Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Träume wurden Realität. Mehrmals.

31 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Traum, Deutung, Reell ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Träume wurden Realität. Mehrmals.

11.09.2014 um 00:57
Hallo Werte Community.

Erstmal vorab finde ich es super das es hier so viele "Gleichgesinnte" gibt.

Hab mir gerade und das auch leider nur zum Schluss den Film "When the lights went out" angeguckt und wollte mich mehr um den Fall informieren und bin hier von euch auf einen bekannten Thread gestoßen.

Aber damit wollte ich mich nicht befassen.

Wie oben beschrieben ist es mir seit ich denken kann, aufgefallen das wenn ich was bestimmtes geträumt habe mir irgendwann im Reellen Leben widerfahren ist. Nein nein, keine Unfälle oder so halt nur Sachen wo ich mich frage "So ein Schwachsinn träumst du und es passiert".Beispiel:
Im Traum Spielte ich ein Spiel wo ich über Rohre lang ging und in ein Geheimversteck gelaufen bin. Jetzt kommt der Clou: Ich hatte zu dem Zeitpunkt nicht mal das Spiel gehabt und wusste davon nix. An jenem Tag wo ich es mir gekauft hatte und ich ahnungslos in dem Spiel umher geirrt bin viel es mir plötzlich ein. Synchron zum Spiel und im Traum spielte sich beides ab während ich (als hätte ich mich auf einer weise erschreckt) schneller geatmet.

Da gab es noch mehr solcher Sachen.

Ich frage mich nur, wie so etwas sein kann?

Mit allen mit den ich darüber geredet habe konnten mir keine richtigen Gründe nennen warum es so ist, geschweige denn das sie so etwas auch erlebt hatten.

Ich habe mich früher mal mit einem ehemaligen Freunde etwas über das Thema beschäftigt. Pendel (ja, nein, villeicht fragen).

Ich nehme meine Umgebung immer sehr wahr und gucke nicht wie die meisten geradlinig.

So das war es erstmal.

Vielen Dank für das durchlesen.

Mfg LivingDreamer


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

11.09.2014 um 01:03
Das nennt man ein Deja-vu (frz für: schon gesehen) und das sind bloß chemische vorgänge im kopf, die in dieser situation das gleiche Zentrum im gehirn berühren wie das erinerungszentrum. ;)

Wenn du ehrlich zu dir selbst bist ist es keine vorahnung und wie es danach weitergeht kannste auch nich sagen. Also Deja-vu ;)

PS: Grade spiele sind oft recht gleich. Also kein wunder ;)


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

11.09.2014 um 01:17
Na dann livingdreame, zunächst guten Abend, bzw guten Morgen, Wie dem auch sei. Tatsache ist das Träume tatsächlich immer eine Mischung aus bewussten (also vermeintlich erinnerten Szenen) und ganz klar unbewussten (das meint komische, nicht erklärbare, eigenartige Sequenzen) so halt einfach sind. In diesem Sinne!


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

11.09.2014 um 01:21
Tut mir leid aber dem kann ich nur wiedersprechen. Es ist nicht nur in der Region von Spielen so es sind Unterhaltungen, Dinge die gerade im TV laufen oder halt eine Aktion vom anderen Menschen mit dem ich nie etwas zu tun hatte.

Und da bin ich mir ziemlich sicher.

Und wenn jetzt jemand immer noch das behauptet ist es einfach falsch. Denn ich weiß doch wohl am besten was mit mir passiert ;)

Oder nicht? ;)


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

11.09.2014 um 01:30
at LivingDreamer, Servus und guten Morgen! Sorry, aber wenn Sie widersprechen dann so wie ich das schreibe, also ohne "e". Haben Sie eigentlich meinen Text richtig gelesen? Dann müssten Sie begriffen haben das ich als intensiver Schlafträumer mich da schon a bisserl auskenne, gell. MfG


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

11.09.2014 um 01:30
at LivingDreamer, Servus und guten Morgen! Sorry, aber wenn Sie widersprechen dann so wie ich das schreibe, also ohne "e". Haben Sie eigentlich meinen Text richtig gelesen? Dann müssten Sie begriffen haben das ich als intensiver Schlafträumer mich da schon a bisserl auskenne, gell. MfG


