht und nach paar sek. kam es wieder und ich hatte noch einen bildschirm ..
es ging so weiter wirklich mit extremen ich kanns garnich ausdrücken was bilder kamen es war einfach schrecklich ...


das problem es sah ehrlich so aus als wäre ich wach es war nichts fantasie volles sondern real mein zimmer das drum herum alles genau wie es is bis auf die bildschirme

ich habe versucht das aus zu machen den strom weg zu nehmen etc.

letztendlich bin ich aufgewacht um 3 uhr und war einfach nur geschockt Ö_Ö was da passiert war.



und leider gibt es mehrere dinge die mir passiert sind und ziemlich real sich angefühlt hatten.

aber lass es dir nicht zum kopf steigen.




es fühlt sich meistens nicht wie ein traum an aber es ist einer !
was du dagegen tun kannst ist schaun wo es probleme seelischer seite gibt wahrscheinlich..


ich kanns dir net sagen weil ich selbst den schlüssel dazu nicht gefunden habe sry..


melden
kulli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wieder Alpträume

09.12.2013 um 18:10
um das noch hinzu zufügen

es kam mir so vor als würde ich aufwachen und dann hatte ich den bildschirm vor augen der einfach einging mit den bildern..


ich konnts net verhindern bin zwischenzeitlich aufgewacht

hab nachgeschaut nichts war ich war einfach geschockt..

bin dann wieder eingeschlafen und wieder kam der selbe traum

mit dem selben handlungen bloss etwas schlimmer V_V


melden

Immer wieder Alpträume

10.12.2013 um 14:11
@Rico
Danke dir, ich werde das mal so versuchen, vielleicht ändert sich ja was.

@kulli
du hast ja genauso verrückte Träume wie ich :D
schön ist es nicht, aber es sind ja nur Träume :)


melden

Immer wieder Alpträume

10.12.2013 um 16:02
@evaline
@kulli
Vielleicht muntert es euch auf, dass Albträume Ausdruck eures Vermögens sind, überhaupt Angst zu haben. Wer Angst hat, hängt auch an seinem Leben. Und das ist doch viel besser, als allem gegenüber gleichgültig oder abgeneigt zu sein!


melden

Immer wieder Alpträume

10.12.2013 um 16:05
@Rico
das ist wohl wahr. Trotzdem kann man drauf verzichten. Vorallem, wenn sie so häufig kommen


melden

Immer wieder Alpträume

03.02.2014 um 18:30
ich habe auch immer furchtbare alpträume -.-


melden
Anzeige

Immer wieder Alpträume

03.02.2014 um 20:36
@evaline

wachst Du jetzt wegen der Träume auf, weil die Dich aufschrecken oder wachst Du einfach oft auf, und siehst dann halt noch die Restbilder Deiner Träume?


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Traumtransfer?!11 Beiträge
Anzeigen ausblenden