Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

64 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Träume, Hellseher, Hellseherträume ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
erol2k Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

13.08.2004 um 18:26
hallo zusammen

da bin ich wieder

Also nach meinen recherschen und nach meinem erlebten erscheinnen die hellseher träume besonders realistisch und meist sind es total banale träume die irgentwo irgentwann sich abspielen
Meist wird es den betroffen personen die das nicht regelmäsig haben erst am anfang des ereignisses bewust ( djevui erlebniss ) das die das von irgentwo her kennen...das sind dann zumeist mini wahrträume wo eben nur bruchteile von sekunden gehen.

nunja es gibt auch wahrträume die weit über einige sekunden gehen so in etwa zwischen 1 min und 20 min.

Die leute die das erleben schiesst es förmlich durch den kopf das sie das doch geträumt haben und ab da biss zum ende von dem Wahrtraum haben sie KEINE MÖGLICHKEIT die bevorstehenden ereignisse zu veränderen!

Alles personen briechten auch das was ab da passiert , passiert 1:1 und das mit 100% perferktion jedes einzelne detail der blickwinkel von wo sie es beobachten das wetter evtl windböhen spielt sich vor dem beobachter ganz genauso ab wie sie es geträumt haben.( ähnlich wie bei dem film " Und täglich gürst das murmeltier " )

Warum mann die ereignisse Nicht veränderen kann? meiner Meinung nach weil die zukunft eben wie die vergangenheit festgeschrieben ist und sich nciht verändern lässt!
das zb heist das auch wenn mann die lottozahlen träumen könnte niemals reich werden würde weil mann kein lotto spielen würde weil mann wenn mann die zahlen nicht getäumt hätte auch kein lotto ,mit diesen zahlen gespielt hätte ...(verstanden ?)

nun meine bitte an alle die das lesen und auch erlebt haben da ich leider noch keine ursache gefunden habe wie und wann diese träume auftreten.

bitte beantwort mir folgende fragen:

1. Wann treten die träume auf im tiefschlaf / halbschlaf / Mittagschläfschen?

2. was habt ihr vor dem schalfen gehen gemacht?

3. was habt ihr gegesen ?

4. ist irgentetwas passiert bevor ihr diese wahrträume habt?

5. habt ihr beim schlafengehen über etwas nachgedacht?

6. fällt euch irgentwas ein was auf einen gemeinsamen grund zurückschliesen lässt?


ihr könnt mir auch gerne eine e-mail schreiben werde dann meine ergebnisse in deisem forum posten.

wäre doch gelacht wenn wir nicht rausfinde wie mann das kontroliern kann das mann das öfters hatt...

viele grüsse

erol


p:s

Rechtschreibfehler dürfen in ebay höchstbietend versteigert werden


melden

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

13.08.2004 um 20:57
Ich habe solche Träume auch desöfteren, aber dass schon seit Ewigkeiten.
Ich weiß noch wie ich in der Grundschule einmal den Sportplatz angesehen habe und ein paar Jungs haben Fußball gespielt.

Eine Woche vorher habe ich das allerdings schon ganz genau geträumt!

Jeder Junge stand so wie im Traum, bewegte sich ganz genau so usw. Es war eine perfekte Nachbildung meines Traumes (oder auch anders herum)


Kann man das auch mit Deja-Vu´s vergleichen?



p.s.:

Hi @ all bin neu hier :)

Das Leben ist eine Seifenblase


melden
erol2k Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

13.08.2004 um 22:49
hallo

dark kleister

willkommen in der comm :)

das ist typisch das es die pervekte nachbildung von so einem traum ist.
das selstame ist auch an so träumen das mann sich auch wochen später
bis auf letzte detail erinnern kann.

denke schon das das etwas mit den deja-vus zu tun hatt.


grüsse

Erol


melden

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

13.08.2004 um 22:59
Hi Erol und erstmal herzlich wilkommen im allmy!

Ich habe auch öfters solche "Träume" aber im Wachzustand.
Ich nenne mal ein Beispiel:
Ich sitze vorne im Beifahrer sitz im Auto und döse so vor mich hin mit geschlossenen Augen, aber wach im Geist.
Plötzlich sehe ich ganz deutlich einen Verkehrskreisel vor mir und da dieser so real aussieht öffne ich meine Augen.
Wir biegen mit dem Auto um die Kurve und siehe da, der selbe Verkehrskreisel befindet sich vor meinen Augen.
Dazu muss ich sagen, dass ich die Gegend nicht kannte, da sie in Beiern war und ich in Berlin wohne!

