weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lost places in Bayern und Umgebung

162 Beiträge, Schlüsselwörter: Lost Places, Militär, Bayern

Lost places in Bayern und Umgebung

01.01.2014 um 23:04
@Niederbayern88

Soweit ich weiß heißt das Munitionsanstalt...

So wie diese hier:

http://www.augsburger-allgemeine.de/neuburg/Als-die-MUNA-bei-Weichering-in-die-Luft-flog-id6681016.html


melden
Anzeige

Lost places in Bayern und Umgebung

02.01.2014 um 03:23
@phenix
Also sowas wie das hier, oder ist das wieder ein anderer?



melden

Lost places in Bayern und Umgebung

02.01.2014 um 12:40
Ja so ungefähr. Kommt halt drauf an was an den Stellen mal war. Gibt noch ziemlich viele alte Bunkeranlagen in Bayern. Wie überall.

In Weichering war eine Munitionsfabrik die sämtliche Flugplätze mit Munition beliefert hat.
Gibt auch noch alte Gleise die durch den ganzen Wald führen.

Aber so Bauten findet man eigentlich überall wo irgendwas Strategisch wichtiges war.
Die meisten Bunker sind aber zerstört worden oder vom Heimatverein zugemacht worden.


....


Klasse Idee mit dem Video, vor allem die ganze Munition mit den Händen antatschen :D
Da haben schon mehrere Leute schnell mal nen Arm verloren bei solchen Geschichten.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lost places in Bayern und Umgebung

02.01.2014 um 13:29
Am Brombachsee liegt ein altes Militärgelände. Aber da liegen anscheinend Minen. Außerdem wurde oder wird noch scharf geschossen. Also auf Militärgeländen egal ob offen oder geschlossen würde ich mich nicht wagen. Da herrscht Lebensgefahr. Nebendran war noch eine alte Fabrik. Total zugewuchert mit Planzen und Bäumen, mitten im Wald. Aber das ist wohl alles immer in Privatbesitz.
Ich vermute, dass man über die richtigen Internetadressen solche Ausflüge evtl legal durchziehen kann. Mit Genehmigung quasi...


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lost places in Bayern und Umgebung

02.01.2014 um 13:35
In der Nähe von Nürnberg gibt es einen kleinen Naturpark. Da darf man durchlaufen. Darf aber nicht die Wege verlassen. Liegen überall Bomben und Minen aus dem 2 Weltkrieg und ein paar kleine Bunkeranlagen sieht man. Irgendwo mitten drin sind auch ein paar so Urpferde zu sehen.


melden

Lost places in Bayern und Umgebung

02.01.2014 um 19:02
die Burg in Hilpoltstein. Da sind auch mehrere Höhlen, ob die aber noch zugänglich sind,
weiß ich jetzt nicht.

und die Wohnung der Schwiegermutter meines Arbeitskollegen ... :), irre surreal...


melden

Lost places in Bayern und Umgebung

13.01.2014 um 07:35
Ich wüsste noch einen alten Tunnel der in einen Berg führt. Er wurde im 2 Weltkrieg gebaut und diente zur Herstellung von Waffen. Leider wurden alle Eingänge dicht gemacht aus Sicherheitsgründen aber angeblich soll es noch einen Eingang geben der etwas versteckt ist. Und angeblich soll man dort auch noch alte Sachen finden von damals. Ich selber habe diesen Eingang noch nicht entdeckt würde auch glaub nicht rein gehen wollen. Ich wohne selbst in diesem Ort. Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.


melden

Lost places in Bayern und Umgebung

21.01.2014 um 09:37
wie weit isn bayern und umgebung
wennst ne stunde nach thüringen rein fahren willst gibts ne leerstehende tuberkulose klinik in
bad berka is aber nur groß und nicht sehr spooky


melden

Lost places in Bayern und Umgebung

03.10.2014 um 22:31
Habe die Muna Weichering mal genauer erforscht und mich teilweise auch auf Militärisches Gebiet begeben, allerdings nicht ohne ausgiebige Vorbereitung. Dieses Gebiet kann aufgrund seiner Unzugänglichkeit nur im Winter betreten werden, erstmal schon wegen der Vegitation wegen. Des weiteren stellen mitten im Wald auftauchende, ungesicherte Schächte eine weitere Gefahr dar, die im Sommer kaum oder gar nicht erkannt werden.
Meine Erforschung der unterirdischen Gänge beschränkte sich erstmal auf ein Minimum, zumal ich an diesem Tag alleine war und die Gänge wegen Verschüttung oftmals nur im Kriechgang bewältigen konnte; angestautes Wasser erschwerte die Sache zusätzlich.

Habe von dieser Exkursion natürlich auch Bilder gemacht, siehe hier:

http://www.bilder-speicher.de/fotoalbum/217880/muna-weichering.html


melden

Lost places in Bayern und Umgebung

03.10.2014 um 22:51
@Streckenläufer
Dürfte keinen Intakten Gang mehr geben, alles im Arsch. Wäre höchstens noch interessant, was in den nahen Weihern so alles rumliegt.

edit:

aber nette Bilder ^^


melden

Lost places in Bayern und Umgebung

03.10.2014 um 23:03
Nicht weit von Weichering befand sich bei Oberhausen/Donau eine Wirtschafts-Forschungsanstalt, kurz WIFO genannt. Große Tanklager stellten bis Ende des 2. Weltkriegs die Versorgung der hier stationierten Wehrmachtseinheiten dar, diese wurden trotz massiver Luftangriffe der Alliierten nicht getroffen und sind sogar heute noch in Betrieb unter der Verwaltung von IVG.