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

11.09.2014 um 01:59
@LivingDreamer

Wikipedia: Parallelwelt

Wikipedia: Viele-Welten-Interpretation

Vielleicht gibt es ja wirklich für jeden Möglichen Ausgang einer Entscheidung ein extra Paralleluniversum. Wenn es unendlich viele Universen gibt, gibt es auch unendlich viele, in denen genau das Computerspiel vorkommt, von dem man geträumt hat. Durch Zufall. Vielleicht kann unser Unterbewusstsein ja beeinflussen, in welchem Universum man bewusst ( ! ) landet. Denn fest steht: Wenn du von einer schwarzen Katze träumst wirst du am nächsten Morgen in irgend einem Universum einer begegnen. Die Chance ist sagen wir mal 0,00001 ‰ . Vielleicht kann ein Traum diese Wahrscheinlichkeit, dass man in diesem Universum bewusst landet, auf sagen wir mal 10 % erhöhen? Als würde sich das Bewusstsein entscheiden, in welchem Universum es landen will.

Nur ein Denkanstoß, aber das würde nebenbei sämtliche Magie-Praktiken erklären und auch warum man niemanden findet, bei dem Magie funktioniert. Er gewinnt laufend im Lotto, weil seine Rituale funktionieren, aber aus deiner Sicht gewinnt er nicht ein einziges Mal und du lachst ihn aus.

Klingt genauso unglaubwürdig wie plausibel, oder?

psych


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

11.09.2014 um 02:42
Naja, die sach is ganz einfach! Realität hier und Träume da, where is the difference? Einfach mal Kopf zumachen und leben. Es sterben Kinder wegen irgendwelchen bescheuerten Religions-oder Landkriegen, uns geht es doch gut! Wir haben aus der grausamen Geschichte des komplet durchgeknallten GRÖFAZ gelernt, das sowas nicht mehr geduldet wird. Und deshalb -Schluss mit der ständigen Toleranz-!


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

11.09.2014 um 07:31
Guten morgen.

@Psych, deine Erläuterung über die Welten Interpretation ist sehr interessant aber wie du schon sagtest unglaubwürdig was ich ich aber nicht außer Betracht ziehe, denn wer sich etwas mit der Literatur von Stephen Hawking beschäftigt hat weiß das er mit seinen Theorien nicht gänzlich falsch liegt.



@isar12

Ich denke du bist hier auf ein komplett falsches Forum gelandet, deine Aussage passt mal so überhaupt nicht.

Ich kann es so langsam nicht mehr lesen.

Jeder mensch mit etwas verstand weiß, dass es sich nur um den "Beleidigten Glauben" und Resources handelt.

Schreib bitte passendes oder verteile deine Meinung und oder dein Glauben in einen Passendes Forum.

Es sei denn du bist wie Moses und kannst das Wasser teilen und hast Anhänger, DANN kannst du natürlich dich in der Rubrik Elementmagie aufhalten *fg* :D


Mfg LivingDreamer


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

11.09.2014 um 07:51
Lass dich nicht ärgern du bist natürlich eine ganz grosse Nummer mit einer einzigartigen Begabung, so eine Art Homo sapiens sicut magna.
Allerdings hat diese Begabung auch einen Pferdefuss. Das soll dich nicht weiter stören, du befindest dich damit in guter Gesellschaft. Einstein hatte zwar ein fantastisch analytisches Gehirn, war aber ein lausiger Steptänzer. Die Krux deiner Begabung liegt darin, dass du wohl in deinem ganzen Leben nichts Sinnvolles zusammenträumen wirst, noch nicht einmal die Zahlen vom nächsten Bingo im Altenheim, die dir immerhin eine Ration kostenloser Vorlagen verschaffen würden.
Erfahrungsgemäss wird es auch bei dir nicht dazu ausreichen den ausgelobten Preis der Randi Foundation abzugreifen, der immerhin 1 Million Dollar beträgt, und du wirst deinen Lebensunterhalt mit ehrlicher Arbeit bestreiten nmüssen.
Zur Vorbereitung darauf ist der Besuch einer Schule und eine entsprechende Ausbildung erheblich wichtiger als sich mit irgendwelchen halbgaren Träumen auseinander zu setzen.
Ich drück dir die Daumen, dass du die Kurve noch kriegst.


2x zitiertmelden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

11.09.2014 um 08:15
Der letzte Abschnitt ist wie Musik in meinen Ohren :)

WORD ! :ok: Good job.


