weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefangen in einer anderen Welt (Neuauflage)

5 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Träume, Körper, Albtraum
Seite 1 von 1

Gefangen in einer anderen Welt (Neuauflage)

15.11.2017 um 17:16
Hallo,


Ich werde euch von einem Horrortrip erzählen, der mir gerade erst vor 5 Minuten passiert ist. Um das nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, muss ich es unbedingt aufschreiben und hoffe dass das etwas einmaliges war!!!

Ich bin zurzeit krank, habe eine dicke Erkältung und was kann man schon machen außer im Bett zu liegen? Ich konnte erst Heute-Nacht um 5 Uhr einschlafen und bin um 10 wieder aufgewacht. Die ganze Zeit schrieb ich mit Freunden ein bisschen hin und her und bin dann eingenickt.

Ich wachte dann aber wieder auf und schrieb weiter.

Ich bin dann wieder eingenickt. Habe mich aber absichtlich so hingelegt dass ich etwas entspannen und schlafen wollte, weil ich ja zuvor schon mal einnickte und merkte dass ich müde bin.

Jedenfalls habe ich nicht gemerkt wie ich einschlief. Da war einfach nichts und was dann geschah war dieser Horrortrip!!!

Wie soll man das erklären? Stellt euch vor es gäbe kein Davor. ich merkte das Einschlafen nicht und war einfach da. Ich war in meinem Zimmer und schrieb mit meinen Freunden. Alles was vor dem Einschlafen passierte, passierte in dieser "Welt". Wie eine Parallelwelt! Jedenfalls war es natürlich real. Ich habe keinen Gedanken gehabt ob das ein Traum ist, oder ob ich meinen Körper merke, denn es war ja real für mich! Es war alles normal.

Ich schrieb meinen Freunden dass ich heute abend, wenn es mir besser geht an meinem Bild weiterzeichne (Bin digitalere Zeichnerin) und dass ich es dann hochladen will und hoffe es wird gut ankommen.

Aber, ich stand plötzlich auf weil ich mich komisch fühlte. Ich wollte zum Fenster gehen und plötzlich war ich in einer anderen Wohnung. Ich war irgend wo anders und habe totale Angst gekriegt!!!

Das Komischste kommt noch:

Plötzlich habe ich mir gedacht dass ich endlich ausprobieren kann zu fliegen! Nur, WIESO sollte ich das tun wenn ich weiß dass es nicht geht?!!!! Das war total krank, es war so als hätte ich gewusst dass es gehen würde, als hätte mir irgend jemand diese Kraft dafür gegeben.

Ich rannte zu dem Fenster und kriegte immer mehr Angst dabei weil ich das nicht wollte! Es war ja alles immer noch real, als wäre ich selbst wirklich woanders!!! Deswegen ja diese Angst wieso ich plötzlich aus dem Fenster springen sollte um zu fliegen?! Überhaupt zu denken ich könnte fliegen?

Als ich durch das Fenster schoss ohne jeglichen Halt oder zu stoppen, wurde ich gleichzeitig plötzlich in eine Richtung gezogen!

Währenddessen wollte ich nach einem schwarzen Schatten suchen! Aber nicht von alleine sondern weil dass von mir selbst ein Interesse ist. Also so etwas zu begegnen wie andere davon berichten. Ich wollte wissen ob es wahr ist, doch dieser Gedanke schoss mir durch den Kopf, als wäre es genau diese Gestalt zu der ich hingezogen werden würde.

Es war so als würdet ihr mit einer sehr hohen Geschwindigkeit durch eine Stadt rückwärts fliegen, also herangezogen werden ABER ohne irgend wo ranzuknallen! Die Stadt war wie durchsichtig, als wäre alles nicht da. Nur wie soll man in diesem Horrormoment darauf kommen dass es ein Traum ist? Als das zum Schluss passierte habe ich nur noch geschrien und geheult! Ich habe so sehr hin und hergeschlagen, aber ich kam nicht weg von diesem Ort!

Es war wirklich zum Ende hin so, als würde ich darin gefangen sein. Eigentlich fühlt man doch in einer Schlafstarre seinen Körper und ist trotzdessen "woanders" Aber hier war alles weg! Als wäre ich wirklich weg gewesen!!!!! Ich habe immer wieder versucht mich gegen diese Kraft zu wehren und wollte das überhaupt nicht, so mit dieser Geschwindigkeit fliegen! Das war einfach nur grausam weil ich dachte ich sterbe!!! Nur habe ich keinen Gedanken an ein Aufwachen gehabt, denn es war ja meine reale Welt! Versteht ihr was sich meine? Das macht mir totale Angst!!!!! Als könnte man wirklich dort gefangen sein und sich von seinem Körper trennen!! Oder woanders sein, ganz komisch.

Jedenfalls, als ich die ganze Zeit dagegen ankämpfte, nach vielleicht dem 3. Versuch spürte ich plötzlich wieder meinen Körper wie er im Bett liegt, ABER das Aufwachen war extrem:

Ich wollte meinen Körper bewegen, aber es ging nicht. Ich wollte atmen, aber es ging nicht! Ich habe geheult und geschrien aber es ging alles nicht!!!

Und dann ging es so plötzlich als wäre ich rausgerissen aus dieser Starre und sofort bin ich hochgekommen mit dem Körper, habe so ein extremes Herzrasen gehabt, das merkte ich weil ich sofort an den Hals fasste wo man meiner Meinung nach den Puls am besten spürt.