KÄSESAHNE & PROSECCO FÜR ALLE!
DIE NEUE HP: www.die-sphere.de.vu (sleepor&ich&Co)



melden

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

28.08.2004 um 17:52
also im 1 zu 1 hab ich sowas manchmal im Wachzustand,ich bin plötzlich für paar sekunden weggetreten und sehe das was in 1-4 stunden passiert. Z.B.träum ich haargenau eine Diskussion die kurz darauf passiert und spreche den Part meines Gesprächpartners dann mit,der sich wundert woher ich weiß was er sagen würde(war schon öfter).Das passiert mir nur Tagsüber.Komisch ist,hab 1Test gemacht ob mein Traum unabänderlich ist-hab gemerkt das ich gleich 1ne Situation wie im traum hab und mich statt auf die linke seite(wie im Traum) auf die rechte Seite gestellt und damit ist der Ball an mir vorbei geflogen statt an meinen Kopf.
Ich glaube die Zukunft ist bis zu einem bestimmten Grad veränderbar

carpe noctem


melden

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

28.08.2004 um 19:53
disesd thema hab ich doch schon geöffnet


http://www.allmystery.de/system/forum/data/gw5918.shtml

aber egal ^^

Ich habe dise signatur von jemmand aneren kopiert ^^ :D XD


melden

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

28.08.2004 um 20:18
Hallo,

visuelle "Hellsehträume" habe ich eher selten. Es ist eher das Gefühl einer Art "Geistesblitz". Auf einmal "sehe" ich ganz genau wie sich eine Situation entwickeln wird, obwohl dass mit den aktuellen Fakten absolut unmöglich ist.

Dieses Gefühl ist nicht direkt steuerbar. Meistens ist es aber in neuen Situationen gut abrufbar. Wenn ich auf dieses besondere "Bauchgefühl" höre, liege ich fast immer richtig.

Wenn ich meinen Wünschen Folge oder zu "rational" überlege, dann kommt es zu Fehlentscheidungen.

Obwohl mich dieses "Gefühl" eigentlich noch nie getäuscht hat, würde ich ihm nie blind vertrauen. Trotzdem wundert mich die "Trefferquote" diese "Erleuchtungen" immer wieder.

Eine Erklärung dafür fehlt mir. Ich versuche einfach damit umzugehen. Z.B. hatte ich mal einige Jahre einen Job, wo ich öfter mit Journalisten zu tun hatte -trotz einer ganz anderen Ausbildung -. Als ich diese Arbeit aufgegeben hatte sagte mir mein Verstand, dass ich von nun an nichts mehr mit Zeitungen und Fernsehen zu tun haben würde. Trotzdem spürte ich, dass das falsch war.

Uns tatsächlich hatte ich vier Jahre später bei einem anderen Projekt mehr mit Öffentlichkeit zu tun, als ich jemals erwartet hätte. Und das obwohl ich mich nicht besonders gut darstellen kann und mich niemand aufgrund meiner "darstellerischen" Fähigkeiten vor eine Kamera lassen würde.

Ist nur ein Beispiel, aber garantiert jenseits aller Wahrscheinlichkeit.


melden

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

29.08.2004 um 00:47
Am besten träumt man wenn man vorher auch wirklich richtig müde war. Manchmal hab ich auch bewusste Träume, also dann weiss ich im Traum das ich träume! Dann versuch ich immer die Leute die ich im Traum treffe was zu fragen oder ich versuch was zu lesen.
Die Leute antworten aber meist nur irgendwie blabla und wenn ich ein Buch aufschlage in einem bewussten Traum, das sind manche Buchstaben spiegelverkehrt, verschoben oder verdreht. Ich hab dann immer den Eindruck, das liegt einfach an meinem Gehirn das die Traumszene inklusive Bewustsein nicht richtig verarbeiten kann, ähnlich wie ein Computer der überlastet ist. Alles andere klapt im Traum aber ganz prima, sogar fliegen, wobei ich absurderweisse dann aber oft Höhenangst habe, obwohl ich genau weiss das ich träume! Aber ich arbeite dran! :)


melden
erol2k Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

29.08.2004 um 14:26
hallo ashs

das nent mann luzides träumen und das kann ich auch :-)
ist schon geil wenn mann fast alles machen kann worauf mann lust hatt..:)
das mit dem fliegen ist auch eines meiner lieblings träume ( natürlich nach dem XXX :-) )
ist es auch bei dir so das du wärend dem fliegen nur eine bestimmte höhe erreichen kannst? und dannn partou nicht mehr weiter geht? ich meine natürlich im traum :D


grüsse

Erol


melden

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

29.08.2004 um 22:32
Manchmal heb ich garnicht vom Boden ab, dann kann ich nur 5 bis 10 meter Hoch springen, dafür dann aber fast schwerlos ca. 100 Meter über den Boden gleiten, bevor man wieder auf den Füssen landet. Wenn der Traum stark bewusst ist, dann ist nämlich irgendwie die Spontaität zum fliegen weg, dann krieg ich das nicht richtig hin. Da muss ich mir immer erst eine Art Sog suggerieren der mich in die gewünschte Richtung zieht. Ich spring dann nur meistens wie ein Frosch in großen Sätzen durch eine Stadt und kann mich nur schwer halten. Dann versuch ich meist irgendwo Leute zu treffen und sie darüber auszufragen wo man hier ist und was sie hier machen.

Die meisten erschrecken sich dann aber nur und antworten garnichts, so als ob ich irgendwelche Traumregeln gebrochen hätte. Andere klatschen mir aber machmal auch ein Antwort oder einen Spruch entgegen, das ich dermaßen Baf bin, das ich sofort aufwache. :)


melden

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

30.08.2004 um 00:24
Hm, für alle wissenschaftler unter euch :)

Es ist bekannt, das es im Gehirn zwischen der Wahrnehmung der Sinne und der entsprechenden Verarbeitung im Gehirn ein zeitliche Lücke gibt. Untersuchungen haben folgendes herausgefunden: Damit die Verarbeitung und die dazugehöriger Reaktion im Gehirn scheinbar "zeitgleich" mit der Sinneswahrnehmung stattfinden, wird im Gehirn die Sinneswahrnehmung zum Teil "nach-datiert".
Wir können zu keinem Zeitpunkt davon ausgehen, dass das, was wir alles Sinneswahrnehmung ansehen 1) stimmt und 2) zu diesem Zeitpunkt stattfand.
In Bezug auf Deja-Vus vermutet man also, dass es sich bei den Film-ähnlich erlebten Situation nicht *tatsächlich* um wiederholt erlebte Situationen handelt, sondern dass das Gehirn das Erlebte lediglich mit einem falschen Zeitstempel belegt, der besagt: "dieses ist bereits vergangen und eine Erinnerung".

Wie es dazu kommt, ist unklar, aber somit wäre das Deja-Vu sehr einfach zu erklären: Das Gehirn "behauptet" es handle sich um eine Erinnerung, eine bereits erlebt Situation, aber dieses "Ettikett" ist Ergebnis einer fehlerhaften Verarbeitung.

Sehr sachlich, und vielleicht zum Enttäuschen Vieler ganz und gar nicht metaphysisch. (Auzug aus einem Forum)


melden
erol2k Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

30.08.2004 um 13:54
hallo Zen

selbsverständlich kenn ich deise these über deja´vus

leider ist diee these nur auf ein bruchteil von sekunden von " diese situaition kommt mir bekannt vor " analysiert worden und dadurch erklärt
aber bei den sogenannten prohoehtichen träumen wache mann auf und kann sich auch an den traum erinnern
viele wissen das diese situation eintretten wird nur nicht wann...

auserdem kann nicht nur sekunden voraussagen sondern teilweise minuten...das heist...ich sehe die sitiuation und kann diese vom anfang bis zum ende voraussagen und zwar solange der traum ging
...und das es ein zeitunterschied von einigen tagen biss woche im gerhirn ( vom geträumten biss zum eintreten der situation ) ist wohl doch eher abwägig :) .


grüsse

der " wissenschaftler :-) "
Erol


melden

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

30.08.2004 um 14:05
was soll ich dazu sagen?

Wow! ich beneide dich um eine solche Begabung.


melden

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

30.08.2004 um 15:52
Hallo,
also ich hatte diese träume auch schon öfters. es ist komisch wenn ich aufwache weis ich nicht mehr dass ich gertraümt habe, aber tage bzw wochen später kommt mir irgendeine situationen bekannt vor und dann weis ich dass ich sie schonmal gträumt hatte...
es ist verrückt und keiner in meinem umfeld glaubt mir das...
aber ich habe mich dafür interressiert und bin hier gelandet, weil ich mehr darüber erfahren wollte. jetzt weis ich dass es nicht nur mir so geht sondern es gibt mehrere mit diesem =phänomen=....

früher hatte ich immer den gleichen traum, also fast: ich habe etwas geträumt und dann wenn der traum aus war kam immer das selbe: ich sehe mich wie ich in mein bett falle und dann war ich sofort wach und schweis gebadet.. das ging fats 2 jahre so!
es war richtig unheimlich....
aber jetzt hab ich diesen traum nicht mehr..

aber manchmal wenn ich träume, dann weis ich dass ich träume und dann versuch ich was in dem traum auszurichten aber wenn ich das tun will wahc ich sofort auf..

hat jemand reklärungen auf all das?

LG,
chelsea

Früher standen sich die Menschen näher
Es blieb ihnen nichts anderes übrig
Die Reichweite der Schusswaffen war gering



melden

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

30.08.2004 um 16:34
Hallo

Ich wollte nur mal klarstellen, dass déjà-vu's und diese Hellseher-Träume nicht viel miteinander zu tun haben. Bei Déjà-vu's gerät ein Bild, das man gerade sieht, aus irgendeinem Grund zusätzlich zum Kurzzeitgedächtnis auch sofort in das Langzeitgedächtnis. Normalerweise würde das erst viel später geschehen. Somit hat man den Eindruck, das ganze schon mal erlebt zu haben, da sich Erinnerungen im Langzeitgedächtnis auf die etwas länger zurückliegende Vergangenheit beziehen.

Gruss
Yossarian


melden
erol2k Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

30.08.2004 um 23:19
hallo chelsea

wenn du merkst das du träumst also einen luziden traum hast
darfst du nicht versuchen aktiv in den traum einzugreifen.
also z.b das du unbedingst errichen willst das die und die person aufeinmal vor dir stehet ansonsten steht du auf und der traum is vorbei so geht mir das auch.
nein versuche mal bei deinem nächsten luziden traum mit dem traum mitzusgehen also nur begrenzeten einflus darauf zu néhmen. wenn du fliegen willst nimm dir nicht vor "ich fliege jetz" sondern nimm anlauf und spring beug dich z.b mit dem oberkörper vor und versuch abzuheben.


achja ein recht hilfsreicher trick ist es um einen traum von der wirklichkeit zu unterscheiden schau dir irgentwas an z.b eine uhr schau kurz weg und schau dann nochmal hin wetten das sich irgentetwas verändert hatt :-)


grüsse

Erol


melden

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

31.08.2004 um 05:42
nach YossarianAlive´s klarstellung ;)
hätte ich also viele deja-vues. so beim lesen habe ich mitbekommen, dass bei
euch die hellsichtigen träume doch schnell in realität wandeln...also noch in
wochen. ich habe eher träume die sich nach jahren erst in der realiät zeigen,
bzw ich mir bewusst werde, dass ich sie geträumt habe.
ich bin zB gerade auf eine seite im netz gegangen...und das ist es bei mir
mehr als nur ein geistesblitz...manchmal..denke ich dann einfach ..achja, das
kennste schon. aber jetzt war es anders. es war wie eine pause zwischen
einfach internetseite sehen und bewusstwerdung. so als hätte irgendein
vorgang ein anderes bild villeicht die bewusstwerdung ausgelöst. das ist
schwer zu erklären. ich hatte das heute schon mal. gestern abend habe ich
irgendwas geträumt....dann beim bettmachen heute morgen..war es wieder wie
so eine art bild die mir die bewusstwerdung des traums geliefert hat. und zwar
hatte dieses bild gar nichts mit dem trum zu tun.

ich erwähne das hier mit dem bild.....(ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich
eine art bild ist..oder einfach ein vorgang), weil das einfach oft ein schlüssel
für mich ist mich an träume zu erinnern. vielleicht haben aneder das ja auch
und können das besser beschreiben.....so können wir uns dann vielleicht
bewusst helfen uns an träume zu erinnern.

ach ja luzide träume.....
stimmt es wirklich das man das lernen kann...also als ersten schritt...träume
oder bruchteilhafte erinnerungen an solche direkt nach dem aufstehen
aufschreiben?


ich denke auch, dass man gut träumt, wenn man sehr müde ist. bei mir geht
es sehr gut, wenn ich mich körperlich total ausgepowert habe.
man träumt aber auch viel, wenn man emotional angestrengt ist..ich bin jetzt
zB für lange zeit im ausland und ich räume so viel wie nie zuvor. darunter
auch hellsichtige träume....

A great fire may follow a tiny spark


melden

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

31.08.2004 um 05:43
sorry..habe ein wenig kruschtelig geschrieben......naja, ist schon spät;-)

A great fire may follow a tiny spark


melden

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

31.08.2004 um 12:27
@erol

danke für die info
also wenn ich wissen will ob ich träume dann zwick ich mich total bewusst in dem traum und dann weis ich ich träum.. aber wenn ich mal wieder einen luziden traum hab, ich werd mal versuchen was du gesagt hast

thx ;)

gruß chelsea

Früher standen sich die Menschen näher
Es blieb ihnen nichts anderes übrig
Die Reichweite der Schusswaffen war gering



melden
erol2k Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

31.08.2004 um 13:04
hab ein neues tema zu luzides träumen eröffnet einfach alle fragen hier posten.


http://www.allmystery.de/system/forum/data/mg6403.shtml

erol


melden

An alle, die schon mal hellseherische Träume hatten...

04.09.2004 um 20:05
@erol

hi @ all!

ich hab auch solche seltsamen träume aber ich erfahre in ihnen meist nur irgendwelche Szenen, meist vollkommen banales wie das runtergehen einer Straße, gespräche mit irgendwelchen personen oder die ansicht von bestimmten Räumen die dann auch fast immer eintreten.

nun zu meiner Frage: kann ich diese träume lenken, dass sie mir z B bestimmte Dinge zeigen?


melden