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

11.09.2014 um 09:27
@Zyklotrop

Danke für die Einsicht die du mir Mitteilst.
Ich Tendiere auch dazu das es etwas ist was man nicht einfach so bekommt.

Eine Gabe, wohl möglich!

Es gibt garantiert Menschen, wenn auch nur wenige die zu höheren bestimmt sind.
Die etwas spezielles an sich haben.
Etwas was man nicht beschreiben kann.

Ich glaube das wenn jemand auf irgendeiner Weise, etwas hat, etwas bestimmtes?, kann er noch weit aus mehr.

@41026061_

Naja, was denn, ist doch so :D
Manche merken einfach nix.


Mfg
LivingDreamer


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

11.09.2014 um 10:24
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Zur Vorbereitung darauf ist der Besuch einer Schule und eine entsprechende Ausbildung erheblich wichtiger als sich mit irgendwelchen halbgaren Träumen auseinander zu setzen.
Ich drück dir die Daumen, dass du die Kurve noch kriegst.
Lasst doch mal der Phantasie ihren freien Lauf...immer nur Schule und Ausbildung usw... "Hab was aufm Papier"...
Die meisten Ausbildungen sind doch eh nur n durchlaufen durch die Jahre, absitzen in der Berufsschule, n paar Prüfungen und am Ende dann n Stempel das man n Beruf hat. Ja toll!

Grade die Berufsschule ist in den meisten Fällen mangelhaft, total veraltet usw..., ebenso kanns einem im Studium gehen beim falschen Prof.

Nun ja gut...zum Thema, das mit den Parallelluniversen glaube ich auch nicht, zu unwahrscheinlich.
Wird wohl Zufall sein!


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

11.09.2014 um 10:45
@knopper
Es ist ja nun mal so,dass Fantasie alleine den wenigsten den Bauch füllt. Um deinen Hintern am K....zu halten musst du also wohl oder übel arbeiten oder die sozialen Sicherungssysteme anzapfen.
Hast du aber einen vernünftigen Job, am besten einen der dir Spass macht, dann kannst du, auf diesem gesicherten Fundament, deine Fantasie kreisen lassen.


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

12.09.2014 um 08:37
@LivingDreamer

Der Thread hier, geht in eine ähnliche Richtung wie du beschreibst:
Präkognition - Erfahrungsberichte

Ne arbeitskollegin von mir hatte, sowas auch mal, dass Traum zur Realität wurde:

Präkognition - Erfahrungsberichte (Seite 2) (Beitrag von Dawnclaude)

Der Haken ist halt, dass du solche Träuume nicht gezielt herbeirufen kannst. Sie kommen und gehen. Mal ganz selten, mal häufiger. Bei dir scheint es zumindest häufiger zu geschehen.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Erfahrungsgemäss wird es auch bei dir nicht dazu ausreichen den ausgelobten Preis der Randi Foundation abzugreifen, der immerhin 1 Million Dollar beträgt, und du wirst deinen Lebensunterhalt mit ehrlicher Arbeit bestreiten nmüssen.
Und auch, obwohl man es als paranormal ansehen kann. Ist genau das der Grund warum man bei solchen Erlebnissen den allseits beliebten Randi keinen Besuch abstatten kann.


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

12.09.2014 um 08:58
@Dawnclaude
Ja, erstaunlich. Die meisten kneifen im Vorfeld und von den ganzen Paranormalen, die getestet wurden, blieb nichts Paranormales mehr über. :D
Die Million steht immer noch.
Seltsam, aber so steht es geschrieben.


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

12.09.2014 um 09:19
Guten morgen.

Danke für eure Antworten.

Ich habe endlich mein Interesse in dem Punkt erweitertes Bewusstsein wiedergefunden.
Ich habe gestern viel gelesen glaube 3-4 Stunden nur über den Psi-Ball (PB ;) ) und habe vorher Meditiert um ihn dann versucht.

Schon früher mit einem ehemaligen Freund habe ich gependelt.


Und da ich wie es scheint eine leichte, wenn auch nicht gerade relevante Verlagerung in dieses Gebiet habe ist es doch so eine art Zeichen, denke ich.

Ich möchte einfach mein Bewusstsein erweitern und die Lehre von der Mentalen Kraft lernen.

Mfg

LivingDreamer


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

12.09.2014 um 11:32
@LivingDreamer
Ich hatte bereits ähnliche Erfahrungen.

Ich nenne sie Mal "Träume zukunftiger Situationen".

Traum: Ich saß mit all meinen Cousins vor einem Restaurant (jeder eine andere Eissorte in der Hand).

Erlebnis:Genau die selbe Situation wie geträumt, nur sah ich uns (mich eingeschlossen) im Traum aus ca 3m Entfernung. Das erlebte Ereignis war natürlich in Ego-Perspektive ;) Alles stimmte, Sitzkonstellation, Eissorten, Alter, Kleidung, teilweise sogar geführte Dialoge.
Wie ich mich an solche Details erinnern kann (Das Ereigniss fand ca. 5-6 Monate nach dem Traum statt)? Seit ich 14 bin notiere ich alle Träume an die ich mich erinnern kann (meisst direkt nach dem Traum, sprich wenn ich dadurch aufwache, am nächsten morgen kann mans vergessen).
Hilft bei Problembewältigungen und manchmal kommen ein paar ganz gute Ideen dabei rum ;)

Weitere geträumten Erlebnisse:
Die Situation trat schon häufiger auf. Ich habe von einer Situation (Ort, Personen, Gespräche) geträumt, die ich bis dato noch nicht erlebt habe (bzw. an die ich mich nicht erinnern kann). Ich träumte von genauen Dialogen die über mehrere Sätze verliefen, genaue Formulierungen, etc. Teils von Person zu Person, teils in größeren Gruppen. Oft mit Leuten die ich zum Zeitpunkt des träumens noch nicht kannte (meine Freundin und dessen Freunde).
Die geträumten Situation traten genauso auf wie geträumt. Das wie ich finde eigentliche Mysterium ist, ich habe vorher sogar bereits meine zukünftige Reaktion im Realen geträumt.
Sprich ich träumte von einem Gespräch, in dessen Verlauf ich mir gedacht habe das ich es bereits geträumte habe, sogar ausgesprochen, nicht nur gedacht.
Sprich is sage etwas wie "Boah, diese Situation habe ich bereits geträumt!" und genau die selbe Unterhalten wurde vorher geträumt.
Es ist schwer zu beschrieben, aber es kommt einem wie einer in sich geschlossenen Schleife vor.

Jetzt auf phylosphischer/esoterischer Ebene darüber zu diskutieren wäre unsinnig. Das Ganze würde eh von allen in der Luft zerrissen welche die aktuellen wissenschaftlichen Erkentnisse als absolut und unergänz/unerweiterbar ansehen. Wer eine definitive Erklärung sucht, nimmt sich die wissenschaftlichen Theorien zur Hand, der Rest muss leider 50 Jahre (eventuell ewig) warten bis sich andere Erklärungsmöglichkeiten auftun, oder einfach glücklich sein ;)

Sollte es wirklich eine eventuell biologisch/physikalisch erklärbare "Hellseherei" sein, so glaube ich das jenes Potential in jedem steckt, es nur eventuell durch verschiedene Faktoren negativ beeinflusst werden kann.

Sollte es gemäß aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse nur die wunderbare Art der Problem/Erinnerungsbewältigung unseres Gehirns sein, so ist auch das bewundernswert! :D

@LivingDreamer
Das Thema luzides träumen ist sehr interessant.


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

12.09.2014 um 22:12
Eigentlich wollte ich in solchen Threads nicht mehr schreiben, weil ich zwar Beweise habe, diese aber falsch ausgelegt werden können. Nämlich mein Traumtagebuch. Ich träumte, schrieb es auf und als ich bemerkte dass es ein Déja vu ist, erinnerte mich an das Niedergeschriebene von vor ein paar Wochen oder Monaten und dort stand exakt das Gleiche. Also, dass es nur ein chemischer Vorgang im Gehirn sein soll, damit lasse ich mich nicht mehr abspeisen. Jedoch - wie gesagt - ein Beweis ist es nicht. Denn ein Skeptiker würde behaupten, ich habe das Traumtagebuch später nachgetragen.


melden

Träume wurden Realität. Mehrmals.

12.09.2014 um 22:34
Ich verstehe nicht wieso die ganzen Skeptiker nicht einfach mal eine Sache glauben.

Ok wenns so wäre, würde es keinen von ihnen geben ^^.

Aber da hat man mal was zum vorweisen und dann wird einem wieder etwas vorgeworfen.
Es gibt halt einfach Sachen die sich nicht nachweisen lassen so wie die es sich wünschen.


melden