Aber das war nicht das Einzige. Mein Blick war kaputt...es hat sich ALLES vor Augen gewackelt und gedreht, nichts war still! Meine Augen waren auch wie angestrengt. Ich war so perplex von diesem Gewackel dass ich überall versucht habe hinzugucken. Ich konnte mein Zimmer erkennen, jedes Möbelstück, aber es hat sich alles so schnell bewegt und gewackelt in jede Richtung. Es war echt so, als wäre ich wirklich umhergeflogen/gezogen worden in dieser Geschwindigkeit, dass mein Verstand davon noch nicht ganz mitkam! Es war echt seltsam. Natürlich bin ich in Panik ausgebrochen und wollte fast den Notruf wählen, aber es ließ nach einigen Sekunden wieder nach.

Und seitdem sitze ich hier und schreibe. Ich wollte es einfach direkt hier schreiben weil hier anscheinend sehr viele sind, die vielleicht das Gleiche erlebt haben? Hoffe ich zumindest.



Überhaupt dieses ganze Erlebnis! Keiner kann mir erzählen dass es so schön ist Astral zu reisen oder irgend wie zu versuchen eins mit seinem Traum zu werden, oder was auch immer in diese ganze Richtung geht! Es war das Schlimmste überhaupt!!! So ein Horrortrip! Die HÖLLE!!!!



Ich hoffe mir kann hier vielleicht jemand weiterhelfen? Vielleicht war all das im Bezug aufs "Träumen" "normal" ? :( Dass ich nicht die Einzige bin die genau DAS SO erlebt hat?

Ich würde am liebsten gar nicht mehr schlafen, was wenn man so träumt und nie wieder aufwacht? Hier gibt es doch sicher einige die schon absichtlich luzid träumen, wenn man das als solches bezeichnen kann. Wenn ihr darin so erfahren seid und das absichtlich macht, dann sagt mir bitte, ob das "normal" war! :( Ich will nicht einschlafen und auf ewig in solch einem Traum gefangen sein. Ich glaube das ist die wahre Hölle! :O


melden
Anzeige
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in einer anderen Welt (Neuauflage)

15.11.2017 um 23:04
@Imlerith
schön des du gleich im EP erwähnt hast des der thread hier von der verwaltung abgesegnet wurde.
so hast du dir blöde kommentare u. ne patzige antwort darauf erspart...........

es gibt träume die sehr real wirken.
da kommt es durchaus auch mal vor des man auch reale körperliche auswirkungen verspürt.
die träume sind mit den verschiedensten inhalten gespickt,da gibt es keine grenzen.
nach dem aufwachen braucht man meist ne weile eh man begreift - es war nur ein traum.

ich glaube nicht des es sich dabei um astralreisen gehandelt hat.
viel eher denke ich das du da all deine ängste o.ä. da verarbeitet hast.
des dir sowas in dem selben ausmass nochmal passiert glaube ich auch nicht.
es wird ein einmaliges traumerlebnis bleiben.

mir ist auch schon so ein realer traum passiert.
ich bin durch meine stadt gehetzt u. habe eine bestimmte person gesucht.
unterwegs traf ich auf verschiedene leute,die ich real kenne u. hab diese nach der person gefragt.
alle haben mich angeschaut als wäre ich ne irre,haben darauf bestanden diese person weder zu kennen noch sie gesehen zu haben.
doch ich wusste genau des es ne lüge ist,waren sie doch alle mit uns befreundet.
warum erzählten sie mir dann sie würden diese person nich kennen?
ich hab die stadt,des wetter,die leute,die situation,meine wut/enttäuschung/panik u. meine empörung gespürt - für mich war es real.
als ich aufwachte hatte ich auch herzrasen u. ich hab sogar noch die wut/enttäuschung/panik u. empörung gespürt.
es hat ne ganze weile gedauert eh ich begriff des es nur ein traum war.

du siehst also,es gibt verschiedene szenarien im traum die sich verdammt real anfühlen können........


melden

Gefangen in einer anderen Welt (Neuauflage)

16.11.2017 um 06:37
Hast du Medikamente genommen? Mein Sohn hatte soetwas nach Einnahme von Schmerzmittel und Antibiotika nach einer OP ,da war er 10j. Er muß seitdem bestimmte Medikamente meiden,auch welche ,die ohne Rezept zu erhalten sind. Das solltest du unbedingt abklären lassen.

Auch Narkosen können auch später noch zu solchen Zuständen führen.Es liegen dann Unverträglichkeiten vor.


melden

Gefangen in einer anderen Welt (Neuauflage)

18.11.2017 um 14:34
@kunigunde
DAS kenne ich auch nach Schmerzmitteln und Antibiotika. Auch ml ein heftiges Durchgangssyndrom nach dem Koma..drei oder vier Tage lang ein Horrortrip..muß ich nicht mehr haben.

Schlafmangel kann auch harte Halus induzieren.


melden

Gefangen in einer anderen Welt (Neuauflage)

09.12.2017 um 23:23
Ich kenne diesen Zustand, wo der Verstand sich erst wieder an die Umgebung gewöhnen muss, nur von einem Krampfanfall, den ich mal hatte und nachdem ich wieder zu Bewusstsein kam.
Das war auch die Hölle-wie in einem Traum, man will aufwachen, aber kann nicht, da es die Realität ist.Ich wusste nicht wer all die Leute um mich herum waren, wer ich war oder was ich dort tat.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Meine Traumebene8 Beiträge
Anzeigen ausblenden