Einige Kilometer entfernt befanden sich im Wald die Lager von Gefangenen und Zwangsarbeitern, auch eine Lehrwerkstatt und ein Geheimes Forschungslabor waren vorhanden. Letzteres diente dazu, im Auftrag des Reichswehrministeriums Kraftstoffe für Flugzeuge zu entwickeln, die auch in größter Höhe noch flüssig blieben und deren Effizienz zu verbessern.

Die nachfolgende Bilderstrecke umfasst die Reste von insgesamt 32 Gebäuden, welche am 9. April 1945 heftig bombardiert wurden und teilweise nur noch Grundmauern zu erkennen sind, nur das entlegene Geheime Forschungslabor wurde von einem größeren Bombardement verschont.

http://www.bilder-speicher.de/fotoalbum/218107/relikte-der-wifo-oberhausendonau.html


melden

Lost places in Bayern und Umgebung

03.10.2014 um 23:10
@Streckenläufer
Kannst du das Gebiet mal auf ner Karte markieren, damit ich weiß das wir das selbe meinen?

Bin in der Gegend aufgewachsen, den "schwarzen Bunker" in Weichering und die Anlage der Bundeswehr kenne ich recht gut, aber die Oberhausener Anlage, da bin ich nie dazu gekommen.
Wäre noch Interessant, wie weit sich das Gebiet erstreckt, das man begehen kann.

Und wer das jetzt Betreibt ist auch irgendwie interessant, da man von denen nicht viel hört, wobei ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass das eine Kraftstoffleitung ist, die durch ganz Deutschland geht und irgend nem bestimmten Unternehmen gehört.... muss den Link mal wieder suchen.

Es hält sich im übrigen noch das Gerücht, das hier im kalten Krieg Atomwaffen der Amerikaner gelagert wurden, um die in Neuburg Stationierte Alert Staffel schnell damit ausrüsten zu können....
Aber nur Gerüchte ;)


melden

Lost places in Bayern und Umgebung

04.10.2014 um 01:57
Also wir meinen mit Sicherheit das selbe, die Muna Weichering gibt es ja nuir einmal:

http://www.augsburger-allgemeine.de/neuburg/Als-die-MUNA-bei-Weichering-in-die-Luft-flog-id6681016.html


melden

Lost places in Bayern und Umgebung

05.10.2014 um 14:44
Ein weiterer Tipp wäre die ehem. Munitionsfabrik bei Baar-Ebenhausen in der Nähe von Ingolstadt. Leider sind schon mehrere Bunker plattgemacht worden, zwecks Erweiterung des nahe gelegenen Industriegebietes. Ein Abstecher dahin sollte also recht bald erfolgen, keine Ahnung wie lange die restlichen Bunker noch stehen werden.
Das Gebiet der Muna erstreckte sich auf drei Kilometer bis zum Baarer Weiher und war durch diverse Außenposten gesichert. Relikte davon sind gut erkennbar, nur leider ist von dem großen Vorwerk am Baarer Weiher fast nichts mehr zu sehen.

Hier sind die Fotos von meiner Begehung:

http://www.bilder-speicher.de/fotoalbum/217563/relikte-der-muna-baar-ebenhausen.html


melden

Lost places in Bayern und Umgebung

05.10.2014 um 17:29
Coole Bilder, ich Wohne zwar gleich nebenan, bin aber noch nie auf die Idee gekommen davon Bilder zu machen :D


melden

Lost places in Bayern und Umgebung

05.10.2014 um 19:54
Hätte hier noch weiteres zu bieten: Das ehem. Fort Rosenschwaig in der Nähe von Weichering, dieses Vorwerk der Festung Ingolstadt ist noch am besten von allen erhalten. Gut versteckt liegt es in den Donauauen und ist von einem Wassergraben umgeben, ohne Kartenhilfe hat man kaum eine Chance es zu finden. Die Koordinaten dafür lauten: 48°43'47"N 11°21'26"E

Auch hiervon gibt es eine Fotostrecke: http://www.bilder-speicher.de/fotoalbum/217888/fort-rosenschwaig-zwischenwerk-der-festung-ingolstadt.html


melden

Lost places in Bayern und Umgebung

05.10.2014 um 20:11
@ Phenix:

Gleise sind bei der Muna Weichering nicht mehr auszumachen und teilweise sind auch die Bahndämme nur mit Phantasie zu erkennen. Vor längerer Zeit erfolgte hier eine Spurensuche, deren Ergebnis in einem Eisenbahnforum veröffentlicht wurde und interessante Kommentare einbrachte:

http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,6711186,6711186#msg-6711186


melden
deadcookie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lost places in Bayern und Umgebung

24.10.2014 um 21:26
Streckenläufer

Sehr kuhle Bilder!
Werden demnächst die muna aufsuchen und nach Straß :D
Merci für den Beitrag :)


melden

Lost places in Bayern und Umgebung

27.10.2014 um 20:55
Ich kenne zwei verlassene Ortschaften im Wald. Eine bei Osterried südlich Buchloe und eine Nähe Herrsching. Aber du suchst wohl eher WK Sachen. Da wüsste ich noch einen See voll mit Munition. Hab KMRD nicht angerufen, weil ein Kollege von denen angezeigt wurde...


melden
Anzeige

Lost places in Bayern und Umgebung

27.10.2014 um 20:57
wieso wurde der angezeigt? Meines Wissens MUSST du sogar Munition melden die du findest. Diese Stellt immer ein Risiko für andere da.


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden