weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Träume die wahr werden

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Träume

Träume die wahr werden

28.10.2009 um 22:48
Träume können in der Tat wahr werden.


melden
Anzeige

Träume die wahr werden

28.10.2009 um 23:58
@Loonymoony
Das mit Katzen, die eine heilende Wirkung auf dich zu haben scheinen, ist nicht mal weit hergeholt, da das Schnurren von Katzen, abgesehen von der beruhigenden Wirkung, tatsächlich Heilungen beschleunigen können. Deshalb schnurren Katzen auch, wenn sie verletzt oder verängstigt sind.

Zum Thread-Thema: Hatten wir das nicht gerade ers in einem anderen Thread, oder irre ich mich? Ich glaube, meistens bildet man sich ein, dass man etwas im Traum vorhergesehen hat. Ansonsten kann ich mir vorstellen, dass man von Dingen träumt, von denen man im wahren Leben befürchtet, dass sie eintreten. Als meine Oma totkrank war habe ich natürlich auch geträumt, dass sie stirbt, was einige Tage später auch eingetreten ist - wie es zu erwarten gewesen war.


melden

Träume die wahr werden

31.10.2009 um 10:38
@Schnurrgerüst

so sehe ich das mittlerweile auch. ich denke dass wir nicht nur im schlaf bereits geschehene dinge verarbeiten, sondern eben auch dinge die uns beschäftigen oder angst bereiten.


melden

Träume die wahr werden

31.10.2009 um 18:54
Mich würde es interessieren was passiert, wenn man sich hinsetzt mit Blatt und Stift und nur sein Unterbewusstsein zeichnen lässt


melden

Träume die wahr werden

31.10.2009 um 20:19
"Ich wache nachts schreiend auf, ich wache nachts verfluchend auf, ich wache weinend, rufend und wimmernd auf, aber immer schweißgebadet.
Voll Erinnerungen und Zukunftsvisionen.
Voll Schmerz der getrennten Welten...
Dem Vergessenen ausgeliefert,von Ängsten und Wünschen gequält..."


melden

Träume die wahr werden

01.11.2009 um 00:27
Meine Träume bewahrheiten sich leider Gottes auch immer wieder :(
Meist hab ich das Gefühl das mich jemand warnen will, nur leider verstehe ich es zu selten.
Manchmal sind es wunderschöne Dinge, und dann wieder die reinsten Katastrophen.
Allerdings denke ich das man für manche Träume auch aktiv was tun kann damit Sie in erfüllung gehen.


melden

Träume die wahr werden

01.11.2009 um 01:31
Also wenn das was ich manchmal träume wahr wird dann....................... ;)


melden

Träume die wahr werden

01.11.2009 um 01:55
hau dir 9 schlaftableten rein, dann lebst du den traum.
spreche aus erfahrung ;)


melden

Träume die wahr werden

01.11.2009 um 06:32
Von solchen extrem seltenen Träumen kann auch ich berichten. Als ich jünger war träumte ich meist von belanglosen Ereignissen die innerhalb von 7 Tagen wirklich geschehen sind.
Nicht wie "Das hast Du schon einmal geträumt/erlebt", sondern 5-15 minütige Zeitabschnitte, die exakt so wie im Traum geschehen sind.
Umgebung, Menschen, Kleidung der Leute, Situationen usw.

Weil mich die Sache ängstigte begann ich solche Träume zu verdrängen. Träume also nicht mehr von der Zukunft :)


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume die wahr werden

01.11.2009 um 16:37
Diese Art von Träumen die dann auch war werden sind of trecht praktisch, weil man in gewissem Maße gewarnt wird, von dem was dann wirklich passiert.


melden

Träume die wahr werden

06.11.2009 um 01:37
@skywalker99

Also ich habe vor einem Jahr auch so etwas erlebt. Damals war es nicht so eine leichte zeit für mich, und auf die geschichte möchte ich auch nicht eher draufgehen, aber in dieser zeit , besser gesagt in diesen 3 Tagen, sind mir auch solche sachen passiert, also sowas wie vorahnungen.

ich hatte damals die ersten 2 tagen immer so ein komisches gefühl in meinem magen, dass etwas passieren wird oder schon längst passiert ist, was sich aber garantiert nicht positiv auf mich auswirken wird. und in der 2ten nacht hatte ich diesen traum.ICh hab mit dieser Person gesprochen, unsere ganze umgebung war ein reines NICHTS also alles weiß, ich konnte nur sehen wo wir standen(auf dem balkon) und konnte sie natürlich auch sehen und in diesem traum hat sie mir halt so einige nicht gerade schöne sachen gesagt etc (wie gesagt auf die grundgeschichte werde ich nicht eingehen)...am dritten tag wieder dieses gefühl in meinen magen als hätte man 10 backsteine da rein gelegt. nunja..ich habe das mädchen aus meinem traum getroffen und hab ihr erzählt dass ich von ihr geträumt habe und hab erzählt was sie mir gesagt hat...hab natürlich versucht dass das iwie als witz oder sowas rüberkommt, aber als ich ihr das erzählthabe guckte sie mich nur erschrocken an und hat meinen traum total bestätigt...also das was sie mir im traum erzählt hat konnte ich garnicht wissen aber das alles hat gestimmt...
sie erzählte mir auch einige sachen die diese schlechten gefühle in den 2 tagen zuvor auch erklärt haben..

ich hoffe ich habe das alles nicht zu kompliziert geschrieben :D:D war aber schwierig nur diesen teil zu schreiben, ohne komplett die ganze vorgeschichte erklären zu müssen :D:D

LG Bobby


melden

Träume die wahr werden

16.11.2009 um 15:01
Spannend, dass es doch so wie viele Leute gibt, die derart seltsame Sachen erleben. Da kommt man sich richtig normal vor ^_^
Verglichen mit den Erfahrung anderer sind meine recht uninteressant (vielleicht ganz gut so). Ich habe sehr oft Déja-vus. Und da einem von allen Seiten gesagt wird: Das hast du nicht schon mal getraeumt, das ist nur ein Fehler deines Kurzzeitgedaechtnisses, mache ich da keinen Rummel drum. Es ist mir allerdings andersherum schon passiert, dass ich meiner Mutter oder Schwester von einem Traum erzaehlt hab und dann ist der spaeter genauso passiert. Meistens nichts besonderes, sondern ganz normale Szenen, die ich mir nur gemerkt habe, weil irgendein Einzelheit mir unwahrscheinlich vorkam (zum Beispiel Tanzunterricht in einem ganz kleinen Raum statt im grossen Ballsaal, aber spaeter traf das dann ein).
Beispiel: vor einigen Jahren war ich auf Wohnungssuche und traeumte eines Nachts meine Mutter haette eine Wohnung fuer mich gefunden und schon fertig renoviert. Der Traum war so kurios, dass ich ihn direkt am naechsten Tag meiner Schwester erzaehlte und noch meinte, das die Vorstellung ganz schoen uebertrieben sei. Hab ihr genau berichtet, dass die Wohnung vom Schnitt so war wie unsere alte gemeinsame Wohnung (aus der wir 10 Jahre vorher ausgezogen waren), aber nur mit zwei Zimmern und ziehmlich hoch gelegen.
Ungefaehr einen Monat spaeter brachte mich meine Mutter in meine neue - komplett renovierte und eingerichtete - Wohnung, die bis auf kleine Abweichungen genau dem Traum entsprach. Im 11. Stockwerk und mit dem vorausgetraeumten Ausblick... Ich hab selbst an mir gezweifelt, ob das nun ein Déja-vu war oder nicht und ob ich es meiner Schwester wirklich erzaehlt oder das nur getraeumt hatte, aber sie erinnerte sich noch genau daran. Zu dem Zeitpunkt meines Traumes war die Wohnung schon angemietet und meine Mutter war heimlich immer hingefahren, um sie zu fertig herzurichten. Die Ueberraschung war allerdings immer noch gelungen, denn ich hatte mir ja nicht vorstellen koennen, dass der Traum wahr wuerde ^.^.


melden

Träume die wahr werden

24.11.2009 um 18:09
...ich habe auch geträumt, dass ich meinen Vater beerdige und auf seiner Beerdigung einen weißen Schaal an hatte....Meine Schwester hat sich bei mir im Traum aufgeregt, da sie der Meinung war, ein weißer Schaal wäre nicht passend zu solch einem traurigen Anlass. Zwei Tage später am 27. 10.09 starb mein Vater tatsächlich - und auf seiner Beerdigung hatte meine Schwester einen weißen Schaal an.....

Es ist unglaublich und unheimlich.....

Hätte ich doch besser nie geträumt, dass mein Vater stirbt.. :(


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume die wahr werden

24.11.2009 um 19:23
alles, was ich bislang getraeumt habe, umfasste orte und menschen aus meiner vergangenheit. da hat mein unterbewusstes einfach erlebnisse verarbeitet.

trotzdem, von zukuenftigen ereignissen traeumen, mag sein, dass so etwas geht, ich wuerde das aber eher als 'wunschdenken' klassifizieren


melden

Träume die wahr werden

26.11.2009 um 04:12
ich hbe öfter auch träume von kurzen sequenzen, bildern oder situationen bei denen ich mir immer dachte: was soll das denn ?, warum sollte ich da hin gehen wasrum sollte ich das tu ?

mehrere monate oder gar ein jahr später fand ich mich real genau in der entsprechenden situaion wieder und hatte das entsprechende deja-vue gefühl...

beispielsweise träumte ich vom militär, von einer mir völlig unbekannten kaserne und ich war chef meiner gruppe die aber nur aus meinen (mir zu dem zetitpunkt völlig unbekannten) kameraden bestand.
ich dachte mir, was soll ich denn als chef einer gruppe ? und ausserdem wenn ich chef einer gruppe wäre, wäre es nicht möglich dass alle gruppemmitglieder kameraden gleichen ranges sind.

ein jahr später trat ich in die offiziersausbildung ein. für mich eine riesen herausforderung, ich wusste nie wie weit ich noch kommen würde und wann für mich wohl schluss sein wird.
später fand mich in genau dieser situation, mit genau diesen leuten, an genau diesem ort und konnte mir nun alles erklären, auch warum meine untergebenen alle kameraden gleichen ranges waren...

solche dinge passierten immer wieder...
und ich dachte mir, wenn ich mir diese traumszenarien merken hätte können, hätte ich gewusst/geahnt wie weit ich komme ...

nun, wie datrüffel auf der vorherigen seite schon geschrieben hat kommt es öfter vor dass einem das unterbwusstsein einen streich spielt und man ähnliche situationen in träumen ganz genau wiederzufinden glaubt.

desshalb hab ich angefangen mir solche unerklärlichen traumszenen zu notieren.
nicht jeden traum, nur solche situationen in denen ich mich irgendwo befinde oder irgendwas tue wo ich jetzt nie drauf kommen würde.

später erlebte ich eine solche traumsituation und konnte nun auf mein notiertes zurückgreifen,
wo alles genau so beschrieben stand wie ichs soeben erlebt hatte...

als ich gelesen habe was ich aufgrund eines traumes einige monate zuvor niedergeschrieben hatte und mit dem gerade erlebten abglich stockte mir der atem...
ich blieb eine weile einfach regungslos sitzen... war richtig geschockt...

mittlerweile versuche ich solche traumszenen zu nutzen um irgendwie vorauszuahnen wo ich hinkomme oder gehe ...

ich kann jedem der ähnliches erlebt nur raten sich seine träume zu notieren
und zwar so exakt geschildert wie möglich.
bester zeitpunkt dafür ist wenn man gerade aufgewacht ist und alles noch frisch im kopf ist. auch wenn es mitten in der nacht ist.
studien haben gezeigt, wenn man aus einem traum aufwacht und sich gleich wieder hinlegt um weiterzuschlafen man am morgen niht mehr weiss was man geträumt hat, da er nur kurzzeitug im gedächtnis (eben im kurzzeit- oder ultrakurzzeitgedächtnis) vorhanden ist.
wenn man allerding mindestens 15min wach bleibt und sich den traum vor augen hält bleibt er dauerhafter im gedächtnis gespeichert.

versucht es mal, es wird sich lohnen...


melden
Pedrobear
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träume die wahr werden

26.11.2009 um 04:28
viel mir bei dem titel spontan ein xD
mg55838,1259206137,pedobear-jackpot


melden

Träume die wahr werden

26.11.2009 um 11:37
Ich hab schonmal geträumt das ich schlafen gehe und denn träume.

Kein Scherz, iss richtig unangenehm wenn man denkt man ist wach, aber in Wahrheit ist der Traum noch garnicht vorbei.


melden

Träume die wahr werden

08.01.2010 um 18:39
Ich liebe es, ich konnte sogar mal verhindern, mich FAST von einem Auto überfahren zu lassen, denn dann blieb mir ja der schock über den Fastunfall ersparrt. Ich find die Träume nützlich, aber glaubt ihr sollten sie uns von großenen Fehlern bewahren oder ahnt das Unterbewustsein nur, was passiert? Aber es is sicher kein de-jàfù


melden

Träume die wahr werden

20.01.2010 um 20:55
Ich habe geträumt das ich zu meiner Lehrerin gesagt habe, dass ich eine Prüfung nicht mitschreiben kann weil mein Opa gestorben ist.
3 Tage später ist er gestorben. Ich hatte zwar Angst um ihn weil er krank war, aber hab keinesfalls damit gerechnet das er stirbt!
Genauso war es ca 10 Jahre zuvor bei meiner Oma. An dem Tag als sie starb, hab ich in der Nacht zuvor geträumt das sie vor mir stand und sagte: tut mir leid, aber ich muss jetzt gehen!
Meine Oma war aber nicht krank oder so. Damit hat wirklich keiner gerechnet!
Glaubt ihr daran das man irgendwie weiß wann man stirbt und das man es auf übernatürliche Weise anderen mitteilen kann?
Oda wie würdet ihr diese Träume deuten?


melden

Träume die wahr werden

21.01.2010 um 15:52
Träumen ist denken. :)

Wenn du träumst, denkst du etwas.

Deine Gedanken erschaffen deine Realität. Warum also sollte es bei Träumen anders sein. ;)

Reality is an infinite dream.

peace and love,
yoshi


melden
Anzeige

Träume die wahr werden

29.03.2010 um 14:39
Ich träume auch oft etwas das später (in etwas abgewandelter Form) passiert.
Ein Beispiel:
Samstag Nacht/Sonntag Morgen hab ich geträumt meine (ehemalige) beste Freundin mir eine SMS schreibt in der steht das sie unbedingt Mal wieder was mit mir unternehmen wolle.
Heute schreibt sie mich in ICQ an, fragt mich wie es mir geht, was ich mache und ob wir mal wieder was zusammen unternehmen können. Kann ein dummer Zufall sein. Nur ich glaube nicht an Zufälle.

Noch ein Beispiel:
Ich träumte eine Schul-Freundin würde mich einfach so besuchen kommen und wissen wollen wie es mir geht.
Einen Tag später kam sie tatsächlich. Eigentlich nichts Besonderes aber diese Freundin war mich noch nie besuchen gekommen, ich habe sie auch noch nicht besucht und ich bin nicht mal richtig gut mit ihr befreundet sondern unterhalte mich einfach nur ab und zu mir ihr in der Schule.

Ich frage mich, wie soetwas möglich ist.


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ich Träume nicht.59 Beiträge
Anzeigen ausblenden